Norisbank bewertung

    0
    59

    Kundenmeinungen und Erfahrungen zur Norisbank

    von Uwe Winkler aktualisiert am: 24.10.2017

    Erfahrungen zur Norisbank .

    Eines der wenigen Girokonten ohne Kontoführungsgebühr. Der kostenlose Bargeldbezug an 10.000 Automaten der Cash Group ist ein großer Vorteil gegenüber anderen Direktbanken mit Girokonto. Ein Nachteil gegenüber dem DKB Cash oder dem Girokonto bei der ING-DiBa ist die Tatsache, dass die Kreditkarte nur beim Führen als Gehaltskonto gebührenfrei bleibt.

    Berichte filtern!

    Norisbank Erfahrungsbericht #7 von Michael K. am 16.10.2017

    besser als DKB

    Seit März letzten Jahres Kunde bei der Norisbank. Beantragung des Kontos (gleichzeitig bei der DKB) war sogar etwas zügiger als bei der DKB. In nicht einmal einer Woche stand das Girokonto zum Einsatz bereit. Fragen wurden ebenfalls zügig, kompetent und freundlich (Email und Telefon) beantwortet. Auch die Dispositionslinie wurde wie angegeben selbstständig nach 3 Monaten angepasst. Kontoführungen und Umfang halte ich persönlich für Besser als bei der DKB oder gar anderen Banken Alles in allem sehr Gut und nur zu empfehlen. Und da das Giro auch noch vollständig Gebührenfrei ist, ist es nicht ehr zu überbieten!

    Norisbank Erfahrungsbericht #6 von Letizia am 05.05.2017

    Girokonto – zeitverzögerte Umsatzbuchung

    Zugegebenermaßen ist es schwierg geworden, kostenlose Girokonten ohne jegliche Bedingung zu finden.

    Gewöhnungsbedürftig. Anfangs überriss ich die Methode nicht: Das Geld tauchte nicht auf, bis ich auf die Umsätze klickte und runterscrollte: Dort erschienen sie dann.

    Norisbank Erfahrungsbericht #5 von Michael K. am 17.03.2017

    Girokonto – nach nur 4 Tagen alle Bankkarten erhalten

    Der erste Eindruck zählt und der war mehr als Positiv!

    Von den Leistungen ist diese eh (selbst gegen die DKB) nicht zuschlagen. Ich hoffe auf einen lange und gute Zusammenarbeit mit dem Institut und bedanke mich auf diesem Wege für die hervorragende Abwicklung.

    Norisbank Erfahrungsbericht #4 von Georg R. am 13.09.2015

    Girokonto – Girokonto ist empfehlenswert

    Vor kurzem habe ich bei der Norisbank ein Girokonto eröffnet.

    Norisbank Erfahrungsbericht #3 von Nole am 30.06.2015

    Girokonto – keine Kontoführungsgebühr

    Nachdem meine örtliche Bank nun mittlerweile 4 Euro im Monat Kontoführungsgebühr verlangt, suchte ich mir etwas neues. Da ich sowieso bereits alles online erledigte, verglich die Online-Girokonten untereinander. Einige bieten sogar 0,1 % Zinsen fürs Girokonto.

    Nun bekam ich etliche Briefe; alles wurde aus Sicherheitsgründen separat verschickt.

    Die Kontoauszüge bekomme ich nun doch nicht am versprochenen Automaten, aber online gehts auch. Alles andere funktioniert nun.

    Man bekommt ein Top-Zinskonto mit zu (Zinsen sind aber nicht hoch). Kontonummer ist die gleiche wie beim Girokonto, nur eine 10 anstatt einer 00 am Ende. Die Prüfziffer der IBAN ist aber eine andere.

    – keine Kontoführungsgebühr (48 Euro im Jahr gespart)

    – die Anmeldung war in meinem Fall etwas umständlich

    – keine Ansprechperson vor Ort

    Norisbank Erfahrungsbericht #2 von Nico am 05.01.2015

    Girokonto – Norisbank Girokonto ist gebührenfrei

    Seit über 15 Jahren war ich Kunde bei der Raiba. Da diese aber nur bemüht war, neue Gebühren zu erfinden und somit mein Girokonto nun mind. 3 Euro im Monat kosten sollte, suchte ich eine andere Bank. Irgendwann (Ende 2013) landete ich bei der Norisbank. Ich suchte eine Bank, wo ich in der Nähe Geld und Kontoauszüge abholen konnte. Das geht über die Deutsche Bank in der nächsten Stadt. Alles andere mache ich nun online. Man bekommt eine TAN-Liste zugeschickt. Das finde ich persönlich sehr gut und gefällt mir besser als das beliebte mobile-TAN-Verahren.

    Das und weil ich keine Terminüberweisung auf mein Unterkonto machen kann, kostet der Bank den halben Punkt in der Bewertung. Seitdem nie wieder Probleme.

    Norisbank Erfahrungsbericht #1 von Alexander Barta am 25.03.2014

    Girokonto – Leider keine Filialen mehr

    Bin bis vor kurzem langjähriger Kunde bei der Bank gewesen. Da ich aber Interesse bekam bei einer regionalen Bank, wie Sparkasse und Volksbank, zu sein, wechselte ich dorthin und gab mein Konto bei der norisbank leider auf, obwohl ich mich dort sehr wohl gefühlt habe.

    Einige Kunden der „alten“ norisbank werden wohl nicht mehr dazu zählen, da viele Kunden die ich am Geldautomaten und Überweisungsterminal antraf, ältere Kleinsparer waren, die froh waren eine Filiale in ihrer Nähe nutzen zu können (Schlange am Überweisungsterminal), statt alles über den Computer erledigen zu müssen und eine Bank zu haben, die für die kleinen Leute da ist. Diese Erfahrung habe ich bei der Deutschen Bank zum Teil nicht sammeln können und meiner Meinung nach hat diese Bank auch nicht solch einen Ruf. Diese müssen nun alles übers Internet machen oder können jetzt lediglich die Bankingterminals der Deutschen Bank nutzen.

    Norisbank Erfahrungsbericht #4 von Nole am 04.06.2017

    Girokonto – Norisbank wird immer schlechter.

    Leider wird die Norisbank immer schlechter. Die Gründe, weshalb ich mich vor einigen Jahren für die Norisbank entschied, sind heute entfallen. Man bekommt ein Girokonto mit Zinskonto. Das war sehr gut, bietet aber schon jeder. Und das Konto ein Zinskonto zu nennen halte ich für irreführend. 0,irgendwas Prozent Zinsen.. Das kann man sich sparen.

    Jetzt wurde mir mitgeteilt, dass ich keine TAN-Liste mehr bekomme. Also muss ich entweder einen TAN-Generator kaufen oder TAN-Verfahren per SMS wählen. Das kostet natürlich auch Geld. Alternativ kaufen ich mir ein neues Handy, wo ich die App runterladen kann. – egal was, es KOSTET mir GELD!

    Ich bekam einen solchen, schickte ihn wie gewünscht ein. Das Geld wurde auch gleich abgebucht – beim Anbieter des Schecks. Ich bekam das Geld aber nicht. Es war verschwunden! Nach etlichen Telefonaten, Emails, Briefen usw. sollte ich den Scheck noch einmal einschicken. Zum Glück hatte ich das kopiert. Darauf konnte man angeblich etwas nicht lesen. Es folgten wieder Emails, Telefonate. Ich schickte abermals alles ein. Irgendwann fand ich Email-Adressen von Vorständen. Ich nervte nun diese. Dann mit einmal wurde das Geld gutgeschrieben. Angeblich wußte man nicht wohin das Geld gehört und habe es auf ein „Gemeinschaftskonto“ verbucht. Aber auf den Kopien ist zu sehen, dass jedes Mal meine Kontoverbindung angegeben war. Die Gutschrift erfolgte monate später.

    Ich wollte 2 Sterne vergeben, aber jetzt wo ich das geschrieben habe, reduziere ich es nochmals auf einen Stern. Augenscheinlich will man mich loswerden. Meine Mutter bekommt noch ihre TAN-Liste, Telefonbanking geht bei ihr vermutlich auch noch. Ich muss mich wohl um ein neues Konto bemühen. Bin zwar nicht steinreich, habe aber keine Schulden, ein regelmäßiges Einkommen und war noch nie in den „Miesen“.

    Norisbank Erfahrungsbericht #3 von Maik am 19.02.2016

    Norisbank nimmt jeden Kunden, ist aber auf keinen Fall zu empfehlen.

    Es gibt bei der Norisbank einen entscheidenden Vorteil – „die “ nehmen wirklich *JEDEN* Kunden, sei er noch so schufatot.

    Norisbank Erfahrungsbericht #2 von Dirk M. am 12.09.2015

    Doch Kontoführungsgebühr.

    Ich habe bei der Norisbank ein Girokonto eröffnet um dort den ein oder andern Euro für meinen Sohn auszulagern. Es war verlockend ein Girokonto zu haben bei dem keinerlei Gebühren anfallen.

    Norisbank Erfahrungsbericht #1 von Tina am 30.06.2015

    Girokonto – Willkür?

    Unmittelbar, nachdem ich mich im vergangenen Monat bei der norisbank über eine Angelegenheit beschwerte, bekam ich 3-4 Werktage später eine Kontokündigung zum Ende des kommenden Monates (ohne Angabe von Gründen) und seitdem werden Überweisungen an mich grundsätzlich nur noch spätnachmittags gebucht, gegen 16 Uhr rum, vor meiner Beschwerde stets vormittags. Norisbank würde das selbstverständlich abstreiten, aber ich behaupte, dass die norisbank willkürlich handelt. Das ist nicht in Ordnung! Aber gut, die norisbank ist von fast 500 Mitarbeitern auf nur noch etwa 40 geschrumpft, hat die Deutsche Bank im Hintergrund, sie denken vielleicht, sie wären Gott.

    Hinweise zu ihren Erfahrungsberichten.

    Helfen Sie Anlegern und Bankkunden mit Ihren fairen Rezensionen und Kommentaren! Wir behalten uns vor, offensichtlich nicht auf eigenen Erfahrungen beruhende wenig aussagekräftige Berichte nicht zu veröffentlichen. Ihr Bericht sollte einen echten Mehrwert für unsere Leser bieten!

    • Bitte schreiben Sie mindestens 200-500 Wörter, sachlich, objektiv und informativ!
    • Vermeiden Sie Wiederholungen von auf sparkonto.org schon genannten Fakten und Konditionen!
    • Anleger interessieren sich nur für ihre persönliche Meinung.
    • Ausdrücklich erwünscht sind sachlich formulierte kritische Berichte und natürlich positives Feedback.

    AGB: Uns bekannt gewordene persönliche Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben (Datenschutzklausel). Mit Zustimmung zu den AGBs erlauben Sie uns, ihre E-Mail Adresse elektronisch zu speichern.

    Norisbank

    Bewertungen und Erfahrungen

    Die Norisbank wurde im Jahr 1954 als Finanzierungsprodukt des Versandhauses Quelle gegründet. Seit 2006 ist sie eine Tochterfirma der Deutschen Bank und hat ihren Hauptsitz in Berlin. Im Rahmen einer Umstrukturierung hat sich das Geldhaus 2012 von sämtlichen 90 Niederlassungen getrennt und ist seitdem ausschließlich als Direktbank im Internet vertreten. Durch den Verzicht auf ein teures Filialnetz hat die Norisbank eine andere Kostenstruktur als Filialbanken und kann ihre Produkte besonders günstig anbieten. Dazu zählen gegenwärtig neben Ratenkrediten auch weitere klassische Bankprodukte wie Girokonten, Kreditkarten, Tagesgeldkonten, Festgeldkonten und Bausparverträge. Die Produkte der Norisbank wurden bereits mehrfach von namhaften Testern, wie der Stiftung Warentest, Focus Money oder dem Nachrichtensender n-tv ausgezeichnet.

    Fakten zur Norisbank

    Kundenbewertung der Norisbank

    Die neuesten Kundenbewertungen

    Konditionsübersicht der Norisbank

    Repräsentatives Finanzierungs-Beispiel

    (fest für die gesamte Laufzeit)

    Adresse der Bank

    norisbank GmbH | Reuterstraße 122 | 53129 Bonn

    Testberichte

    In der Kategorie „Faire Konditionen“ teilt sich die Norisbank die Bestwertung (Urteil „sehr gut“) mit vier weiteren Banken. Die Norisbank gehört zu den Anbietern, die bei den Merkmalen „günstige Konditionen“ und „Attraktivität der Zinsen“ vorne mitspielen.

    Die Norisbank erhielt bei ihrem „Top-Kredit“ in der Kategorie Information und Dateneingabe eine 2,3 (zehn Prozent der Gesamtwertung), für die Erfassung der Kundensituation eine glatte 1 (40 Prozent) und beim Kreditangebot eine 2,6 (50 Prozent).

    Annahmerichtlinien und Serviceinformationen

    Serviceinformationen

    • Freie Verwendung der Kreditsumme
    • Sondertilgung einmal pro Jahr bis zu 50% der Restsumme kostenlos möglich
    • Abschluss einer optionalen Ratenschutzversicherung ist möglich
    • Max. 5 Umschuldungen/Ablösungen bestehender Verbindlichkeiten sind möglich
    • Erweitertes Rückgaberecht: Innerhalb von 30 Tagen können Sie Ihren Kredit kostenfrei zurückgeben
    • Niedrigzins-Garantie: Sollten Sie innerhalb von 4 Wochen nach Kreditabschluss ein günstigeres Kreditangebot bekommen, können Sie ihren Top-Kredit kostenlos zurückgeben und erhalten 50 Euro

    Annahmerichtlinien

    • Der/die Kreditnehmer ist/sind volljährig
    • Der/die Kreditnehmer handelt/n auf eigene Rechnung
    • Der/die Kreditnehmer hat/haben seinen/ihren ständigen Wohnsitz in Deutschland
    • Der/die Kreditnehmer hat/haben keine negativen SCHUFA-Einträge
    • Einzureichende Unterlagen: Lohn-/Gehaltsabrechnungen der letzten 2 Monate und Kontoauszug mit letztem Gehalts-/Renteneingang in Kopie
    • Der/die Kreditnehmer treten den jeweils pfändbaren Teil der gegenwärtigen und künftigen Lohn- und Gehaltszahlungen ab

    © 2017 CHECK24 Vergleichsportal GmbH München

    norisbank Girokonto Test – Jetzt Erfahrungen lesen

    Nur der Name erinnert noch an die Ursprünge der norisbank in den 1950er Jahren. Damals wurde die Noris Kaufhilfe vom Versandhaus Quelle in Nürnberg (=Noris) als Instrument zur Absatzförderung ins Leben gerufen. Kredite blieben lange Zeit ein Schwerpunkt des Unternehmens, zuletzt mit dem Ratenkredit easyCredit.

    Nach der Aufspaltung verblieb die Kreditfabrik unter dem Namen Teambank in Nürnberg, die norisbank ist heute eine Deutsche Bank Tochter und arbeitet nach der Schließung ihrer Filialen als reine Direktbank.

    • Stärken und Schwächen der norisbank
    • Themenübersicht:
    • 1. norisbank Erfahrungen: Faktencheck
    • 2. Konditionen im norisbank Test
    • 3. Gebühren und Zinsen: Bedingungslos kostenlos?
    • 4. Bargeld und Karten: Mastercard im Ausland nutzen
    • 5. Online-Banking: mobile Banking bei der norisbank
    • 6. Sicherheitsmechanismen beim Online-Banking
    • 7. Das TopZinskonto der norisbank
    • 8. Online Dienstleistungen der norisbank
    • 9. Testberichte zum norisbank Girokonto
    • 10. Das Jedermannkonto der norisbank
    • 11. Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten
    • 12. Fazit: norisbank Girokonto Erfahrungen

    Stärken und Schwächen der norisbank

    Das hat uns bei der norisbank gefallen:

        • Breites Angebot
        • Zahlreiche Auszeichnungen
        • Bedingungslos kostenlos
        • Viele Automaten für den Karteneinsatz nutzbar
        • Banking-Terminals der Deutschen Bank nutzen
        • Dispokredit bis max. 10.000 Euro
        • Kostenlose Kreditkarte

    Themenübersicht:

    Unsere Erfahrung mit der norisbank ist überwiegend positiv. Im Test haben wir vor allem positive Punkte gefunden. Beispielsweise das breite Angebot an Bankdienstleistungen, mit dem die Bank am Markt positioniert ist. Das ist vor allem für jene Kunden attraktiv, die sich für Festgeld oder Ratenkredite nicht noch einmal auf die Suche nach einer guten Bank machen, sondern alle Bankgeschäfte bei einem Geldinstitut tätigen wollen.

    Durch die Zugehörigkeit zur Deutschen Bank profitieren norisbank-Kunden außerdem vom dichten Netz an Geldautomaten. Dazu gehören neben den Automaten der Deutschen Bank zusätzlich die Automaten der Commerzbank, der HypoVereinsbank (UniCredit) sowie deren Tochtergesellschaften. Obendrein dürfen norisbank-Kunden die Banking-Terminals in den Filialen der Deutschen Bank mitbenutzen und dort zum Beispiel Geld einzahlen.

    Negativ aufgefallen ist uns lediglich, dass die norisbank in vielen Girokonto Vergleichsrechnern zwar mit einer Guthabenverzinsung für Geld auf dem Girokonto aufgeführt ist, dass es sich dabei allerdings streng genommen um ein Tagesgeldkonto handelt, das gleichzeitig mit eröffnet wird. Geld lässt sich davon aber erst nach der Umbuchung aufs Girokonto ausgeben und die Zinsen sind für ein Tagesgeldkonto nicht gerade üppig.

    Das Girokonto von der norisbank überzeugt mit vielen Konto-Vorteilen.

    1. norisbank Erfahrungen: Faktencheck

    Das sind die zehn wichtigsten Fakten zum Girokonto der norisbank:

          • Keine Gebühren für Konto oder Karten
          • MasterCard inklusive
          • Kein Mindestgeldeingang
          • Kostenlos an Automaten der Cash-Group Bargeld abheben
          • Im Ausland mit MasterCard kostenlos abheben
          • Geld einzahlen an Automaten in Filialen der Deutschen Bank
          • Automatische Eröffnung eines Tagesgeldkontos
          • Girokonto unverzinst
          • Dispozinsen im oberen Durchschnittsbereich
          • Reine Direktbank, keine eigenen Filialen

    2. Konditionen im norisbank Test

    Für unseren norisbank Test haben wir die Konditionen genauer unter die Lupe genommen und in einem Erfahrungsbericht zusammengefasst. Insgesamt sind unsere Erfahrungen überwiegend positiv. Die norisbank bietet derzeit zwei verschiedene Konten: Das Top-Girokonto und das Guthabenkonto. Nur das Erste ist kostenfrei, für das Guthabenkonto, werden 5,90 Euro monatlich fällig. Zudem können Kunden keine noris Card und keine Kreditkarte nutzen.

    Das Girokonto der norisbank bedingungslos kostenfrei

    3. Gebühren und Zinsen: Bedingungslos kostenlos?

    Die norisbank bewirbt ihr Girokonto mit dem Slogan „bedingungslos kostenlos“. Tatsächlich setzt sie keinen Mindestgeldeingang voraus, auch ohne regelmäßigen Geldeingang ist das Konto kostenlos erhältlich. Kunden mit eher geringem Budget können also ebenfalls ein gebührenfreies Girokonto eröffnen, vorausgesetzt die Bonität ist gut genug, um ein Konto zu erhalten.

    Allerdings liegen die Dispo-Zinsen eher über dem Durchschnitt. Dafür hat die norisbank einen attraktiven Ratenkredit im Angebot. Wer Geld braucht, sollte lieber diesen in Anspruch nehmen, statt das Giro-Konto zu überziehen. Einmal jährlich ist bei den Ratenkrediten sogar eine Sondertilgung bis zu 50 Prozent der Restsumme kostenfrei, sodass Kreditnehmer die Laufzeit und das Volumen leicht verringern können, wenn der finanzielle Engpass wieder überwunden ist.

    Guthaben auf dem Girokonto bleiben – wie von wenigen Ausnahmen abgesehen üblich – unverzinst. Zum Angebot gehört aber ein verzinstes Tagesgeldkonto, das automatisch mit dem Girokonto eröffnet wird.

    Im Top-Girokonto sind zudem zahlreiche Leistungen ohne Zusatzgebühren enthalten. So fallen keine Gebühren für Barauszahlungen an Geldautomaten der Cash Group an. Auch SEPA-Überweisungen die Online, am SB-Terminal oder am Belegscanner des Selbstbedienungsterminals durchgeführt werden sind kostenfrei. Das Gleiche gilt für Einrichtung, Änderung, Löschung und Ausführung von SEPA-Daueraufträgen in Selbstbedienung oder per Online Banking. Kontoauszüge, Lastschrifteinlösungen, eingereichte Schecks, Bareinzahlungen und EC-Karte sind ebenfalls nicht mit zusätzlichen Gebühren verbunden.

    Damit bietet die norisbank ein attraktives Serviceangebot, das die häufigsten Leistungen abdeckt, ohne dass dafür auch nur ein Cent fällig werden würde. Die Gebührenbefreiung ist dabei an keinerlei Bedingungen geknüpft. Es ist also kein Gehaltseingang oder ein Mindest-Durchschnittseinkommen notwendig, damit das Konto kostenfrei bleibt.

    Die norisbank bietet im TopGirokonto hervorragende Konditionen ohne Fallstricke. Wichtige Serviceleistungen sind kostenfrei und es fallen keine Grundgebühren an.

    Mit der kostenlosen MasterCard der norisbank erhalten Sie überall auf der Welt Bargeld.

    4. Bargeld und Karten: Mastercard im Ausland nutzen

    Kostenlos sind auch eine EC- und eine MasterCard mit im Angebot enthalten. Beide sind dauerhaft und ohne Mindestumsatz kostenfrei. Eine Ausnahme gibt es nur bei der Verwendung des Girokontos als Pfändungsschutz-Konto. Dann wird die Kreditkarte gesperrt und die EC-Karte in eine reine Service-Karte zum Geldabheben umgewandelt.

    Mit der EC-Karte lässt sich an allen Automaten der Cash-Group kostenlos Bargeld abheben. Aktuell betreibt der Verbund aus Deutscher Bank, Commerzbank und HypoVereinsbank sowie deren Tochterunternehmen zusammen mit der Tankstellenkette Shell rund 9.000 Geldautomaten.

    Im Ausland bekommen Kunden mit der MasterCard gebührenfrei Bares. Im Inland gilt dieser Service leider nicht.

    Dank der Zugehörigkeit zur Deutschen Bank Gruppe können Kunden auch Geld einzahlen, nämlich an über 700 Einzahlungsautomaten der Muttergesellschaft. Münzeinzahlungen sind hier allerdings nicht möglich.

    Dank Mitgliedschaft in der Cash Group ist die Verfügbarkeit der Geldautomaten der norisbank hervorragend. Im Ausland ermöglicht die MasterCard gebührenfreies Abheben.

    5. Online-Banking: mobile Banking bei der norisbank

    Die Schalter der Deutschen Bank dürfen norisbank-Kunden nicht nutzen, schließlich ist das Geldinstitut seit der Schließung der eigenen Filialen eine reine Direktbank. Allerdings können sie rund 2.700 Banking-Terminals in den Filialen nutzen. Dort können sie Überweisungen erstellen, Daueraufträge einrichten und überwachen oder Kontoauszüge drucken. Dieses Angebot spricht vor allem Kunden an, die dem Online-Banking misstrauisch gegenüberstehen.

    Der „normale“ Weg, um das Konto zu verwalten, ist nämlich bei der norisbank das Online-Banking. Dabei setzt das Berliner Geldinstitut verstärkt auf mobile Lösungen und nutzt zum großen Teil die Technologie der Muttergesellschaft Deutsche Bank. Beispielsweise können Kunden Apps für Android, Windows Phone und iOS (iPhone, iPad) nutzen oder Überweisungen mit dem Smartphone abfotografieren und Daten dann ins Online-Banking übernehmen.

    Die norisbank ist eine reine Direktbank und hat sich auf Online-Banking spezialisiert.

    Als reine Online Bank bietet die norisbank auch Hilfestellung online an

    6. Sicherheitsmechanismen beim Online-Banking

    Die norisbank ist seit 2012 eine reine Direktbank und versucht, die Transaktionen ihrer Kunden sicher zu gestalten. Aus diesem Grund ist sie einer der ersten Anbieter des photoTAN-Verfahrens, das von der Deutschen Bank entwickelt wurde. Sie nutzt das Smartphone des Kunden, um die Finanztransaktionen noch sicherer zu machen.

    Die photoTAN ersetzt dann die Liste mit den Papier-TANs. Der Kunde muss zur Generierung einer photoTAN eine Grafik mit der dazugehörigen App einscannen, und kann dann die angezeigte Nummer wie gewohnt nutzen, um die Transaktion zu bestätigen. Die photoTANs werden jeweils nach Bedarf neu generiert und sind deswegen flexibler und unabhängiger.

    Interessenten können in ihrem Account unter „Sicherheitsverfahren“ einen Aktivierungsbrief anfordern. Hierzu muss er „photoTAN-Verfahren jetzt einrichten“ klicken. Der Aktivierungsbrief wird dann innerhalb weniger Tage zugestellt. Um sein Smartphone vorzubereiten, muss er die photoTAN-App im App Store herunterladen oder eine Grafik auf der Webseite der norisbank einscannen. Im Anschluss daran muss er die Grafik aus dem Aktivierungsbrief mit der App einscannen und einen 12-stelligen Aktivierungscode im Online-Banking eingeben. Die Einrichtung bestätigt er dann, indem er die Grafik mit der App scannt und eine 7-stellige photoTAN in einem entsprechenden Feld im Online Banking eingibt.

    Der photoTAN wird grundsätzlich eine gute Sicherheit bescheinigt. Nutzer sollten allerdings darauf achten, ihr Smartphone vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Regelmäßige Software-Aktualisierungen und ein guter Virenschutz mit Echtzeitüberwachung sollten die Grundvoraussetzung für die Nutzung des photoTAN-Verfahrens sein. Zudem sollte das Handy durch ein Passwort geschützt werden.Da das Smartphone eine Sicherheitslücke darstellen kann, ist es sinnvoll, ein gesondertes Lesegerät zu bestellen.

    Weitere Möglichkeiten, Finanztransaktionen zu bestätigen, sind das iTAN-Verfahren und das mTAN-Verfahren. Beides wird von der norisbank ebenfalls angeboten. Das photoTAN-Verfahren gilt allerdings als sicherer, da dort zwei unabhängige Geräte genutzt werden, die zudem registriert sind und miteinander agieren.

    Die norisbank nutzt verschiedene TAN-Verfahren, um die Sicherheit der Finanztransaktionen zu gewährleisten. Empfehlenswert ist vor allem das photoTAN-Verfahren mit einem Lesegerät.

    7. Das TopZinskonto der norisbank

    Die norisbank bietet zu ihrem Girokonto automatisch ein Tagesgeldkonto an. Dies ist durchaus sinnvoll, da Tagesgeld zu den meist genutzten Anlageformen gehört und auch für Kunden mit geringem Guthaben relevant sein kann.

    Allerdings sind die Zinsen für Guthaben derzeit fast völlig vernachlässigbar. Dies ist allerdings weniger die Schuld der norisbank als des niedrigen Leitzinses. Immerhin gewährt die norisbank derzeit tatsächlich noch einen Zins auf das Guthaben. Bei vielen andere Banken ist der Tagesgeldzins derzeit noch geringer, falls überhaupt noch Teil des Angebotes.

    Auch die vierteljährliche Gutschrift ist von Vorteil und erlaubt die Nutzung des Zinseszins. Positiv ist zudem, dass die Zinsen nicht nur ein Angebot für Neukunden sind, sondern auch für Bestandskunden gelten. Auf diese Weise profitieren auch treue Anleger von den derzeit bestmöglichen Zinsen.

    Dennoch gilt zumindest derzeit, dass das Angebot des TopZinskontos nicht zu den Finanzprodukten gehört, die Kunden unbedingt benötigen. Es ist jedoch fraglos ein sinnvolles Zusatzangebot und wird mit steigendem Leitzins sicherlich wieder attraktiver.

    Das TopZinskonto der norisbank ist ein interessantes Angebot, das aufgrund des niedrigen Leitzinses derzeit jedoch keinen echten Mehrwert bietet.

    Ein Girokonto bei der norisbank ist schnell und einfach eröffnet

    8. Online Dienstleistungen der norisbank

    Seit 2012 ist die norisbank eine reine Direktbank und versucht natürlich, den wegfallenden Service vor Ort durch ein gutes Online-Angebot zu kompensieren.

    Hierzu zählt beispielsweise der FinanzPlaner. Er kann im Online-Banking Account aufgerufen werden. Der Kunde kann dann seine Transaktionen Ausgaben und Einnahmen verschiedenen Kategorien zuordnen. Auf diese Weise können Kunden deutlich leichter ein Haushaltsbuch führen. Die Nutzung ist kostenfrei möglich.Zudem bietet das Geldinstitut einige Apps und Funktionen, um den Kunden auch mobil möglichst viel Service zu bieten.

    Hierzu gehört seit Neustem auch der von verschiedenen Geldinstituten entwickelte Zahlungsdienst Paydirekt. Er ermöglicht es, Ware im Internet oder auch mobil sicher zu bezahlen, ohne dass Kontodaten an den Händler weitergegeben werden würden. Die Anmeldung ist sehr unkompliziert und erfordern lediglich die Festlegung eines Benutzernamens und eines Passwortes. Der Zahlungsdienst bietet dabei sogar einen Käuferschutz. Für den Kunden ist er zudem vollkommen kostenfrei.

    Natürlich bietet die norisbank auch eine App an, die verschiedene Funktionen mitbringt. Sie erlaubt natürlich, sämtliche Bankgeschäfte mobil durchzuführen. Die Fotoüberweisung ermöglicht zudem das schnelle Erfassen von vorgedruckten Überweisungs-Formularen, die nur mit der App abfotografiert werden müssen. Direkt anschließend können User die Überweisung per App durchführen. Außerdem verfügt sie über einen Automaten-Finder, der es ermöglicht, Geldautomaten oder Banking-Terminals in der Umgebung zu finden. Für iPhone-Nutzer bietet die norisbank sogar ein Einloggen mit dem persönlichen Fingerabdruck an.

    Die norisbank bietet eine Vielzahl an Online-Dienstleistungen und Mobile Banking-Funktionen an, die eine echte Bereicherung darstellen.

    9. Testberichte zum norisbank Girokonto

    Im Girokonto Test schneidet das Angebot meist gut ab. Gelobt wird vor allem der Service durch die Zusammenarbeit mit der Muttergesellschaft Deutsche Bank. Die Stiftung Warentest bewertete im norisbank Test außerdem in ihrem norisbank Erfahrungsbericht die Gebührenfreiheit ohne Bedingungen positiv und kürte das Geldinstitut zum Testsieger. Der TÜV Saarland bewertete außerdem den Kundenservice als gut und vergab dafür die Note 2,2. Die Computerzeitschrift Chip wählte das Angebot in die Oberklasse, allerdings datiert dieser Test bereits auf das Jahr 2008. Seitdem hat sich viel getan, unter anderem hat sich die Bank mittlerweile von ihren Filialen getrennt.

    Die norisbank Erfahrungen der Internetnutzer sind dagegen etwas gemischter. Kritisiert wird beispielsweise, dass bis zur Gutschrift von Geldeingängen mehrere Tage vergehen können.

    Mit der norisbank erledigen Sie Bankgeschäfte sicher, zu jeder Zeit und das weltweit.

    10. Das Jedermannkonto der norisbank

    Für viele Bankkunden, die in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, dürfte das Guthabenkonto der norisbank ein attraktives Angebot darstellen. Die norisbank prüft bei der Beantragung des Kontos die Bonität des Kunden. Reicht diese nicht aus, um ein Top-Girokonto zu eröffnen, unterbreitet das Geldinstitut Interessenten das Angebot, ein Guthabenkonto zu eröffnen. Neben der schwachen Bonität kann beispielsweise auch eine laufende Privatinsolvenz ein Grund dafür sein, dass ein Guthabenkonto notwendig wird. Auch Minderjährige erhalten in der Regel nur ein Guthabenkonto, allerdings bieten die meisten Banken für junge Leute Konten mit attraktiveren Konditionen.

    Das Guthabenkonto ist für volljährige in der Regel kostenpflichtig und auch die norisbank macht hier keine Ausnahme. Dies hängt damit zusammen, dass Geldinstitute kaum eine andere Möglichkeit haben, Verluste mit dem Konto zu vermeiden. Überziehungszinsen fallen nicht an und das Guthaben ist in der Regel aufgrund der geringen Bonität zu niedrig, als dass das Konto die Kosten wieder einspielen könnte. Die norisbank erhebt derzeit 5,90 Euro monatlich und bewegt sich damit durchaus im fairen Bereich.

    Kunden erhalten hier – wie beim Bürgerkonto üblich – keine EC-Karte, sondern eine Bankcard, die nur für das Abheben von Bargeld am Geldautomaten genutzt wird. In Geschäften können sie jedoch nicht genutzt werden.

    Natürlich bietet die norisbank auch an, das Guthabenkonto in ein P-Konto umzuwandeln. Derartige Konten verfügen über einen monatlichen Pfändungsfreibetrag, der automatisch geschützt wird. Dieser kann von den Kunden in Anspruch genommen werden und liegt derzeit bei knapp 1.070 Euro monatlich. Auf Antrag kann dieser in vielen Fällen noch erhöht werden. Um das norisbank Guthabenkonto in ein P-Konto umzuwandeln, müssen sich Interessenten lediglich an die norisbank wenden und eine entsprechende Vereinbarung erstellen. Das Konto wird dann in der Regel innerhalb weniger Bankarbeitstage umgestellt.

    Das Guthabenkonto der norisbank ist für viele Kunden mit geringer Bonität eine gute Alternative zum Top-Girokonto.

    Shoppen überall und zum Nulltarif der MasterCard. norisbank macht´s möglich.

    11. Die fünf wichtigsten Fragen und Antworten

    Was kostet die Benutzung des Banking-Terminals?

    Die Benutzung des Banking-Terminals in den Filialen der Deutschen Bank ist kostenlos.

    Lässt sich das Konto auch ohne Gehaltseingang nutzen?

    Ja, ein regelmäßiger Gehaltseingang ist keine Bedingung. Auch Gebühren fallen, anders als bei vielen anderen Banken, in diesem Fall nicht an. Allerdings kann es dazu kommen, dass die Bank Kunden mit geringer Bonität die Kontoeröffnung verweigert.

    Erhalten alle Kunden auch einen Dispokredit?

    Nein, für den Dispokredit wird unabhängig von der Gewährung des Kontos eine Bonitätsprüfung vorgenommen. Wer keinen regelmäßigen Geldeingang vorweisen kann, erhält zwar ein Konto, allerdings keinen Dispokredit. Erst recht gilt das, wenn das Konto als P-Konto (Pfändungsschutz-Konto) genutzt wird, dann kann nur über den Pfändungsfreibetrag verfügt werden. Bis zu 10.000 Euro können je nach Bonität und Einkommen als Dispo abgerufen werden.

    Holt die norisbank eine Schufa-Auskunft ein?

    Ja, auch wenn das Girokonto bedingungslos kostenfrei ist, wird die Bonität der Antragsteller durch eine Anfrage bei der Schufa geprüft. Gegebenenfalls kann das Konto verweigert werden.

    Was ist der Unterschied zu einem Konto bei der Deutschen Bank?

    Kunden profitieren zwar in vielen Fällen davon, dass die norisbank eine direkte Tochter der Deutschen Bank ist, können aber nicht alle Dienstleistungen der Muttergesellschaft nutzen. Insbesondere gilt das für die Leistungen, die am Schalter angeboten werden.

    Auch im Ausland immer auf der sicheren Seite

    12. Fazit: norisbank Girokonto Erfahrungen

    Die norisbank ist einer der wenigen Anbieter, die derzeit noch ein echtes kostenfreies Girokonto anbieten. Für alle üblichen Funktionen wie Bargeldabhebung, Überweisung oder Lastschrift erhebt die norisbank ebenfalls keine Gebühren. Das TopGirokonto ist an keinerlei Bedingungen geknüpft, lediglich ausreichende Bonität sollte vorhanden sein. Für alle anderen bietet die norisbank ein Guthabenkonto an, dass allerdings Zusatzkosten verursacht und nicht völlig kostenfrei genutzt werden kann.

    Haben Sie Erfahrungen mit der norisbank? Und möchten Sie diese norisbank Erfahrungen mit anderen teilen? Dann verfassen Sie einen ganz persönlichen norisbank Test, der für andere Portal-Besuchern als Basis für die Konto-Auswahl und den Bankenvergleich dienen kann.

    Источники: http://www.sparkonto.org/erfahrungen/norisbank/, http://m.check24.de/kredit/norisbank/, http://www.bestesgirokonto.net/norisbank-girokonto-erfahrungen/

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here