Kreditzinsen vergleichen

    0
    29

    Kreditzinsen

    Inhaltsverzeichnis

    Wichtiges zu Kreditzinsen

    Zum Kreditvergleich sollte der Effektivzins herangezogen werden: Er gibt die tatsächlichen Kosten eines Kredits an.

  • Einflüsse kennen

    Kreditzinsen werden etwa Bonität, Sicherheiten und Verwendungszweck beeinflusst.

  • Fester Zins

    Ein fester Zinssatz ist immer dann sinnvoll, wenn sich der Leitzins auf einem niedrigen Niveau befindet, um sich über einen langen Zeitraum günstige Konditionen zu sichern.

  • Wer sich Geld leihen möchte, kommt um die Zahlung von Zinsen nicht herum. Sie sind die Vergütung, die für die befristete Überlassung von Kapital gezahlt werden muss. Die Höhe der Kreditzinsen ist dabei von verschiedenen Faktoren abhängig. Erfahren Sie hier, wie Sie als Kreditnehmer zu günstigen Kreditzinsen kommen können.

    So finden Sie günstige Kreditzinsen

    Bevor Sie einen Kredit aufnehmen, sollten Sie verschiedene Kreditangebote eingehend miteinander vergleichen. Nur so können Sie sich einen Überblick verschaffen und ein möglichst günstiges Angebot finden.

    Am einfachsten gelingt der Vergleich über unseren Kreditrechner. Hier können Sie kostenlos und unverbindlich Kreditangebote miteinander vergleichen und mit dem Anbieter Ihrer Wahl Kontakt aufnehmen, um weitere Informationen einzuholen oder den Kredit sogar direkt online abzuschließen.

    Wichtig ist beim Vergleich natürlich der Blick auf die Zinsen, da Sie nur so erfahren, wie viel Sie der Kredit letztendlich kosten wird. Ihnen werden üblicherweise zwei Zinsen angezeigt: Der Sollzins und der effektive Jahreszins.

    1. Bei dem Sollzins handelt es sich um die Zinsen, die ein Kreditnehmer für ein Darlehen an die Bank zahlt.
    2. Der Effektivzins beinhaltet neben dem Sollzins außerdem noch weitere Faktoren wie Laufzeit oder Bearbeitungsgebühren. Da Banken hier Gebühren in unterschiedlicher Höhe verlangen, unterscheiden sich die Zinssätze von Bank zu Bank.

    Weshalb Sie den Effektivzins vergleichen sollten

    Wenn Sie verschiedene Kreditangebote miteinander vergleichen, sollten Sie nur den Effektivzins heranziehen, da in diesem alle Nebenkosten enthalten sind. Er bezieht neben dem Sollzins preisbestimmende Faktoren wie Bearbeitungsgebühren oder die Vermittlungsprovision ein. Er umfasst also alle Kosten, die tatsächlich für einen Kredit anfallen und gibt diese in Prozent der Kreditsumme an.

    Zinshöhe im Vergleich ist repräsentatives Beispiel

    Beachten Sie, dass die beim Vergleich angegebene Prozentzahl nicht unbedingt dem Zinssatz entsprechen muss, den Sie für den Kredit erhalten.

    Ihnen wird hier vielmehr ein Durchschnittswert präsentiert, der dem Zinssatz entspricht, den etwa Zweidrittel der Kreditnehmer erhalten. Anhand dieser Werte kann eine Beispielrechnung erstellt werden, die die durchschnittlichen Kreditkosten wiedergibt.

    Insbesondere Geringverdiener müssen damit rechnen, dass der Zinssatz für Sie wesentlich höher berechnet wird. Die Bank lässt sich nämlich das Ausfallrisiko entsprechend teuer bezahlen, indem sie die Zinsen höher ansetzt.

    Möchten Sie Ihren tatsächlichen Zinssatz wissen, müssen Sie sich direkt an die Bank wenden. Anhand Ihrer persönlichen Angaben erstellt diese dann ein individuelles Angebot. Denn eine Vielzahl von Faktoren hat Einfluss auf die Konditionen Ihres Kredits.

    Wovon die Kreditzinsen abhängen

    Bei Anlagemöglichkeiten sind Kunden auf der Suche nach einem möglichst hohen Zinssatz, um durch die Anlage Rendite zu erhalten. Umgekehrt verhält es sich bei der Suche nach einem Kredit – hier sollte der Zinssatz möglichst gering sein, um die Kosten für das Leihen des Geldes niedrig zu halten. Entscheidend für die Höhe eines Kredites sind allerdings verschiedene Faktoren, die Sie als Kreditnehmer sogar teilweise selbst beeinflussen können.

    So ist es beispielsweise wichtig, dass Sie regelmäßig Ihre SCHUFA-Einträge auf ihre Richtigkeit überprüfen. Wer keine Einträge in der SCHUFA und damit keine laufenden Kredite oder unbezahlte Telefonrechnungen hat, erhöht seine Chancen auf einen günstigen Kredit. Unser Ratgeber zur Verbesserung der Kreditwürdigkeit gibt darüber Aufschluss.

    Um Ihre Kreditzinsen genau zu bestimmen, wird das gewählte Kreditinstitut verschiedene Faktoren heranziehen. Dazu zählen beispielsweise:

    Hier gilt eine ganz einfache Regel: Je höher die Kreditsumme, desto höher ist der Wert, der zurückgezahlt werden muss. Denn mit einer hohen Summe geht die Bank ein höheres Risiko ein, das sie sich entsprechend bezahlen lässt.

    Darüber hinaus bestimmt die Laufzeit die Kreditzinsen: Je länger der Kredit abbezahlt wird, desto höher ist das Risiko, dass der Kreditnehmer während der Laufzeit ausfällt.

  • SCHUFA-Auskunft

    Bei einem Kreditantrag wird das Kreditinstitut eine SCHUFA-Auskunft über Sie einholen. Tauchen dabei unbezahlte Darlehen oder Rechnungen auf, kann sich das negativ auf die Zinsen auswirken. Sinnvoll ist es, schon vor dem Kreditantrag selbst zu prüfen, ob Ihr SCHUFA-Eintrag korrekt ist.

  • Sicherheiten

    Können Sie bei Abschluss des Kreditvertrags diverse Sicherheiten, wie etwa Aktienwerte oder Sparguthaben, vorlegen, wirkt sich das positiv auf die Kreditzinsen aus.

  • Verwendungszweck

    Möchten Sie den Kredit für einen bestimmten Verwendungszweck, wie den Kauf eines Autos oder die Immobilienfinanzierung aufnehmen, bieten Banken meist vergünstigte Konditionen an. Der Kredit ist dann fest an die bestimmte Verwendung gekoppelt und darf nur dafür eingesetzt werden. Zudem dient der Bank die erworbene Immobilie oder das Auto als Sicherheit.

  • Einkommen und Arbeitsverhältnis

    Entscheidend ist nicht unbedingt, wie viel Sie verdienen, sondern wie viel von diesem Einkommen frei verfügbar ist. Die Bank wird daher Ihre Einnahmen und Ausgaben unter die Lupe nehmen und Ihnen einen guten Zins anbieten, wenn Einnahmen und Ausgaben in einem günstigen Verhältnis zueinander stehen. Ein sicheres Arbeitsverhältnis wirkt sich ebenfalls positiv aus. So hat ein Beamter meist bessere Chancen auf niedrige Kreditzinsen als ein freischaffender Künstler. Daneben können weitere Faktoren wie etwa das Alter oder der Wohnort eine Rolle spielen. So werden günstige Kredite eher an jüngere Personen zwischen 25 und 40 Jahren vergeben, da hier das Sterberisiko geringer ist. Wohnen Sie in einer Gegend, in der viele negative SCHUFA-Auskünfte auftreten, kann das Auswirkungen auf die Zinshöhe haben.

    • Beliebte Kreditarten
    • Beamtenkredit
    • Kredit für Azubis
    • Günstige Kredite
    • Autokredit
    • Ratenkredit
    • Kredit für Selbständige
    • Weitere Kreditarten

    Diese Zins-Arten gibt es

    Beim Kreditvergleich werden Sie auf verschiedene Arten von Zinsen stoßen:

    Der Effektivzins wird also üblicherweise höher ausfallen als der Sollzins. Auf der Suche nach Kreditangeboten ist außerdem entscheidend, ob der Kredit bonitätsabhängig oder bonitätsunabhängig gewährt werden soll. Bei einem bonitätsabhängigen Kredit legen Sie all Ihre Vermögensverhältnisse offen und die Bank errechnet Ihre Kreditwürdigkeit sowie das Kreditrisiko anhand eines Ratings. Das Ergebnis daraus fließt dann in die Risikoprämie ein, die das Kreditinstitut in den Zinssatz einkalkuliert.

    Üblicherweise wird hier ein Punkte-Bewertungssystem eingesetzt, das sogenannte Scoring, aus der sich das Kreditausfallrisiko ergibt. Ihr eigenes Scoring können Sie nicht einsehen und die Methoden der Bank zur Berechnung des Kreditrisikos fallen unter das Betriebsgeheimnis. Sie können zudem von Bank zu Bank variieren, weshalb es sinnvoll sein kann, Kreditangebote von mehreren Banken einzuholen.

    Bei einer guten Bonität und einem geringen Kreditausfallrisiko können Sie in jedem Fall mit einem günstigen Zinssatz rechnen. Sind Sie dagegen auf der Suche nach einem Kredit ohne Bonitätsprüfung, weil Sie beispielsweise negative SCHUFA-Einträge haben, müssen Sie tiefer in die Tasche greifen. Üblicherweise gewähren Banken hier jedem Kreditnehmer Zinsen in derselben Höhe, da der Zins nicht anhand der Bonität berechnet wird. Allerdings müssen Sie dennoch eine gewisse Bonität vorweisen, um überhaupt einen Kredit zu erhalten. Der Vorteil an diesen bonitätsunabhängigen Zinsen ist, dass es die Kreditangebote leichter vergleichbar macht. Denn Ihnen wird genau der Zinssatz angezeigt, den Sie tatsächlich erhalten.

    Fixe und variable Zinsen

    Bei einem Kreditvertrag können Sie meist zwischen einer fixen oder einer variablen Verzinsung wählen:

    1. Fixe Verzinsung: Wurde im Kreditvertrag ein fester Zinssatz vereinbart, dürfen weder vom Kreditgeber noch vom Kreditnehmer über den Zeitraum der vereinbarten Laufzeit Veränderungen vorgenommen werden. Verändert sich das Zinsniveau, hat dies während der Laufzeit keinerlei Auswirkungen auf die Zinsen Ihres Kredits. Nach Ablauf der Laufzeit kann über einen neuen Zinssatz verhandelt werden.
    2. Variable Verzinsung: Bei einem solchen Darlehen hängt die Verzinsung vom Geldmarktzins der Europäischen Zentralbank ab. Wenn also das aktuelle Zinsniveau steigt, dürfen auch die Zinsen Ihres Kredits angepasst werden. Umgekehrt müssen Ihre Kreditzinsen gesenkt werden, wenn das Zinsniveau wieder fällt.

    Doch welchen Zinssatz sollten Sie nun für Ihr Darlehen wählen? Grundsätzlich ist es sinnvoll, bei einem aktuell niedrigen Zinsniveau einen festen Zinssatz zu vereinbaren, da Sie sich so über die gesamte Laufzeit günstige Kreditzinsen sichern können. Ist das Zinsniveau dagegen hoch, kann der Kreditnehmer einen variablen Zinssatz wählen und darauf spekulieren, dass die Zinsen während der Kreditlaufzeit wieder sinken.

    Bei einem Ratenkredit mit kurzer Laufzeit wird üblicherweise ein fester Zinssatz über die gesamte Laufzeit vereinbart. Bei längeren Laufzeiten, etwa bei der Immobilienfinanzierung, wird zunächst für einen bestimmten Zeitraum ein fester Zinssatz vereinbart. Nach Ablauf dieser Zinsbindungsfrist können die Zinsen dann allerdings angepasst werden. In jedem Fall ist es ratsam, eine möglichst lange Zinsbindungsfrist auszuhandeln – insbesondere bei einem Darlehen mit langjähriger Laufzeit.

    Behalten Sie den Leitzins im Blick

    Es ist in jedem Fall sinnvoll, sich ein Bild davon zu machen, wie sich der Leitzins in Zukunft entwickeln wird. Die Zinsen befinden sich aktuell auf dem niedrigsten Niveau aller Zeiten und können demnach nicht weiter sinken. Es ist also absehbar, dass es in wenigen Jahren wieder zu einem Anstieg kommt. Deshalb ist jetzt sinnvoll, Kredite mit einem festen Zinssatz zu wählen, damit Sie sich die niedrigen Zinsen für die gesamte Laufzeit sichern können.

    Fragen und Antworten

    Erhöht sich der Zinssatz durch Abschluss einer Restschuldversicherung?

    Beim Vertragsabschluss wird die Bank Ihnen sicherlich eine Restschuldversicherung anbieten. Diese springt ein, falls der Kreditnehmer stirbt oder arbeitsunfähig wird und somit nicht mehr für die Rate aufkommen kann. Da eine solche Versicherung die Gesamtkosten des Kredits erhöhen kann, sollte sie wohl überlegt sein. Es kann allerdings sein, dass der Kreditgeber die Auszahlung der Kreditsumme an den Abschluss einer solchen Versicherung knüpft. In diesem Fall ist die Bank dann dazu verpflichtet, die Kosten im Effektivzins aufzuzeigen. Andernfalls gilt die Faustregel, dass die Kosten für die Versicherung nicht mehr als zehn Prozent der Kreditsumme betragen sollte.

    Welcher Unterschied besteht zwischen effektivem Jahreszins und Sollzins?

    Der Sollzins gibt den Zins an, den Sie als Kreditnehmer für die Bereitstellung des Kapitals zu entrichten haben. Im Effektivzins wird dieser Sollzins ebenfalls berücksichtigt und durch weitere Faktoren, wie Bearbeitungsgebühren, ergänzt. Der Effektivzins ist somit höher als der Sollzins und gibt die tatsächlichen Kosten eines Kredits an. Daher wird der Effektivzins für den Kreditvergleich herangezogen.

    Wird mein Kreditzinssatz angepasst, wenn der Leitzins der EZB sinkt?

    Ob Ihr Zinssatz angepasst wird, hängt davon ab, ob Sie einen variablen oder einen festen Zinssatz vereinbart haben. Bei einem variablen Zinssatz können Sie von einem sinkenden Leitzins profitieren, da Sie dann weniger Zinsen für Ihren Kredit zahlen müssen. Bei einem festen Zinssatz hat eine Veränderung des Leitzinses keinen Einfluss – erst nach Ablauf der Laufzeit können die Konditionen angepasst werden.

    Wie wichtig ist die Berücksichtigung von Sondertilgung und vorzeitiger Ablösung des Kredits?

    Rechnen Sie während der Kreditlaufzeit mit einem plötzlichen Geldsegen, etwa durch eine Erbschaft, kann es sinnvoll sein, Sondertilgungsrechte zu vereinbaren. Diese erlauben Ihnen Tilgungen außerhalb der vereinbarten Ratenzahlung. Durch eine solche Sondertilgung können Sie Ihre Restschuld und die Zinskosten reduzieren. Allerdings kann die Bank für diese Sonderzahlungen Zusatzzinsen verlangen. Daher sollten Sie genau durchrechnen, ob sich die Sonderzahlung überhaupt lohnt.

    Dasselbe gilt für die vorzeitige Ablösung eines Kredits. Da der Bank durch die vorzeitige Rückzahlung ein Zinsverlust und somit ein finanzieller Schaden entsteht, lässt sie sich dies durch die Zahlung einer Vorfälligkeitsentschädigung teuer bezahlen. Auch hier sollten Sie vorab durchrechnen, ob sich die vorzeitige Ablösung tatsächlich lohnt.

    Aktuelle News

    Airbnb bietet Vermietern nun Kredite und Unterstützung an

    BGH-Urteil: Banken drohen Milliardenrückzahlungen

    Über FinanceScout24

    Über FinanceScout24
    Folgen Sie uns

    Europaweit der größte Online-Automarkt

    Der Marktführer: Die Nr. 1 rund um Immobilien

    Die FinanceScout24 Bestzins-Garantie

    Wir finden für Sie immer den günstigsten Kredit! Davon sind wir überzeugt und bieten Ihnen daher unsere Bestzins-Garantie.

    Das Konkurrenzvertragsangebot muss verbindlich sein und die Angaben der/des Kreditantragssteller/s sowie die vertraglich definierten Leistungen (z. B. Kreditbetrag, Laufzeit), müssen jeweils identisch zu dem von uns vermittelten und ausgezahlten Kredit sein.

    Das Konkurrenzvertragsangebot muss von der gleichen Bank wie der von uns vermittelte und ausgezahlte Kredit sein.

    Das Konkurrenzvertragsangebot wurde nicht später als zwei Wochen nach Abschluss des von uns vermittelten Kredits erstellt.

    Händler-, Hersteller-, und Sonderkonditionen sowie Hypothekendarlehen sind von der Garantie ausgenommen.

    Die Bestzins-Garantie gilt für Kreditbeträge von 1.000 € – 50.000 € und einer Laufzeit von 12 – 84 Monaten.

    Der von uns vermittelte Kredit wird/wurde nicht innerhalb der vertraglichen Widerrufsfrist von Ihnen widerrufen.

    Kreditvergleich

    Machen Sie den FINANZCHECK Kreditvergleich: Sie möchten sich einen Traumurlaub finanzieren oder brauchen dringend einen Kredit für eine wichtige Anschaffung? Kein Problem – in diesem Bereich bieten mittlerweile sehr viele Banken passende Kredite an. Gerade Angebote im Internet punkten dabei oftmals mit sehr niedrigen Zinsen. Doch welcher Kredit bietet Ihnen letztlich die gewünschten Möglichkeiten und dabei auch noch möglichst günstige Konditionen? FINANZCHECK hilft Ihnen diesbezüglich, indem Sie die Angebote bequem filtern und letztlich genau den gewünschten Kredit nutzen können!

    Nutzen Sie unseren Kreditvergleich – unkompliziert und zügig zum gewünschten Kredit!

    Mit unserem Kreditvergleich haben Sie die Möglichkeit, ohne lange Suche genau den Kredit zu finden, der Ihren Vorstellungen und Bedarf entspricht. Da die Angebote natürlich nach der Höhe der Zinsen sortiert werden, können Sie ganz bequem die günstigsten Kredite identifizieren. Unser Kreditrechner zeigt Ihnen zudem auch die monatliche Rate für Ihren Kredit an. Hierfür sind lediglich folgende Schritte erforderlich:

    1. Kreditsumme eingeben
    2. Gewünschte Laufzeit festlegen
    3. Die angezeigten Kredite sichten
    4. Kreditantrag bei der ausgewählten Bank stellen
    5. Das eingehende Geld nutzen

    Tipp: Sollten Sie es bezüglich der Kreditzahlung sehr eilig haben, können Sie den Kreditantrag durch eine schnelle Übersendung der Unterlagen beschleunigen und sich bereits nach wenigen Tagen über die Auszahlung freuen.

    Kredite online vergleichen und viel Geld sparen!

    Der FINANZCHECK Kreditvergleich bietet Ihnen also den Vorteil, zunächst die wichtigsten Leistungsdaten festzulegen und mit diesem Filter nach den interessantesten Angeboten Ausschau zu halten. Das Sparpotenzial kann dabei mitunter recht enorm ausfallen. Zur Verdeutlichung der Sparmöglichkeiten präsentieren wir Ihnen die Unterschiede bezüglich der Kosten anhand eines Beispiels. Der Beispielkredit aus unserem Vergleich:

    • Kreditsumme: 30.000 Euro
    • Laufzeit: 48 Monate
    • Gebundener Sollzins: 4,50%* p.a.
    • Effektiver Jahreszins: 4,59%* p.a.
    • Zinskosten Laufzeit: 2.834,54 Euro

    Die folgende Tabelle zeigt Ihnen nun die tatsächliche Ersparnis eines günstigen Kredits aus dem Internet im Vergleich zu verschiedenen Darlehen mit höheren Zinssätzen:

    Wie Sie unschwer erkennen, bringt in unserem Beispiel bereits eine Abweichung vom Zinssatz um nur einen Prozentpunkt Zusatzkosten in Höhe von 654,78 Euro binnen 4 Jahren mit sich. Dies zeigt sehr eindrucksvoll, wie Sie durch einen Kreditvergleich die Kosten erheblich senken können.

    Welche Rolle spielt die Bonität für den Zinssatz?

    Wenn Sie einen Kredit aufnehmen möchten, wird von den Banken eigentlich immer eine Prüfung Ihrer Bonität vorgenommen. Diese soll der jeweiligen Bank Aufschluss über das Ausfallrisiko Ihrer Zahlung geben. Normalerweise beinhaltet die Prüfung Ihrer Bonität folgende Schritte:

    1. Prüfung Ihrer Einkommenssituation (durch Gehaltsabrechnungen nachgewiesen)
    2. Bonitätsauskunft bei der SCHUFA (Prüfung auf Negativmerkmale und Score)

    Ihre Einkommenssituation zeigt der Bank, ob Ihre Einkünfte ausreichen, um Ihre alltäglichen Kosten zu decken und darüber hinaus auch noch die Zinsen für einen Ratenkredit bedienen zu können. Die Bonitätsauskunft bei der SCHUFA zeigt der Bank zudem, ob es in der Vergangenheit bereits Zahlungsstörungen bei Verträgen gegeben hat und mit welchem Ausfallrisiko zu rechnen ist.

    Während Negativmerkmale bei der Bonitätsauskunft oftmals ein KO-Kriterium für einen Kreditantrag darstellen, beeinflusst auch eine positive Haushaltsrechnung den Zinssatz. Ein Beispielangebot soll dies verdeutlichen:

    • Geb. Sollzinssatz: 3,5-10,5% p.a.
    • Eff. Jahreszins: 3,56%- 11,02% p.a.
    • Darlehenssumme: 10.000 Euro
    • Laufzeit: 3 Jahre

    Der Kredit in diesem Beispiel zeigt eine sehr große Zinsspanne zwischen 3,56% und 11,02% p.a. effektiv an. Hier ist davon auszugehen, dass der Zinssatz von 3,56% lediglich für Personen mit hervorragenden Bonitätsdaten möglich ist. Dies bedeutet:

    1. Eine positive Haushaltsrechnung (es bleibt trotz alltäglicher Kosten und Kreditrückzahlung noch eine Reserve)
    2. Keine Negativmerkmale in der SCHUFA-Auskunft
    3. Ein hervorragender SCHUFA-Score (oberste Kategorie mit mindestens 97,5%)

    Aus diesem Grund ist es auch wichtig, sich die Daten aus dem repräsentativen Beispiel laut §6a PAngV (Preisangabenverordnung) anzuschauen. Hier muss nämlich ein Zinssatz angegeben werden, der für mindestens 2/3 aller Anträge gültig ist. Liegt dieser im obigen Beispiel also eher bei 8,5% p.a., scheinen die günstigen Zinssätze tatsächlich nur bei außerordentlich guter Bonität zu greifen. Wird dieser Zinssatz hingegen bei 5% oder 6% p.a. angesetzt, lässt sich bei der betreffenden Bank auch mit normalen Bonitätsdaten ein günstiger Kredit in Anspruch nehmen. Darüber hinaus werden auch noch bonitätsunabhängige Kredite angeboten, die zwar eine Bonitätsprüfung vornehmen, aber davon nicht die Höhe des Zinssatzes abhängig machen.

    Die Kredite aus unserem Vergleich können frei verwendet werden!

    Wenn Sie mit dem FINANZCHECK Kreditvergleich einen passenden Kredit gefunden haben, lässt sich dieser normalerweise im privaten Rahmen frei verwenden. Ob Sie nun eine Umschuldung durchführen möchten, einen guten Autokredit benötigen oder einen Urlaub finanzieren – die Banken stellen hier nur selten Bedingungen. So ist eine berufliche Verwendung oftmals ausgeschlossen. Trotzdem kann es sich mitunter lohnen, bei einem speziellen Verwendungszweck nach einem Kredit Ausschau zu halten, der direkt dafür konzipiert wurde. Daraus ergeben sich nicht selten große Vorteile:

    • Ein zweckgebundener Autokredit kann nicht selten zu etwas günstigeren Zinsen angeboten werden, da mit dem Auto ein verwertbarer Vermögensgegenstand angeschafft wird.
    • Eine Immobilienfinanzierung oder auch ein Kredit zur Modernisierung lässt sich durch eine Grundschuld absichern und damit zu noch günstigeren Konditionen anbieten.

    Wenn Sie also einen speziellen Kredit in Anspruch nehmen und damit noch mehr Geld sparen möchten, bietet Ihnen unser Kreditvergleich ebenfalls passende Lösungen. Mit dem Kreditrechner erhalten Sie zudem einen schnellen Überblick darüber, welche Kreditraten auf Sie zukommen.

    In den Tarifdetails weitere Leistungsmerkmale checken!

    Wenn Sie die Konditionen der einzelnen Banken vergleichen und Ihnen ein Kredit besonders zusagt, können Sie in den Tarifdetails weitere Leistungsmerkmale checken. Diese sind durchaus recht vielfältig und mitunter auch entscheidend. Die folgende Tabelle erklärt die einzelnen Aspekte etwas ausführlicher:

    Die oben genannten Merkmale können je nach persönlicher Situation eine sehr wichtige Rolle bei der Suche nach einem Kredit spielen. Aus diesem Grund sollten Sie sich die Konditionen der gewünschten Banken vor einem Antrag genau anschauen.

    Nutzen Sie unseren kostenlosen Service zum Kreditvergleich!

    FINANZCHECK bietet Ihnen nicht nur den Kreditvergleich, um schnell den passenden Ratenkredit oder Autokredit mit günstigen Konditionen zu finden. Zusätzlich können Sie auch unsere kostenlose Beratung per Telefon in Anspruch nehmen. Wir stehen Ihnen:

    Montags bis Sonntags von 8 -20 Uhr unter der Nummer

    0800/433 88 77 (kostenlose Servicenummer)

    zur Verfügung. Gemeinsam können dabei Fragen zum Umgang mit dem Vergleich oder zu Sonderleistungen von Krediten geklärt werden. Auf diese Weise finden wir den Ratenkredit, der laut Kreditrechner die günstigsten Zinsen mit sich bringt und zudem voll und ganz zu Ihnen passt. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

    Auf der Suche nach dem interessantesten Kredit können Sie mit unserem Vergleich die verschiedenen Angebote und Anbieter bequem checken und sich letztlich für die attraktivsten Zinskonditionen entscheiden. Neben dem normalen Ratenkredit finden Sie bei uns zudem auch Anbieter, die beispielsweise einen speziellen Autokredit zur Verfügung stellen. In Kombination mit unserer kostenlosen Beratung per Telefon haben Sie also die Möglichkeit, schnell und zielgerichtet die Bank zu finden, die Ihnen in punkto Darlehen alles bietet, was Sie sich wünschen. Nutzen auch Sie diese Vorteile und profitieren Sie von ansprechenden Krediten und günstigen Zinsen!

    Kundenbewertungen

    Weitere Angebote von FINANZCHECK:

    Unsere Vergleiche

    Unternehmen

    Social und Hotline

    Gemeinsam finden wir Ihren passenden Kredit! Kostenlose Hotline.

    Kreditzinsen-Vergleich zeigt Top-Konditionen auf

    Das sagen unsere Kunden

    Mit einem Kreditzinsen-Vergleich die günstigsten Zinsen finden

    Wer einen Kredit aufnehmen will – für welchen Zweck auch immer –, sollte die Kreditzinsen nicht aus den Augen verlieren. Diese machen bei einem Darlehen den Hauptteil der Kosten aus. Ein Kreditzinsen-Vergleich lohnt sich demnach sehr, da die Höhe der Zinsen von Bank zu Bank unterschiedlich ist. Günstige Kreditzinsen sparen eine Menge Geld, das wiederum in neue Investitionen gesteckt werden kann. Nach wenigen Angaben werden Ihnen auf Verivox.de die Kreditzinsen vieler Ratenkredit-Angebote deutlich angezeigt.

    Ratenkredit bietet günstige Kreditzinsen

    Warum Ratenkredit? Zum einen fallen die Zinsen günstiger aus als bei anderen Kreditarten, etwa Dispo- oder Rahmenkredit. Außerdem besteht beim Ratenkredit Zinsbindung über die gesamte Laufzeit. Daher ist der effektive Jahreszins aussagekräftiger als bei Darlehen mit variablem Sollzins und ermöglicht einen besseren Überblick der Zinsen.

    Effektiver Jahreszins: Der wichtigste aller Kreditzinsen

    Ob ein Kredit günstig ist, erkennen Sie in erster Linie nicht am Sollzins, sondern am effektiven Jahreszins. Der Effektivzins enthält neben dem Sollzins auch die obligatorischen Zusatzkosten. Nicht darin enthalten sind lediglich Zusatzleistungen wie eine freiwillige Restschuldversicherung. Wird der Kredit aber nur zusammen mit einer Restschuldversicherung vergeben, müssen deren Kosten im Effektivzins enthalten sein.

    Sie müssen sich auch keine Sorgen um die Bearbeitungsgebühr für Ihren Kredit machen. Bei einem privaten Kredit wird keine zusätzliche Bearbeitungsgebühr erhoben – Anbieter müssen auch Verwaltungskosten durch den angezeigten Jahreszins finanzieren.

    Der Zinssatz kann von der Bonität abhängen

    Alle Banken erheben Zinsen für ihre Kredite. Allerdings sind diese Kreditzinsen nicht gleicher Art: Sie können entweder bonitätsabhängig oder bonitätsunabhängig sein. Bei Letzteren muss jeder Verbraucher bei gleicher Kreditsumme und Laufzeit den gleichen Zinssatz bezahlen. Bei bonitätsabhängigen Kreditzinsen geben die Banken eine gewisse Spanne an, so dass sich der persönliche Sollzins an dem Schufa-Score orientiert.

    Um im Kreditvergleich den individuellen bonitätsabhängigen Zinssatz zu berechnen, müssen Interessenten ihre persönlichen Daten angeben und einer unverbindlichen Schufa-Auskunft zustimmen. Sie können ihre Daten entweder an einen bestimmten Anbieter oder an mehrere unterschiedliche Banken gleichzeitig abschicken, um Zeit zu sparen. Jede Bank prüft automatisch, welche Kreditzinsen der jeweilige Kunde erhält, und sendet ihm ein unverbindliches, individuelles Angebot zu. Erst jetzt kann ein aussagekräftiger Vergleich der Kreditzinsen stattfinden.

    Vor der Datenangabe erhalten sie als Anhaltspunkte für den Vergleich zwei Beispiel-Berechnungen. Rechts wird der effektive Jahreszins jeder Bank ausgehend vom niedrigsten Sollzins, den sie anbietet, berechnet. Die Werte im sogenannten repräsentativen Beispiel gehen von einem Sollzins aus, den zwei Drittel der Interessenten bei der Bank erhalten. Dieses Beispiel bietet also einen sicheren Mittelwert für die Kreditkonditionen unterschiedlicher Banken.

    Sparen Sie Zeit mit einem Kreditzinsen-Vergleich online

    Früher mussten Kreditnehmer von Bank zu Bank gehen und bei jeder ausführliche Gespräche führen. Im Kreditzinsen-Vergleich sehen sie ganz bequem, wo sie die günstigsten Kreditzinsen finden. Sie können sogar das Darlehen schnell online beantragen. Das dauert häufig nur sehr wenige Minuten, ist unverbindlich und hat keine Schufa-Nachteile.

    Genehmigt die Bank den Kredit, erhält der Verbraucher ein individuelles Angebot. Bei Darlehen mit bonitätsabhängigem Sollzins erfährt er erst jetzt, welche Kreditzinsen diese Bank ihm persönlich anbietet. Zusätzlich erhält er einen Vertrag mit detaillierten Informationen zu allen Konditionen der Bank für die Kreditvergabe. Erst mit dem Unterzeichnen des Vertrags geht der Kreditnehmer eine Verpflichtung ein.

    Der Finanzmarkt wird – insbesondere für unerfahrene Kreditnehmer – immer undurchsichtiger. Dies erhöht auch die Gefahr, unnötigerweise einen Kredit zu überteuerten Konditionen aufzunehmen. Ein Kreditzinsen-Vergleich unterstützt Sie bei der Suche nach den besten Kreditzinsen und hilft Ihnen sogar dabei, dies in relativ kurzer Zeit zu erledigen.

    Der Zinssatz sollte nicht das einzige Kriterium beim Kreditvergleich sein

    So wichtig die Kreditzinsen beim Vergleich von Darlehen sind – auch weitere Kriterien sollten beachtet werden. Wichtig können zum Beispiel die Konditionen für Sondertilgungen oder eine vorzeitige Tilgung des gesamten Kredits sein. Es ist ärgerlich, wenn man überraschend zu Geld kommt und die Kreditsumme eigentlich komplett zurückzahlen könnte, aber dennoch jahrelang die Zinsen weiter bezahlen muss. Ermöglicht eine Bank eine kostenlose vorzeitige Rückzahlung, lässt sie sich dies meist über einen geringfügig höheren Zinssatz bezahlen. Kredite sind nicht anders als andere Produkten auch: Zusatzleistungen müssen gesondert bezahlt werden. Deswegen sollten Sie sich beim Kreditzinsen-Vergleich darüber im Klaren sein, welche Leistungen Ihnen wichtig sind.

    Baufinanzierung

    Baugeld gefällig? Hier können Sie Ihre Hypothekenzinsen berechnen und ein günstiges Angebot einholen.

    Sollzins und Effektivzins

    Wie Banken die Zinsen für Immobilienfinanzierung und weitere Darlehen berechnen.

    Tilgungsrechner

    Optimale Tilgung, Laufzeit und Rate für Ihre Baufinanzierung berechnen.

    © 2017 – Vergleichen. Vertrauen. Verivox. Das unabhängige Verbraucherportal vergleicht kostenlos Tarife und Produkte in den Bereichen Energie, Telekommunikation, Versicherungen, Finanzen, Fahrzeuge und Immobilien. Verivox verwendet größte Sorgfalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewähr für diese oder die Leistungsfähigkeit der Anbieter übernehmen.

    Источники: http://www.financescout24.de/kredit/kreditzinsen, http://www.finanzcheck.de/kreditvergleich/, http://www.verivox.de/kreditzinsen-vergleich/

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here