Ratenkredit test

    0
    5

    Echte Schnäppchen? Diese Online-Kredite sind gut

    Onlinebanken sind ziemlich wählerisch bei der Kreditvergabe.

    Onlinebanken verleihen Geld meist deutlich billiger als die Hausbank. Aber sind die Ratenkredite mit den Billigzinsen auch einfach zu bekommen? Die Stiftung Warentest hat sich auf dem Markt umgesehen.

    Nie kamen Verbraucher so günstig an Geld wie im Moment. Für einen Ratenkredit mit 36 Monaten Laufzeit zahlt man im Durchschnitt 4,72 Prozent Zinsen, so der aktuelle Stand laut der Finanzberatung FMH. Es sind vor allem die Onlinebanken, die die Preise drücken. Während Filialbanken teils mehr als 7 Prozent verlangen, findet man im Netz Angebote von unter 3 Prozent. Die Stiftung Warentest hat sich auf dem Markt umgesehen und zieht ein erfreuliches Fazit: Die meisten der untersuchten Kredite konnten überzeugen.

    22 Angebote haben die Tester für das neue "Finanztest"-Heft unter die Lupe genommen. Eins fiel als mangelhaft durch, zwölf waren gut, zwei sogar "sehr gut". Alle Anbieter der Untersuchung tauchen in der monatlichen Liste mit den günstigsten Ratenkrediten in "Finanztest" auf, die Zinsen spielten bei der Bewertung deshalb eine untergeordnete Rolle. Vielmehr ging es um die sonstigen Konditionen, um mögliche Lockvogelangebote und darum, wie der Kreditantrag abgewickelt wird.

    Selbständige haben's schwer

    Um ein realistisches Bild zu erhalten, haben die Tester keine Modellfälle konstruiert, sondern die Anfragen anhand ihrer realistischen Lebensumstände gestellt. Dafür mussten sie bei den meisten Banken eine ganze Reihe Fragen beantworten, unter anderem nach Einkommen, Arbeitsvertrag, Monatsmiete und Unterhaltsverpflichtungen. Auf den übersichtlich gestalteten Websites klappte das gut, Degussa und Targobank interessierten sich nach Einschätzung der Tester aber zu wenig für die Kundensituation. Eine Testkundin, die erst seit wenigen Monaten fest angestellt war, hatte Pech: sie bekam von keiner Bank ein Kreditangebot. Bei den meisten Instituten ist eine langjähige Festanstellung Voraussetzung. Schlecht sieht es auch für Selbständige aus. Selbst bei solider Finanzlage räumen ihnen nur fünf Banken Kredit ein.

    Einige Kredite werden mit bonitätsabhängigen Konditionen vergeben. Interessenten mit höheren Einkommen und Rücklagen bekommen bessere Angebote als diejenigen, die knapp bei Kasse sind. Banken, die so vorgehen, müssen den sogenannten Zwei-Drittel-Zinssatz nennen. Das ist der Zins, zu dem zwei Drittel der Kunden Kredit bekommen. Daran haben sich auch alle Anbieter gehalten.

    Vorsicht bei Schufa-Prüfung

    Wer Kredit beantragt, muss damit rechnen, dass die Bank bei der Schufa die Bonität überprüft. Dabei gibt es unterschiedliche Arten von Anfragen. Wichtig ist, dass sie keinen Einfluss auf die Kreditwürdigkeit von Kunden haben, wenn diese die nur ein Angebot einholen, also noch keinen Kredit abschließen. Die Degussa Bank fiel bei allen drei Testläufen negativ auf. Sie beschädigte durch falsche Schufa-Anfragen die Kreditwürdigkeit der Kunden und wurde deshalb auf mangelhaft abgewertet.

    Negativ fiel die Degussa Bank auch in einem anderen Punkt auf: Auf der Website gab es Voreinstellungen, die Kunden zum Abschluss einer Restschuldversicherung verführten. Auch DKB, Postbank und Targobank kassierten deshalb Minuspunkte. Die Restschuldversicherung macht günstige Kredite teurer und ist bei Ratenkrediten in geringer Höhe normalerweise überflüssig. Die Allgemeine Beamtenbank fragte erst gar nicht, ob der Kunde eine Versicherung braucht, sondern verschickte in zwei Fällen einfach Angebote mit Versicherungsschutz. Als ein Testkunde das Angebot ablehnte, bekam er eines mit teurerem Zinssatz zugeschickt.

    Die Testsieger

    Am besten schnitten die Cosmos Direkt und die SKG Bank ab, sie kamen als einzige auf die Gesamtwertung "sehr gut". Genaugenommen gibt es auch nur einen Testsieger, denn als Versicherungsunternehmen vermittelt die Cosmos Direkt Kunden an die SKG Bank. Konditionen und Ablauf der Kreditanträge sind deshalb identisch. "Hier konnten die Finanztester mühelos Angebote einholen und sie wurden ausführlich zu allen wichtigen Themen informiert, auch zum Datenschutz", lobt "Finanztest". Auch die Vertragskonditionen überzeugten, so können z.B. Kredite ohne weitere Kosten früher abgelöst werden.

    Wer ein flexibles Angebot ohne Vorfälligkeitsentschädigung aber mit der Möglichkeit zu Sondertilgungen sucht, könnte auch bei der Deutschen Bank, DKB, Ikano Bank, ING-Diba und der Bank of Scotland fündig werden. Sie alle bewertet "Finanztest" als "gut".

    Kredit & Darlehen

    Schnell und günstig den passenden Kredit aufnehmen

    • Zuletzt aktualisiert: 30. November 2017
    • Von: Sara Zinnecker

    Das Wichtigste in Kürze

    • Nehmen Sie einen Kredit nur für Anschaffungen auf, die Sie unbedingt benötigen.
    • Die günstigsten Kredite für eine bestimmte Laufzeit und Kreditsumme finden Sie auf Vergleichsportalen im Internet.
    • Die Portale liefern im ersten Schritt Liste von Banken, geordnet nach den besten Zinssätzen.
    • Welche Konditionen Sie persönlich erhalten, hängt allerdings von Ihren finanziellen Verhältnissen und der Bewertung der Auskunftei Schufa ab.
    • Einen echten Kreditvergleich erhalten Sie also erst, wenn Sie mit diesen Angaben nach einem Kredit fragen.
    • Der Finanztip-Kreditrechner liefert einen Anhaltspunkt, welche Rate Sie sich leisten können.

    So gehen Sie vor

    • Holen Sie bei der Schufa eine kostenlose Eigenauskunft ein und lassen Sie Fehler sofort korrigieren.
    • Berücksichtigen Sie vorab alle freien Mittel und wählen Sie dann die Kreditlaufzeit so kurz wie möglich.
    • Schließen Sie auf keinen Fall eine Restschuldversicherung mit ab.
    • Den günstigsten Kredit finden Sie auf den Vergleichsportalen Check24, finanzcheck.de und Smava.
    • Holen Sie sich mehrere personalisierte Angebote ein und wählen daraus das günstigste.
    • Wenn Sie das letzte Zehntelprozent an Kreditzinsen herausholen wollen, lassen Sie bei zwei Portalen eine Anfrage laufen.

    Unser Tipp: Bleiben Sie zum Thema Ratenkredite immer auf dem Laufenden – mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Kredite sind hilfreich, falls das Geld gerade mal knapp ist und Sie unbedingt etwas bezahlen müssen. Die Reparatur des Autos zum Beispiel oder eine neue Waschmaschine. Außerdem lässt sich ein teureres Darlehen gut auf einen niedrig verzinsten Kredit umschulden. So können Sie viel Geld sparen. Dafür sollten Sie allerdings verschiedene Angebote vergleichen, bevor Sie tatsächlich einen Kredit aufnehmen – die Zinsunterschiede können enorm sein. Die günstigsten Angebote für Darlehen finden Sie auf Vergleichsportalen im Internet.

    Vor der Suche nach dem passenden Kredit gelten zwei Regeln: Sie sollten nur wichtige Anschaffungen mit einem Kredit finanzieren und zunächst freie Mittel nutzen. Denn die Aufnahme eines Ratenkredits kann der erste Schritt zu Schuldenproblemen sein. Deshalb sollten Sie nur dann einen Kredit aufnehmen, wenn Sie kein Geld für eine Anschaffung haben und diese unbedingt benötigen. Das kann zum Beispiel das Auto für den Arbeitsweg sein oder eine Küchenzeile für die noch leere Wohnung. Abhängig von der Situation gibt es unterschiedliche Alternativen zum Ratenkredit.

    Solange Sie also noch Geld auf dem Girokonto, Tagesgeld oder Festgeldkonto haben, sollten Sie dieses als Erstes einsetzen. Falls danach noch ein Kredit zum Finanzieren nötig ist, fällt zumindest die Darlehenssumme niedriger aus.

    Finanztip hat einige Tipps zusammengestellt, damit Sie leichter einen passenden Kredit finden:

    Wählen Sie eine kurze Laufzeit

    Üblicherweise vergeben Banken Ratenkredite über eine Laufzeit von 12 bis 120 Monaten. Die Laufzeit ist der Zeitraum bis zur letzten Rate. Je länger sie ist, desto niedriger ist die Monatsrate.

    Das verleitet viele Kreditnehmer dazu, die Rückzahlung zu strecken und eine längere Laufzeit zu wählen. Das ist ein Fehler, denn dadurch zahlen sie deutlich mehr Zinsen als bei einer kürzeren Laufzeit. Dies zeigen die beiden folgenden Diagramme.

    Versuchen Sie daher immer, Ihr Darlehen so schnell wie möglich zurückzuzahlen und so die Zinskosten auf ein Minimum zu senken. Das gilt in der Regel auch dann, wenn die Zinsen für eine längere Zinsbindung niedriger sind als für eine kürzere: 3 Prozent für 24 Monate sind noch teurer als 4 Prozent für 12 Monate. Sie zahlen dann 32 Euro statt 22 Euro an Zinsen für einen Kredit von 1.000 Euro. Mit dem Finanztip-Kreditrechner können Sie ermitteln, wie sich Zinslasten ändern, wenn Sie Laufzeit oder Monatsrate anpassen.

    Unser Tipp: Bleiben Sie zum Thema Ratenkredite immer auf dem Laufenden – mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Lösen Sie den Kredit rasch ab

    Wenn Sie zwischenzeitlich zum Beispiel durch eine Gehaltserhöhung, einen Bonus oder eine Erbschaft zu Geld kommen, sollten Sie dieses direkt nutzen, um den Kredit schneller zurückzuzahlen. Denn Ratenkredite sind jederzeit kündbar. Zwar verlangen die meisten Banken eine Entschädigung für die entgangenen Zinsen – die sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung. Sie ist aber mit nur 1 Prozent auf niedrigem Niveau gesetzlich gedeckelt und sinkt sogar noch um die Hälfte, falls Ihr Darlehensvertrag nur noch zwölf Monate oder kürzer läuft.

    Sie können auch größere Teilsummen zurückzahlen als die Raten eigentlich vorsehen. Dazu muss Ihre Bank allerdings Sondertilgungen zulassen, das ist im Vertrag geregelt. Die Banken senken nach einer solchen Sondertilgung in der Regel nicht die Höhe der Raten, sondern kürzen die Laufzeit. Der Kredit wird also insgesamt preiswerter, auch wenn Sie zunächst dieselbe finanzielle Belastung haben.

    Schließen Sie keine Restschuldversicherung ab

    Restschuldversicherung

    Filialbanken verkaufen Kredit und Kreditversicherung mitunter als Paket. Auch die meisten Portale sehen in ihren Standardeinstellungen den zusätzlichen Abschluss einer Restschuldversicherung vor. Achten Sie darauf und widersprechen Sie an gegebener Stelle.

    Die Darlehensrate gegen Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit absichern? Das klingt verlockend. Banken bieten dafür eine sogenannte Restschuldversicherung, auch Kreditversicherung genannt, zusätzlich zum Ratenkredit mit an. Auch die von uns getesteten Vergleichsportale legen Ihnen den Abschluss nahe.

    So plausibel diese Versicherung erscheint: Sie ist in der Regel extrem teuer und wird vor allem deshalb angeboten, weil der Kreditgeber dadurch den Ertrag aus dem Ratenkredit drastisch steigert. Erstens erhält er für den Abschluss eine hohe Provision, und zweitens sinkt durch die entsprechende Absicherung das Ausfallrisiko des Kredits – bei unverändertem Zinssatz ein tolles Geschäft für die Bank.

    Für Kreditnehmer sind die Leistungen der meisten Zahlungsausfallversicherungen eher überschaubar: Die Anbieter zahlen häufig nur für einen begrenzten Zeitraum und haben umfangreiche Ausschlusskriterien, wodurch die Versicherten oft leer ausgehen. Unsere Empfehlung daher: Schließen Sie keine solche Versicherung ab.

    Kontrollieren Sie Ihre Schufa-Daten

    Jede Bank prüft die Wahrscheinlichkeit, mit der Sie als Kreditnehmer das gewünschte Darlehen zurückzahlen werden, indem sie eine Schufa-Auskunft über Sie einholt. Darüber hinaus richten viele Banken sich auch bei der Zinshöhe nach den Schufa-Daten der potenziellen Kunden: Je besser Sie bei der Schufa dastehen und je geringer damit die Ausfallwahrscheinlichkeit Ihres Kredits ist, desto niedriger fällt der Zinssatz aus, den Ihnen die Bank anbietet. Stellen Sie deshalb unbedingt sicher, dass die bei der Schufa gespeicherten Daten auch stimmen. Wenn die gespeicherten Daten nicht korrekt sind, ist die Schufa verpflichtet, die Daten zu korrigieren. Wie das geht, lesen Sie in unserem Text zur Schufa-Auskunft.

    Die Bank sollte Ihre Schufa-Daten nicht verschlechtern

    Wenn die Bank zur Berechnung Ihres individuellen Zinssatzes eine Schufa-Auskunft über Sie einholt, kann sie dabei viel Schaden anrichten. Denn es gibt zwei Arten von Schufa-Anfragen: eine sogenannte Kreditanfrage und eine Konditionsanfrage. Eine Kreditanfrage wird bei der Schufa gespeichert und bei zukünftigen Abfragen mitgeteilt – und von den meisten Kreditgebern negativ bewertet. Für diese sieht es nämlich so aus, als ob Ihr Darlehenswunsch abgelehnt wurde.

    Bei einer Konditionsanfrage ist das nicht so. Die Daten werden zwar vorübergehend gespeichert, Dritten allerdings nicht mitgeteilt und können deshalb auch keinen negativen Einfluss auf Ihre Schufa-Auskunft haben. Lassen Sie sich daher unbedingt schriftlich von Ihrem Anbieter bestätigen, dass bei jeder Schufa-Auskunft nur Konditionsanfragen übermittelt werden und nicht Kreditanfragen.

    Diese Portale sind die besten

    Stimmen alle Angaben in Ihrer Schufa-Auskunft, können Sie mit der Suche nach dem günstigsten Kredit beginnen. Die beste Übersicht der Banken, die Ratenkredite am Markt anbieten, finden Sie auf Vergleichsportalen im Internet. Gelistet sind dort auch Direktbanken, die ein reines Internetgeschäft haben – und Filialbanken mit manchmal günstigeren Online-Konditionen. Allerdings sind nicht alle Banken, die Kredite vergeben, auf den Portalen vertreten. Ein Kreditvergleich kann sich auch für diejenigen Kreditnehmer lohnen, die einen teuren Filialkredit umschulden wollen, indem sie einen günstigeren Kredit aufnehmen.

    Verwenden Sie nicht jedes beliebige Vergleichsportal. Es gibt genügend Websites, die wenig bringen:

    Online-Zinstabelle Viele Portale funktionieren lediglich wie Zinstabellen in Zeitungen und verlinken nur auf die Website der jeweiligen Bank. Diese Portale nützen Ihnen nichts, da Sie keine auf Sie zugeschnittenen Angebote vergleichen können.

    Einbindung von Fremdrechnern Es gibt viele Portale, die nur die Vergleichsrechner der großen Konkurrenten nutzen. Wenn Sie dadurch dasselbe Portal mehrmals nutzen, verursacht das nur unnötigen Aufwand.

    Ein gutes Vergleichsportal nach Finanztip-Kriterien lässt die Eingabe von individuellen Kriterien zu, bietet die Möglichkeit, den Kredit auch ohne Kreditversicherung abzuschließen und garantiert, dass Schufa-Anfragen neutrale Konditionsanfragen sind. Das bedeutet, dass es Ihren Schufa-Score nicht verschlechtern darf, sollten Sie sich von mehreren Banken personalisierte Kreditangebote einholen.

    Unser Test vom März 2016 berücksichtigt daher nur die fünf Portale, bei denen diese Eigenschaften gegeben sind: Check24, finanzcheck.de, Smava, Verivox und Zmarta. Davon wiederum empfehlen wir die drei, die die meisten Banken – nämlich jeweils 18 – im Programm haben: Check24, Smava und finanzcheck.de.

    Den allergünstigsten Anbieter finden Sie, wenn Sie zwei der drei Portale Check24, Finanzcheck und Smava kombinieren. So kann Ihre Anfrage an bis zu 20 (finanzcheck.de und Smava) beziehungsweise 19 (Check24 und finanzcheck.de oder Check24 und Smava) Banken übermittelt werden.

    • eine Eingabemaske für alle Banken
    • sofortige Online-Berechnung der Konditionen
    • beinhaltet auch Kreditangebote von Privatpersonen (sogenanntes Peer-to-Peer-Lending)
    • gleiche oder bessere Zinssätze als auf den Websites der Banken
    • Garantie, dass bei der Schufa nur eine Konditionsanfrage gestellt wird
    • Sie erhalten viele E-Mails und Telefonanrufe, um Sie zum Abschluss zu bewegen

    finanzcheck.de

    • eine Eingabemaske für alle Banken
    • sofortige Online-Berechnung der Konditionen
    • gleiche oder bessere Zinssätze als auf den Websites der Banken
    • beinhaltet auch Kreditangebote von Privatpersonen (sogenanntes Peer-to-Peer-Lending)
    • Garantie, dass bei der Schufa nur eine Konditionsanfrage gestellt wird
    • Sie erhalten viele E-Mails und Telefonanrufe, um Sie zum Abschluss zu bewegen
    • eine Eingabemaske für alle Banken
    • sofortige Online-Berechnung der Konditionen
    • beinhaltet auch Kreditangebote von Privatpersonen (sogenanntes Peer-to-Peer-Lending)
    • gleiche oder bessere Zinssätze als auf den Websites der Banken
    • Garantie, dass bei der Schufa nur eine Konditionsanfrage gestellt wird
    • Sie erhalten viele E-Mails und Telefonanrufe, um Sie zum Abschluss zu bewegen

    Wie wir genau vorgegangen sind, lesen Sie am Ende des Artikels im Abschnitt So haben wir getestet.

    Unser Tipp: Bleiben Sie zum Thema Ratenkredite immer auf dem Laufenden – mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Vom ersten Kreditvergleich zum besten Kreditangebot

    Bevor Sie eine Kreditanfrage bei einer oder mehreren Banken stellen, sollten Sie sich erst einmal einen Überblick verschaffen: Sie wählen die Laufzeit in Monaten, die Kreditsumme und den Verwendungszweck und erhalten eine erste Übersicht über Banken, die zu diesen Eckdaten Kredite anbieten. Das liefert Ihnen eine erste schnelle Einschätzung darüber, welche Konditionen möglich sind.

    Einige dieser Banken nennen eine Zinsspanne – die günstigsten und die ungünstigsten Zinsen bei sehr guter oder schlechter Bonität eines Kunden. Dabei handelt es sich um sogenannte bonitätsabhängige Zinssätze. Auch ist der sogenannte 2/3-Zins angegeben – der effektive Jahreszins, den zwei Drittel aller Kreditnehmer tatsächlich bei der jeweiligen Bank erhalten haben. Bei anderen Banken ist nur ein Zinssatz vermerkt, dann handelt sich um einen bonitätsunabhängigen Zinssatz.

    Angebote mit einer Zinsspanne (bonitätsabhängige Kredite) – Bei diesen Krediten hängt der Zinssatz, den Sie zahlen, von Ihrer persönlichen Bonität ab. Die Bank setzt dabei auf Schufa-Daten und die eigene Risikoabschätzung. Ist Ihre Bonität sehr gut, bezahlen Sie also sehr niedrige Zinsen. Bei mittelmäßiger Bonität kann es allerdings sein, dass Sie mit einem bonitätsunabhängigen Zinssatz besser wegkommen.

    Angebote mit nur einer Zinsangabe (bonitätsunabhängige Kredite) – Der Zinssatz ist nicht gestaffelt. Alle Kreditkunden, die genügend Einkommen und Vermögen vorweisen können, erhalten den angegebenen Zinssatz. Eine Bank mit Festzinszins lehnt Sie daher womöglich ab, während eine Bank mit gestaffeltem Zinssatz Ihnen noch einen Kredit mit einem hohen Zinssatz gewähren würde.

    Die Tabelle zeigt die Angebote einiger Banken mit bonitätsunabhängigen Zinsen.

    Effektiv-Zinssätze mit fester Zinsangabe (bonitätsunabhängige Zinsen) im Vergleich

    Quelle: Check24 bei: Kreditsumme 5.000 Euro/ Laufzeit: 24 Monate (Stand: 30. November 2017)

    Auf den Portalen geht es nach dem Einstieg in den Kreditvergleich darum, detailliertere Angebote zu erhalten. Dafür klicken Sie bei einem Anbieter, der Sie interessiert, auf den Button „weiter“. Das Portal fragt dann Angaben zu Ihrer Person, Ihrem Arbeitgeber und Ihrem Einkommen ab.

    Am Ende des Prozesses können Sie wählen, von welchen Banken genau Sie einen Finanzierungsvorschlag erhalten möchten. Sie können bei der einen, zuerst gewählten Bank bleiben und per Klick weitere Banken hinzufügen. Alternativ können Sie das Portal beauftragen, passende Banken für Sie auszuwählen. Auf dieser Grundlage legen Sie fest, an welche Banken das Portal Ihre Kreditanfrage übermitteln soll.

    In dem Moment, in dem Sie Ihre Kreditanfrage an die Banken übermitteln, stellen diese eine sogenannte Konditionsanfrage bei der Schufa. Die Anfrage ist neutral, beeinflusst Ihre Bewertung bei der Auskunftei (Ihren Score) also nicht. Auf Grundlage dieser Schufa-Auskunft und Ihren persönlichen Angaben erhalten Sie mehrere individuelle Finanzierungsvorschläge per E-Mail oder Post zugesandt. Entscheiden Sie sich für das Angebot, das Ihnen die günstigsten Konditionen bietet und keine Restschuldversicherung enthält.

    Achten Sie darauf, dass Sie bei Ihrer Kreditauswahl nicht nur bonitätsabhängige Angebote miteinbeziehen, sondern auch mindestens eines der bonitätsunabhängigen anfragen. Falls die Banken Ihre Bonität zu schlecht bewerten und Sie bei Angeboten mit Zinsspanne nur teure Vorschläge erhalten, kommen Sie so womöglich an einen günstigeren Kredit. Das hängt jedoch ganz von Ihrer Bonität und der jeweiligen Risikoeinschätzung der Bank ab.

    Wer die Angebote der Vergleichsportale mit realen Zinsen von abgeschlossenen Krediten vergleichen will, kann dies über die Statistiken der Bundesbank machen. Sie veröffentlicht die Durchschnittszinsen bei unterschiedlichen Laufzeiten.

    Effektivzinssätze bei Konsumentenkrediten

    Quelle: Bundesbank (Stand: 30. November 2017)

    Restschuldversicherung

    Bevor Sie Ihren persönlichen Kreditvertrag unterzeichnen, kontrollieren Sie noch einmal das Kleingedruckte, damit Sie auch wirklich keine Restschuldversicherung untergejubelt bekommen. Bei einer Stichprobe in unserem Test aus dem Jahr 2013 war in einigen Angeboten eine Restschuldversicherung enthalten, obwohl wir sie durch eine Voreinstellung ausdrücklich abgelehnt hatten.

    Einige Schritte bis zur Auszahlung

    Haben Sie sich für ein Angebot entschieden, kann es noch einige Tage dauern, bis das Geld Ihrem Konto gutgeschrieben wird. Zunächst müssen Sie den Kreditvertrag unterschrieben an die Bank zurücksenden und sich per Post- oder Video-Ident legitimieren. Unter Umständen müssen Sie auch noch Kopien der letzten Gehaltsabrechnungen beilegen. Mit diesem Paket unterbreiten Sie als Kunde der Bank das eigentliche Kreditangebot. Wenn die Bank dieses erhält, prüft sie alles noch einmal im Detail. Passt etwas nicht, kann die Bank den Prozess noch abbrechen.

    Manche Online-Kreditanbieter wollen den Prozess der Kreditgenehmigung schneller abwickeln. Bei Barclaycard, Fidor und Smava zum Beispiel können Kunden den Kreditantrag am PC oder Tablet unterschreiben und müssen nicht zwangsläufig Gehaltsnachweise einreichen. Details dazu und wie Sie bei einem Onlinekredit vorgehen müssen, erklären wir in unserem Detailartikel.

    Sanfter Druck vom Vertriebspersonal

    Stellen Sie sich darauf ein, kurz nach Abgabe Ihres Kreditantrags von den Portalen per Telefon, E-Mail oder SMS kontaktiert zu werden. Speziell geschulte Vertriebsexperten begleiten Ihren Antrag, bis Sie ihn bei der Bank einreichen. Lassen Sie sich aber durch die Mitarbeiter der Portale nicht unter Druck setzen oder zum Abschluss verleiten. Die Portale haben ein Interesse daran, dass Sie den Kreditantrag auch wirklich einreichen, denn nur dann verdienen sie Geld für die Vermittlung.

    Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Kreditrate Sie sich leisten können, nutzen Sie unseren Kreditrechner.

    Privatkredit als Alternative

    Für einige Verbraucher kann es sich lohnen, ein Angebot für einen sogenannten Privatkredit oder P2P-Kredit einzuholen. Das sind Kredite, die nicht von einer Bank vergeben werden, sondern von Privatleuten, die sich dadurch eine ordentliche Rendite versprechen. Online-Plattformen wie Auxmoney, Lendico und Smava vermitteln solche Kredite. Sie sind vor allem für Freiberufler und Selbstständige interessant, die oft Probleme haben, einen herkömmlichen Ratenkredit zu erhalten. In unserer Untersuchung zu Privatkrediten zeigte sich außerdem, dass manchmal auch Verbraucher mit guter Bonität einen günstigen Privatkredit erhalten können.

    In der Regel ist der effektive Jahreszins jedoch deutlich höher als bei einem Ratenkredit. Das liegt auch daran, dass neben den regulären Zinsen eine Vermittlungs- und manchmal eine Kontoführungsgebühr anfallen, die den Kredit verteuern.

    Fazit unserer Untersuchung: Für die meisten Verbraucher ist der Privatkredit nicht die beste Wahl. Wer aber von den Privatkredit-Anbietern bessere Angebote vorgeschlagen bekommen hat als von Banken, sollte auch bei Lendico anfragen, um am Ende sicher das beste Angebot zu erhalten. Beim Kreditvergleich über Smava wird automatisch auch das Angebot eines Privatkredits abgefragt, bei finanzcheck.de und Check24 ist der Kreditmarktplatz Auxmoney eingebunden.

    Unser Tipp: Bleiben Sie zum Thema Ratenkredite immer auf dem Laufenden – mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Mehr dazu im Ratgeber Kredite von Privat

    Sara Zinnecker

    Finanztip-Expertin für Kredit

    Für bestimmte Zielgruppen interessant

    • Privatpersonen können Ihnen Kredite geben.
    • Selbstständige können so einen Kredit bekommen.
    • Online-Plattformen vermitteln Privatkredite.
    • Die Plattformen verlangen hohe Zusatzkosten.

    Unsere Anbieter-Empfehlung:

    Wenn Sie die Rate einmal nicht bezahlen können

    Sollten Sie Ihre Rate einmal nicht zahlen können, nehmen Sie am besten Kontakt zur Bank auf, bevor Sie eine Mahnung erhalten. Die Institute sind in der Regel gesprächsbereit und senken Ihre Monatszahlung oder stunden sie vielleicht auch ganz.

    Mit den meisten Darlehensverträgen unterschreiben Sie auch, dass Ihr Lohn gepfändet werden kann, wenn Sie nicht zahlen. Dabei dürfen Sie auf jeden Fall eine Summe etwa 1.000 Euro im Monat als nicht pfändbares Einkommen behalten, zuzüglich weiterer Freibeiträge, falls Sie für den Unterhalt von Kindern oder Angehörigen aufkommen müssen.

    Sollte Ihr Lohn nicht ausreichen, um die Schuld zurückzuzahlen, wird Ihr Eigentum gepfändet. Möglicherweise müssen Sie eine eidesstattliche Versicherung über Ihre Vermögensverhältnisse abgeben.

    So haben wir getestet

    Vergleich Ratenkreditportale 2016

    Echter Rechner Es muss sich um einen Vergleichsrechner handeln, bei dem der Kunde nach Eingabe seiner Daten aus mehreren personalisierten Angeboten auswählen kann. Portale, die nur auf Websites der Banken verlinken, wurden vom Test ausgeschlossen.

    Schufa-Abfrage Alle getesteten Portale mussten uns schriftlich versichern, dass die angeschlossenen Banken lediglich eine Konditionsanfrage bei der Schufa stellen, die sich nicht negativ auf die Bonität des Kunden auswirkt.

    Eine Ausnahme von diesem Kriterium ist möglich, wenn ein vermittelter Kreditanbieter keine Schufa-neutrale Anfrage stellen kann, der Verbraucher darauf im Prozess hingewiesen und dafür aktiv um Zustimmung gebeten wird – und die Anfrage abbrechen kann. Dies war bei Finanzcheck und Auxmoney gegeben.

    Restschuldversicherung Ein Portal wird nur dann zum Test zugelassen, wenn der Abschluss einer Restschuldversicherung nicht obligatorisch ist. Bei vielen Portalen ist der Abschluss einer solchen Versicherung voreingestellt und muss vom Kunden abgewählt werden.

    Keine Kopien Viele Rechner werden aus Marketinggesichtspunkten oder als Lizenzierung von den Unternehmen auf fremden Websites eingebunden. Beispielsweise findet sich das Angebot von Smava auch auf den Seiten von geld.de, toptarif.de oder ratenkredite-vergleich.com. Dann zieht Finanztip bevorzugt den originalen Vergleichsrechner zum Test heran. Es können aber auch die Kopien in den Test einbezogen werden, falls sie in wichtigen Details abweichen oder eine besondere Marktbedeutung haben. In diesem Fall testeten wir das Original-Portal Smava.

    Es gibt fünf Portale, die unsere Bedingungen erfüllen: Check24, finanzcheck.de, Smava, Verivox und Zmarta.

    Das Hauptkriterium des Tests ist die Anzahl der angebundenen Banken, bei denen der Kunde Ratenkredite direkt abschließen kann. Je mehr Anbieter ein Portal angebunden hat, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, ein besseres Angebot zu erhalten. Oft werden auf den Portalen auch Konditionen von zusätzlichen Geldinstituten aufgelistet. Diese zählen wir jedoch nicht mit, da der Kunde kein persönliches Angebot erhält. Folgende Tabelle zeigt die Anzahl der Banken pro Portal:

    Angebundene Banken je Portal

    Quelle: Angaben der Portale, Finanztip-Recherche (Stand: 14. März 2016)

    Anmerkung: Seit Juli 2016 kann auch der Vermittler von Privatkrediten, Auxmoney, eine Schufa-neutrale Konditionenanfrage stellen. Dies ist eigentlich nur Banken vorbehalten, aber unter gewissen Voraussetzungen auch für Dienstleister von Banken möglich. Auxmoney war zum Testzeitpunkt bei finanzcheck.de eingebunden, inzwischen ist dies auch bei Check24 der Fall.

    Smava löst das Problem beim hauseigenen Privatkredit übrigens anders: Die Partnerbank von Smava, die Fidor Bank aus München, holt über eine Schufa-neutrale Konditionenanfrage Informationen über die Bonität des Antragsstellers ein.

    Alle Portale werben damit, mit mehr Anbietern als hier aufgelistet zusammenzuarbeiten. Wir haben folgende Kreditangebote nicht in unsere Tabelle aufgenommen:

    Autokredite Diese Angebote beziehen sich nur auf den Kredit für den Erwerb eines neuen Fahrzeugs; das Thema behandeln wir unserem Ratgeber Autokredit. Dazu gehören die Kredite von carcredit.de (auf den Portalen Check24, Smava und Zmarta) und vom ADAC (Check24).

    Vermittelte Kredite – Viele Banken vermitteln nur die Kredite von anderen Banken. So verbirgt sich hinter den Angeboten der Consorsbank (Check24, Verivox und Zmarta) und von onlinekredit.de (Check24, Smava und Zmarta) ein Angebot der SWK Bank. Der Smava- Wunschkredit stammt von der DSL-Bank. Check24 wirbt zusätzlich mit dem Angebot von Kredite24. Dahinter steckt aber ebenfalls ein Kreditvermittler, der Angebote der bereits berücksichtigten Banken vertreibt.

    Nach der Bereinigung um diese Aspekte ergab sich, dass Check24, finanzcheck.de und Smava mit je 18 Geldinstituten die meisten Banken im Programm haben. Smava und finanzcheck.de haben jeweils eine Bank angebunden, die nicht auf anderen Portalen vertreten ist: Es handelt sich dabei um die Privatkredit-Angebote Kreditprivat und Auxmoney. Diese Kredite sind für eine relativ kleine Zielgruppe der Antragssteller interessant, vor allem für Selbstständige, Rentner oder Personen mit schlechter Bonität.

    Zusammengefasst ähneln sich die Angebote von Check24, finanzcheck.de und Smava stark. Deshalb empfehlen wir die drei Anbieter gleichwertig. Die größte Abdeckung erhalten Kunden, wenn sie zwei der drei Portale kombinieren. So kann die Anfrage an bis zu 20 (finanzcheck.de und Smava) beziehungsweise 19 (Check24 und finanzcheck.de oder Check24 und Smava) Banken übermittelt werden.

    Empfehlungen aus dem Ratgeber

    • Wir empfehlen eines der drei Portale:
    • Check24, Finanzcheck, Smava
    • Die größte Abdeckung erhalten Sie, wenn Sie zwei der drei Portale kombinieren.

    Noch mehr sparen mit Finanztip

    Sollen wir Sie

    Einmal pro Woche die wichtigsten Verbraucher-Tipps – kostenlos und werbefrei direkt in Ihr Postfach.

    Vielen Dank für Ihre Anmeldung

    Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

    1. Schauen Sie gleich in Ihrem Postfach nach.
    2. Öffnen Sie die Mail von Finanztip Newsletter.
    3. Klicken Sie auf den Bestätigungslink.

    Schauen Sie bitte auch im Spam-Ordner nach.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Noch mehr sparen mit Finanztip

    Weitere Themen

    Finanztip Newsletter

    • Jede Woche die besten Tipps
    • Absolut kostenlos
    • 100% werbefrei

    Kostenlos anmelden

    Artikel verfasst von

    Finanztip-Expertin für Bankprodukte

    Sara Zinnecker ist Redakteurin im Team Bank & Geldanlage. Nach ihrem Volontariat an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten schrieb sie beim Handelsblatt über Geldanlage und Altersvorsorge. Zuvor studierte Sara Zinnecker in Nürnberg, Italien und Portugal internationale Volkswirtschaftslehre mit Diplom-Abschluss, arbeitete bei Lokalzeitungen sowie der Süddeutschen Zeitung.

    ehemaliger Finanztip-Redakteur (bis August 2016)

    Kredite: Die besten Darlehen für Sie

    Alle Testergebnisse
    Produktgruppe
    Produktsuche
    1. Startseite Test
    2. Die monatliche Belastung ermitteln
    3. Rechner: Was die Umschuldung bringt
    4. Schufa­daten in Erfahrung bringen
    5. Kredite

    Sie benötigen einen Kredit? Dann sollten Sie die Angebote ver­gleich­en: Das Spar­potenzial ist riesig. Der Produktfinder Raten­kredite enthält die Effektivzins­sätze für Raten­kredite über 5 000, 10 000 und 20 000 Euro für verschiedene Lauf­zeiten – monatlich aktualisiert. Eine Tabelle zeigt, wie hoch Ihre monatliche Belastung je nach Kredit­wunsch ausfällt. Und ein Rechner ermittelt Ihnen, was die Umschuldung eines laufenden Kredits in ein besseres Angebot bringen würde.

    Mit wenigen Klicks zum besten Angebot

    Der Raten­kredit ist ein Darlehen, das die Bank in einer Summe auszahlt und das der Kunde in gleich­bleibenden monatlichen Beträgen zurück­zahlen muss. Vor der Auszahlung wird zwischen Bank und Kunde der Zins­satz und die Anzahl der Monats­raten fest­gelegt. Die Raten enthalten die Kredittilgung, die Zinsen und mögliche Gebühren des Kredit­institutes. Raten­kredite heißen auch Konsumenten­kredit, Anschaffungs­darlehen oder Verbraucherdarlehen. Um das individuell beste Angebot in der Daten­bank zu finden, reichen meist drei Filterklicks. Die Ergeb­nisse Ihrer Suche können Sie sich anschließend bequem als PDF auf dem eigenen Rechner speichern.

    Tipp: Nach Frei­schalten erhalten Sie auch einen großen Konditionen-Über­blick im Tabellenformat zum Download auf Ihren Rechner.

    Zwei Arten von Krediten

    Vor der Kredit­vergabe prüfen die Banken die Kreditwürdig­keit der Kunden. Sie wollen wissen, ob sie sich die monatlichen Raten über­haupt leisten können. Meist ist dafür eine Abfrage bei der Schufa notwendig. Zusätzlich unterscheiden die meisten Banken zwischen bonitäts­unabhängigen und bonitäts­abhängigen Konditionen.

    • Bonitäts­unabhängige Konditionen. Bonitäts­unabhängig bedeutet, dass für alle kreditwürdigen Kunden der gleiche Zins gilt, zu den Angeboten.
    • Bonitäts­abhängige Zinsen. Bei bonitäts­abhängigen Angeboten legt die Bank den Zins­satz individuell für den Kunden fest: Je besser dessen Bonität ist, umso güns­tiger wird der Kredit. Für solche Kredite finden Sie in der Daten­bank mehrere Werte: Dargestellt wird die Zins­spanne mit dem nied­rigsten und dem höchsten Zins, den die Bank vergibt. Und Sie finden einen sogenannten Zwei-Drittel-Zins. Das ist der Zins­satz, den Zwei­drittel der Kunden für einen Kredit dieser Höhe und Lauf­zeit bekommen. Er bietet Orientierung bei der Einholung eines Kredit­angebots und macht auch bonitäts­abhängige Angebote etwas vergleich­barer, zu den Angeboten.

    Wofür die Deutschen Geld leihen

    Das Auto ist und bleibt der Deutschen liebstes Kind. Wenn Sie auch eines anschaffen wollen, schauen Sie zunächst nach speziellen Auto­krediten. Die sind in der Regel güns­tiger. Die besten Angebote finden Sie im Infodokument Autokredite. Für alle anderen Wünsche taugen die meisten Angebote in dieser Daten­bank. Nur einige sind bestimmten Finanzierungs­vorhaben vorbehalten. So gibt es manche Kredite nur für die Modernisierung oder Ausstattung einer Wohnung und andere gibt es nur für die energetische Sanierung oder die Anschaffung etwa einer Solar­anlage. Diese Angebote sind in der Daten­bank gekenn­zeichnet.

    Jetzt freischalten

    Wie möchten Sie bezahlen?

    • Gutschein einlösen

    Preise inkl. MwSt.

    • kauft alle Testprodukte anonym im Handel ein,
    • nimmt Dienstleistungen verdeckt in Anspruch,
    • lässt mit wissenschaftlichen Methoden in unabhängigen Instituten testen,
    • ist vollständig anzeigenfrei,
    • erhält nur rund 9 Prozent ihrer Erträge als öffentlichen Zuschuss.

    Dieser Artikel ist hilfreich. 2189 Nutzer finden das hilfreich.

    Источники: http://mobil.n-tv.de/ratgeber/Diese-Online-Kredite-sind-gut-article19098901.html, http://www.finanztip.de/kredit/, http://www.test.de/Kredite-Die-besten-Darlehen-fuer-Sie-1131971-0/

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here