Kredit ohne sicherheiten

    0
    9

    Kredit ohne sicherheiten

    Kredit ohne Sicherheiten

    Ein Kredit ist die beste Möglichkeit, Geld zu erhalten und wird von vielen Menschen in Anspruch genommen. Heute ist es problemlos möglich, einen Kredit auch online zu beantragen und der schwierige und unangenehme Gang zur Bank ist oft gar nicht mehr nötig.

    Wann wird der Kredit ohne Sicherheiten beantragt?

    Ein Kredit stellt natürlich eine Verpflichtung dar. Das Geld wird Ihnen überlassen für einen gewissen Zeitraum, damit Sie davon eine Anschaffung Ihrer Wahl machen können. Aber natürlich muss jeder Kreditnehmer sich darüber im Klaren sein, dass er in der Pflicht steht, nicht nur dieses Geld wieder zurück zu zahlen, sondern darüber hinaus auch dafür anfallende Gebühren. Diese Gebühren nennen sich Zinsen. Sie sind der Prozentanteil, den ein Geldgeber jeder Art dafür berechnet, dass die Geldbeleihung fällig wird. Zinsen gehören zu Krediten und Darlehen dazu.

    Ein Kredit ohne Sicherheiten wird nicht oft beantragt. Tatsächlich allerdings kalkuliert ein Geldgeber von Anfang an mit einem gewissen Risiko. Die Anschaffung eines Sachgutes mit einem Kredit ist letztendlich auch bereits eine mögliche Sicherheit. Vor der Beantragung eines Darlehens ist es wichtig, dass Sie sich über Ihre eigene finanzielle Situation im Klaren sind. Hierzu gehört es auch, sich über mögliche Risiken bewusst zu werden und alle Eventualitäten überdacht zu haben. Selbst ein Kredit ohne Sicherheiten birgt nicht immer ein deutlich größeres Risiko für Sie oder den Geldgeber als bei vorliegendem Sachwert.

    Kredit ohne Sicherheiten beantragen

    Einen Kredit kann jeder beantragen, der über ein nachweisbares Einkommen verfügt, mit dem der Geldbetrag natürlich zurück gezahlt wird. Dafür eignen sich bequeme Monatsraten. Diese sollten so hoch bzw. gering sein, dass sie das eigene Einkommen nicht übersteigen und noch ausreichend Spielraum für ein bodenständiges Leben ermöglichen. Wer über Einkommen verfügt, hat auch meist eine Arbeitsstelle.

    Für einen Kreditgeber ist ein Kredit ohne Sicherheiten immer auch ein Risiko. Aber eine Sicherheit muss nicht immer nur Bares sein. Ein Kredit ohne Sicherheiten könnte auch dann gewährt werden, wenn Sie nachweislich einen Bürgen haben, der so liquide ist, dass er im Ernstfall für Ihre Monatsraten aufkommt. Dieser Bürge muss darüber in Kenntnis gesetzt werden und verpflichtet sich vertraglich zu dieser Verantwortung. Der Gläubiger darf bei Bedarf auf diesen Bürgen zugehen und seine Forderung dort geltend machen.

    Kredit ohne Sicherheiten ohne Bürgen

    Wer keinen Bürgen hat oder diese Last nicht übertragen möchte, kann einen Kredit ohne Sicherheiten dennoch erhalten. Hierzu müssen Sachwerte vorliegen, die auf den Geldgeber übergehen, wenn der Kredit nicht mehr bedient werden kann. Sicherheiten können alle Dinge sein, die sich z.B. für eine Bank zu Geld machen lassen, zum Beispiel Wohneigentum oder ein Fahrzeug. Wer nachweisen kann, dass der Geldgeber auch bei Zahlungsausfall zu seinem Geld kommt, erhält auch einen Kredit ohne Sicherheiten.

    Sie sollten sich vor der Beantragung eines Darlehens auch immer fragen, was passiert, wenn sie Ihre Arbeitsstelle verlieren und über kein geregeltes Einkommen mehr verfügen. Für solche Ernstfälle gibt es beispielsweise Berufsunfähigkeitsversicherungen, die Sie immerhin in bestimmten Fällen ausreichend auffängt. Zudem sollten Sie beachten, dass die Darlehensgröße im Verhältnis zu Ihrem Einnahmen steht. Beachten Sie, dass Sie sich nicht zu viel zumuten. Haben Sie alle Risiken durchdacht, so steht dem Kredit ohne Sicherheiten fast nichts mehr im Wege.

    Kredit ohne Sicherheiten von MAXDA

    Entscheiden Sie sich für ein Darlehen von MAXDA, so sollten Sie einige wenige Grundvoraussetzungen erfüllen. Ihr monatliches Einkommen muss nachgewiesen werden und sollte 850 Euro netto nicht unterschreiten. Sie sollten zudem zwischen 18 und 58 Jahre alt sein.

    Verfügen Sie hingegen über 1.130 Euro monatlich, so kann MAXDA Ihnen einen Kredit ohne Schufa gewähren. Das bedeutet, dass Sie für die Kreditaufnahme keinen negativen Eintrag bei der Schufa befürchten müssen. Die Höchstgrenze für einen Kredit ohne Schufa liegt bei 5.000 Euro. Wenn Sie einen Kredit ohne Sicherheiten bei MAXDA beantragen möchten, stehen wir Ihnen gerne für Rückfragen zur Verfügung. Können Sie ein entsprechend höheres Einkommen nachweisen oder sogar Sicherheiten verschiedener Art, erhalten Sie bei uns Allzweckdarlehen von bis zu 250.000 Euro.

    Kreditantrag für den Kredit ohne Sicherheiten

    Sie können für Ihren Kreditbedarf einen unverbindlichen und kostenfreien Kreditantrag bei uns einreichen. Wir beraten Sie außerdem gerne im Anschluss und kontaktieren sie bei Bedarf. Bitte tragen Sie daher unbedingt Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse ein, damit wir Sie erreichen können, falls es zu Rückfragen kommt. Den Antrag füllen Sie vorab bequem online aus. Hierzu geben Sie im Antragsformular bitte Ihre wahrheitsgemäßen und persönlichen Daten ein und füllen den Kreditantrag aus. Diesen senden wir Ihnen anschließend per E-Mail für Ihre eigenen Unterlagen zu und bitten Sie, den Antrag auszudrucken. Sie senden uns diesen unterschrieben auf dem Postweg zu und fügen dem Antrag bitte eine gut lesbare letzte Lohnabrechnung bei.

    So können wir Ihren Antrag prüfen und uns bald möglichst mit Ihnen in Verbindung setzen. Die Bearbeitungszeit dauert nur wenige Tage. Bei einem schufafreien Kredit kann die Bearbeitungszeit bis zu einer Woche in Anspruch nehmen. Nach der Bewilligung des Darlehens, erhalten Sie den Betrag und beginnen 4 Wochen später mit der Rückzahlung. Von diesem Zeitpunkt an ist jeden Monat eine Ratenzahlung fällig, die sich aus dem Anteil der Tilgung und der Zinsen zusammensetzt. Wir stehen Ihnen nicht nur vor Bewilligung des Darlehens zur Seite, sondern beraten Sie auch gerne während der Laufzeit kompetent und unkompliziert.

    MAXDA Ratenkredite werden für Darlehensbeträge von 500 bis 250.000 Euro vergeben. Ratenkredit ohne Schufa sind bis 7.500 Euro möglich.

    Kredit ohne Sicherheiten

    Für jeden Menschen kann es einmal dazu kommen, dass es finanziell eng wird und ein Kredit notwendig wird. Für alle, die eine regelmäßige und hohe Einnahmequelle besitzen, ist das Aufnehmen eines Kredits in der Regel problemlos möglich. Jede Bank prüft die Liqudität des Antragstellers und gestattet so das gewünschte Darlehen. Problematisch ist es für diejenigen, die keine hohen Einnahmen haben. Falls diese Personen allerdings vermögenswertes Eigentum bestitzen, kann das Darlehen auch über diese Eigentumswerte gestattet werden.

    Diese gelten dann als so genannte Sicherheiten. Wer jedoch weder ein Einkommen bezieht nocht irgendwelche Eigentumsstücke besitzt, versucht vergeblich einen Kredit zu bekommen. Dies wird keine Bank gewähren. Ein Kredit ohne Sicherheiten bedeutet also nicht, dass man einen Kredit ohne jegliches eigenes Einkommen und Vermögen bekommt. Für einen Kredit ohne Sicherheiten muss lediglich eine regelmäßiges Einkommen vorgezeigt werden können. Trotzden ist die Gewährung des Kredits ohne Sicherheiten nicht so einfach. Meistens wird die Hausbank solch einen Kreditantrag ablehen, da die finanzielle Situation des Antragstellers bekannt sein müsste.

    Wie kommt man zu einem Kredit ohne Sicherheiten?

    Wer bei seiner Hausbank anfragt, wird in der Regel eine negative Antwort bekommen. Für solch einen Kredit sollte man sich in jedem Fall im Internet informieren. Dabei sollte man im Hinterkopf haben, dass das Internet mit Informationen, dazu gehören auch unnützige und falsche, überschwemmt ist. Deshalb ist größte Vorschicht geboten. Die eigenen Informationen sollten nur bei wirklich vertrauenswürdigen Seiten mitgeteilt werden.

    Die meisten Bank, welche einen Kredit ohne Sicherheiten akzeptieren, befinden sich im Ausland und übergeben das Geld per Post oder Scheck. Die bekanntesten Banken, welche diese Kredite vergeben befinden sich in der Schweiz.

    Voraussetzungen für die Gewährung

    Für eine Gewährung des Kredits ist es notwendig, dass ein regelmäßiges Einkommen nachgewiesen werden kann. Das Arbeitsverhältnis muss auch min. ein Jahr andauern. Darüber hinaus muss der Antragsteller volljährig und deutscher Staatsbürger sein.

    Falls diese Voraussetzungen erfüllt werden, müssen die dafür notwendigen Unterlagen noch der Bank zugeschickt werden. Wenn alle Unterlagen vollständig sind, steht der Gewährung des Kredits nichts mehr im Wege. Ein besonders wichtiger Tipp ist es, eine Versicherung, welche die Restschuld versichert, ab zu schließen. Diese Versicherungen übernehmen, bei Arbeitslosigkeit oder ähnlichem, die restlichen Schulden.

    Gefahren bzw. Kreditfallen

    Auch dieser Bereich im Alltag ist voll mit Gefahren und Fallen. Einige Webseiten bzw. Banken versuchen Vermittlungsgebühren oder andere Geldbeträge einzunehmen, ohne etwas zu gewähren. Daher sollte unbedingt darauf geachtet werden, welche Informationsquelle man nutzt. Auch fallen bei vielen Banken zu Hohe Kosten wie z.B. Vermitlungskosten, Bearbeitungsgebühr oder Bereitstellungskosten o.ä., bei der Gewährung an.

    Daher sollten diese auch unbedingt vermieden werden. Es sollte jedem klar sein, dass bei einem Kredit ohne Sicherheiten keine übermäßig hohen Kreditbeträge ausbezahlt werden. Das entscheidende ist natürlich das regelmäßige Einkommen. Denn die Höhe wird nur an dem Einkommen gemessen und gestattet. Daher sollte man immer bei diesen Krediten keine Wunder erwarten. Wenn Ihnen also eine Bank Wunder verspricht, dann sollten Sie dies hinterfragen und mögliche Fallen und versteckte Kosten herausfinden. Diese sind bestimmt vorhanden.

    Kredite für Selbstständige ohne Sicherheiten

    Für Selbstständige, die nicht über Sicherheiten verfügen, ist es sehr schwer, einen Kredit zu bekommen. Das soll aber nicht heißen, dass es unmöglich ist. Als Selbstständiger kann man einen Kredit für verschiedene Zwecke verwenden. Häufig nehmen Selbstständige einen Kredit auf, um dieses Geld als Eigenkapital in das Unternehmen zu stecken. Je nach Geschäftslage kann man mit diesem Kredit expandieren oder aber das Unternehmen restaurieren. Bei einer Kreditanfrage sollte man gut vorbereitet sein, ohne ein gutes Konzept ist es nicht leicht die Bank zu überzeugen. Für private Zwecke wird es noch schwerer die Bank zu überzeugen, da man häufig nicht in Wertanlagen investiert, sondern in Autos oder einen Urlaub.

    Was sind Sicherheiten?

    Unter Sicherheiten versteht man Vermögensgegenstände, die der Antragssteller besitzt. Bei Banken sind Immobilien die beliebtesten Sicherheiten, da diese nur sehr selten an Wert verlieren. Im Gegensatz zu Aktien sind Immobilen als sehr sicher angesehen und deswegen bei Banken so beliebt. Gold, andere Rohstoffe oder Aktien werden auch als Sicherheiten angesehen, allerdings schwanken diese mehr im Wert.

    Wie bekommt man als Selbstständiger ohne Sicherheiten einen Kredit?

    Es gibt einige wenige Regeln auf die man achten sollte, wenn man als Selbstständiger ohne Sicherheiten einen Kredit beantragen möchte. Als erstes sollte man ein plausibles Konzept erstellen. Damit kann man das Kreditinstitut überzeugen, selbst wenn man keine Sicherheiten hat. Dieses Konzept sollte sehr detailliert sein und der Bank zeigen, wie man das Geld investieren will. Besonders wichtig ist hierbei, dass man aufzeigt, wie lohnend die Investition ist. Wenn man dem Kreditinstitut verdeutlichen kann, dass man mit der Kreditsumme einen Mehrwert schafft, ist die Bank dazu geneigt, einen Kredit auch ohne Sicherheiten zu vergeben.

    Außerdem kann es sehr hilfreich sein, wenn das eigene Unternehmen bereits etabliert ist. Ab drei Jahren sehen die meisten Finanzfachleute ein Unternehmen als etabliert an. Nach dieser Zeit haben Unternehmen in der Regel ein festes Standbein und sind nicht mehr so leicht aus dem Tritt zu bekommen. Natürlich gilt, je älter und angesehener das Unternehmen, desto weniger Sicherheiten benötigt man. Als Besitzer eines etablierten Unternehmens kann man jahrelange positive Zahlen vorweisen und die Bank kann davon ausgehen, dass das eigene Unternehmen auch in Zukunft schwarze Zahlen schreiben wird.

    Wenn man trotz eines guten Geschäftskonzeptes und einer langjährigen Erfahrung keinen Kredit gewährt bekommt, sollte man auf jeden Fall noch bei anderen Banken anfragen. Häufig haben verschieden Kreditinstitute auch verschiedene Blickwinkel auf die Sachlage. Vielleicht findet eine Bank das Geschäftskonzept überzeugend, eine andere aber nicht. Dadurch kann es zu verschiedenen Endurteilen kommen. Besonders bei einer kleinen Kreditsumme gibt es noch Alternativen neben Kreditinstituten. Private Investoren, die eigene Familie oder Freunde können einem helfen, etwas Geld zu bekommen.

    Allerdings sollte man dabei aufpassen, weil Geld Freundschaften auf die Probe stellen kann. Bevor man sich einen Kredit von Privatleuten geben lässt, muss man einen Vertrag aufsetzen, der von Fachleuten notiert wird. In Begleitung von einem Notar kann man ganz legal einen Kreditvertrag mit Privatleuten abschließen. Diese drücken häufiger ein Auge zu, wenn man als Selbstständiger keine Sicherheiten besitzt.

    Источники: http://www.maxda.de/themen/kredit-ohne-sicherheiten/, http://www.schnellkreditcheck.de/kredit-ohne-sicherheiten/, http://www.schnellkreditcheck.de/kredite-fuer-selbststaendige-ohne-sicherheiten/

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here