Privatkredite von privatpersonen

    0
    43

    Privatkredit

    Darlehen von Verwandten, Freunden oder Privatleuten

    • Zuletzt aktualisiert: 24. August 2016
    • Von: Dr. Manuel Kayl

    Das Wichtigste in Kürze

    • Sie können jeder anderen Privatperson einen Kredit geben oder sich selbst bei jemandem Geld leihen.
    • Bei Privatkrediten wird Ihre Schufa nicht abgefragt und das Darlehen wird dort auch nicht gespeichert.
    • Allerdings sind private Darlehen weitgehend unreguliert und Sie genießen keinen Verbraucherschutz.
    • Auch wenn Sie Ihrem Gegenüber vertrauen, sollten Sie mindestens das Auszahlungsdatum, die Laufzeit und Rückzahlungsbedingungen sowie den Zinssatz in einem schriftlichen Vertrag festhalten.
    • Sie können auch spezielle Online-Plattformen für die Vermittlung von Privatkrediten nutzen. Eventuell bekommen Sie dort sogar bessere Zinsen als bei Banken oder im privaten Umfeld.

    So gehen Sie vor

    • Falls Sie einen Kredit benötigen, fragen Sie zunächst Verwandte oder Bekannte, ob sie Ihnen ein günstiges Darlehen geben.
    • Vergleichen Sie alternativ die Angebote auf einem Online-Portal, das wir im Ratgeber Ratenkredit empfehlen – etwa bei Check24, Finanzcheck oder Smava.
    • Für einige Zielgruppen kann es sich lohnen, zusätzlich bei Vermittlern von Privatkrediten ein Angebot einzuholen: Selbstständigen, Freiberuflern und Verbrauchern mit guter Bonität empfehlen wir Lendico. Auch Auxmoney vermittelt an Selbstständige und Freiberufler

    Unser Tipp: Bleiben Sie zum Thema Privatkredit immer auf dem Laufenden – mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Wenn Sie einen Kredit aufnehmen wollen, müssen Sie nicht unbedingt zur Bank gehen. Sie können sich auch von einer Privatperson Geld leihen – zum Beispiel von Verwandten oder guten Freunden. Wahrscheinlich sind die Zinsen sogar niedriger als bei einem klassischen Bankdarlehen. Aber auch ein Privatkredit ist geliehenes Geld, das zurückgezahlt werden muss.

    Darüber hinaus gibt es spezielle Online-Plattformen, die Kredite von Privatpersonen vermitteln. Dort erhalten Sie möglicherweise bessere Konditionen als bei Bank oder Freunden. Die Plattformen können sich auch für Menschen lohnen, die bei einer Bank keinen Kredit bekommen haben. Einen ausführlichen Test zu den Vermittlern vom Juli 2015 lesen Sie im Anbietertest Privatkredite.

    Die Vorteile eines Privatkredits

    Ein Darlehen von Bekannten hat für den Kreditnehmer mehrere Vorteile. Anders als bei der Bank lässt sich der Vertrag einfach und ungezwungen gestalten. In der Regel werden Ihre Familie oder Freunde keine Informationen bei der Schufa über Sie einholen.

    Kein Standardgeschäft – Privatleute können frei über die Bedingungen des Darlehens bestimmen und sind nicht verpflichtet, nach gesetzlichen Regeln vorzugehen. Banken hingegen haben fest definierte Kriterienkataloge für die Kreditvergabe. Um bestimmte Fragen kommen Sie als Antragsteller dort nicht herum.

    Bonitätsprüfung nach Absprache – Während ein Geldinstitut standardmäßig Ihre Kreditwürdigkeit prüft, indem es sich zum Beispiel Gehaltsnachweise zeigen lässt und eine Schufa-Auskunft einholt, zählt bei Verwandten oder Freunden vielmehr der Faktor Vertrauen. Dass Sie bei ihnen Unterlagen vorlegen müssen, ist eher die Ausnahme. Außerdem wird ein Privatkredit nicht bei der Schufa gemeldet.

    Sicherheiten individuell vereinbar – Sicherheiten werden bei Krediten im Privatbereich in der Regel nicht verlangt. Bei Bankdarlehen müssen Sie häufig einer Abtretung Ihrer Einkünfte zustimmen oder bei Autokrediten den Kfz-Brief abgeben.

    Die Nachteile

    Auch wenn es relativ unkompliziert ist, sich als Privatmann Geld von privat zu leihen, sollten Sie als Darlehensnehmer folgende Punkte unbedingt beachten.

    Fehlender Verbraucherschutz – Kommt es zu Streitigkeiten zwischen Ihnen und dem Kreditgeber, haben Sie nicht die Möglichkeit, sich an Verbraucherschutzorganisationen oder einen Banken-Ombudsmann zu wenden.

    Vorsicht bei der Kündigungsfrist – Wenn Sie für Ihren Privatkredit keine Laufzeit vereinbart haben, kann Ihr Geldgeber das Darlehen jederzeit mit einer Frist von drei Monaten kündigen. In diesem Fall müssten Sie die gesamte Summe auf einen Schlag zurückzahlen. Damit Sie also nicht allein vom guten Willen des Kreditgebers abhängig sind, sollten Sie die Vertragsdauer schriftlich festhalten und zu Ihren Unterlagen geben.

    Fehlende Informationsvorschriften – Nehmen Sie bei einer Bank ein Darlehen auf, gibt es klare gesetzliche Regelungen, welche Informationen die Bank abfragen muss. Darum bekommen Sie von einem Geldinstitut auch immer einen Vertrag. Solche Vorschriften gibt es im privaten Bereich nicht. Darum empfehlen wir Ihnen, unbedingt einen eigenen Kreditvertrag aufzusetzen – oder Sie nutzen dazu unseren Mustervertrag.

    Persönliche Beziehungen – Beim Bankdarlehen stehen keine persönlichen Beziehungen zwischen Kreditgeber und -nehmer auf dem Spiel. Einige Freundschaften hingegen sind schon an Geldstreitigkeiten zerbrochen.

    Halten Sie die wichtigsten Punkte schriftlich fest

    Theoretisch können Sie einen Kreditvertrag mit einem Freund oder Verwandten auch mündlich abschließen, weil es dazu keine gesetzliche Vorschrift gibt. Wir empfehlen Ihnen aber dringend, etwas Schriftliches aufzusetzen. So schaffen Sie Klarheit und haben bei eventuellen Streitigkeiten etwas in der Hand. Das Gute ist: Sie benötigen dazu keinen Anwalt oder Notar. Ein kurzer Text mit den wichtigsten Informationen (Summe, Auszahlungs- und Rückzahlungstermin, Zinssatz) genügt. Wir haben für Sie ein Vertragsmuster vorbereitet, dass Sie herunterladen und ausfüllen können.

    Als Kreditgeber müssen Sie Einnahmen aus Privatkrediten versteuern

    Wer Zinsen aus privat gewährten Krediten erhält, muss diese als Einkünfte aus Kapitalvermögen versteuern. Sie sind in der Anlage KAP der Einkommensteuererklärung anzugeben (§ 20 Abs. 1 Nr. 5 und 7 EStG).

    Bei Darlehen zwischen Angehörigen sind die Zinseinnahmen aber mit einem unterschiedlichen Steuersatz zu versteuern, je nach dem, zu welchem Zweck das Darlehen genutzt wird.

    Verwendet der Angehörige das Darlehen nicht für Zwecke der Einkunftserzielung und kann daher die Schuldzinsen auch nicht steuerlich geltend machen, unterliegen die Zinsen beim Darlehensgeber dem Abgeltungssteuersatz von nur 25 Prozent.

    Verwendet der Angehörige das Darlehen zur Einkunftserzielung und setzt die Schuldzinsen als Werbungskosten oder Betriebsausgaben ab, belastet das Finanzamt die Zinsen mit dem persönlichen Steuersatz, der sehr viel höher ausfallen kann.

    Mit der letztgenannten Regelung will der Fiskus familiäre Steuervorteile verhindern: Denn es sollte nicht möglich sein, dass einerseits der Darlehensnehmer wegen des Werbungskosten- bzw. Betriebsausgabenabzugs eine Steuerersparnis in Höhe seines persönlichen Steuersatzes erzielt und andererseits der Darlehensgeber für die Zinseinnahmen nur 25 Prozent Abgeltungsteuer zahlen muss.

    Unser Tipp: Bleiben Sie zum Thema Privatkredit immer auf dem Laufenden – mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Alternative: Online-Plattformen für Privatkredite

    Wenn Sie sich privat Geld leihen wollen, gibt es auch die Möglichkeit, das einfach über Plattformen im Internet zu tun, die Online-Privatkredite vergleichen. Diese Online-Privatkredite funktionieren ähnlich wie klassische Ratenkredite von einer Bank: Kreditnehmer stellen einen Antrag und erhalten nach einer Prüfung Ihrer Unterlagen ein Darlehen, das sie anschließend verzinst zurückzahlen müssen. Das Geld stammt jedoch nicht von einer Bank, sondern von Privatleuten, die ihr Geld in diese Kredite anlegen. In Deutschland gibt es derzeit drei Plattformen, bei denen Sie einen Privatkredit beantragen können: Smava, Auxmoney und Lendico. Einen ausführlichen Test zu den Vermittlern vom Juli 2015 lesen Sie im Anbietertest Privatkredite.

    Bei Lendico und Auxmoney handelt es sich um reine Vermittler von Privatkrediten. Es werden keine eigenständigen Bankkredite vermittelt. Bei Smava können Kunden beides erhalten: einen Bankkredit und ein zusätzliches Privatkredit-Angebot.

    Überblick Anbieter Privatkredite

    Quellen: Auxmoney, Smava, Lendico (Stand: 31. Juli 2015)

    In unserem Test zum gewöhnlichen Ratenkredit empfehlen wir nur Portale, bei denen der Abschluss einer Restschuldversicherung nicht obligatorisch ist und bei denen lediglich eine sogenannte Konditionenanfrage bei der Schufa gestellt wird, die sich nicht negativ auf die Bonität der Antragssteller auswirkt. Die drei Plattformen Auxmoney, Lendico und Smava erfüllen diese Kriterien.

    Hohe zusätzliche Kosten

    Allerdings müssen Verbraucher auf zusätzliche Kosten achten. Während Bearbeitungsgebühren bei gewöhnlichen Ratenkrediten verboten sind, verlangen alle Anbieter eine Provision vom Kreditnehmer, die bis zu 4,5 Prozent des Kreditbetrags betragen kann. Außerdem können auch noch monatliche Kontoführungsgebühren anfallen. Deshalb sind die Nominalzinsen, wie sie von den Anbietern angegeben werden, wenig aussagekräftig.

    Wir haben für einen Musterkredit über 5.000 Euro und 36 Monate Laufzeit die Effektivzinsen inklusive aller Kosten für die drei Portale berechnet. Beispielsweise ergibt sich aus dem günstigsten Nominalzins von Auxmoney von 2,9 Prozent pro Jahr ein Effektivzins von 6,1 Prozent pro Jahr.

    Nominal- und Effektivzinsen Privatkredite

    ¹Kredit über 5.000 Euro mit Laufzeit 36 Monate

    ²bei Provision von 0,25 Prozent pro Jahr

    ³bei Provision von 4 Prozent pro Jahr

    Quellen: Auxmoney, Smava, Lendico, eigene Berechnung (Stand: 31. Juli 2015)

    Alle Effektivzinssätze bei Auxmoney und Smava liegen damit höher als der durchschnittliche Zinssatz für Bankkredite mit einer Laufzeit zwischen einem und fünf Jahren. Dieser lag im Juni 2015 bei 4,98 Prozent pro Jahr. Einzig Lendico kann mit günstigeren Konditionen aufwarten. Das gilt allerdings nur für niedrige Vermittlungsprovisionen. Lendico wollte sich nicht äußern, wie hoch die Provision gestaffelt nach Laufzeit und Bonität der Kreditnehmer ist.

    Zusammenfassend lässt sich sagen Smava, Auxmoney und Lendico vor allem für Menschen interessant sind, die sonst keinen Kredit erhalten. Dazu zählen beispielsweise Selbstständige oder Freiberufler. Lendico kann zusätzlich durchaus eine Alternative zu einem gewöhnlichen Bankkredit sein für Verbraucher mit guter Bonität.

    Eines haben alle Anbieter gemeinsam: Alle Kreditnehmer werden einer Bonitätsprüfung unterzogen. Verbraucher, die ein negatives Schufa-Merkmal haben, erhalten keinen Kredit. Oft werden nur 20 Prozent der Anfrager auch tatsächlich für einen Privatkredit zugelassen.

    Insgesamt gilt: Verbraucher sollten alle Kosten der Finanzierung im Auge haben – bei Privatkrediten eben auch die zusätzlichen Gebühren, die neben dem Zins anfallen. Wer sich bei der Rate übernimmt, landet schnell im Dispo – und dann wird der Kredit noch teurer. Um zu sehen, wie viel Kreditrate Sie sich leisten können, nutzen Sie einfach den Finanztip-Kreditrechner.

    Ihr Weg zum günstigsten Kredit

    So kommen Sie an den günstigsten Kredit:

    Verwandte und Bekannte – Fragen Sie zunächst in Ihrem Umfeld, ob Sie sich von jemand Nahestehendem Geld leihen können. In diesem Fall sollten Sie die wichtigsten Daten wie Laufzeit, Kreditsumme, Zinssatz und Rückzahlungsbedingungen schriftlich festhalten. Unser Mustervertrag hilft Ihnen dabei.

    Vergleichsportal – Alternativ empfehlen wir Ihnen, auf einem Vergleichsportal die Angebote verschiedener Banken zu vergleichen, wie in unserem Ratgeber Kreditvergleich beschrieben. Derzeit empfehlen wir die Portale Check24, Finanzcheck und Smava. Allerdings listen auch diese Portale nicht alle Kreditanbieter auf.

    Mehr dazu im Ratgeber Kredit

    Sara Zinnecker

    Finanztip-Expertin für Kredit

    Auf Vergleichsportal besten Zins sichern

    • Portale vermitteln Darlehen vieler Banken.
    • Sie erhalten genaue Angebote nach Dateneingabe.
    • Die Anfrage hat keine negativen Folgen bei der Schufa.

    Unsere Anbieter-Empfehlung:

    Privatkredit – Wenn Sie mit den Angeboten nicht zufrieden sind, lohnt es sich, Angebote bei Privatkredit-Anbietern einzuholen. Wenn Sie einen Bankkredit über Smava angefragt haben, kann es sein, dass Sie sowieso schon ein Privatkredit-Angebot erhalten haben. Für Verbraucher mit guter Bonität empfehlen wir zusätzlich Lendico. Das Portal kann aufgrund der teilweise günstigeren Konditionen einen Bankkredit möglicherweise schlagen. Für Kunden, die sonst nur schwer an einen Kredit kommen, Selbstständige oder Freiberufler etwa, kann sich eine Anfrage bei Auxmoney und bei Lendico lohnen.

    Online-Plattform für Privatkredite und Bankkredite

    • vermittelt auch Kredite an Selbstständige und Freiberufler
    • hohe Finanzierungsquote, falls Kreditnehmer akzeptiert wird
    • Kunde erhält Angebote von Banken und Privatleuten
    • Provision von 2,5 bis 3 Prozent der Kredithöhe
    • 4 Euro pro Quartal für Online-Kontoauszug
    • hohe Effektivzinssätze

    Online-Plattform für Privatkredite

    • vermittelt auch Kredite an Selbstständige und Freiberufler
    • hohe Finanzierungsquote, falls Kreditnehmer akzeptiert wird
    • Provision von 2,95 Prozent der Kredithöhe
    • Kontoführungsgebühr von 2,50 Euro pro Monat
    • hohe Effektivzinssätze

    Online-Plattform für Privatkredite

    • niedrige Nominalzinsen für Personen mit guter Bonität
    • vermittelt auch Kredite an Selbstständige und Freiberufler
    • hohe Finanzierungsquote, falls Kreditnehmer akzeptiert wird
    • Provision von 0,25 bis 4 Prozent der Kredithöhe

    Diskutieren Sie mit!

    Sind Sie daran interessiert, einen Privatkredit aufzunehmen oder zu vergeben? Diskutieren Sie mit anderen Lesern in der Finanztip-Community!

    Sollen wir Sie

    Einmal pro Woche die wichtigsten Verbraucher-Tipps – kostenlos und werbefrei direkt in Ihr Postfach.

    Vielen Dank für Ihre Anmeldung

    Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

    1. Schauen Sie gleich in Ihrem Postfach nach.
    2. Öffnen Sie die Mail von Finanztip Newsletter.
    3. Klicken Sie auf den Bestätigungslink.

    Schauen Sie bitte auch im Spam-Ordner nach.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Noch mehr sparen mit Finanztip

    Weitere Themen

    Finanztip Newsletter

    • Jede Woche die besten Tipps
    • Absolut kostenlos
    • 100% werbefrei

    Kostenlos anmelden

    Artikel verfasst von

    ehemaliger Finanztip-Redakteur (bis August 2016)

    Manuel Kayl war bei Finanztip für Geldanlagethemen zuständig. Der promovierte Physiker arbeitete als Anlagestratege und Risikomanager bei der niederländischen Versicherung a.s.r., nachdem er am Genfer Forschungszentrum Cern sowie am Nikhef und der Universität Amsterdam forschte. Er hat am 31. August 2016 Finanztip verlassen.

    ehemaliger Finanztip-Redakteur (bis 2014)

    Martin Berg verantwortete bei Finanztip den Bereich Kredit und Baufinanzierung. Er ist studierter Ökonom und sammelte Erfahrung in der Finanzbranche bei Interhyp sowie als Berater bei Capgemini Consulting.

    Günstige Kredite von Privatleuten für Privatpersonen

    • ein Kredit von der Hausbank, mehr oder weniger günstig
    • ein Kredit von Familie oder Freunden, mehr oder weniger peinlich
    • oder der Gang ins Pfandhaus, kostspielig und nur im Notfall

    Dank moderner Direktbanken und Onlinebanken mit schlanken Kosten hat sich hier zum Glück einiges getan! So richtig persönlich wird die Kreditvergabe aber erst durch günstige Kredite von Privatpersonen für Privatpersonen auf innovativen Kreditmarktplätzen. Social Lending ist hier das Zauberwort. Kredite.org hat sich für Sie den neuen Trend Kredite von Privatpersonen an Privatpersonen einmal ganz genau angeschaut! Welche Vorteile bieten diese Marktplätze?

    Herausforderung: Kredite mit persönlicher Note und günstigen Zinsen – geht das?

    Lösung: Kredite.org liefert Ihnen wertvolle Infos rund um den neuen Trend zu

    Krediten von Privatpersonen für Privatpersonen!

    Nächste Schritte: Stellen Sie Ihren nächsten Kreditantrag doch einfach bei auxmoney, smava oder smavaprivat! Sie werden erstaunt sein, wie günstig Kredite von Privatpersonen sein können.

    Günstige Kredite von Privatpersonen: Ein paar Sachen müssen Sie beachten!

    Keine Sorge! Als Kreditnehmer auf der Suche nach Krediten von Privatpersonen müssen Sie sich viel weniger umstellen als etwa Investoren, die bei den beiden führenden Kreditmarktplätzen auxmoney und smava investieren wollen. Die Kredit-Vergabe von Privatpersonen an Privatpersonen erfolgt nämlich mittlerweile in stark standardisierter Form. Sie müssen also keine Kreditverträge oder Klauseln mit Kreditgebern aushandeln, sondern können sich darauf verlassen, dass die im Hintergrund arbeitenden Vollbanken für einen reibungslosen Ablauf der Kreditvergabe sorgen.

    Vollbanken? Es waren doch günstige Kredite von Privatpersonen versprochen! Auch hier können wir Sie beruhigen. Diese Vollbanken mit BaFin-Lizenz vergeben selbst keine Kredite, sondern haben nur in Sachen Bankenaufsicht und Infrastruktur die Verantwortung. Bei auxmoney wird das vom Kredite.org-Testsieger SWK Bank übernommen („Bester Kredit 2014″ mit den niedrigsten Zinsen im Test). Hinter den Kreditmarktplätzen smava und smavaprivat steht die Fidor Bank AG.

    Steuern sparen leicht gemacht – jetzt das kostenlose eBook mit 100 von Experten geprüften Steuertipps herunterladen

    Kredite von Privatpersonen: Präsentieren, überzeugen, finanzieren!

    Bei einem klassischen Bankkredit haben Sie es mit nur einem Ansprechpartner zu tun, der Ihnen die gesamte Kreditsumme leiht. Bei Kreditmarktplätzen, auf denen auch private Anleger aktiv werden dürfen, sieht das natürlich anders aus: Hier tun sich pro Kreditprojekt oft zwischen 30 und 50 einzelne Kreditgeber zusammen, die aber jeweils nur 50, 100 oder 200 Euro finanzieren. Es gilt also, viele unterschiedliche Menschen für einen einzigen Zweck zusammenzubringen – um Ihr Kreditprojekt zur finanzieren! Dass so etwas nur mit einer überzeugenden Präsentation, entsprechenden Nachweisen zur Kreditwürdigkeit (SCHUFA, Creditreform, Arvato Infoscore, …) und Angaben zu Ihrer Einkommenssituation (Angestellter, Selbständiger, Geschäftsführender Gesellschafter, …) gelingen kann, liegt auf der Hand! Dann das Ganze noch durch einen sympathischen Text abrunden und auf Rückfragen der Kreditmarktplätze und der Investoren vorbereitet sein – perfekt!

    Kredite von Privatpersonen an Privatpersonen: Die feinen Unterschiede

    Der 2-in-1-Kreditmarktplatz smava steht für private Anleger genau so offen wie auxmoney, allerdings ohne direkten Kontakt zwischen Kreditgebern und Inhabern von Kreditprojekten. Es handelt sich also mehr um „Lending“ (Geld verleihen) als um „Social Lending„. Günstige Kredite von Privatpersonen gibt es natürlich trotzdem!

    Weil auf den Kreditmarktplätzen smava (Angebote von Onlinebanken) und smavaprivat (Kredite von Privatpersonen) nur Kreditinteressenten mit einer gewissen Mindestbonität und einem geregelten Einkommen zugelassen werden, sind die Konditionen bei diesem Anbieter sogar besser als bei auxmoney. Dort ist man deutlich weniger wählerisch, was Kreditwürdigkeit und Einkommenssituation anbelangt.

    Günstige Kredite von Privatpersonen für Privatpersonen: Das Fazit

    Manchmal gibt es Ideen und Trends, die schon aufgrund ihrer Einfachheit direkt überzeugen. Genauso wie soziale Netzwerke dem Bedürfnis nach menschlicher Interaktion und Kommunikation eine ganz neue Ebene hinzugefügt haben, bereichert das Social Lending die nicht immer konfliktfreie Beziehung zwischen Kreditgeber und Kreditnehmer. Kredite von Privatpersonen an Privatpersonen sind mittlerweile eine durchaus etablierte Alternative zu Darlehen von Banken oder klassischen Kreditvermittlern!

    Kredite von Privatpersonen aufnehmen

    Privatkredite von Privatpersonen

    Wer dringend Geld benötigt, wird meistens vor schwierigen Hürden gestellt. Besonders verzwickt ist die Situation dann, wenn es sich um jemanden handelt, der einen Schufaeintrag aufweist oder keinen Gehaltsnachweis vorlegen kann. In solch einem Fall ist es mittlerweile schwierig einen Kredit zu erhalten. Bei der Bank gibt es diesen nur dann, wenn ein Bürge gestellt wird. Ist dieser nicht vorhanden, gibt es die Möglichkeit auf Privatkredite von Privatpersonen. Diese werden immer populärer, doch hier ist Vorsicht geboten.

    Das Internet ist voll mit solchen Angeboten, deswegen müssen Sie unbedingt das Streu vom Weizen trennen. Gehen Sie niemals naiv an die Sache ran, weil dies ganz schön ins Auge gehen kann. In diesem Artikel erfahren Sie, worauf Sie bei Privatkredite von Privatpersonen achten sollten.

    Ausgangssituation: Sie möchten Privatkredite von Privatpersonen

    Herausforderung: Sie wissen nicht, wo Sie Privatkredite von Privatpersonen erhalten?

    Lösung: Hier erfahren Sie auf was Sie achten müssen und wo Sie Geldgeber finden

    Nächste Schritte: Informieren Sie sich über die Kreditmöglichkeiten

    Steuern sparen leicht gemacht – jetzt das kostenlose eBook mit 100 von Experten geprüften Steuertipps herunterladen

    Privatkredite von Privatpersonen: So finden Sie einen seriösen Geldgeber

    Privat bedeutet immer ein gewisses Risiko, weil es hier keine Finanzbehörde gibt, die einen bewacht. Sicherlich können Sie im Falle des Betruges Anzeige erstatten, doch wenn Sie an einen richtigen Betrüger geraten, macht sich dieser bereits aus dem Staub, bevor Sie überhaupt die Möglichkeit in Betracht ziehen, zur Polizei zu gehen. Wenn Sie sich an die folgenden Hinweise halten, minimieren Sie das Risiko auf jeden Fall:

    1 Hinweis: Keine Vorauszahlungen

    Die meisten Betrüger verdienen ihr Geld damit, dass naive Menschen ihnen Geld für angebliche Kredite schicken. Sie finden solche Anzeigen im Internet wie auch in der Zeitung. „Bei uns erhalten Sie schnell Geld, bitte senden Sie uns 200 Euro Bearbeitungsgebühr, dann überweisen wir Ihnen prompt den Kredit“. Ein seriöser Kreditgeber verlangt keine Vorkasse.

    Die üblichen Zinsen und etwaige Gebühren werden direkt mit der Kreditsumme verrechnet. Entweder Sie erhalten eine kleinere Summe oder bezahlen die Gebühren ebenso auf Raten zurück. Jedoch wird niemals eine Vorauszahlung fällig. Wenn Sie solch ein Angebot zu Gesicht bekommen, sollten Sie sofort das Weite suchen. Solche Kreditgeber sind absolut unseriös.

    2 Hinweis: Geben Sie niemals Ihre Kreditkartendaten bekannt

    Manche Betrüger aus dem Ausland möchten Ihre Kreditkartendaten erhalten. Hier sollten Sie mehr als vorsichtig sein. Sie werden niemals einen Kredit bekommen, jedoch werden die Betrüger mit Ihren Kreditkartendaten irgendwo einkaufen. Das gilt im Übrigen auch für die Kontonummer. Geben Sie diese nicht einfach so raus, wenn noch kein Vertrag unterschrieben wurde.

    3 Hinweis: Schnelle Zusagen sind meist unseriös

    Es gibt selten Millionäre oder gütige Menschen, die ohne viel zu fragen, Geld her schenken oder verborgen. Ausnahmen bestätigen die Regel, aber solche die im Internet inserieren, möchten meist selbst Geld damit verdienen. Sie möchten natürlich schnell Geld erhalten, dies nützen Betrüger gerne aus. Jene die Ihnen sofort Geld geben, ohne Überprüfung der Schufa oder irgendwelchen Businnessplänen, wollen Sie entweder betrügen oder sie müssen am Ende sehr hohe Zinsen bezahlen.

    Private Geldgeber möchten in der Regel vorab Ihre Geschichte hören, warum Sie Geld benötigen, wieso Sie keinen Kredit bei der Bank erhalten und welche Sicherheitsleistungen Sie hinterlegen können. Es gibt private Geldgeber, die nehmen beispielsweise Ihr Auto in Pfand, bis Sie den Kredit zurück bezahlen. Ähnlich wie bei einem Pfandhaus. Andere vertrauen den Kreditnehmern und verlangen keine Sicherheitsleistung. Dies ist total verschieden.

    Nur fast alle haben eines gemeinsam: Sie möchten Details wissen und haben kaum etwas zu verschenken. Sie müssen also überzeugen können, dass genau Sie das Geld benötigen. Bleiben Sie ehrlich und authentisch, dann klappt es am besten.

    4 Hinweis: Nehmen Sie nur Angebote aus Deutschland an

    Wenn Sie Angebote aus Deutschland erhalten, ist die Chance höher, dass diese seriöser sind. Vorsichtig sollten Sie vor allem bei Kreditangebote aus anderen Ländern sein. Zum Beispiel Afrika, Südamerika oder irgendwelche Inseln. Wenn Sie von dort aus betrogen werden, können Sie nicht einmal Anzeige erstatten, weil man diese Menschen kaum suchen wird. Sie wogen sich in Sicherheit, während Sie ärmer dran sind als zuvor. Deswegen sollten Sie immer nur mit Menschen aus Deutschland verhandeln.

    Auch Kredite aus Österreich sind nicht zu empfehlen. Sobald Sie Anzeige erstatten, wird es bereits schwieriger, den Täter zu finden, wenn sich dieser nicht in Ihrem Land befindet. Umgekehrt natürlich genauso. Österreicher sollten bei den Privatkrediten auf österreichische Angebote setzen. Lassen Sie sich die Daten bestätigen und einen Ausweis zeigen. Dann kommen Sie der Sache schon näher.

    Kredite auf Kreditmarktplätzen finden

    Noch sicherer kommen Sie davon, wenn Sie sich direkt bei einem Kreditmarktplatz bewerben. Der Vorteil für Sie liegt klar auf der Hand. Geldgeber sind dort gemeldet und somit seriös. Die Marktplätze vermitteln Ihnen Geld, welche Anleger vorab bei diesen Firmen anlegten. Dies lohnt sich durchaus, weil Sie dadurch weniger riskieren und sicher an Ihr Geld kommen. Jedoch müssen Sie auch bei Kreditmarktplätzen einige Voraussetzungen erfüllen. Einer der bekanntesten Marktplätze für Privatkredite von Privatpersonen ist derzeit Smava.

    Diese Voraussetzungen müssen Sie bei Smava mitbringen:

    • Wohnsitz in Deutschland
    • Volljährigkeit
    • Regelmäßiges Einkommen von mindestens 1000 Euro bei Angestellten und 1500 Euro bei Selbständigen.
    • Mitantragssteller muss im gleichen Haushalt leben

    Smava ist gute Alternative, wenn Sie von der eigenen Hausbank abgelehnt werden. Wie bereits erwähnt, werden hier Gelder von privaten Menschen in den Topf einbezahlt, deswegen werden Kreditanfragen großzügiger behandelt als bei Banken. Kosten entstehen Ihnen erst dann, wenn eine Kreditzusage erfolgte.

    Die Gebühren liegen zwischen 2,5 % und 3%. Diese richten sich in der Regel nach der bewilligten Kreditlaufzeit. Die Chancen auf einen Kredit bei Smava sind ziemlich hoch, wenn die Vorrausetzungen stimmen. Wer kein Einkommen aufweist, wird leider auch bei Smava kaum Chancen haben. Außer, jemand aus dem gleichen Haushalt bürgt für jemanden. Ähnliche Kredit Portale sind auxmoney, Creditolo, maxda wie auch Bon Kredit.

    Ehrlichkeit währt auch bei Krediten am längsten

    Wenn Sie wirklich in Geldnot sind und keine Chance auf einen Kredit haben, sollten Sie offen und ehrlich mit Ihren Verwandten und Freunden darüber sprechen. Außerdem gibt es manchmal die Möglichkeit auf Ihrer Arbeit, dass Sie dort einen Vorschuss erhalten. Falls Sie eine bestimmte Rechnung nicht bezahlen können, wenden Sie sich bestenfalls an den Gläubiger und machen Sie sich eine Ratenzahlung aus.

    Unser Tipp: Je früher, desto besser. Wenn Sie ewiglange den Kopf in den Sand stecken, wird die Sache leider nicht besser. Außerdem gibt es Schuldnerberatungsstellen die Ihnen weiterhelfen können. Diese regeln Ihre Probleme mit den Gläubigern und können Ihnen auch im Fall der Fälle bei einem Privatkonkurs helfen.

    Denken Sie immer daran, mit Schulden noch mehr Schulden machen, bringt Sie kaum weiter. Falls es um eine gute Geschäftsidee geht oder um eine Anschaffung, die Sie dringend benötigen. Beispielsweise ein neuer Kühlschrank oder ähnliches, fragen Sie danach. Suchen Sie nicht nach Geld, sondern direkt nach dem Objekt. Es gibt viele freiwillige Spender, die Sachspenden organisieren und verschenken. Sie werden schneller an einen neuen Kühlschrank rankommen als an 200 Euro. Wenn jemand nach Sachspenden fragt, ist dies vertrauenserweckender als Geld. Nur als Tipp, falls alle Stricke reißen. Versuchen Sie es mit Ehrlichkeit und vor allem auch mit Alternativen.

    Deutschlands günstigste Online-Kredite hier vergleichen:

    Passende Artikel

    Die beliebtesten Artikel
    • Online Kreditvergleich – Finden Sie den besten Kredit 68.704 Aufrufe
    • Smava Betrug oder seriöser Kreditgeber? 34.583 Aufrufe
    • Kredit-Voraussetzungen: diese Kriterien müssen erfüllt werden 24.431 Aufrufe
    Die neusten Artikel

    Online-Kredit mit neuem Personalausweis: Die wichtigsten Infos & Tipps

    Kreditanfrage: Ist diese schufaneutral? Infos & Tipps für schufafreie Kredite

    Ratenkauf: Welche (Online-) Shops bieten Ratenkauf an?

    Werden Klein-und Konsumkredite zukünftig nur noch über Crowdfunding finanziert?

  • Spaltet sich das Investmentbanking gänzlich vom Markt für Kleinkredite?

  • Brauchen wir Banken zukünftig überhaupt noch als Finanzdienstleister?

    Chefredakteur Kredite.org

    Peter König kümmert sich als hauptverantwortlicher Chefredakteur unseres Portals vor allem um die Themen Aktien, Fonds und Geldanlage. Schon früh hatte König großes Interesse am Wirtschaftsgeschehen und dem Finanzmarkt. Einer Lehre als Bankkaufmann folgte das Studium der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Wuppertal. Nach dem Diplom trat der heute 58-Jährige eine Festanstellung als Fondsmanager bei einem großen Geldinstitut an, für das er heute noch in Teilzeit tätig ist.

    Источники: http://www.finanztip.de/privatkredit/, http://www.kredite.org/kredite-von-privatpersonen/, http://www.kredite.org/ratgeber/kredite-von-privatpersonen/

  • TEILEN
    Vorheriger ArtikelZinsvergleich ratenkredit
    Nächster ArtikelSwk bank seriös

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here