Autokredit günstig vergleich

    0
    41

    Autokredit

    Statistiken besagen, dass etwa 80 Prozent aller Autokäufer zur Finanzierung ihres Neu- oder Gebrauchtwagens einen Kredit aufnehmen. Dabei besteht die Möglichkeit, den Autokredit direkt beim Händler und seiner Autobank aufzunehmen. Die Alternative ist, sich selbst einen günstigen Kredit über einen Kreditvergleich zu suchen, um dann beim Händler wie ein Barzahler aufzutreten.

    Mit unserem kostenlosen Kreditvergleich

    geben wir Ihnen die Möglichkeit, aus der Vielzahl der Angebote das günstigste zu filtern. Nach der Auswahl können Sie direkt die Bank anklicken, die Sie favorisiert haben, um ihren Autokredit zu beantragen. Handelt es sich um ein Kreditangebot mit bonitätsabhängigen Zinsen, ist es sinnvoll, vorher ein unverbindliches Angebot anzufordern.

    Warum Vergleichen wichtig ist

    Wo viele verschiedene Angebote sind, gibt es unterschiedlich hohe Zinsen. Über unseren Kreditvergleich lässt sich das Angebot finden, bei dem die Kreditkosten am niedrigsten sind. Dabei berücksichtigen wir auch die Genehmigungsquoten der Anbieter, die etwas darüber aussagt, wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass die Bank den Kredit bewilligt. Auch das ist wichtig, denn was nützt ein günstiges Angebot, wenn es wahrscheinlich nicht nutzbar ist. Wichtig ist, dass der Kredit zinsgünstig ist und die Rahmenbedingungen zum Kunden passen.

    Kunden, mit schwacher Bonität haben bei klassischen Banken keine so guten Chancen einen günstigen Kredit zu bekommen. Sie sind bei den Autobanken besser aufgehoben, weil dort die Richtlinien zur Kreditvergabe weniger streng sind. Autobanken wollen in der Regel eine Anzahlung als zusätzliche Sicherheit. Zudem müssen die Kreditnehmer den Fahrzeugbrief während der Kreditlaufzeit bei der Bank hinterlegen.

    Geldwerte Tipps zum Autokredit

    • Kümmern Sie sich um den Autokredit vor dem Autokauf. Gehen Sie zum Händler als Barzahler. So sparen Sie viel Geld, weil Rabatte von zehn Prozent und mehr keine Seltenheit sind.
    • Nutzen Sie unseren Kreditvergleich. Probieren Sie bei der Wahl der Laufzeit verschiedene Varianten, bis die monatliche Rate zum frei verfügbaren Einkommen passt.

    Finanzierungsformen beim Autokredit

    Die Finanzierung eines Neu- oder Gebrauchtwagens ist das klassische Beispiel, warum Verbraucher einen Kredit aufnehmen. Während früher die Autobanken konkurrenzlos günstig waren, hat sich das Blatt in den letzten fünf Jahren zugunsten der klassischen Banken gewandelt.

    Das aktuelle Zinsniveau ist so niedrig, dass es nicht unbedingt ein Autokredit von der Autobank sein muss.

    Anders verhält es sich, wenn Sie eine Schlussraten- oder Ballonfinanzierung nutzen wollen. Diese Angebote kommen in der Regel nur von Autofinanzierern. Mit den steigenden Preisen für Neuwagen hat die Schlussratenfinanzierung an Bedeutung zugenommen. Viele Autokäufer wollen niedrige Raten bei normaler Laufzeit und das ist bei Fahrzeugpreisen von 25.000 Euro oder mehr nicht möglich. Die Schlussratenfinanzierung ist zwar von den Kreditkosten immer etwas teurer. Sie macht aber Sinn, wenn ein höherwertiges Fahrzeug finanziert werden soll und das frei verfügbare Einkommen keine Rate von mehr als 300 zulässt. Während der Laufzeit einer Schlussratenfinanzierung tilgen die Kreditnehmer nur den Wertverlust des Objektes. Am Ende steht eine Schlussrate, die nicht höher sein darf, als der Restwert des Fahrzeugs zu diesem Zeitpunkt. Diese kann dann am Ende bar abgelöst oder erneut finanziert werden.

    Kaufen Sie ein Auto nie spontan auf Kredit. Die Anschaffung eines Autos und der damit verbundene Kredit sollten immer im Vorfeld geplant und vorbereitet werden.

    Unser Kreditvergleich gibt Ihnen die Möglichkeit, kostenlos nach günstigen Kreditanbietern zu suchen und den Kredit zu beantragen. Mit dem Kredit für das Auto auf dem Girokonto kann dann ganz entspannt das Auto angeschafft und von Barzahlerrabatten profitiert werden.

    Günstige Kredite über online Kreditvergleich sichern!

    Wer heute einen Kredit benötigt, der sollte sich in jedem Fall die Zeit nehmen alle Kredite online miteinander zu vergleichen. Ein Kreditrechner wie unserer ermöglicht es, auch ohne Expertenwissen günstige Kredite zu sondieren und auch direkt online zu beantragen. Der Kreditvergleich funktioniert ohne Einschränkungen in Sekundenschnelle und ermittelt immer die tagesaktuellen Zinsen und sonstige Kosten, die mit dem Kreditantrag einhergehen.

    Wie funktioniert der Kreditrechner?

    Der Kreditrechner ist so aufgebaut, dass kein großes Vorwissen zur Nutzung benötigt wird. Durch die Angabe weniger Daten, wird errechnet welche Banken günstige Kredite zur Verfügung stellen. Folgende Informationen werden benötigt:

    Kreditbetrag: Hier wird die benötige Kreditsumme eingetragen. Diese ist wichtig, denn je nach Summe können sie Angebote der Banken stark variieren.

    Laufzeit: Hier kann gewählt werden über welchen Zeitraum der Kredit zurückgezahlt werden soll. Günstige Kredite sind besonders dann möglich, wenn der Kredit schnell zurückgezahlt werden kann.

    Zweck: Wofür wird der Kredit verwendet?

    Die Kreditsumme kann von 1.000 Euro bis zu 50.000 Euro gewählt werden. Die Kreditlaufzeit bewegt sich zwischen 12 und 120 Monaten. Sind alle Daten eingegeben, errechnet der Kreditvergleich sofort alle relevanten Angebote. Günstige Kredite werden oben platziert, mit steigenden Zinsen werden die Kredite immer weiter unten eingeordnet.

    Im Kreditvergleich selbst werden folgende Informationen zur Vergleichbarkeit genutzt und angezeigt:

    • Sollzins: Der Sollzins gibt den bereinigten Zinswert also den Zins eines Darlehens ohne Nebenkosten an.
    • Gebühren: Gebühren fallen nur bei einer wirklichen Kreditaufnahme an. Diese können für die Bearbeitung, Vermittlung o.ä. anfallen.
    • Gesamter Betrag: Wie der Name schon sagt werden hier alle Kosten, Kreditsumme, Tilgung, Zinsen usw. zusammengerechnet.
    • Monatliche Rate: Die Rate die ein Kunde für eine bestimmte Laufzeit zu zahlen hat.
    • Zins Effektiv pro Jahr: Zins Effektiv pro Jahr ist der prozentual angegebene Zinssatz inklusive aller Nebenkosten welche für den aufgenommenen Kredit bezahlt werden müssen.

    Zusätzlich ermöglicht der Kreditvergleich es direkt auf zahlreiche Testberichte zuzugreifen. Hier finden sich Preise und ausführliche Berichte zum jeweiligen Kreditangebot der Bank. All diese Informationen helfen um einen Überblick über Kosten und Nutzen der jeweiligen Banken zu erhalten.

    Kreditrechner im Kreditvergleich besser als Bankberater?

    Während der Bankberater nur die Möglichkeit hat die Kredite der eigenen Bank zu offerieren, werden im Kreditvergleich alle Kredite angeboten. Ein günstiger Kredit ist also realistischer, wenn man auf keine Bank fixiert ist und im Internet vorab vergleicht. Oft sind sogar die Direktbanken deutlich günstiger als die großen Filialbanken. Die Filialbank ist durch Mitarbeiter und die Nebenkosten zwangsläufig teurer als die großteils im Internet agierende Direktbank.

    Kredit beantragen – direkt aus dem Vergleich

    Haben Sie im Kreditrechner einen günstigen Kredit gefunden, ist es möglich diesen ganz bequem im Internet zu beantragen. Genau wie bei einem Kredit bei der Hausbank, müssen einige Unterlagen und Daten geliefert werden um den Kredit letztendlich bewilligt zu bekommen. Dazu zählen zunächst persönliche Daten wie: Name, Geburtsdatum, Anschrift, Zahl der Kinder, Familienstand und Familienverhältnis.

    Zusätzlich benötigt die Bank auch Informationen zur finanziellen Lage. Welches Einkommen ist vorhanden, welche Ausgaben bestehen und gibt es bereits andere Kredite. Das Einkommen wird durch die monatliche Gehaltsabrechnung nachgewiesen. Zusätzlich müssen auch oft Kontoauszüge mitgeliefert werden.

    Der repräsentative Zinssatz

    Seit einigen Jahren hat der Gesetzgeber den Banken den repräsentativen Zinssatz vorgeschrieben. Mit diesem Zinssatz müssen die Banken auch speziell in Kreditvergleichen werben. Der repräsentative Zinssatz muss so gewählt sein, dass letztendlich tatsächlich über 2/3 der Kreditanträge zu diesem Zinssatz bewilligt werden. So werden Lockangebote vermieden, die im Endeffekt dann doch nur Spitzenverdiener so ermöglicht bekommen. Wenn Sie im Kreditvergleich günstige Kredite finden, dürfen Sie als Durchschnittsverdiener durchaus hoffen, diesen Zinssatz auch zu bekommen.

    Trotzdem gilt natürlich gute Bonität als eine Grundvoraussetzung um günstige Kredite ermöglicht zu bekommen. Stellen Banken Auffälligkeiten bei der Schufa fest, ist ein Kreditantrag nahezu chancenlos.

    Sondertilgung und Restschuldversicherung!

    Absolut empfehlen möchten wir Kredite mit der Möglichkeit zur Sondertilgung. Günstige Kredite können besonders dann, wenn die Laufzeit großzügig gewählt ist oft deutlich früher ausgelöst werden als geplant. Zum Beispiel ein Erbe könnte es ermöglichen den Kredit vor Ablauf der Kreditlaufzeit direkt auszuzahlen. Ist keine Sondertilgung ohne Mehrkosten möglich, hat die Bank Anspruch auf Ausgleichszahlungen. Diese Kosten sind unnötig und können problemlos vermieden werden.

    Eine Restschuldversicherung wird oft direkt zum Kredit angeboten und ist für die Bankhäuser eine sehr lukrative zusätzliche Geldquelle. Der Kreditnehmer allerdings, der günstige Kredite gesucht hat, kann durch die Restschuldversicherung alle Kostenvorteile einbüßen. Viele Banken koppeln trotz Verbot die RSV direkt an die Zusage für den Kreditantrag. Die Restschuldversicherung sichert Hinterbliebene im Todesfall des Kreditnehmers davon ab, die Raten zahlen zu müssen. Zusätzlich kann man sich auch gegen Krankheiten und Arbeitslosigkeit absichern lassen.

    AUTOKREDIT-VERGLEICH

    Mit dem Autokredit-Rechner finden Sie die besten Angebote für Ihre Neuwagen- oder Gebrauchtwagen-Finanzierung!

    Sie möchten ein Auto auf Raten kaufen? Nutzen Sie den Finanzcheck-Kreditrechner, um einen günstigen Autokredit zu finden. Geben Sie einfach den gewünschten Kreditbetrag ein, und wählen sie Laufzeit und Verwendungszweck (Neuwagen oder Gebrauchtwagen) aus, um Ihren Kfz-Kredit zu berechnen. Der Finanzierungsrechner ermittelt für Sie unverbindlich passende Angebote, aus denen Sie den für Sie persönlich besten Autokredit auswählen können.

    Die wichtigsten Finanzierungsarten

    1. Die wichtigsten Finanzierungsarten

    Abhängig vom Kreditinstitut werden Ihnen unter Umständen verschiedene Finanzierungen angeboten. Für Sie ist vor allem wichtig, dass Sie dabei die gesamten Kosten im Blick behalten, die während der Kreditphase auf Sie zu kommen.

    Der Ratenkredit ist die klassische Finanzierungsform, nicht nur für Autos. Sie leihen sich bei einer Bank eine bestimmte Summe und können diese frei verwenden, zum Beispiel für den Autokauf. Am Ende der Laufzeit haben Sie den Kredit komplett zurückgezahlt – inklusive Zinsen. Drei Faktoren spielen beim Ratenkredit eine entscheidende Rolle: die Kreditsumme, die Laufzeit und der Zinssatz. Dieser variiert abhängig von den beiden anderen: Je höher die Kreditsumme und je länger die Laufzeit, desto niedriger ist der monatliche Zinssatz. Doch Vorsicht: Auch wenn die monatliche Belastung bei einem Kredit mit längerer Laufzeit geringer ist, zahlen Sie in der Summe mehr als bei einem Kredit mit kürzerer Laufzeit und höheren Monatszinsen. Das Gleiche gilt für die Kreditsumme: Zwei Prozent von 10.000 Euro sind immer noch mehr als vier Prozent von 1.000 Euro. Halten Sie bei einem Ratenkredit also die Kreditsumme so gering und die Laufzeit so kurz wie möglich.

    Der Autokredit ist dem Ratenkredit sehr ähnlich. Auch hier sind die Kreditsumme, die Laufzeit und die monatlichen Zinsen genau festgelegt. Anders als beim Ratenkredit ist der Autokredit allerdings zweckgebunden. Er dient allein dem Erwerb eines Fahrzeugs. In der Regel dient das Fahrzeug auch als Sicherheit für den Kreditgeber. Oft wird eine sogenannte Sicherungsübereignung verlangt. Dabei wird der Fahrzeugbrief (Zulassungsbescheinigung II) für die Laufzeit der Finanzierung bei der Bank hinterlegt. Ein Verkauf des Autos ist während des laufenden Kredits dann also nur mit Einverständnis der Bank möglich. Der Autokredit bietet aber auch Vorteile: Zum einen sind die Zinsen in der Regel niedriger als beim klassischen Ratenkredit. Zum anderen können Sie, wenn Sie den Autokredit bei einer neutralen Bank aufnehmen, dem Autoverkäufer gegenüber als Barzahler auftreten, da Sie die Kreditsumme auf einen Schlag zur Verfügung haben. So können Sie zum Beispiel einen Rabatt aushandeln.

    Ratenkredit mit Schlussrate (Ballonkredit)

    Anders als beim Ratenkredit zahlen Sie beim Ballonkredit nicht die gesamte Darlehenssumme zurück. Am Ende der Laufzeit bleibt ein Rest: die Schlussrate oder der „Ballon“. Diesen Restbetrag müssen Sie dann – wenn Sie ihn nicht aus Ihren Rücklagen begleichen können – erneut finanzieren. Die Bedingungen für diese Anschlussfinanzierung sind in der Regel allerdings erheblich schlechter als die für den ursprünglichen Kredit mit Schlussrate. Dafür sind die Monatsraten beim Ballonkredit wesentlich niedriger als beim klassischen Ratenkredit. Unterm Strich ist der Kredit mit Schlussrate allerdings teurer als der traditionelle Ratenkredit.

    Wie der Name nahelegt, besteht die Drei-Wege-Finanzierung aus drei Teilen: einer Anzahlung, einem Ratenkredit mit fester Laufzeit und Verzinsung und einer Schlussrate. Man könnte die Drei-Wege-Finanzierung also auch als Ballonkredit mit Anzahlung bezeichnen. Sie bietet jedoch einen Vorteil gegenüber dem Ballonkredit: Mit der Anzahlung können Sie entweder die Höhe Monatsraten senken oder Sie verringern die Schlussrate. Natürlich können Sie auch beides kombinieren.

    Mobilitätspakete sind Zusatzleistungen, die zusammen mit einer Autofinanzierung bei kurzer Laufzeit angeboten werden. Dabei sind Haftpflicht- und Kaskoversicherung sowie Reparaturservice in festgelegten Vertragswerkstätten enthalten. Bei längeren Reparaturzeiten kann auch ein Ersatzfahrzeug der gleichen Klasse zur Verfügung gestellt werden. Mobilitätspakete werden nur bestimmten Personengruppen angeboten. In der Regel sind dies Gewerbetreibende, Freiberufler oder Land- und Forstwirte, also Personen, die ihr Fahrzeug beruflich nutzen. Wegen der kurzen Laufzeit eignen sich Mobilitätspakete vor allem für Personen, die sich beruflich häufig verändern oder unvorhergesehene finanzielle Belastungen vermeiden wollen. Hohe monatliche Raten und die Bindung an vorgeschriebene Vertragswerkstätten sind die Nachteile. Vorteile bieten die klar strukturierten Kosten sowie die unkomplizierte Reparatur- und Schadensabwicklung.

    Leasing ist kein Kredit, denn Sie erwerben kein Eigentum, sondern finanzieren die Nutzung eines Fahrzeugs. In der Regel greifen daher überwiegend Firmen zum Leasing. Aber auch Privatpersonen können Autos leasen. Zu Beginn der Vertragslaufzeit zahlen Sie dabei einen bestimmten Betrag an; einige Anbieter verzichten auch auf eine Anzahlung. Danach werden monatliche Leasingraten fällig. Zusätzlich wird eine monatliche Kilometerpauschale vereinbart. Diese bildet die Grundlage für die Wertminderung des Fahrzeugs. Überschreiten Sie die vereinbarten Kilometer, wird eine Zusatzzahlung fällig. Während der Laufzeit des Leasingvertrags sorgt der Händler für Wartung, Reparatur oder Austausch sowie Versicherung des Autos. In der Regel ist der Abschluss einer Vollkasko-Versicherung Pflicht. Sie sind allerdings selbst für eine angemessene und regelmäßige Pflege des Wagens verantwortlich. In der Regel laufen Leasingverträge nicht länger als zwei Jahre. Danach geht das Fahrzeug zurück an den Händler. Sie können es allerdings auch erwerben, indem Sie die Schlussrate begleichen, die dem Marktwert des Fahrzeugs entspricht, wie er zu Beginn des Leasingvertrags festgelegt wurde. Sie können auch den Leasingvertrag für einen neuen Wagen verlängern. Leasing bietet einige Vorteile: Das Fahrzeug ist neuwertig, die Leasingraten sind gering und der Händler nimmt Ihnen die Sorge um Wartung und Versicherung ab. Sie erwerben allerdings kein Eigentum und Privatpersonen, die das Auto nicht beruflich nutzen, können die Leasingraten auch nicht steuerlich absetzen.

    Finanzierungsarten im Vergleich

    am Ende der Ratenzahlung

    während der Laufzeit möglich

    a = Ratenkredit, b = Autokredit, c = Schlussratenkredit, d = Drei-Wege-Finanzierung, e = Leasing

    2. Bankenvergleich

    Wer bietet eine Autofinanzierung an?

    Es gibt im Prinzip drei unterschiedliche Anbieter für die Autofinanzierung: den Händler, der den Kredit über die Autobank des Herstellers vermittelt, Ihre Hausbank, bei der Sie bekannt sind und einen Kredit nach Ihren Wünschen aushandeln können, und die Direktbank, die oft mit günstigen Konditionen lockt.

    Hier berät Sie der Händler, also ein Autoverkäufer. Autobanken locken oft mit niedrigen Zinsen. Sie empfehlen allerdings oft Ballonkredite, bei denen am Ende eine hohe Schlussrate fällig wird, die Sie erneut finanzieren müssen. Daher sind Kredite über die Autobank trotz niedriger Zinsen unterm Strich oft teurer. Kredite von Autobanken sind oft an ein einzelnes Modell, manchmal sogar an bestimmte Ausstattungsmerkmale gebunden. Diese Angebote sind deshalb oft zeitlich begrenzt.

    Bei Ihrer Hausbank berät Sie ein Fachmann, der Sie im Idealfall kennt und Ihre finanzielle Situation überblicken kann. Im Zweifelsfall sollte er Ihnen also von einem zu hohen Kredit abraten, bei dem Sie sich finanziell übernehmen könnten. Da Sie sofort über die Kreditsumme verfügen, können Sie mit dem Autohändler einen Barzahler-Rabatt aushandeln. Andererseits sind die Zinsen bei niedergelassenen Banken in der Regel höher. Sie variieren dabei abhängig von der Art des Kredits und Bonität des Kreditnehmers. Dazu gehören unter anderem Einkommen und Beruf, Alter und Familienstand sowie vorhandenes Vermögen und Sicherheiten.

    Direktbanken haben kein Filialnetz. Alle Geschäfte werden online getätigt. Das bedeutet, dass Sie auch keine persönliche Beratung erhalten, sondern sich selbst in den vorhandenen schriftlichen Informationen zurechtfinden müssen. In manchen Fällen gibt es auch einen Online-Chat oder eine telefonische Beratung. Die Verträge werden dennoch schriftlich auf dem Postweg zugeschickt und dann unterschrieben. Ein reiner Online-Vertragsabschluss per Klick ist (noch) nicht möglich. Nach dem Vertragsabschluss gilt ein vierzehntägiges Rücktrittsrecht nach dem Fernabsatzgesetz. Da Direktbanken an Personalkosten sparen, können sie niedrigere Zinsen bieten als ihre Konkurrenten und das ist ihr großer Vorteil. Ebenso wie bei dem Kredit von Ihrer Hausbank, können Sie auch hier den Wagen sofort bezahlen und mit dem Autohändler einen Rabatt aushandeln.

    So bekommen Sie einen günstigen Autokredit

    Zinsen und monatliche Kosten sind nur die offensichtlichsten Faktoren, die bei der Finanzierung Ihres Autos eine Rolle spielen. Dazu kommen noch einige Dinge, die Sie bedenken sollten, bevor Sie einen Vertrag abschließen.

    1. Holen Sie auf jeden Fall mehrere Angebote ein und vergleichen Sie sie. Legen Sie dabei unbedingt die Gesamtkosten zugrunde. Berücksichtigen Sie also neben den monatlichen Zinsen auch eine eventuelle Anschlussfinanzierung für die Schlussrate sowie zusätzliche Gebühren und Versicherungen.
    2. Danach wählen Sie ein geeignetes Kreditinstitut und die damit verbundene Finanzierung nach Ihren persönlichen Kriterien. Sie sollten dabei neben den Kosten auch zusätzliche Leistungen berücksichtigen. So könnte also für Sie auch eine persönliche Beratung eine Rolle spielen, für den Fall, dass während der Kreditphase Probleme auftreten. Auch Vertragsbedingungen, die sich nicht unmittelbar in den Kosten niederschlagen, sind wichtig.
    3. Nutzen Sie den Barzahler-Rabatt, wenn dies möglich ist. Voraussetzung dafür ist, dass Sie das Fahrzeug sofort bezahlen. Handeln Sie diesen Rabatt aus, bevor Sie den Kredit beantragen, denn durch den Rabatt verringern sich die Kreditsumme und die damit verbundenen Zahlungen. Verlassen Sie sich nicht darauf, dass der Händler Sie von sich aus darauf aufmerksam macht. Es ist eine reine Verhandlungssache, keine Verpflichtung.
    4. Vereinbaren Sie beim Abschluss des Kredits Sondertilgungen. Diese verringern die Laufzeit des Kredits oder die Höhe der monatlichen Zahlungen. Da sich so auch die Einnahmen der Bank durch die Verzinsung verringern, wird man Sie unter Umständen nicht auf diese Möglichkeit hinweisen. Sondertilgungen gehören nicht unbedingt zum Standard bei Kreditverträgen.
    5. Für den Notfall sollten Sie auch die Möglichkeit der Stundung vertraglich vereinbaren. Dadurch können Sie bei einem vorübergehenden finanziellen Engpass Ihre monatlichen Zahlungen eine Zeit lang aussetzen. Länge und Häufigkeit der Inanspruchnahme werden dabei in der Regel begrenzt.
    6. Prüfen Sie kritisch alle Zusatzversicherungen, die Ihnen angeboten werde. Rechnen Sie sie auf jeden Fall in die Kreditsumme ein. Einige Autobanken fordern beispielsweise eine Vollkaskoversicherung. Vor allem aber bei einer Ratenschutzversicherung sollten Sie bedenken, dass diese in erster Linie den Interessen der Bank dient. Diese Versicherung kann recht kostspielig sein und Ihren Kredit unterm Strich verteuern.

    4. Häufige Fragen zur Autofinanzierung

    Worauf muss ich beim Kreditvergleich achten?

    Welche Kreditvoraussetzungen gibt es?

    Warum muss ich Angaben zu meinem Beschäftigungsverhältnis machen?

    Welche Rolle spielt die SCHUFA bei der Kreditvergabe?

    Ist es möglich, einen Gemeinschaftskredit zu beantragen?

    Wann erhalte ich die Kreditangebote auf meine Kreditanfrage?

    Warum wird mein Kredit nicht bewilligt?

    Was bedeutet effektiver Jahreszinssatz?

    Was kann man tun, wenn man bei laufendem Kredit zahlungsunfähig wird?

    Kredit bei negativem Schufa-Eintrag möglich?

    Kann ich das Auto bei laufendem Kredit verkaufen?

    Wie steht es mit Krediten für Azubis, Zeitsoldaten, Studenten oder Rentner?

    Источники: http://www.guenstigerkreditvergleich.com/autokredit/, http://www.guenstigerkreditvergleich.com/, http://www.autobild.de/ratgeber/autofinanzierung/

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here