Aktuelle zinssätze für kredite

    0
    53

    Darlehenszins

    Zuletzt aktualisiert am 23.10.2017

    • Wissen
    • Ratgeber
    • Darlehenszins

    Der Darlehenszins zählt zu den wichtigsten Faktoren, die ein Kreditnehmer zu beachten hat. Hierbei handelt es sich um den Zinssatz, den Darlehensnehmer an den Darlehensgeber zu zahlen haben. Daher ist er auch meistens einer der Hauptgründe für oder gegen den Abschluss eines Kredits.

    Inhaltsverzeichnis

    Die Darlehenszinsen, auch Sollzinsen genannt, werden stets in Prozent angegeben und mithilfe des Darlehensnominalbetrags berechnet. Dadurch gibt er an, welche Kosten der Kreditnehmer zu zahlen hat. Der Zins wird in der Regel am Ende eines Jahres gezahlt.

    Beispiel: Haben Sie ein Darlehen von 100.000 Euro erhalten und einen Darlehenszinssatz von 5 Prozent, müssen sie 5.000 Euro an Zinszahlungen leisten.

    Da es sich hierbei um einen reinen Zinssatz handelt, den der Kreditnehmer zu zahlen hat, wurde bis Mitte 2010 auch vom Nominalzins gesprochen. Doch neben den Sollzinsen fallen für den Darlehensnehmer noch weitere Kosten an – etwa Bearbeitungsgebühren durch die Bank. Das bedeutet wiederum, dass für den Abschluss eines Kredits der Effektivzins noch wichtiger ist: Er beinhaltet nicht nur Sollzinsen, sondern auch alle Nebenkosten, die für die Inanspruchnahme des Kredits anfallen. Zum Vergleich verschiedener Kreditanbieter sollte deshalb immer der Effektivzins zu Rate gezogen werden.

    Kredit: So einfach geht’s

    Konditionen vergleichen und Wunschkredit auswählen.

    Daten eingeben. Unverbindliches Kreditangebot erhalten (schufaneutral).

    Unterlagen unterschreiben und an die Bank senden (Postident-Verfahren).

    Bank prüft die Kreditunterlagen. Kreditauszahlung.

    Verwendung und rechtliche Lage des Darlehenszinssatzes

    Grundsätzlich ist der Darlehenszins bei jeder Kreditart wichtig, da die Zinsen bei allen Darlehen gezahlt werden müssen. Eine besondere Bedeutung hat er allerdings bei Bausparverträgen: Da hier Geld angespart wird, unterscheiden sich diese Darlehensarten von klassischen Krediten. Beim Bausparvertrag werden die Zinsen durch die Vertragslaufzeit sowie die Darlehenshöhe bestimmt und beim Abschluss als Festzins vereinbart.

    BGB ist rechtliche Grundlage

    Als Grundlage zur Berechnung und Angabe des Darlehenszinses wird das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) verwendet.

    Keine einheitliche Definition im BGB

    Im BGB ist keine einheitliche Definition der Darlehenszinsen gegeben – dieses Wissen wird vorausgesetzt. Durch den Bundesgerichtshof wurden allerdings folgende Aspekte festgelegt:

    1. Die Zinszahlungen müssen nicht in mehreren Teilbeträgen geleistet, sondern können auch auf einen Schlag gezahlt werden.
    2. Der Zins ist laufzeitabhängig, aber weder gewinn- noch umsatzabhängig.

    Entwicklung des Darlehenszinses

    Eigentlich gibt es den Darlehenszins schon seit Anbeginn der Menschheit – schon 3000 v. Chr. wurden Zahlungs- und Kreditsysteme entwickelt, um die Bauern bei der Ernte zu unterstützen. Ein einheitliches Darlehensrecht und somit auch eine Vereinheitlichung der Sollzinsen wurden 1900 eingeführt, als das BGB zur gesetzlichen Grundlage wurde.

    Eine Zinsverordnung wurde schließlich im März 1965 eingeführt, welche allerdings im April 1967 wieder außer Kraft trat. Diese Vorgehensweise führte dazu, dass die Kreditzinsen maßgeblich von der Marktentwicklung beeinflusst wurden. Nach dem Zweiten Weltkrieg gewährten die Kreditinstitute zunehmend mehr Personen diverse Konsumentenkredite. Ab den 1970er Jahren besaß fast jeder deutsche Arbeitnehmer ein Girokonto, sodass seitdem auch Dispokredite vergeben werden konnten.

    Aktuelle Entwicklung

    Der Darlehenszins ist aktuell äußerst niedrig – das Zinsniveau befindet sich derzeit auf einem Tiefstand. Diese Entwicklung ist abhängig von der Entwicklung des Leitzinses.

    Seit Ende 2014 liegt der von der Europäischen Zentralbank (EZB) veränderte Leitzins bei 0,05 Prozent. Dadurch konnte die Liquidität der Banken verbessert werden, die zu günstigen Konditionen Zentralbankgeld erhielten und diesen Vorteil auch ihren Kunden zur Verfügung stellen konnten.

    Die Folge: Zunehmend mehr Menschen in Deutschland nutzen diese Niedrigzinsphase und schließen Kredite ab, um Immobilien zu bauen oder zu kaufen. Hierbei profitieren besonders solche Darlehensnehmer, die Verträge mit einer langen Zinsbindung abschließen. Auch wird durch diese Entwicklung das Wirtschaftswachstum angekurbelt.

    Vor der Anschlussfinanzierung ausgiebig informieren

    In den kommenden Jahren können der Leitzins und somit auch der Kreditzins wieder ansteigen. Ist dann nach Ablauf des derzeitigen Kredits noch Restschuld übrig, muss eine Anschlussfinanzierung her. Durch erhöhte Zinsen kann diese deutlich teurer ausfallen als geplant – das kann soweit führen, dass die monatlichen Raten vom Kreditnehmer nicht gezahlt werden können. Hier sollten Darlehensnehmer also nichts überstürzen und sich vorab ausreichend informieren.

    Der Entwicklungstrend der letzten Jahre zeigt eindeutig, dass die Zinsen gesunken sind. Zwar konnte im Mai 2014 noch einmal ein kleiner Anstieg verzeichnet werden, doch im restlichen Jahr 2014 bis April 2015 befanden sich die Zinsen auf einem niedrigen Niveau. Seit Mai 2015 allerdings steigen die Kreditzinsen allmählich an – aktuell liegen sie noch bei knapp zwei Prozent für Baufinanzierungen, doch die Entwicklung zeigt einen leichten Trend nach oben.

    Prognosen für die kommenden Jahre

    Bisher haben sich die Prognosen bewahrheitet, dass die Zinsen in der zweiten Jahreshälfte von 2015 leicht ansteigen sollen. Auch für 2016 wird davon ausgegangen, dass dieser Trend weiter anhält – drastische Steigungen werden allerdings nicht erwartet. Eher wird davon ausgegangen, dass sich die Zinsen erst einmal seitwärts bewegen und nur wenige Ausschläge sowohl nach oben als auch nach unten zu verzeichnen sind.

    Haben Sie Fragen?

    Unsere Experten antworten schnell und kostenlos.

    Berechnung

    Festgelegt wird der Darlehenszins stets von dem gewählten Kreditinstitut – zwar richtet sich der Kreditzins nach verschiedenen Faktoren. Diese können allerdings von Bank zu Bank unterschiedlich gewichtet werden, sodass jedes Kreditinstitut einen anderen Darlehenszins angibt.

    Beeinflusst wird die Höhe des Darlehenszinses von folgenden Faktoren:

    Je höher die Darlehenssumme ist, desto höher werden auch die Zinsen angesetzt – denn diese werden immer als Prozentsatz von der Kreditsumme berechnet.

  • Die Laufzeit

    Je länger ein Kredit läuft, desto höher ist das Risiko für den Darlehensgeber, dass der Darlehensnehmer nicht mehr zahlen kann. Deshalb steigt der Darlehenszins mit der Laufzeitlänge.

  • Der Berufsstand

    Wichtig für die Bank ist, dass der Kreditnehmer ein regelmäßiges, sicheres Einkommen hat. Aus diesem Grund haben es Selbstständige besonders schwer, einen Kredit zu niedrigen Darlehenszinsen zu erhalten.

  • Die Bonität

    Bei jeder Kreditanfrage wird eine SCHUFA-Auskunft eingeholt, um den Kreditnehmer zu überprüfen. Je besser hierbei die Bonität, desto niedriger der Darlehenszins.

  • Das frei verfügbare Einkommen

    Banken überprüfen häufig, welche Ausgaben der Kreditanwärter hat. Dabei wird die Höhe der Ausgaben mit der Höhe des Einkommens verglichen. Je besser dieses Verhältnis ist, desto niedriger wird der Darlehenszins angesetzt.

  • Die hinterlegten Sicherheiten

    Sie können der Bank stets anbieten, bei Zahlungsausfällen auf Sparguthaben oder Aktien zurückzugreifen – so bieten Sie dem Kreditinstitut an, Sicherheiten zu hinterlegen. Auch durch solche Verfahren kann der Sollzins reduziert werden.

  • Der Verwendungszweck

    In den meisten Fällen können die Kreditzinsen reduziert werden, wenn ein Verwendungszweck angegeben wird. Weiß die Bank, dass Sie das Darlehen für einen Fahrzeugkauf oder den Bau einer Immobilie nutzen möchten, hat sie entsprechende Sicherheiten. Können Sie Ihr Fahrzeug beispielsweise nicht mehr zahlen, dient das Auto als Absicherung für die Bank.

  • Anhand dieser Faktoren können die Kreditinstitute den Darlehenszins berechnen. Bei Baufinanzierungen wird zusätzlich das Eigenkapital in Betracht gezogen.

    Um schließlich aus allen Angaben den Effektivzins zu errechnen, müssen auf den Sollzins die Bearbeitungsgebühren und andere Nebenkosten aufgeschlagen werden.

    Regelungen bei der Berechnung

    Im Januar 2007 wurde festgelegt, dass die Konditionen, die bei Online-Rechnern angegeben werden, keine Garantie darstellen – es gibt also keine einheitlichen Regelungen für alle Kreditnehmer. Bei den Konditionen handelt es sich also nur um Vorab-Konditionen. Erst, nachdem alle wichtigen Unterlagen bei der Bank eingereicht wurden, erfährt der Kreditnehmer, wie hoch seine Darlehenszinsen sind. Eingereicht werden müssen dabei in der Regel:

    • SCHUFA-Auskünfte
    • Einkommensnachweise
    • Angaben zu Beruf und Familienstand
    • Bei Baufinanzierungen Objektunterlagen
    • Bei Selbstständigen Bilanzen

    Bei Basel II handelt es sich um eine Eigenkapitalvereinbarung bzw. ein Regelwerk für Banken. Durch dieses sollen die Solidarität und die Sicherheit des Finanzsystems gestärkt werden. So soll eine Wirtschaftskrise von vornherein verhindert werden. Festgelegt ist dabei Folgendes:

    1. Banken müssen für Kredite an Kunden mit schlechter Bonität mehr Eigenkapital hinterlegen.
    2. Es wird ein Scoring/Rating eingeführt, welches das individuelle Risiko für jeden Darlehensnehmer abschätzt.
    3. Banken müssen Mindesteigenkapitalanforderungen erfüllen, damit Sicherheiten bestehen.
    4. Es wurde der bankaufsichtliche Überprüfungsprozess eingeführt: Durch ihn soll jedes Kreditinstitut regelmäßig überprüft werden. So können frühzeitig Fehler und Probleme in den Bilanzen aufgedeckt werden.

    Da sich also die Höhe des Eigenkapitals nach Bonität und Risiko des Kunden richtet, sollen Bankenpleiten vermieden werden und die Finanzmärkte möglichst stabil bleiben.

    Keine Rechtskraft

    Die vom Baseler Ausschuss für Bankenaufsicht festgelegte Regel ist rechtlich nicht festgelegt. Allerdings haben die europäischen Länder sowie die Europäische Union mehrere Richtlinien festgelegt, wodurch Basel II in Kraft treten kann.

    Diese Richtlinien haben sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf den Kreditnehmer. Positiv ist, dass Anlegern eine größere Sicherheit gewährleistet werden kann. Negativ ist allerdings, dass das Scoring sowie die Bonität dazu führen können, dass Darlehensnehmer seit 2007 deutlich teurere Kredite erhalten. Denn nur so können es sich Banken leisten, Eigenkapital für jeden Kreditnehmer zu hinterlegen.

    Wissenswertes zum Darlehenszins

    Abschließend beantworten wir Ihnen noch ein paar häufige Fragen rund um das Thema Darlehenszins.

    Worauf ist bei Darlehenszinsen zu achten?

    Mitunter am wichtigsten ist es, bei einem Vergleich verschiedener Kreditinstitute stets auf den Effektivzins und nicht auf den Sollzins zu achten: Während der Sollzins nur den reinen Darlehenszins angibt, sind im Effektivzins schon alle Nebenkosten mit einberechnet.

    Achten Sie auch darauf, dass sich die Kreditzinsen am Marktzins orientieren und hiervon nicht zu stark abweichen: Bei zu hoch angesetzten Zinsen erhalten Sie einen zu teuren Kredit, bei zu niedrig angesetzten Zinsen kann das Finanzamt den Kredit als Schenkung einordnen – das wiederum zieht steuerliche Nachteile für Sie als Kreditnehmer nach sich.

    Leitzins beachten

    Planen Sie die Kreditaufnahme, sollten Sie die Entwicklung des Leitzinses beachten. So können Sie auf eine Niedrigzinsphase ausweichen und den Leitzins als Orientierung nutzen.

    Wie profitieren Darlehensnehmer von der Bauzinsenentwicklung?

    Derzeit liegen die Bauzinsen auf einem Niedrigzinsniveau, sodass Darlehensnehmer von diesen günstigen Konditionen profitieren können. Wer also aktuell schon eine Immobilie abbezahlt, sollte über eine Umschuldung nachdenken. Auch bei auslaufenden Krediten sollte sich zum jetzigen Zeitpunkt um eine Anschlussfinanzierung kümmern. Für die kommenden Jahre wird erwartet, dass die Bauzinsen wieder ansteigen, weshalb sich Interessenten ebenso wie Immobilienbesitzer noch in diesem Jahr um eine entsprechende Finanzierung kümmern sollten.

    Wie lassen sich die Zinsen möglichst gering halten?

    Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Darlehenszinsen so gering wie möglich zu halten

    Zum einen wird das Scoring von jeder Bank anders berechnet, zum anderen konkurrieren die Kreditinstitute besonders in einer Niedrigzinsphase stark. Das sorgt dafür, dass der Kreditnehmer von immer günstigeren Konditionen profitieren kann. Ein Vergleich ist deshalb unerlässlich.

  • Leihen Sie sich nicht mehr Geld als unbedingt nötig

    Setzen Sie den Darlehensbetrag stets nur so an, dass die Kosten für Ihre Anschaffung gedeckt werden können. Denn je höher der Darlehensbetrag ist, desto höher werden die Zinskosten schließlich ausfallen. Hier können Sie versuchen, Eigenkapital aufzubauen, um einen Teil der Kosten selbst zu übernehmen.

  • Nutzen Sie das Prinzip der Umschuldung

    Bezahlen Sie aktuell einen teuren Kredit ab, sollten Sie sich darüber informieren, ob eine Umschuldung möglich ist. So können Sie auf ein Darlehen mit niedrigeren Zinsen umschulden und Ihre Gesamtkosten verringern. Aber: Achten Sie darauf, dass sich die Umschuldung wirklich lohnt – Sie müssen hierbei auch die Kosten für den Umschuldungs-Prozess mit einplanen.

  • Geben Sie einen zweiten Kreditnehmer oder einen Bürgen an

    Nimmt eine zweite Person gemeinsam mit Ihnen das Darlehen auf oder können Sie einen Bürgen vorweisen, verringert sich das Risiko für die Bank. Dadurch kann wiederum der Darlehenszins niedriger angesetzt werden.

  • Nutzen Sie Online-Kreditrechner

    In den meisten Fällen erhalten Sie bei Online-Banken Kredite zu günstigeren Konditionen. Sie sollten diese vor Abschluss natürlich mit Filialbanken abgleichen, doch im Regelfall können Sie hier deutlich bessere Darlehen abschließen.

  • Legen Sie eine durchschnittliche Laufzeit fest

    Bei Darlehenszinsen gilt: Die Laufzeit darf weder zu lang noch zu kurz sein. Ist sie zu lang, erhöht sich das Risiko für die Bank. Dadurch werden die Kreditzinsen teurer. Ist sie zu kurz, können Sie nicht ausreichend von der Niedrigzinsphase profitieren. Bei normalen Ratenkrediten liegt die Laufzeit meist bei drei bis fünf Jahren, bei Baufinanzierungen häufig bei 15 Jahren.

  • ¹ 1,98%-4,19% effektiver Jahreszins bei 10.000 € Nettodarlehensbetrag, 48-120 Monate Laufzeit, 1,96 % gebundener Sollzins. | Repr. Bsp.: Nettodarlehensbetrag 10.000 €, 84 Monate, 4,19% effektiver Jahreszins, Sollzins 4,11% p.a., keine Bearb.-Gebühr, Gesamtbetrag inkl. Zinsen 11.080,16€, OYAK ANKER Bank

    Die FinanceScout24 Bestzins-Garantie

    Wir finden für Sie immer den günstigsten Kredit! Davon sind wir überzeugt und bieten Ihnen daher unsere Bestzins-Garantie.

    Der Kreditvergleich auf financescout24.de ist ein Angebot der FFG FINANZCHECK Finanzportale GmbH (nachfolgend FINANZCHECK genannt). Sollten Sie nach Abschluss eines über FINANZCHECK vermittelten Ratenkredits bei einem anderen Anbieter tatsächlich einen günstigeren effektiven Jahreszinssatz erhalten, erstattet Ihnen FINANZCHECK die Zinsdifferenz, maximal jedoch 750 Euro zurück.

    • Das Konkurrenzvertragsangebot muss verbindlich sein und die Angaben der/des Kreditantragssteller/s sowie die vertraglich definierten Leistungen (z. B. Kreditbetrag, Laufzeit), müssen jeweils identisch zu dem von uns vermittelten und ausgezahlten Kredit sein.
    • Das Konkurrenzvertragsangebot muss von der gleichen Bank wie der von uns vermittelte und ausgezahlte Kredit sein.
    • Das Konkurrenzvertragsangebot wurde nicht später als zwei Wochen nach Abschluss des von uns vermittelten Kredits erstellt.
    • Händler-, Hersteller-, und Sonderkonditionen sowie Hypothekendarlehen sind von der Garantie ausgenommen.
    • Die Bestzins-Garantie gilt für Kreditbeträge von 1.000 € – 50.000 € und einer Laufzeit von 12 – 84 Monaten.
    • Der von uns vermittelte Kredit wird/wurde nicht innerhalb der vertraglichen Widerrufsfrist von Ihnen widerrufen.

    Wenn Sie einen günstigeren Zinssatz außerhalb des Kreditvergleichs von FINANZCHECK verbindlich angeboten bekommen haben und die oben genannten Bedingungen sind erfüllt, dann senden Sie bitte eine Kontoauszugskopie, aus der die Bezahlung der ersten Monatsrate des von uns vermittelten Kredits hervorgeht, zusammen mit einer vollständigen Kreditvertragskopie des Konkurrenzangebots an untenstehende Adresse. Bitte beachten Sie, dass die Unterlagen binnen spätestens vier Wochen nach Ablauf der Widerrufsfrist (bzw. wenn die erste Rate bis dato nicht abgebucht wurde, spätestens vier Wochen nach Abbuchung der ersten Rate) des von uns vermittelten Kredits bei uns eingegangen sein müssen. Wir werden Ihre Unterlagen prüfen und uns dann so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte vergessen Sie nicht, Ihre Bankverbindung mit anzugeben, damit wir Ihnen die Zinsdifferenz auszahlen können.

    FFG FINANZCHECK Finanzportale GmbH

    Bei den Mühren 70

    Lesen Sie mehr dazu

    Forward Darlehen: Günstige Zinsen langfristig sichern

    Darlehensbetrag: So wird die Kreditsumme ermittelt

    Vielen Dank!

    Ihre Frage wird nun von uns geprüft und in Kürze veröffentlicht.

    Sie erhalten automatisch eine Benachrichtigung per E-Mail, wenn einer unserer Experten darauf geantwortet hat.

    1 Frage

    Sie haben gefragt, unsere Experten haben geantwortet

    Ein Darlehen über 10 000 Euro wurde im Jahr 2000 gewährt zu einem Jahreszins von 5 Prozent. Im April 2017 sollte das Darlehen plus Zinsen zurückgezahlt werden – wie hoch sind die Zinsen? Wie hoch ist .

    Über FinanceScout24

    Über FinanceScout24
    Folgen Sie uns

    Europaweit der größte Online-Automarkt

    Der Marktführer: Die Nr. 1 rund um Immobilien

    Autokredit Vergleich – Günstig PKW finanzieren

    Autokredit vergleichen

    Neues Auto finanzieren

    Des Deutschen liebstes Kind ist das eigene Auto. Für viele ist ein Auto weit mehr als ein fahrbarer Untersatz, sondern ein Teil des Lebensgefühls. Kein Wunder also, dass der Automarkt in Deutschland boomt. Egal ob Neuwagen oder Gebrauchtfahrzeug, die Nachfrage nach Autos ist groß. Vor dem Kauf steht aber die Finanzierung. Sparte man früher viele Jahre auf sein erstes Auto, so kann es sich heute auch lohnen für das Auto Kredit aufzunehmen. Spezielle Autokredite bieten zahlreiche Vorteile, die man bei der Frage, wie man seinen neuen Wagen finanzieren möchte, durchaus bedenken sollte.

    Was ist ein Autokredit?

    Ein Autokredit ist eine Sonderform des Ratenkredits, die zweckgebunden ist. Alternative Bezeichnungen sind Kfz-Kredit oder Pkw-Kredit. Er kann dazu verwendet werden, um Neuwagen oder gebrauchte Fahrzeuge zu kaufen. Auch die Begleichung von Reparaturkosten ist damit möglich, in jedem Fall ist der Kredit aber an die Verwendung für ein Auto gebunden.

    Die für den Kauf benötigte Summe wird als Kredit aufgenommen und ebenso wie der Ratenkredit für eine selbstgewählte Laufzeit in stets gleich hoch bleibenden Monatsraten zurückgezahlt. Zudem gelten die meisten Konditionen eines Ratenkredits, wie Sondertilgungen und Ratenanpassungen, auch für den Autokredit.

    Vorteile Autokredit

    Es kann sich lohnen zur Finanzierung eines neuen PKW einen Autokredit zu nutzen. Die Vorteile in der Übersicht:

    PKW als Sicherheit

    Eine Besonderheit des Autokredits ist, dass das gekaufte Auto als Sicherheit für die Bank dient. Während der Laufzeit des Autokredits wird der Fahrzeugbrief bei der Bank hinterlegt. Sollte der Kreditnehmer nicht mehr in der Lage sein, seine Schulden zu begleichen, hat die Bank die Möglichkeit das Auto zu verkaufen und so das Geld für die noch ausstehenden Schulden zu erhalten. Außerdem dient der hinterlegte Fahrzeugbrief als Beweis für die korrekte Verwendung des Kredits, der ja an einen Autokauf oder eine Autoreparatur gebunden ist.

    Autokredit Zinsen

    Durch die Zweckbindung und die zusätzliche Sicherheit des hinterlegten Fahrzeugbriefes kann man sich beim Autokredit Vorteile sichern. Beim Vergleich Autokredit und Ratenkredit punktet der Autokredit oft mit niedrigeren Zinsen. Die größere Sicherheit macht es für die Banken möglich, bessere Konditionen anzubieten. Allerdings gibt es auch bei den Angeboten für Autokredite Unterschiede. Es lohnt sich daher die Zinsen in einem Autokreditrechner zu vergleichen und so die günstigsten Angebote zu finden.

    Auszahlung und Auto-Barkauf

    Indirekt kann man sich mit dem Autokredit neben günstigen Zinsen noch einen weiteren Vorteil sichern. Viele Autohändler bieten Rabatte an, wenn man das neue Auto in bar bezahlt. Mit einem Autokredit ist dies möglich. Durch schnelle online Kreditvergabe und einfache Abwicklung erhält man schnell sein Geld und kann beim Händler entsprechend als Barzahler auftreten. Dieser kann dann Rabatte gewähren. Wie hoch diese sind, ist vom Autohändler abhängig.

    Angebote mit Autokredit Vergleich finden

    Ein günstiger Autokredit kann ganz einfach mittels eines Autokredit Vergleichs gefunden werden. Ebenso wie für Ratenkredite gibt es auch bei einem Autokredit die Möglichkeit online Angebote verschiedener Banken zu vergleichen und sich so aus der Vielzahl der Autokredite den passenden herauszusuchen. Dazu müssen lediglich der Wunschbetrag und die gewünschte Laufzeit im Autokredit Vergleich angegeben werden und schon erhält man passende Ergebnisse aufgelistet. Die diversen Angebote sind aufsteigend nach Zinssätzen sortiert.

    Wichtig ist, dass für den Kredit Autokauf als Zweck angeben wird, um so die günstigen Konditionen eines Autokredits zu erhalten. Ein weiterer Vorteil des Autokreditvergleich ist, dass man sich direkt vom Vergleich zum entsprechenden Antrag bei der gewünschten Bank weiter leiten lassen kann.

    Autokredit online beantragen

    Ein Autokredit kann einfach und bequem online beantragt werden. Der Antragsprozess ist dabei beinahe identisch mit dem Procedere, das man durchläuft, wenn man einen Ratenkredit aufnehmen möchte. Von der Bank wird online ein Formular zur Verfügung gestellt, in das einige Angaben eingetragen werden müssen. Neben persönliche Daten, wie Name und Adresse, werden auch Fragen zu Einkommen und finanzieller Situation gestellt. So wird sichergestellt, dass der Antragsteller auch in der Lage ist, den Autokredit zurückzuzahlen. Daher ist es üblich, zusätzlich eine SCHUFA-Abfrage zu starten, und die Kreditwürdigkeit des Antragstellers zu überprüfen.

    Sind alle Angaben gemacht, wird das Formular abgeschickt. Um den Vertrag endgültig abzuschließen, muss dieser unterschrieben an die Bank zurück gesendet werden. Zudem muss ein PostIdent Verfahren ausgeführt werden, um die Identität des Antragstellers zweifelsfrei festzustellen. Das PostIdent Verfahren kann in jeder Filiale der deutschen Post gemacht werden. Sind alle Unterlagen eingegangen und alle Angaben korrekt, wird das Geld auf das angegebene Konto überwiesen und kann für den Autokauf genutzt werden.

    Vergleich Autokredit und Händlerfinanzierung

    Eine weitere Form der Autofinanzierung ist die sogenannte Händlerfinanzierung. Man kennt dies meist bei Neuwagen, es gibt aber auch Autohäuser, die auch für Gebrauchtwagen Kredit gewähren. Die Händlerfinanzierung wird über das Autohaus, bei dem man das Auto kauft, abgeschlossen. Oft steht hinter diesen Finanzierungsangeboten eine eigene Bank, die von einer bestimmten Automarke betrieben wird. Bekannte Beispiele sind die VW-Bank oder die Renault-Bank. Die Angebote der Autobanken variieren sehr stark. Von Null-Prozent-Finanzierungen, die ganz eigene Klauseln haben, bis zu handelsüblichen Autokrediten ist alles möglich.

    Generell sollte man jedes Händlerangebot genau prüfen und mit anderen Autokrediten vergleichen. Schwierig ist dabei oft, gewährte zusätzliche Boni richtig zu bewerten. Kostenlose Ausstattungsextras sind nett, nützen aber wenig wenn die Autofinanzierung im Vergleich mit anderen Angeboten dafür extrem teuer ist und man das Extra an sich gar nicht möchte. Ein genauer Konditionsabgleich ist neben dem intensiven Studium des „Kleingedruckten“ unerlässlich. Stets aktuelle Angebote für Autokredite finden sich in der praktischen Übersicht in einem Autokreditvergleich, so dass sie einfach mit den Angeboten der Händler verglichen werden können.

    Auto leasen oder kaufen?

    Als Alternative zum Autokauf bieten Autohändler auch gerne Autoleasing an. Dabei wird der gewünschte Wagen quasi gemietet. Für eine vorher festgelegte Zeit erhält man ein Auto und zahlt dafür monatlich einen gleich hoch bleibenden Betrag als Miete. Die monatliche Zahlung ist also beim Autoleasing ebenso üblich wie beim Erwerb des Autos durch einen Autokredit. Der Unterschied: Wenn man ein Auto least, geht das Fahrzeug nicht in den Besitz des Fahrers über, sondern bleibt weiterhin im Besitz des Autohändlers. Die finanziellen Aspekte des Auto leasing übernimmt in der Regel eine herstellergebundene Autobank oder aber die Hausbank des Autohauses.

    Leasing hat gegenüber einem Kauf Vor- und Nachteile. In erster Linie sind aber die Vorlieben des Kunden entscheidend. Wer keinen Wert darauf liegt, das Auto, das man fährt, auch zu besitzen, sondern stattdessen gerne immer wieder neue Modelle testet, ist mit Leasing gut beraten. Allerdings gibt es beim Leasing oft einige Auflagen, welche die Nutzung gegenüber einem eigenen Fahrzeug doch einschränken. So muss ein geleastes Auto oft in tadellosem Zustand bleiben, da kleinere Schäden wie Kratzer oder (starke) Abnutzungen dann bei Rückgabe des Autos in Rechnung gestellt werden.

    Welche Variante finanziell attraktiver ist, der Autokauf (ob mit Kredit oder ohne) oder das Autoleasing, lässt sich nicht ohne weiteres beantworten. Denn neben der monatlichen Belastung müssen auch Nutzungsverhalten, Fahrzeugabnutzung, möglicher Wiederverkauf, etc. mit einbezogen werden. Hinzu kommen persönliche Vorlieben. Ein direkter Vergleich ist also nicht möglich. In jedem Fall sollten aber alle möglichen Optionen, nachdem man sich für ein Fahrzeug entschieden hat, genau abgewogen und geprüft werden. Aktuelle Autokredit Konditionen lassen sich mit einem Autokreditvergleich jederzeit online abfragen.

    Ratenkredit

    Aktuelle Kreditzinsen im großen Vergleich:

    Aktuelle Kreditzinsen

    Aktuelle Darlehensangebote sortiert nach Kreditzinsen:

    Kreditvergleich

    Kredite vergleichen lohnt sich – nicht nur wenn Sie eine dringende Anschaffung finanzieren oder eine wichtige Investition stemmen müssen. Auch nachdem Sie einen günstigen Kredit aufgenommen haben, sollten Sie regelmäßig die aktuellen Konditionen der verschiedenen Banken vergleichen. Sollten die Zinsen in der Zwischenzeit gesunken sein, lässt sich nämlich mit einer Umschuldung zur rechten Zeit viel Geld sparen.

    Nur über einen umfassenden Kreditvergleich stellen Sie sicher, dass Sie das Geld auch wirklich zu den für Sie persönlich günstigen und besten Konditionen aufnehmen. Was Sie bei der Wahl des richtigen Kredits aber beachten sollten und warum sich die Kreditaufnahme direkt über CHECK24 für Sie besonders lohnen kann, erfahren sie hier.

    Exklusive Sonderkonditionen im Kreditvergleich

    Bereits geringe Zinsunterschiede können dazu führen, dass Sie bei einer Bank mehr für einen Ratenkredit bezahlen als bei einer anderen – bei gleichem Kreditbetrag und gleicher Laufzeit.

    Wer besonders günstige Kredite sucht, wird bei CHECK24 fündig: Über unseren Kreditrechner bieten wir exklusive Sonderzinsen an. Diese sind nur über CHECK24, nicht bei Wettbewerbern und auch nicht bei der Bank selbst erhältlich.

    Auch aus verschiedenen Kreditarten können Kunden in unserem Kreditrechner wählen und so das passende Darlehen für ihren Finanzierungswunsch finden. Im Kredit Vergleich werden sie dabei umfassend über die Konditionen der Banken und die Annahmerichtlinien informiert. Bewertungen von Kunden und Testberichte unabhängiger Prüfer können Sie hier ebenfalls einsehen.

    Hilfreiche Informationen finden Sie nicht nur im Kreditvergleich, sondern auch im „Ratgeber“ oder in den „Häufigen Fragen“. Sollten dennoch Unklarheiten bestehen, helfen Ihnen die CHECK24 Kredit-Experten über die kostenlose Servicehotline oder per Mail gerne weiter.

    In 3 Schritten zu Ihrem Wunschkredit

    Kostenlos und unverbindlich auf CHECK24 Kredite vergleichen

    Mit dem kostenlosen und unverbindlichen CHECK24 Kreditvergleich finden Sie in kürzester Zeit das günstigste Finanzierungsangebot für Ihr persönliches Vorhaben. Nach der Eingabe des benötigten Geldbetrags, der geplanten Verwendung und der gewünschten Laufzeit listen wir Ihnen die aktuellen Angebote unserer zahlreichen Partnerbanken übersichtlich auf.

    Wir bieten Ihnen Kreditangebote zu exklusiven Sonderkonditionen, die Sie nur bei uns finden – nicht bei den Banken oder anderen Vergleichsportalen. Dank verschiedener Filter- und Sortierfunktionen finden Sie schnell und bequem Ihren individuellen Wunschkredit.

    Unverbindlich und schufaneutral anfragen

    Haben Sie über den Kreditvergleich das passende Angebot gefunden, können Sie Ihren Wunschkredit schufaneutral bei der jeweiligen Bank direkt anfragen. Nach der Eingabe einiger Daten zu Ihrer Person und Ihrer finanziellen Situation erhalten Sie bereits eine vorläufige Finanzierungsentscheidung des Institutes.

    Anschließend werden Sie von Ihrem persönlichen Finanzexperten angerufen, der Ihnen hilft, Ihre Kreditanfrage zu optimieren, sodass Sie Ihr Geld auch wirklich zu den bestmöglichen Konditionen erhalten. Dabei kann er Ihnen auch alle offenen Fragen zu Ihrem Kredit beantworten.

    Unterlagen abschicken und Kredit erhalten

    Jetzt fehlen nur noch zwei Schritte zum verbindlichen Vertragsabschluss und der Auszahlung: Sie stellen alle Unterlagen zusammen, die die Bank zur anstehenden zweiten Kreditprüfung benötigt. Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie direkt im CHECK24-Kreditvergleich und in Ihrem Kreditvertrag.

    Schicken Sie die Unterlagen vollständig und lückenlos mit dem unterschriebenen Darlehensvertrag per Post an die Bank und führen Sie in der Postfiliale oder über das Internet die Personenidentifikation durch. Bei bestandener zweiter Kreditprüfung durch die Bank wird Ihr Darlehen meist innerhalb von zwei bis fünf Werktagen auf Ihr Girokonto ausgezahlt.

    6 Tipps für Ihre erfolgreiche Kreditaufnahme

    Auf den Effektivzins achten

    Beim Vergleich verschiedener Kreditangebote sollten Verbraucher in erster Linie auf den effektiven Jahreszins achten. Banken müssen in diesen Zinssatz alle Kosten einrechnen, die mit dem Abschluss eines Kredites einhergehen. Der Effektivzins ist damit die Kennzahl, die alle tatsächlichen Kosten anzeigt, die bei der Darlehensaufnahme auf den Kunden zukommen werden. Ausgenommen hiervon ist lediglich die zusätzlich abschließbare Restschuldversicherung.

    Im CHECK24 Kreditvergleich können Sie verschiedene Darlehensangebote anhand ihres effektiven Zinssatzes vergleichen und finden auf diese Weise einfach und schnell einen günstigen Kredit. Handelt es sich bei dem angezeigten Angebot um ein Darlehen mit bonitätsabhängigen Zinsen, werden dem Kunden im Kreditvergleich der sogenannte Abzins und der Maximalzins angezeigt. Der fällige Darlehenszins variiert bei diesen Kreditangeboten je nach individueller Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers innerhalb dieser Zinsspanne. Um die Konditionen dieser Angebote zu vergleichen, sollten Kunden sich am sogenannten Zwei-Drittel-Zins orientieren, den zwei von drei Kunden bei der jeweiligen Bank für einen entsprechenden Kredit bezahlen.

    Richtige Monatsrate wählen

    Wer einen Kredit aufnehmen möchte, sollte sich zuvor überlegen, wie viel Geld er jeden Monat für die Rückzahlung des Darlehens aufbringen kann. Dabei ist es hilfreich eine Haushaltsrechnung zu erstellen, in der die regelmäßigen monatlichen Einnahmen den Ausgaben gegenüber gestellt werden.

    Der Betrag, der nach allen Ausgaben am Ende des Monats übrig bleibt, kann für die Tilgung des Kredites verwendet werden. An dieser Stelle sollten Sie zusätzlich einen kleinen Puffer für unerwartete Ausgaben einplanen. Die Rate ist dann richtig gewählt, wenn Sie jeden Monat problemlos an die Bank überweisen können. Durch die Wahl der richtigen Tilgungsrate können Kreditnehmer sogar Geld sparen: Müssen Sie aufgrund einer zu hohen Monatsrate nämlich regelmäßig den Dispokredit ihres Girokontos in Anspruch nehmen, um die monatlichen Ausgaben zu decken, kann das aufgrund hoher Dispozinsen richtig teuer werden. Wer umgekehrt seine Monatsrate zu niedrig ansetzt, bezahlt seinen Kredit unnötigerweise über einen längeren Zeitraum ab. Durch die längere Laufzeit fallen allerdings auch mehr Zinsen für das Darlehen an – der Kredit wird damit teurer.

    Kreditverwendung angeben

    Neben der gewünschten Kreditsumme und der monatlichen Rückzahlungsrate kann im Kreditvergleich von CHECK24 auch die Kreditverwendung angegeben werden. Das ist sinnvoll, denn für einige Verwendungen bieten Banken Spezialkredite zu besonders günstigen Konditionen an. Nur wenn Sie im ersten Schritt in der Suchmaske des Kreditvergleichs den gewünschten Verwendungszweck, beispielsweise „Neufahrzeug“ oder „Umschuldung“, auswählen, können Sie direkt die passenden und günstigen Angebote für Ihren individuellen Finanzierungswunsch einsehen.

    Spezialkredite, wie beispielsweise ein Autokredit für den Kauf eines Neu- oder Gebrauchtwagens oder Motorrads, werden mit einer sogenannten Zweckbindung vergeben. Verbraucher müssen die geliehene Summe in einem solchen Fall zwar vollständig für den angegebenen Zweck verwenden, genießen jedoch einen großen Vorteil: Eine bei der Bank dafür hinterlegte Sicherheit, wie zum Beispiel der Kfz-Brief bei einer Autofinanzierung, senkt das Ausfallrisiko für das Kreditinstitut. Dafür werden die speziellen Darlehen gewöhnlich zu niedrigeren Kreditzinsen vergeben als Kredite zur freien Verwendung.

    Zweiten Kreditnehmer hinzunehmen

    Ein Kredit muss nicht von einer Person alleine beantragt werden. Oft ist es sogar empfehlenswert, neben dem Hauptantragsteller noch einen weiteren Kreditnehmer in den Darlehensantrag aufzunehmen. Ein zweiter Darlehensnehmer kann die Wahrscheinlichkeit erhöhen, dass die Bank den Kredit bewilligt.

    Viele Banken vergeben Kredite zu sogenannten bonitätsabhängigen Zinsen. In diesem Fall entscheidet die Bonität, also die wirtschaftliche und persönliche Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers, über die Höhe des fälligen Kreditzinses. Da beide Kreditnehmer gemeinsam über höhere Einnahmen verfügen, kann sich das positiv auf die Bonität auswirken und damit dazu führen, dass die Bank den Kredit zu besseren Konditionen vergibt. Diese Vorteile ergeben sich jedoch meist nur, wenn der zweite Antragsteller ein regelmäßiges Einkommen bezieht. Wird ein Kredit von zwei Personen gemeinsam aufgenommen, haften beide Kreditnehmer im Falle eines Zahlungsausfalls gleichermaßen mit dem pfändbaren Teil ihres Einkommens für das Darlehen.

    Sondertilgung nutzen und Zinsen sparen

    Erzielen Sie während der Laufzeit des Kredits zusätzliche Einnahmen, zum Beispiel in Form von Steuerrückzahlungen, Urlaubs- und Weihnachtsgeldern oder Verkaufserlösen, dann können Sie diese immer auch dazu verwenden, einen Teil des Kredits vorzeitig zurückzuzahlen. Eine solche Sondertilgung bietet damit eine hervorragende Möglichkeit, Kreditzinsen zu sparen. Weil den Banken auf diese Weise Zinseinnahmen entgehen, sind mit der vorzeitigen Rückzahlung in manchen Fällen zusätzliche Kosten verbunden.

    Daher lohnen sich Sondertilgungen vor allem dann, wenn sie kostenlos möglich sind. Ob und in welchem Umfang Sie kostenfreie Sondertilgungen vornehmen können, wird in den Vertragsbedingungen genau geregelt. Daher sollten Sie diesen Punkt beim Abschluss eines Kredits immer auch in Ihre Überlegungen mit einbeziehen. Unter Umständen können Sie damit viel Geld sparen.

    Restschuldversicherung: Bedarf genau überprüfen

    Bei einigen Krediten im CHECK24-Kreditvergleich wird zusätzlich eine sogenannte Restschuldversicherung angeboten, auch Ratenschutzversicherung (RSV) oder Restkreditversicherung (RKV) genannt. Dabei handelt es sich um eine freiwillige Versicherung, die bei Arbeitslosigkeit, Arbeitsunfähigkeit oder plötzlichem Tod die Tilgungsraten für den Kredit übernehmen kann. Damit fallen allerdings zusätzliche Kosten an, die mehrere tausend Euro ausmachen können.

    Im Vorfeld sollten Sie daher abwägen, ob diese Absicherung wirklich erforderlich ist. Eine bestehende Kapitallebens- oder Rentenversicherung kann zum Beispiel ebenfalls für diesen Zweck eingesetzt werden. Beamte benötigen in der Regel keine Restschuldversicherung, weil sie aufgrund ihres Arbeitsverhältnisses bereits ausreichend abgesichert sind. Sollten Sie sich für eine Restschuldversicherung entscheiden, gilt es, genau zu überprüfen, welche Fälle mit dem Versicherungsschutz abgedeckt sind.

    Günstigere Kredite für konkretere Wünsche – So nutzen Sie den Verwendungszweck

    Wer den Verwendungszweck im Kreditvergleich angibt, kann sich oft besonders günstige Konditionen sichern. Dafür ist der Kredit meist zweckgebunden. Das Geld kann also ausschließlich für die vereinbarten Maßnahmen ausgegeben werden. Wie Sie von einem zweckgebundenen Kredit profitieren können und was es dabei sonst noch zu beachten gilt, verrät unser Überblick:

    • Ablösung bestehender Ratenkredite
    • Auto, Motorrad, Wohnmobil
    • Gebraucht- oder Neuwagen
    • Maßnahmen, die den Nutzwert der eigenen Immobilie steigern
    • Zinsersparnis
    • Bessere Finanzübersicht
    • Angepasste Raten
    • Bonität verbessern
    • Günstige Zinsen (Fahrzeug als Sicherheit)
    • Barzahlerrabatt
    • Günstige Zinsen
    • KfW-Zuschüsse
    • Ablösevollmacht
    • Ggf. Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung Teil II)
    • Sicherungsübereignung
    • Ggf. Grundbuchauszug (in Kopie)

    Die Umschuldung bestehender Kredite kann sich aus vielen Gründen lohnen. Häufig lassen sich damit zum Beispiel die Darlehenskosten senken oder die Höhe der Raten an veränderte Lebensverhältnisse anpassen. Verbraucher, die mehrere Kredite bedienen, können diese zu einem einzigen Darlehen zusammenfassen und damit eine bessere Übersicht über ihre finanzielle Lage gewinnen. Wer umschuldet, muss dafür meist eine Ablösevollmacht unterzeichnen, mit der er der neuen Bank die Ablösung des Altkredits erlaubt. Mehr zur Umschuldung

    Eine Kfz-Finanzierung kommt sowohl für den Kauf eines neuen oder gebrauchten Autos als auch für ein Wohnmobil oder ein Motorrad in Frage. Kreditnehmer profitieren dabei von günstigeren Konditionen, weil das Fahrzeug der Bank als Sicherheit dient. Sie können das Fahrzeug nutzen – es bleibt aber im Eigentum der Bank bis der Kredit abbezahlt ist. Daher unterschreiben sie eine Sicherungsübereignung, die der Bank das Eigentum am Fahrzeug zugesteht. Die Bank verwahrt daher oft auch den Kfz-Brief. Gegenüber der Händlerfinanzierung können sich Verbraucher mit dem Autokredit oft einen Barzahlerrabatt sichern und das Fahrzeug damit noch günstiger bekommen. Mehr zur Kfz-Finanzierung

    Ein Modernisierungskredit kann unter anderem für kleinere Umbauten oder eine neue Küche verwendet werden. Auch Solaranlagen und Maßnahmen, die Energie oder Wasser sparen, lassen sich damit finanzieren. Das Darlehen ist oftmals zweckgebunden und zu besonders günstigen Konditionen zu haben. In vielen Fällen können die Kreditnehmer mit einem Modernisierungs-Kredit außerdem eine KfW-Förderung erhalten und damit zusätzlich viel Geld sparen. Der Modernisierungs-Kredit kann nur vom Eigentümer der betroffenen Immobilie aufgenommen werden. Mehr zum Modernisierungskredit

    Kreditvergabe und Konditionen: So entscheiden die Banken

    Je nach Höhe und Laufzeit der Kredite werden einige Darlehen zu festen Zinssätzen vergeben, andere zu bonitätsabhängigen Zinsen. Bei den bonitätsunabhängigen Zinsen zahlen alle Kreditnehmer den gleichen Zinssatz. Bonitätsabhängige Zinssätze variieren dagegen je nach Antragssteller zwischen dem sogenannten Abzins, auch Minimalzins genannt, und dem Maximalzins. Die angebotenen Zinssätze können sich also nicht nur von Bank zu Bank, sondern auch von Kunde zu Kunde unterscheiden. Zusätzlich entscheidet die Höhe des aufgenommenen Kredits, seine Laufzeit und der Verwendungszweck darüber, wie hoch der effektive Zinssatz letztlich ausfällt.

    Diese Faktoren entscheiden über Ihre Kreditwürdigkeit

    Ob eine Bank einen günstigen Kredit gewährt und wie günstig dieser für den einzelnen Kunden zu haben ist, hängt maßgeblich von dessen Bonität, also seiner Kreditwürdigkeit, ab. Dabei entscheiden unter anderem die Einkommensverhältnisse über die Kreditbewilligung und über die bonitätsabhängigen Zinsen. Eine unbefristete Festanstellung mit einem geregelten Gehalt wirkt sich stets positiv auf den Kreditantrag aus. Bei Selbstständigen und Freiberuflern übernehmen die Bilanzen und Einnahmen-Überschuss-Rechnungen diese Funktion. Zusätzlich wird auch der SCHUFA-Score für die Bewertung der Kreditwürdigkeit herangezogen.

    Für bestimmte Berufsgruppen gibt es außerdem gesonderte Kreditangebote, die deren besonderer Situation Rechnung tragen, zum Beispiel den Beamtenkredit, den Studentenkredit oder auch den Kredit für Selbstständige. Bei schlechterer Bonität verlangen einige Banken oftmals eine Restschuldversicherung als Voraussetzung für den Kredit.

    Kostenlose Angebotsoptimierung: So finden Sie günstige Kredite

    Obwohl die Banken die Kreditwürdigkeit im Grunde immer nach ähnlichen Kriterien beurteilen, können sie im Einzelfall durchaus ganz unterschiedlich entscheiden. Es kann also passieren, dass Kunden für einen bestimmten Finanzierungswunsch bei der einen Bank einen Kredit erhalten und bei einer anderen nicht. Bei bonitätsabhängiger Verzinsung können sich außerdem die angebotenen Zinssätze merklich unterscheiden. Daher ist es sinnvoll, die unverbindliche Kreditanfrage immer gleich bei mehreren Banken zu stellen. Im Kredit Vergleich von CHECK24 passiert das über die kostenlose Angebotsoptimierung ganz automatisch. Dafür müssen Sie dem Verfahren lediglich in der Antragsstrecke zustimmen.

    Stellen Sie bei CHECK24 eine Kreditanfrage an ein bestimmtes Institut aus dem Kreditvergleich, werden anhand Ihrer Angaben noch weitere Anbieter ermittelt, die womöglich für Sie persönlich noch bessere Konditionen anbieten. Das alles passiert natürlich stets kostenlos, schufaneutral und komplett unverbindlich.

    Nützliche Dokumente zum Download

    Über den kostenlosen Kreditvergleich von CHECK24 möchten wir Ihnen nicht nur jederzeit den günstigen Zins für Ihren Kredit bieten, sondern Ihnen auch die Beantragung des gewünschten Darlehens so unkompliziert wie möglich machen. Wir wissen, dass die Aufnahme eines Kredites kompliziert sein kann und manchmal viele Fragen offen lässt. Daher haben wir Ihnen in diesem kostenlosen Download-Bereich alle wichtigen Anleitungen, Formulare und Tipps zusammengestellt, die Sie zur Beantragung Ihres Wunschkredites benötigen. In den Dokumenten finden Sie auch die häufigsten Fragen, die wir für Sie gesammelt haben, kurz und verständlich beantwortet.

    Kreditantrag: Schritt für Schritt zum Kredit

    Einen Kredit über den CHECK24-Kreditvergleich zu beantragen, ist einfacher als Sie denken. Wir haben für Sie wichtige Tipps und Ratschläge zusammengestellt, damit die Kreditbeantragung noch leichter wird. Hier beantworten wir auch in Kürze die häufigsten Fragen rund um den Kredit Antrag.

    Postident: so funktioniert’s!

    Onlinekredite können in der Regel besonders schnell und unkompliziert beantragt werden. Eine persönliche Authentifizierung ist aber auch hier erforderlich. Diese kann über das sogenannte Videoident-Verfahren oder alternativ vor Ort in einer Postfiliale erfolgen. Dabei spricht man dann vom Postident. Dieses Verfahren wird grundsätzlich von allen kreditvergebenden Banken angeboten. In diesem Überblick zeigen wir Ihnen, wie Postident funktioniert, welche Unterlagen Sie benötigen und was Sie dabei beachten müssen.

    Haushaltsrechnung: die Finanzen im Blick

    Prüfen Sie jetzt schon vor Ihrer Kreditanfrage bei der Bank, wie hoch der Kredit sein kann, den Sie sich leisten können. In dem kostenlosen Download-Dokument haben Sie die Möglichkeit, eine Haushaltsrechnung zu erstellen, bei der Ihre Einnahmen und Ausgaben gegenübergestellt und so Ihr finanzieller Spielraum ermittelt wird. Zudem erhalten Sie wertvolle Tipps zum Ausfüllen der Haushaltsrechnung und finden Antworten auf die häufigsten Fragen rund um dieses wichtige Thema.

    Kredit ohne Schufa: Was Sie wissen müssen

    Der Kredit ohne SCHUFA (KoS) erscheint vielen Verbrauchern als praktikable Alternative zum herkömmlichen Ratenkredit. Da diese speziellen Kredite jedoch auch von unseriösen Geschäftsleuten angeboten werden, sollten Verbraucher hier besonders vorsichtig sein. Tipps, an denen Sie unseriöse Vermittler erkennen, grundsätzliche Informationen zum schufafreien Kredit und Antworten auf Ihre häufigsten Fragen finden Sie hier als Gratis-Download.

    PDF downloaden Unsere Downloaddokumente dürfen Sie gerne unter Nennung des Autors (www.check24.de) vervielfältigen, verbreiten und auf Ihrer Homepage einbinden. Die Dokumente und deren Inhalt dürfen jedoch nicht bearbeitet, abgewandelt oder in einer anderen Weise verändert werden.

    7 Gründe für den CHECK24 Kreditvergleich

    Direkt zum Testsieger

    Besonders günstige Kredite gehören ebenso zu unseren Stärken wie die umfassende und kompetente Beratung durch unsere Kreditexperten. Das belegen all die unabhängigen Tests, in denen CHECK24 mit seinem Kreditvergleich bereits überzeugte. Ob FOCUS Money, TÜV Saarland oder die Deutsche Gesellschaft für Verbraucherstudien – wiederholt hat sich unser Kreditvergleich gegen die Konkurrenz durchgesetzt. Doch auch und vor allem unsere Kunden sind von unserem Angebot und unserem Service überzeugt, wie die zahlreichen positiven Bewertungen zufriedener CHECK24-Kreditkunden beweisen.

    Exklusivkonditionen

    Für unsere Kunden beweisen wir immer gern Verhandlungsgeschick: Regelmäßig handeln wir mit unseren Partnerbanken exklusive Sonderkonditionen aus, durch die unsere Kreditkunden bei Vertragsabschluss über den CHECK24 Kreditvergleich bares Geld sparen können. Diese exklusiven Sonderkonditionen finden Sie nur bei uns – nicht bei den Banken selbst oder anderen Vergleichsportalen.

    Kostenlose Beratung und Angebotsoptimierung durch unsere Kreditexperten

    Jedem Kreditkunden von CHECK24 stellen wir nach der unverbindlichen Anfrage im Kreditvergleich einen persönlichen Kreditexperten zur Seite, der sich um Ihr individuelles Anliegen kümmert und Ihnen alle Fragen rund um Ihr Darlehensangebot beantwortet. Um sicherzugehen, dass Sie am Ende die für Ihre persönlichen Wünsche passende und günstigste Finanzierung erhalten, holt Ihr Kreditberater im Sinne unserer Angebotsoptimierung bei Bedarf weitere Angebote bei unseren Partnerbanken ein. Ebenso hilft er Ihnen gern bei der Auswahl des für Sie und Ihre Zwecke optimalen Darlehensangebotes.

    Größter Marktüberblick

    Ob Ratenkredit, Autokredit oder Umschuldung bestehender Kredite: Nur wer über CHECK24 die Finanzierungsangebote verschiedener Banken miteinander vergleicht, kann sich absolut sicher sein, sich den bestmöglichen Marktüberblick verschafft zu haben. Aus diesem Grund finden Sie im Kreditvergleich von CHECK24 – stets passend für Ihr individuelles Vorhaben – nicht nur die Darlehensangebote unserer Partnerinstitute, sondern auch die zahlreicher weiterer regionaler wie überregionaler Filial- und Direktbanken.

    Schufaneutral und unverbindlich

    Wer über den Kreditvergleich von CHECK24 ein passendes Darlehensangebot für sich und sein Vorhaben sucht, kann bedenkenlos ein individuelles Angebot von der Bank seiner Wahl einholen. Das ist nicht nur unkompliziert, sondern auch schufaneutral: Ihre Konditionsanfrage wird bei unseren Partnerbanken stets auch als solche behandelt und entsprechend als neutrales Merkmal der SCHUFA gemeldet. Gleichwohl sind alle Angebote, die Sie über CHECK24 einholen, vollkommen unverbindlich – ob Sie den Kredit tatsächlich in Anspruch nehmen, entscheiden immer Sie selbst.

    Bis zu 2.000 Euro durch Umschuldung sparen

    Darlehenszinsen verändern sich im Laufe der Zeit. Wer sein Darlehen zu einem Zeitpunkt abgeschlossen hat, zu dem Banken noch höhere Zinsen verlangten als heute, kann mit einer Umschuldung seines bestehenden Altkredites auf ein neues Angebot zu günstigeren Konditionen deutlich sparen. Dank unserer vielen Finanzierungsangebote zu exklusiven Sonderkonditionen trifft das besonders auf alle zu, die Ihren Kredit mithilfe von CHECK24 umschulden: Je nach Kreditbetrag und Laufzeit ist mit unserem Kreditvergleich eine satte Ersparnis von bis zu 2.000 Euro möglich!

    Erste Kreditentscheidung nach 60 Sekunden

    Schnell und einfach – das ist ein Kreditvergleich über CHECK24 ohne Frage. Genauso zügig erfahren Sie bei uns auch, ob Sie für Ihre Wunschbank als Kreditnehmer infrage kommen: Sobald Sie unser Antragsformular vollständig ausgefüllt haben, erhalten Sie ein erstes Feedback vom Kreditinstitut Ihrer Wahl, meist sogar in weniger als einer Minute! Fällt dieser erste Kreditentscheid positiv aus, stehen Ihnen Ihre Vertragsunterlagen schon kurz danach zur Verfügung. Bis zu Ihrem Wunschkredit sind es von hier aus nur noch wenige Schritte.

    Der passende Kredit für jeden Finanzierungswunsch im Kredit Vergleich

    Verbraucher nutzen zur Finanzierung von Konsumgütern in erster Linie einen Ratenkredit, der auch als Konsumkredit bezeichnet wird. Wird der Ratenkredit über das Internet angeboten, wird er meist Online Kredit genannt. Finanzierungen, bei denen die Bank eine vorläufige Sofortentscheidung trifft und das Geld schnell auszahlt, werden auch als Schnellkredit, Sofortkredit oder Direktkredit bezeichnet. Die genannten Darlehen können auch zur Umschuldung bestehender Verbindlichkeiten genutzt werden. Für Anschaffungen bis zu einem Wert von 5.000 Euro gibt es den sogenannten Kleinkredit.

    Daneben gibt es auch zweckgebundene Angebote. Zu dieser Kategorie zählt zum Beispiel der Autokredit und häufig auch der Modernisierungskredit. Nehmen Sie Geld auf, um einen bereits bestehenden Kredit damit abzulösen, spricht man von einer Umschuldung. Für ein Bauvorhaben oder den Kauf einer Immobilie werden Baufinanzierungen bzw. Immobilienkredite aufgenommen. Der Privatkredit wird einerseits als Synonym für den Verbraucherkredit verwendet und steht zum anderen für Kredite, die an Privatpersonen vergeben werden.

    • Weitere Informationen
    • Ratgeber
    • Lexikon
    • Häufige Fragen
    • Aktuelles

    Mo. bis So. 8:00 – 20:00 Uhr

    © 2017 CHECK24 Vergleichsportal GmbH München

    Источники: http://www.financescout24.de/wissen/ratgeber/darlehenszins, http://darlehenszinsenaktuell.de/kredit/autokredit/, http://m.check24.de/kredit/

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here