Autokredit voraussetzungen

    0
    35

    Kredit-Voraussetzungen: diese Kriterien müssen erfüllt werden

    Im Video erfahren Sie in nur 4 Minuten alles, was Sie für die Kreditaufnahme wissen müssen.

    Die Ausgangssituation: Ein Kredit soll aufgenommen werden

    Die Herausforderung: Worauf achten Kreditgeber bei der Kreditvergabe?

    Die Lösung: Den Prozess der Kreditvergabe einmal aus Sicht des Kreditgebers betrachten!

    Der nächste Schritt: Die Checkliste zeigt die Kriterien, die als Kreditnehmer erfüllt werden müssen

    Kredit-Voraussetzungen – 7 Punkte-Checkliste

    Als Kreditnehmer kommen in Deutschland nur Personen in Frage, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. In hohem Alter einen Kredit zu bekommen ist auch bei einem wirklich guten Einkommen nicht einfach. Viele Kreditinstitute arbeiten deswegen mit Altersgrenzen (z.B. 60 oder 70 Jahre) und vergeben grundsätzlich keine Kredite an Rentner oder Senioren. Einige spezialisierte Kreditgeber, geben auch noch bis zum 79. Lebensjahr einen Kredit.

    2. Der Wohnsitz

    Wer In Deutschland einen Kredit aufnehmen will, muss einen festen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben. Gleiches gilt für Kreditinteressenten aus Österreich. Diese müssen einen festen Wohnsitz in der Republik Österreich haben.

    3. Einkommen

    Lohn-/Gehaltsabrechnungen bei Angestellten

    Bei Angestellten mit einem regelmäßigen Einkommen in Form von Lohn oder Gehalt kann die Bank einigermaßen sicher sein, dass der gewährte Kredit auch zurückgezahlt wird. Wesentlich seltener akzeptieren Banken Rentenzahlungen als Grundlage für einen Kredit.

    Art und Dauer des Arbeitsverhältnisses bei Angestellten (unbefristet, befristet, Probezeit)

    Schwieriger ist es auch, wenn ein Arbeitsverhältnis nur befristet ist oder man sich als Kreditinteressent in der Probezeit befindet.

    Aussagekräftige Steuerbescheide bei Gewerbetreibenden / Freiberuflern / Selbständigen (ggf. auch BWA und weitere Dokumente)

    Selbständige haben häufig sogar deutlich höhere Einkommen als Angestellte, dennoch bekommen sie nicht immer den gewünschten Kredit. Was bereitet Banken hier so große Kopfschmerzen? Das Einkommen als Selbständiger, egal wie hoch, ist auf lange Sicht weniger verlässlich planbar als das Einkommen eines Angestellten. Banken geht es bei Krediten um Verlässlichkeit: Zuverlässige Rückzahlung, planbare Zinseinnahmen – möglichst keine Überraschungen!

    4. Kreditsicherheiten

    Vor allem bei Krediten mit hohem Volumen und langen Laufzeiten wollen Banken häufig Sicherheiten, (z.B. Grundstück, Fahrzeug, andere Wertgegenstände) für die Rückzahlung. Zum Beispiel in Form von Sachwerten wie Grundstücke, Fahrzeugen oder anderen Wertgegenständen. Bei Immobilienkrediten und Baufinanzierungen ist die über den Kredit erworbene Immobilie selbst die Kreditsicherheit.

    Dieser Grundsatz gilt immer: je besser die Bonität, desto niedriger sind i.d.R. auch die Zinsen

    Als Kreditnehmer ist es wichtig, über eine ausreichende Bonität zu verfügen und nicht durch negative Einträge bei Kreditauskunfteien aufzufallen. In Deutschland ist die wichtigste Auskunftei die Schufa, in Österreich ist es der KSV (Kreditschutzverband). Besonders negativ auf die Kreditvoraussetzungen wirkt sich abweichendes Zahlungsverhalten bei früheren oder noch laufenden Krediten aus. Kreditkündigungen und Kontokündigungen sind in Sachen Kreditvergabe meist ein K.O.-Kriterium für die Bank. Eidesstattliche Versicherungen und Verbraucherinsolvenzen, die ihren Weg schon in die SCHUFA-Daten gefunden haben, machen eine Kreditaufnahme in der Regel unmöglich.

    Bürgschaften können ebenfalls als Kreditsicherheit dienen. Sie sind zum Glück aber nur selten eine zwingend erforderliche Kreditvoraussetzung.

    7. Zusätzliche Versicherungen

    Der häufigste Fall sind neue Versicherungen (z.B. Restschuldversicherung), die man als Kreditnehmer abschließen soll. Oder sogar nach Vorgabe der Bank abschließen muss. Aus Sicht des Kreditnehmers ist es dagegen besser, bestehende Versicherungen als Sicherheit zu geben (z.B. eine übereignete Risikolebensversicherung).

    Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

    Steuern sparen leicht gemacht – jetzt das kostenlose eBook mit 100 von Experten geprüften Steuertipps herunterladen

    Banken und ihre Ansprüche

    Banken haben also hohe Ansprüche an Kreditnehmer. Der Grund? Die Kreditgeber haben Angst davor auf nicht zurückgezahlten Krediten sitzenzubleiben. Dieses umsichtige Vorgehen hält die Zinsen für alle Kreditinteressenten auf einem insgesamt niedrigeren Niveau, denn das Risiko wird für die Kreditgeber überschaubarer.

    Viele Banken bieten bei Krediten deswegen nur Standard-Produkte. Diese sind nicht für jeden Kreditnehmer gleich gut geeignet. Vor allem Selbständige, ältere Kreditinteressenten und Menschen mit schwächerer Bonität haben es deswegen schwer, alle Kreditvoraussetzungen zu erfüllen.

    Für einen besicherten Kredit (z.B. Hauskredit oder Autofinanzierung) stehen die Chancen fast immer besser als für einen Kredit ohne Sicherheiten. Die Kreditwürdigkeit des Kunden (Bonität) und die Laufzeit des Darlehens beeinflussen das letztendliche Kreditangebot entscheidend. Banken und andere Kreditgeber berechnen anhand von Bonität und Laufzeit die Höhe der Zinsen. Jeder Kreditinteressent wünscht sich möglichst niedrige Zinsen. Deswegen werben Banken, Kreditvermittler und Kreditmarktplätze mit niedrigen Zinsen. Auch im Kreditvergleich von KREDITE.ORG werden sinnvollerweise zuerst die Anbieter mit den niedrigsten Zinsen aufgeführt.

    Alle erforderlichen Dokumente zur Kreditaufnahme

    1. Persönliche Daten
    2. Kontaktdaten
    3. Gültigen Ausweis
    4. Bankverbindung
    5. Kontoauszüge
    6. Gehaltsnachweise (Angestellte)
    7. Steuerbescheide / Betriebswirtschaftliche Auswertungen (Selbständige)

    Bank, Kreditvermittler und Kreditmarktplatz

    Gibt es Unterschiede bei den Kreditvoraussetzungen?

    Banken prüfen am genausten, ob die Voraussetzungen für einen Kredit ausreichen. Dies ist auch ganz logisch, denn Banken vergeben selbst Kredite. Die Geldinstitute müssen ihr Risiko rund um die Kreditvergabe deswegen immer genau überblicken. Zu viele notleidende oder geplatzte Kredite sind für keine Bank gut.

    Etwas mehr Spielraum haben Kreditvermittler, denn sie vergeben selbst keine Kredite. Sie vermitteln allerdings Kreditinteressenten direkt an Banken im In- und Ausland. Wenn ein Kreditvermittler zu viele schlechte Klienten an die Banken schickt, tut er sich damit natürlich keinen Gefallen.

    Kreditmarktplätze als Alternative

    Auf Kreditmarktplätzen treffen private Kreditgeber und Kreditsuchende (Verbraucher und Unternehmen) aufeinander. Die Kreditgeber sind dabei, wie Banken, an möglichst hohen Zinsen interessiert. Die Kreditsuchenden wollen dagegen möglichst niedrigen Zinsen. Der Marktplatz bietet lediglich die Infrastruktur (z.B. Webseite) und führt Kreditgeber und Kreditnehmer dort zusammen. Klassische Kreditvoraussetzungen spielen auf Kreditmarktplätzen deswegen eine eher untergeordnete Rolle. Zu viele Kreditnehmer, die ihren Rückzahlungspflichten nicht nachkommen, sind aber auch für die Marktplätze schlecht. Eine solche Statistik wirkt nämlich abschreckend auf potentielle Kreditgeber. Ohne private Kreditgeber in ausreichender Zahl funktioniert ein Kreditmarktplatz nicht mehr.

    Kurze Zusammenfassung

    Egal, ob Bank, Kreditvermittler oder Kreditmarktplatz: Je mehr Grundvoraussetzungen ein Kreditsuchender erfüllt, desto eher ist eine Finanzierung möglich. Je besser die Bonität ist, desto eher bekommt man die versprochenen, attraktiven Niedrigzinsen. Bei fehlender Bonität oder bei nicht ausreichendem Einkommen kann ein Bürge die Mitverantwortung für den Kredit übernehmen. Je besser das Einkommen ist, desto höhere Kredite sind möglich. Natürlich nur, wenn am Ende des Monats auch ausreichend frei verfügbares Einkommen vorhanden ist. Mit diesen freien Mitteln muss die Kreditrate beglichen werden. Deswegen ist eine saubere Haushaltsrechnung für Banken und andere Kreditgeber eine wichtige Voraussetzung für die Kreditvergabe. Hier erfahren Sie, wie ein Kreditgeber bei der Haushaltsrechnung vorgeht.

    Beamte, Selbständige, Studenten oder Azubis

    Welchen Einfluss hat das auf die Kreditchancen?

    Beamte und Mitarbeiter im öffentlichen Dienst haben es bei der Kreditvergabe erfahrungsgemäß leichter. Der feste – oder sogar unkündbare – Job senkt das Risiko für den Kreditgeber nachhaltig. Eine Kreditvergabe in geringer bis mittlerer Höhe ist deswegen oft nur Formsache.

    Gewerbetreibende und Freiberufler haben es deutlich schwerer bei der Kreditaufnahme, denn auch bei gut verdienenden Freiberuflern (z.B. Ärzte, Steuerberater) schwanken die Einnahmen übers Jahr gesehen. Selbständige und Unternehmen müssen deswegen deutlich mehr Informationen preisgeben als ein normaler Verbraucher mit Festanstellung und Durchschnittseinkommen. Nach gründlicher Prüfung und wenn Sicherheiten gestellt werden, gibt es oft aber doch einen Kredit – wenn auch nicht immer in der ursprünglich erhofften Höhe.

    Für Auszubildende, Studenten oder Arbeitslose ist es logischerweise am schwersten, die Kreditvoraussetzungen zu erfüllen. Aber selbst für diese besonderen Zielgruppen gibt es Optionen und spezielle Angebote, zum Beispiel von Kreditvermittlern oder auf Kreditmarktplätzen.

    Das ist gut: Banken haben hohe Ansprüche an Kreditnehmer: Schließlich wollen sie nicht auf großen Mengen nicht zurückgezahlter Kredite sitzenbleiben. Dieses umsichtige Vorgehen hält übrigens auch die Zinsen für alle Kreditinteressenten auf einem insgesamt niedrigeren Niveau.

    Das ist nicht so gut: Banken verkaufen oft Standard-Produkte, die nicht für jeden Verbraucher gleich gut geeignet sind. Etwas mehr Beschäftigung mit dem Einzelfall wäre wünschenswert. Vor allem Selbständige und Menschen mit schwächerer Bonität haben es oft schwer, alle möglichen und unmöglichen Kredit-Voraussetzungen der Banken zu erfüllen.

    Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

    Passende Artikel

    Die beliebtesten Artikel
    • Online Kreditvergleich – Finden Sie den besten Kredit 68.679 Aufrufe
    • Smava Betrug oder seriöser Kreditgeber? 34.571 Aufrufe
    • Kredit-Voraussetzungen: diese Kriterien müssen erfüllt werden 24.424 Aufrufe
    Die neusten Artikel

    Online-Kredit mit neuem Personalausweis: Die wichtigsten Infos & Tipps

    Kreditanfrage: Ist diese schufaneutral? Infos & Tipps für schufafreie Kredite

    Ratenkauf: Welche (Online-) Shops bieten Ratenkauf an?

    Werden Klein-und Konsumkredite zukünftig nur noch über Crowdfunding finanziert?

  • Spaltet sich das Investmentbanking gänzlich vom Markt für Kleinkredite?

  • Brauchen wir Banken zukünftig überhaupt noch als Finanzdienstleister?

    Chefredakteur Kredite.org

    Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.

    Kredit Voraussetzungen

    für eine positive Kreditentscheidung

    Banken überprüfen ihre Kunden sehr genau, insbesondere bevor sie einen Kredit vergeben. Voraussetzungen, um in Deutschland einen Ratenkredit beantragen zu können, gibt es deshalb einige. Zunächst werden die persönlichen Daten des Antragstellers überprüft, um überhaupt die Rechtmäßigkeit eines Kreditvertrages zu prüfen. Darüberhinaus ist der finanzielle Status des Antragstellers beim Antrag auf einen Kredit von höchster Bedeutung.

    Alter des Kreditnehmers

    Damit über den Antrag positiv entschieden werden kann, muss der Antragsteller mindestens 18 Jahre alt sein, um allein einen rechtswirksamen Vertrag eingehen zu können. Liegt diese wichtigste aller Kredit Voraussetzungen nicht vor, wird die Unterschrift eines Vormundes bzw. der Eltern notwendig. Erst ab Vollendung des 18. Lebensjahres ist eine Person geschäftsfähig (§ 104, 106 BGB).

    Darüber hinaus spielt das Alter nach oben ebenfalls eine Rolle. Man kann in der Regel davon ausgehen, dass ab Vollendung des 65. Lebensjahres eine Grenze gezogen wird. Zwar ist man in diesem Alter noch voll geschäftsfähig, jedoch hört bei diesem Alter zumeist die Absicherung über eine Restschuldversicherung auf. Es dürfte also schwierig sein, im fortgeschrittenem Alter einen Kredit zu beantragen, da die Rückzahlung in der Regel nicht genau abgesichert werden kann.

    Bonität bzw. Kreditwürdigkeit

    Dreh und Angelpunkt bei einer Kreditvergabe ist die Bonität bzw. Kreditwürdigkeit des Antragstellers. Schließlich entscheidet sich an dieser Stelle, ob der Antragsteller in der Lage ist, den Kredit zurückzahlen oder die Bank damit rechnen muss, das Geld abzuschreiben. Neben einer Anfrage bei der SCHUFA oder anderen Auskunfteien bringt auch der Einblick in die momentane Gehaltssituation Klarheit darüber, wie solvent der zukünftige Kreditnehmer ist und ob der die Kredit Voraussetzungen erfüllt. Damit noch nicht genug – auch der Verschuldungsgrad gewinnt bei den Voraussetzungen für einen Kredit an Bedeutung. Einen ausführlichen Artikel zur Ermittlung der Bonität als eine der wichtigsten Kredit Voraussetzungen finden Sie hier: Bonität

    Zu den wichtigen Voraussetzungen für einen Kredit gilt aber ebenfalls der Nachweis eines festen Wohnsitzes, im Idealfall in der Bundesrepublik Deutschland, wenn der Kredit hierzulande beantragt wird.

    Sicherheiten

    Zusätzlich wird die Bank Sicherheiten als Kredit Voraussetzungen verlangen, um das Zahlungsausfallrisiko zu minimieren. In erster Linie wird die Bank versuchen, dem Kreditantragsteller eine Restschuldversicherung zu verkaufen. Dies ist jedoch nur sinnvoll bei hohen Kreditsummen und langen Laufzeiten. Für beispielsweise Kleinkredite treibt eine Restkreditversicherung hingegen nur die Kreditkosten unnötig in die Höhe. Aber auch andere Möglichkeiten der Absicherung sind möglich. Beispiel ist die Immobilienfinanzierung oder Autofinanzierung.

    In der Regel wird bei einer Immobilienfinanzierung auch gleichzeitig die Bank im Grundbuch als Gläubiger eingetragen. Damit verschafft sie sich das Recht, bei Zahlungsausfall die Immobilie zu verwerten und den Erlös zur Tilgung zu nutzen.

    Gleiches gilt bfür Autokredite. Im Normalfall geht der Fahrzeugbrief direkt an die Bank über und wird erst bei Tilgung des vollständigen Darlehens an den Kreditnehmer und Fahrzeughalter ausgehändigt.

    Sollte es sich nur um geringe Kreditsummen handeln, bedarf es keiner großen Sicherheiten. Kann der Kreditnehmer nachweisen, dass er den Kredit aus seinem Einkommen mühelos bestreiten kann, so kann sich auch die Bank darauf einlassen, wie beispielsweise bei einem Dispositionskredit. In solchen Fällen reichen als Kredit Voraussetzung die letzten drei Gehaltsnachweise.

    Einkommen des Kreditnehmers

    Wie bereits unter dem Punkt „Bonität“ beschrieben, spielt die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers eine tragende Rolle und bildet zudem eine der wichtigstes Kredit Voraussetzung. Die Bonität ermittelt sich dabei aus dem Einkommen des Kreditnehmers sowie dessen monatlichen bzw. laufenden Verpflichtungen.

    Einkommen von Arbeitnehmern

    Das Einkommen von abhängig Beschäftigten (Arbeitnehmern) lässt sich am einfachsten nachweisen. Diese erhalten regelmäßig Nachweise darüber. Zudem ist das Einkommen in der Regel keinen Schwankungen ausgesetzt. Im besten Fall ist man aus der Probezeit raus (mindestens sechs bis zwölf Monate beim aktuellen Arbeitgeber) und hat ein unbefristetes Arbeitsverhältnis. Damit hat die Bank feste Werte, mit denen sie langfristig planen und kalkulieren kann. Arbeitnehmer haben es, aufgrund der besseren Nachweise, meist leichter, die Voraussetzungen für einen Kredit zu erfüllen, da sich die Daten schnell zusammentragen lassen.

    Einkommen von Selbständigen und Freiberuflern

    Selbständige und Freiberufler haben in der Regel kein gleich bleibendes Einkommen, was die Kreditvergabe meist schwieriger, aber nicht unmöglich macht. Die Anforderungen und Voraussetzungen sind aber abweichend von denen, die ein Angestellter erfüllen muss.

    Da Selbständige keine monatlichen Nachweise bietet können, müssen sich Banken auf die vergangenen Monate bzw. Jahre sowie Prognosen für die Zukunft verlassen können. Hierzu muss der Selbständige als Einkommensnachweis die letzten Steuerbescheide sowie Jahresabschlüsse vorlegen, aus denen die Kredit gebende Bank die Einkommensverhältnisse ermitteln kann. Gleichzeitig wird die Bank Prognosen für die Zukunft verlangen. Entweder kann sie auf die vergangenen Unterlagen zurückgreifen und so einen ungefähren Umsatz für die Zukunft zu ermitteln (möglich z. B. bei saisonabhängigen Unternehmen) oder gar die Auftragsbücher des Unternehmers in Augenschein nehmen.

    Haushaltsplan

    Unabhängig ob Arbeitnehmer oder Unternehmer – die Bank braucht Nachweise über das Einkommen, um einen Haushaltsplan zu erstellen. Hierbei werden im Rahmen des Haushaltsplans das Einkommen auf der einen Seite, und die Ausgaben auf der anderen Seite miteinander vergleichen. Voraussetzung für einen positiven Entscheid über den Kredit ist, dass „unterm Strich“ genügend Einkommen zur Verfügung steht, um die zusätzliche Belastung aus Zins und Tilgung tragen zu können.

    Jetzt den passenden Sofortkredit finden.

    Autofinanzierung Voraussetzungen: So schließen Sie einen Autokredit ab!

    Nur die wenigsten Deutschen finanzieren das neue Auto aus eigenen Mitteln. Die meisten Verbraucher greifen auf Finanzierungen zurück. Autofinanzierungen zählen zu den Ratenkrediten. Kreditgebende Banken behandeln Autofinanzierungen zum Teil jedoch leicht abweichend. Dies hat mit der Finanzierung des Gegenstandes Auto, das ähnlich wie ein Haus bei einer Baufinanzierung als Sicherheit fungiert und entsprechend das Ausfallrisiko mindert sowie den zu erbringenden Voraussetzungen zu tun.

    Nachdem das passende Auto gefunden wurde sollten Sie sich Gedanken über die Finanzierung machen. Die zur Auswahl stehenden Finanzierungen sind vielfältig: Autokredit, Leasing, Mobilitätspaket, Ballonfinanzierung oder 3-Wege-Finanzierung. Abhängig der persönlichen Lage, der beruflichen und davon abgeleitet der wirtschaftlichen Situation eines Autokäufers sprechen unterschiedliche Argumente für und gegen das ein oder andere Finanzierungsmodell.

    Etwaige berufliche Veränderungen, wie ein Jobverlust, aber auch solche im privaten Bereich führen bei einigen Verbrauchern zur Ablehnung langwieriger finanzieller Belastungen. 3-Wege-Finanzierungen oder Ballonfinanzierungen werden z.B. zugunsten der Flexibilität abgeschlossen. Erst mit der Schlussrate am Ende der Vertragslaufzeit entscheidet sich der Autobesitzer, ob er das Auto behalten oder abgeben möchte.

    Andere Verbraucher bevorzugen einen Autokredit zur Finanzierung. Es handelt sich hier in den meisten Fällen um Verbraucher, die langfristig planen und das Auto nach der Tilgung der letzten Rate behalten möchten. Eine attraktive Verzinsung aufgrund der Zweckbindung spricht für den Kredit.

    Soll ein Autokredit aufgenommen werden, sind vor allem zwei Aspekte ausschlaggebend: die Kreditlaufzeit und die daraus resultierende Höhe der monatlichen Kreditrate. Beides lässt sich individuell festlegen. Wie auch bei anderen Ratenkrediten führt eine längere Vertragslaufzeit zu geringeren monatlichen Kreditraten. Wird beispielsweise ein Wagen über sechs Jahre abbezahlt, fallen Raten in geringerer Höhe an, als wenn dieselbe Summe innerhalb von vier Jahren abbezahlt wird.

    Auch wenn es verlockend scheint, die monatlichen Raten für die Autofinanzierung möglichst schnell zu tilgen und die Kreditlaufzeit entsprechend kurz zu halten, sollte zunächst dringend geprüft werden, ob die geplante monatliche Belastung auch tatsächlich gestemmt werden kann. Gleichzeitig sollte jedoch auch der Wertverlust des Autos berücksichtigt werden, der gegen zu lange Laufzeiten spricht. Von Laufzeiten, die mehr als 48 Monate betragen, ist aus Gründen des Wertverlustes abzuraten. Soll das Auto jedoch lediglich über einen kurzen Zeitraum selber genutzt und anschließend verkauft werden, sollte der Kredit entsprechend über einen kürzeren Zeitraum und in höheren Raten abgezahlt werden.

    Zudem spielen Marke und Modell des zu finanzierenden Autos eine nicht unerhebliche Rolle hinsichtlich der Bestimmung der Finanzierungskonditionen. Die Finanzierung eines neuen Smarts ist beispielsweise günstiger als die eines Mercedes C-Klasse. Der eigentliche Kaufpreis und eine eventuelle Anzahlung wirken sich zudem auf die Finanzierung aus.

    Eine weitere Voraussetzung für den Abschluss einer Autofinanzierung geht mit der Entscheidung für einen Geldgeber, sprich Händler, Autobank oder eine Bank, einher. Ausgehend von der Auswahl des Geldgebers variieren das Angebot der zur Verfügung stehenden Finanzierungen sowie die Konditionen.

    Nutzen Sie den effektiven Jahreszins als Vergleichsgröße, um die Angebote der Händler mit denen der Banken hinsichtlich des niedrigsten Gesamtpreises zu vergleichen. Um günstige Finanzierungsangebote von Banken einzuholen nutzen Sie am besten ganz unkompliziert den Autofinanzierungsrechner von smava.

    Einen Autokredit online zu beantragen ist nicht besonders aufwändig. Die Voraussetzungen, um eine Autofinanzierung abzuschließen sind zunächst dieselben wie bei anderen Ratenkrediten, werden jedoch um die Angaben zum Fahrzeug ergänzt. Wer einen Autokredit beantragt, muss in der Regel folgende Voraussetzungen erfüllen und nachweisen können:

        • Positive Schufa
        • Volljährigkeit
        • Konto in Deutschland
        • Wohnsitz in Deutschland
        • Deutsche Staatsangehörigkeit bzw. gültige Aufenthaltserlaubnis
        • Geregeltes Einkommen und ungekündigtes Arbeitsverhältnis außerhalb der Probezeit

    Für Verbraucher, die z.B. Schulden haben, lediglich über ein geringes Einkommen verfügen oder freiberuflich bzw. über die Selbstständigkeit Geld verdienen, ist es unter Umständen schwer die Voraussetzungen für ein Autofinanzierung zu erfüllen. Die Bewilligung der Finanzierung ist in solchen Fällen nur bedingt möglich.

    Was braucht man, um ein Auto zu finanzieren? Erfüllt der Verbraucher die notwendigen Voraussetzungen, um einen Autokredit abzuschließen, müssen weitere Dokumente eingereicht werden, die wiederum als Voraussetzung für den Abschluss der Autofinanzierung fungieren. Die genauen Anforderungen variieren dabei von Bank zu Bank. Häufig werden jedoch folgende Angaben verlangt:

        • Gehaltsabrechnungen
        • Kontoauszüge mit Gehaltseingang bzw. Steuerbescheide bei Selbstständigen
        • Kopie des Kaufvertrags bzw. Zulassungsbescheinigung Teil 2 des Fahrzeugs
        • Marke und Modell des betreffenden Fahrzeugs
        • Erstzulassung
        • Kilometerstand (bei Gebrauchtwagen)

    Die Autofinanzierung über smava ist lohnenswert für Verbraucher, die auf der Suche nach einer passenden Finanzierung sind:

    Der Vergleich der Autofinanzierungen von unterschiedlichen großen und bekannten Banken ermöglicht es dem Verbraucher die günstigste Autofinanzierung zu finden. Das Online-Angebot besticht durch exklusive Zinsen.

    Als Nutzer von smava profitieren Sie von einer persönlichen und kostenlosen Beratung rund um das Thema Autokredit. Egal ob es um die Zusammenstellung der Kreditunterlagen geht oder den Vergleich unterschiedlicher Konditionen der verschiedenen Banken– die smava Kreditexperten beraten Sie umfassend.

    Schnelle und flexible Auszahlung

    Nachdem Sie die erforderlichen Unterlagen für den Autokredit online eingereicht haben, prüfen die Banken umgehend den Kreditantrag. Die Bearbeitung erfolgt ohne unnötigen Zeitverlust.

    Auszahlungswahrscheinlichkeit für smava Kunden

    Nach der Eingabe der persönlichen Daten wird jedem smava-Kunden die jeweilige Auszahlungswahrscheinlichkeit angezeigt. Liegt die Wahrscheinlichkeit bei 100 Prozent, wird dem Kunden ein Auszahlungsversprechen gegeben. Smava-Kunden sind also direkt darüber informiert, ob sie die notwendigen Voraussetzungen für die Autofinanzierung erfüllen.

    Smava erfüllt sämtliche Datenschutzrichtlinien, die dem Bankengeheimnis entsprechen. Die Daten der Antragsteller werden mit einer sicheren SSL-Verbindung ausschließlich an Banken und nicht an Dritte weitergeleitet.

    Источники: http://www.kredite.org/ratgeber/kredit-voraussetzungen/, http://www.ratgeber-geld.de/kredit-voraussetzungen/, http://www.smava.de/autokredit/autokredit-voraussetzungen/

  • HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here