Ratenkredite im vergleich

    0
    10

    Ratenkredit Vergleich

    Günstige Zinsen, hohe Annahmequoten und viele Banken in der Übersicht. Jetzt vergleichen! Der Ratenkredit zählt bei den Verbrauchern zu den am meisten gewählten Kreditformen und das kommt nicht von ungefähr.

    Dieser Kredit wird in einem Betrag an den Kreditnehmer ausgezahlt, die Tilgung erfolgt durch konstante Monatsbeträge über die gesamte Laufzeit hinweg. Die Schlussrate kann etwas höher ausfallen. Der Zins ist in der Regel festgeschrieben.

    Größere und kleinere Wünsche und notwendige Anschaffungen lassen sich mit dem Ratenkredit verwirklichen. Die Konditionen gestalten sich je nach Angebot unterschiedlich und das in zahlreichen Parametern. Daher lohnt sich unser Ratenkredit Vergleich. Um jedoch effektiv vergleichen zu können, ist es wichtig, zu wissen, welche Konditionen beim Ratenkredit von Bedeutung sind und wie sie gestaltet sein können.

    Günstiger Ratenkredit – Vergleich Dezember 2017

      • 17 Kreditanbieter im Vergleich
      • schufaneutrale Anfrage
      • kostenlos & unverbindlich
      • auch lange Laufzeiten bis zu 10 Jahren

    Ratenkredit – Mit oder ohne Verwendungszweck

    Für was soll der Kreditbetrag verwendet werden? Autokauf, Wohnungseinrichtung, Immobilienerwerb, Urlaubsreise, Renovierung oder Sanierung? Vielleicht kommt auch eine Umschuldung in Frage, wenn ein Ratenkredit mit besseren Konditionen in Aussicht ist? Auf dem Kreditmarkt finden sich Ratenkreditangebote mit oder ohne Verwendungszweck. Wenn der Verwendungszweck für einen Kredit genau benannt werden kann, bieten sich zweckgebundene Kredite wie Autokredit, Reisekredit, Immobilienkredit, Modernisierungskredit an, die sich durch Sonderkonditionen auszeichnen. Unser Ratenkredit Vergleich bringt schnell Aufschluss, denn so lassen sich gezielt Angebote nach Verwendungszweck finden. Soll das Geld für mehrere unterschiedliche Anliegen verwendet werden, dann sind Kreditangebote zur freien Verfügung geeignet.

    Ratenkredit für bestimmte Zielgruppen

    Direktbanken oder renommierte Großbanken, die über Online-Tochtergesellschaften verfügen, schließen mit speziellen Ratenkredit-Angeboten, die sich an unterschiedliche Zielgruppen richten, eine Lücke, die im herkömmlichen Kreditwesen oft noch klafft. Gerade Berufsanfänger und Studenten haben es meist nicht leicht, einen Kredit aufgrund des geringen und zeitlich befristeten Einkommens, zu erhalten. Auch bei Selbstständigen, Existenzgründern und Freiberuflern sieht die Kreditvergabe nicht immer rosig aus. Mit zugeschnitten Ratenkreditangeboten erweitern sich die Chancen auf einen Ratenkredit erheblich. Der Kredit Vergleich zeigt auf, welche Banken z.B. einen Kredit für Auszubildende oder Selbstständige anbieten, so dass es überflüssig wird, alle Kreditangebote zu durchforsten.

    Eine Besonderheit stellt der Beamtenkredit dar. Es wird je nach Kreditinstitut oder Bank sowohl für Beamte als auch Angestellte im Öffentlichen Dienst, Leitende Angestellte oder Akademiker angeboten. Diese Zielgruppen genießen ein hohes Ansehen, was einerseits der sicheren Anstellung und andererseits auch dem vergleichsweise hohen Einkommen gegenüber anderen Berufsgruppen geschuldet ist.

    Sofortkredit – Seriöse und unseriöse Anbieter unterscheiden

    Der Begriff Sofortkredit taucht im Zusammenhang mit dem Ratenkredit oft auf. Kredite werden nicht selten dringend benötigt, die Zeit läuft. Wer jetzt noch mehrere Wochen auf eine Kreditgenehmigung und die Auszahlung des Kreditbetrages warten soll, der sieht sich in einer ausweglosen Situation. Wenn es wirklich brennt, sind daher Angebote für den Sofortkredit sehr willkommen, doch es ist wichtig, die Spreu vom Weizen zu trennen. In unserem Ratenkredit Vergleich finden Sie seriöse Anbieter, die nicht mit falschen Versprechen werben und somit den Weg in die Schuldenfalle ebnen.

    Der Sofortkredit in der Praxis: Wie schnell ein Kredit zugesagt, bewilligt und ausgezahlt wird, hängt auch bei einem Sofortkredit von der Mitarbeit des Antragstellers ab. Unterlagen, die der Bonitätsprüfung dienen wie Einkommensnachweis und monatliche Ausgabenaufstellung müssen vom Antragsteller eingereicht werden. Sind diese unvollständig, verzögert sich auch die Zusage für einen Kredit.

    Werbeangebote wie Sofortkredit ohne Bonitätsprüfung und auch bei negativem Schufa-Eintrag oder schlechter Bonität sind mit äußerster Vorsicht zu genießen, denn hier können Kredithaie am Werk sein. Dieser augenscheinliche Vorteil erweist sich spätestens beim Blick auf die Zinsen als trügerisch, denn die liegen sehr hoch. Oft handelt es sich um Unternehmen und Gesellschaften, die in Deutschland unbekannt sind und von denen Sie vielleicht noch nie etwas gehört haben.

    Die Bonitätsprüfung sowie die Abfrage bei Kreditsicherungs-Dienstleistern wie der Schufa sind keine böswillige Schikane für den Kreditnehmer, sondern dienen auch zu seinem persönlichen Schutz. Das Thema Überschuldung und Insolvenz hat sich in den letzten Jahren dramatisch verstärkt und es ist keinem damit geholfen, eine Bonitätsprüfung zu umgehen.

    Bestimmungsfaktoren für die Zinshöhe: Kreditsumme, Laufzeit, Bonität

    Der festgeschriebene Sollzins, der für die Gewährung des Ratenkredites berechnet wird, ist von verschiedenen Faktoren abhängig. Die Kreditsumme bestimmt den Zinssatz ebenso wie die Laufzeit. Je niedriger der Kreditbetrag und je kürzer die Laufzeit ausfällt, umso niedriger zeigt sich auch der Zinssatz. Bei sehr langen Laufzeiten verringert sich zwar die monatliche Ratenhöhe, was aber einen gesteigerten Zins zur Folge hat. Ist die Bonität für den Zinssatz mitausschlaggebend, dann finden sich Angaben wie z.B. 4,00% bis 10,00% Sollzins bzw. effektiver Jahreszins. Demgegenüber warten aber auch Ratenkreditangebote mit bonitätsunabhängigen Zinsen wie unser Ratenkredit Vergleich zeigt.

    Bonitätsabhängige und bonitätsunabhängige Zinsen

    Die Bonität des Kreditnehmers entscheidet darüber, ob ein Kredit überhaupt gewährt wird oder nicht. Sie bezeichnet die Kreditwürdigkeit oder einfach gesagt: „Wird der Kreditnehmer in der Lage sein, den Kredit auch ordnungsgemäß zurückzuzahlen?“ Die Bonitätsprüfung umfasst zum einen die Informationen über die Einkommensverhältnisse sowie Abfragen bei anderen Banken oder Unternehmen der Kreditsicherung, an deren vorderster Stelle die Schufa steht. So wird für die Bank ersichtlich, ob der Antragsteller bereits Kredite aufgenommen hat bzw. sonstige Zahlungsverbindlichkeiten bestehen und wie es um die Zahlungsmoral bestellt ist. Ein negativer Schufa-Eintrag ist die schlechteste Voraussetzung, denn hier gewähren seriöse Banken und Kreditinstitute keinen Kredit.

    Da die Bonität bei jedem Kreditnehmer unterschiedlich sein kann, richtet sich der Zinssatz vielfach nach den individuellen Bonitätsmerkmalen. Ist die Bonität sehr hoch, so liegt der Sollzins niedrig, bei geringer Bonität wird ein höherer Sollzins angesetzt. Daneben finden sich auch Angebote mit bonitätsunabhängigem Zinssatz, die im Ratenkredit Vergleich gefiltert werden können. Bonitätsunabhängig heißt jedoch nicht, dass ein Kredit auch bei schlechter Bonität automatisch gewährt wird. Angebote mit einem Sollzinssatz, der nicht von der Bonität bestimmt wird, sprechen dennoch einen weitaus größeren Kreis potentieller Kreditnehmer an.

    Um unliebsame Überraschungen bei der Kreditbeantragung zu vermeiden, empfiehlt es sich, eine Selbstauskunft bei der Schufa gegen geringe Gebühr einzuholen. Grundsätzlich lohnt sich das von Zeit zu Zeit, denn auch Einrichtungen wie der Schufa können Fehler unterlaufen und eine Überprüfung der Eintragungen beugt falschen Meldungen vor.

    Gebundener Sollzins und effektiver Jahreszins

    Der gebundene Sollzins bezeichnet den festgeschriebenen Zinssatz, der für das gewährte Kapital zu zahlen ist. Daneben wird auch der effektive Jahreszins ausgewiesen, der sich in der Regel geringfügig höher als der Sollzins zeigt. In die Berechnung des effektiven Jahreszinses fließen Kreditkosten, die gleichermaßen bei Banken und Kreditinstituten anfallen, ein. Im Ratenkredit Vergleich sollte darauf geachtet werden, ob im Angebot explizit Kostenfaktoren wie z.B. Kontoführungsgebühren oder Kosten für mögliche Sondertilgungen aufgeführt sind, denn diese sind dann nicht bereits im effektiven Jahreszins enthalten und werden extra berechnet.

    Zusätzliche Kosten und Gebühren für den Ratenkredit

    Ein Ratenkredit kann mit Extrakosten verbunden sein, die sich unabhängig von den Kreditkosten, die im effektiven Jahreszins berücksichtigt sind, zeigen. Dazu gehören beispielsweise Gebühren für die Kontoführung, Kosten für die Optionen Sondertilgung und vorzeitige Gesamttilgung. Weiterhin sind die Vorfälligkeitsentschädigung sowie Beiträge zu einer Restschuldversicherung Kosten, die in den Ratenkredit einzurechnen sind. Studieren Sie daher die Bedingungen für den Ratenkredit beim jeweiligen Anbieter genau und lesen Sie auch das Kleingedruckte, damit Ihnen später unangenehme Überraschungen erspart bleiben.

    Möglichkeiten von Sonderzahlungen oder Gesamttilgung

    Die klassische Variante des Ratenkredits lebt von festen Monatsraten über die gesamte Laufzeit hinweg. Das ist im Sinne von Bank und Kunden. Wenn der Kreditnehmer nun aber außerplanmäßig mehr Geld zur Verfügung hat oder zu einer größeren Geldsumme, z.B. durch Erbschaft oder Gewinn, kommt, so liegt der Gedanke nahe, Sonderzahlungen oder die Ablösung der Restkreditsumme zu tätigen. Dies ist generell nicht möglich, bis auf die Angebote, die solche Sonderkonditionen enthalten. Wer einen Ratenkredit Vergleich durchführt, sollte daher schon im Vorfeld auf Banken, die kostenlose Sondertilgungen oder kostenfreie Gesamtrückzahlungen anbieten, achten. Das erspart Kosten, die im Nachhinein entstehen können.

    Vorzeitige Kündigung und Vorfälligkeitsentschädigung

    Wie bereits erwähnt, zeigen sich Angebote für Ratenkredite durchaus verschieden. Während einige Banken kostenlose Sonderzahlungen und die vorzeitige Ablösung des Kredites ohne Berechnung einer Vorfälligkeitsentschädigung anbieten, ist dies bei zahlreichen Banken nicht ohne weiteres möglich. Sind keine Sondereinzahlungen vertraglich vereinbart, so können sie auch nicht vorgenommen werden. Eine vorzeitige Kündigung ist ebenfalls keine Standardoption und liegt im Ermessen der Bank, wenn sie nicht zu den Konditionen gehört. Stimmt die Bank einer vorzeitigen Rückzahlung der Restkreditsumme zu, so wird in der Regel die so genannte Vorfälligkeitsentschädigung in Rechnung gestellt, denn der Bank entsteht durch die vorzeitige Kündigung ein Schaden, da auch die Zinsberechnung auf die reguläre Laufzeit angelegt ist.

    Wenn der Ratenkredit eine Laufzeit von mehr als 10 Jahren aufweist, was z.B. bei Immobilienkrediten häufig der Fall ist, hat der Kreditnehmer ein Sonderkündigungsrecht, das er erstmals nach 10 Jahren innerhalb von sechs Monaten geltend machen kann ohne eine Entschädigung zu zahlen. Bei dieser Regelung gilt jedoch der Tag, an dem die vollständige Auszahlung des Kreditbetrages erfolgt ist, als Stichtag für den Fristbeginn und nicht der Tag des Vertragsabschlusses. Weiterhin kann dieses Sonderkündigungsrecht nur auf Ratenkredite mit festgeschriebenem Zins angewendet werden.

    Ratenaussetzung möglich oder nicht?

    Manchmal kommt es im Leben ganz dicke und durch unvorhergesehene Ereignisse ist die Kasse plötzlich ruckzuck leer. Wie soll dann die laufende Monatsrate für den Ratenkredit gezahlt werden? Die Möglichkeit einer Ratenaussetzung oder Ratenstundung kann hier wieder mehr Luft zum Atmen verschaffen. Einige Banken lassen sich diese Sonderkondition aber durch Extragebühren bezahlen, weshalb der Ratenkredit Vergleich Aufschluss darüber gibt, welche Banken und Kreditinstitute generell eine Ratenaussetzung vertraglich festlegen und ob dafür Kosten entstehen. Für den Fall, dass die Ratenpause kostenfrei bleibt, ist bei sonst angemessenen Konditionen ein solcher Ratenkredit zu bevorzugen, denn er federt eventuelle Engpässe besser ab.

    Rest- bzw. Ratenschutzversicherung

    Die Restschuldversicherung ist im Kreditwesen eine gängige Option, um sich gegen einen möglichen Rückzahlungsausfall oder Zahlungsverzug abzusichern. Wird der Kreditnehmer arbeitslos, erwerbs-/berufsunfähig oder stirbt, so können die Ratenzahlungen über diese Versicherung erfüllt werden. Dazu ist jedoch eine monatliche Einzahlung in diese Versicherung notwendig, die meist gleich über den Kreditvertrag mit abgeschlossen wird. Kredit und Restschuldversicherung müssen bei einem Ratenkredit Vergleich immer separat gesehen werden, auch wenn sich die Beitragsprämie an den Kreditparametern orientiert. Die Ratenschutzversicherung ist eine Wunschleistung, keine Zwangsleistung. Der Kreditnehmer kann sich auch anderweitig gegen Zahlungsunfähigkeit absichern. Die Vertragsbedingungen für die Restschuldversicherung sind genau zu prüfen, gerade wenn es um Punkte wie bereits bestehende Krankheiten oder die Arztwahl im Falle eines Falles geht.

    Aufstockung des Ratenkredits

    Der gewährte Kreditbetrag ist aufgebraucht, an den Raten zahlt der Kreditnehmer allerdings noch einige Zeit zurück. Das ist das klassische Bild vom Ratenkredit. Was aber nun, wenn der Kreditnehmer erneut Geld benötigt? Ist eine Aufstockung des Ratenkredites einfach so möglich? In der Regel nicht, es sei denn, die Bank erklärt diese Möglichkeit ausdrücklich im Angebot und vor Vertragsabschluss. Ansonsten liegt die Entscheidung im Ermessen der Bank und richtet sich wesentlich nach der gegebenen Bonität des Kreditnehmers. Eine Aufstockung ist nämlich keine Aufstockung im eigentlichen Sinne, vielmehr wird ein neuer Kreditvertrag abgeschlossen, der sich aus ursprünglichem Kreditbetrag und neuer Kreditsumme zusammensetzt. Dadurch ändern sich eventuell die Zinsbedingungen, die Ratenhöhe und auch die Laufzeit.

    Kreditsicherheiten: Was kann die Bank fordern?

    Je nach Bonitätsstatus aber auch allgemein kann die Bank Sicherheiten vom Kreditnehmer fordern, um im Falle eines Falles an ihr Geld zu kommen. Bei hohen Kreditsummen, z.B. für Immobilien und Grundstücke, sind hier Grundschuld und Hypothek Optionen. Liegt das Einkommen sehr niedrig, kann die Bürgschaft durch einen Dritten gefordert werden. Eine weitere Form der Sicherheit ist die Lohn- oder Gehaltsabtretung, die von vielen Banken vertraglich vereinbart wird. Achten Sie daher auf die Vertragsbedingungen des Ratenkredites, denn auf den ersten Blick gehen diese Informationen nicht aus dem Angebot hervor. Sollte der Kreditnehmer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen können, dann wendet sich die Bank an den Arbeitgeber, der den pfändbaren Teil des Lohns oder Gehalts an die Bank oder das Kreditinstitut abführen muss. Es sei denn, im Arbeitsvertrag wird eine Lohn- oder Gehaltsabtretung ausdrücklich ausgeschlossen. Daher können Kreditgeber auch den Arbeitsvertrag zur Vorlage verlangen, wenn ein Ratenkredit beantragt wird.

    Banken in unserem Kredit Vergleich

    Barclaycard

    Das Traditionsunternehmen Barclays mit Sitz in London gehört zu den führenden Banken in Großbritannien und ist auf dem Weltmarkt vor allen Dingen durch das Kreditkartengeschäft bekannt. 1966 wurde von Barclays erstmals durch eine europäische Bank eine Kreditkarte ausgegeben. Barclaycard ist ein Zweigunternehmen von Barclays und hat sich seit 1991 auch am deutschen Finanzmarkt als Direktbank mit Sitz in Hamburg etabliert. Ratenkredite werden seit 2008 von Barclaycard vergeben. Dabei liegt das Augenmerk auch auf Ratenkrediten für Selbstständige und Freiberufler.

    Der Top-Zins Ratenkredit für Privatkunden sowie Selbstständige und Freiberufler ist für Beträge von 1.000 bis 35.000 Euro erhältlich, die Laufzeiten variieren von 12 bis 84 Monaten. Das Angebot mit bonitätsabhängigen Zinsen richtet sich an Neukunden. Kostenfreie Sondertilgungen sind möglich, es entstehen weder Bearbeitungsgebühren noch andere versteckte Kosten. Das verlängerte Widerrufsrecht von 8 Wochen ist ebenfalls ein besonderer Bonus. Die Bank bietet zudem die Online Sofortentscheidung an. Auf Wunsch kann ein Sicherheitspaket hinzugebucht werden.

    Selbstständige und Freiberufler finden mit Barclaycard eine erfahrene und kompetente Direktbank im Ratenkredit Vergleich, die sich auch gezielt an diesen Personenkreis wendet.

    Die Süd-West-Kreditbank wurde im Jahre 1959 gegründet und zählt zu den bedeutenden deutschen Kreditinstituten für die Vergabe von Ratenkrediten an Privatkunden. Die SWK versteht sich heute als reine Direktbank ohne Filialbetrieb mit den Schwerpunkten Kreditvergabe, Einlagen und Absatzfinanzierung. Als Spezialist in Sachen Ratenkredit darf die SWK Bank in unserem Ratenkredit Vergleich daher nicht fehlen.

    Die Bank bietet den Ratenkredit für Beträge von 2.500 bis 50.000 Euro an, die Laufzeiten können sich zwischen 24 und 82 Monaten bewegen. Der Kreditantrag wird online gestellt, der Antragsteller erhält von der Bank eine Online-Sofortzusage in weniger als 30 Sekunden, bei Kreditbewilligung erfolgt die Auszahlung des Kreditbetrages innerhalb von 2 Arbeitstagen. Die Zinsen für den Ratenkredit lassen sich anhand der persönlichen Parameter direkt auf der Internetseite der SWK errechnen.

    Bank11direkt

    Die Bank11direkt agiert als reine Direktbank und ist eine Online-Tochter des Kreditinstitutes Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, das sich vorrangig auf die Autofinanzierung konzentriert. Im Direktbankensektor stehen Kredite und Geldanlage für Privatkunden zu attraktiven und transparenten Konditionen im Vordergrund.

    Das Angebot für den Ratenkredit von Bank11direkt präsentiert sich mit allen wichtigen Daten im Blick auf der Onlinepräsenz des Anbieters. Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten sind möglich, der effektive Jahreszins variiert und ist abhängig von Bonität und Schufa-Score des Antragstellers. Es können Kreditbeträge zwischen 1.000 und 40.000 Euro beantragt werden.

    CreditPlus Bank

    Die CreditPlus Bank ist ein deutsches Tochterunternehmen der französischen Bankengruppe Crédit Agricole und hat ihren Sitz in Stuttgart. Bereits seit 1960 ist die Bank in Deutschland mit Filialen vertreten. Die CreditPlus agiert auch online und bietet hier Privatkunden den Ratenkredit zu günstigen Konditionen. Der SofortKredit mit Top-Zins schneidet im Vergleich sehr gut ab. Die Laufzeiten bewegen sich zwischen 12 und 84 Monaten, Kreditbeträge sind von 1.000 bis 70.000 Euro erhältlich. Der Zinssatz richtet sich nach den individuellen Faktoren des Antragstellers. Bearbeitungsgebühren fallen keine an, Sondertilgungen sind jederzeit ohne Extrakosten möglich.

    Als Zweigunternehmen der Credit Mutuel, die zu den renommierten französischen Großbanken zählt, präsentiert sich die Targobank, die unter diesem Namen seit 2010 auftritt, aber bereits seit mehr als 80 Jahren am Markt vertreten ist. 1926 wurde die Kundenkredit GmbH in Königsberg gegründet, die als erste Bank Konsumentenkredite vergab. Namen wie KKB und Citibank sind vielen Verbrauchern ein vertrauter Begriff und daher kommt die Targobank auch nicht als Neuling auf dem Kreditsektor daher, sondern als alter Hase.

    Der Online-Ratenkredit der Targobank bietet Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten und ist für Beträge zwischen 1.500 und 65.000 Euro verfügbar. Der effektive Jahreszins kann bonitätsabhängig variieren. In unserem Ratenkredit Vergleich zeigt sich der Targobank Kredit mit weiteren Extras wie der kostenlosen Sonderzahlung von bis zu 80% des aktuellen Kreditbetrages sowie einer Ratenpause im Jahr.

    Consorsbank

    Die Consorsbank wurde 1994 als Tochterunternehmen der SchmidtBank unter der Bezeichnung Consors in Nürnberg gegründet. 2002 vereinten sich Consors und Cortal zur Direktbank Cortal Consors, die als Online-Tochter der französischen BNP Paribas agiert. 2014 erfolgte die Namensänderung in Consorsbank.

    Mit dem Ratenkredit der Consorsbank lassen sich viele Wünsche erfüllen, denn er ist an keinen Verwendungszweck gebunden. Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten können für Beträge zwischen 2.500 und 50.000 Euro gewählt werden. Kostenlose Sondertilgungen sind möglich.

    Mit dem Konsumentenkredit kennt sich die norisbank bestens aus, denn 1954 trat sie unter dem Namen noris Kaufhilfe als Finanzierungsbank des ehemaligen, renommierten Versandunternehmens Quelle an den Markt. Nach der Übernahme durch die Deutsche Bank im Jahr 2006 startete die norisbank mit einem neuen modernen Auftritt durch und agiert seit 2012 als reine Online-Bank mit attraktiven Finanzprodukten für Privatkunden.

    Im Ratenkredit Vergleich darf daher der Top-Kredit der norisbank nicht fehlen, der mit der Niedrigzins-Garantie ausgestattet ist. Kreditsummen von 1.000 bis 50.000 Euro sind möglich, die Laufzeiten können flexibel zwischen 12 bis 84 ausgewählt werden und bestimmen die monatliche Ratenhöhe. Der effektive Jahreszins gestaltet sich abhängig von der persönlichen Bonitä. Bis zu 50% des restlichen Kreditbetrages sind einmal im Jahr ohne Kostenberechnung zurückzahlbar.

    Über die Postbank muss man nicht mehr viel erzählen. Sie ist in Deutschland eine Institution, deren Geschichte bis in das Jahr 1909 zurückgeht. Die Postbank hat sich dem Internetzeitalter nahtlos angepasst und bietet ihre Finanzprodukte sowie Kredite für Privatkunden auch online. Unter dem Namen Privatkredit direkt findet sich der Ratenkredit mit Laufzeiten von 12 bis 84 Monaten und Beträgen zwischen 3.000 und 50.000 Euro. Sonderzahlungen und eine vorzeitige Rückzahlung machen den Ratenkredit besonders attraktiv und flexibel. Auf Wunsch kann eine Ratenschutzversicherung abgeschlossen werden.

    Deutsche Bank

    Die größte Bank Deutschlands mit weltweit ausgezeichnetem Ruf und Zweigstellen rund um den Globus ist einer der wichtigsten Anlaufstellen für deutsche Kunden, auch, wenn es um die Vergabe von Ratenkrediten geht. Das Online-Kreditangebot bietet noch mehr Vorteile. Es stehen Beträge von 1.000 bis 50.000 Euro zur Auswahl, die Laufzeit kann zwischen 12 und 24 Monaten betragen. Der effektive Jahreszins ist exklusiv auf den Online-Ratenkredit ausgerichtet. Dem Kreditnehmer wird ein 30-tägiges Widerrufsrecht eingeräumt, außerdem fallen keine versteckten Gebühren an.

    Die ING-DiBa ist ein alter Hase im Kreditgeschäft. Sie gehört zu den Vorläufern für den heutigen Online-Kredit, denn bereits Mitte der 1970er Jahre konnten Privatkunden erstmals bei der ING-DiBa einen Kredit auf dem Postweg beantragen und sich auszahlen lassen. Die Konditionen der Finanzprodukte, die sich ausschließlich an Privatkunden richten, zeigen sich unverändert transparent und sind einfach gestaltet. Als Direktbank steht die ING-DiBa bei deutschen Kunden hoch im Kurs und findet sich dementsprechend in unserem Ratenkredit Vergleich.

    Ratenkredit der ING-DiBa: Der Kreditbetrag kann von 5.000 bis 50.000 Euro variieren, die Laufzeiten liegen zwischen 12 und 84 Monaten. Der Kreditnehmer hat die Möglichkeit, kostenlose Sondertilgungen zu tätigen, auf Wunsch kann auch eine Kreditabsicherung abgeschlossen werden.

    Ratenkredit Vergleich :

    4,68 von 5 Punkten, basierend auf 66 abgegebenen Stimmen. Loading.

    Kredit & Darlehen

    Schnell und günstig den passenden Kredit aufnehmen

    • Zuletzt aktualisiert: 30. November 2017
    • Von: Sara Zinnecker

    Das Wichtigste in Kürze

    • Nehmen Sie einen Kredit nur für Anschaffungen auf, die Sie unbedingt benötigen.
    • Die günstigsten Kredite für eine bestimmte Laufzeit und Kreditsumme finden Sie auf Vergleichsportalen im Internet.
    • Die Portale liefern im ersten Schritt Liste von Banken, geordnet nach den besten Zinssätzen.
    • Welche Konditionen Sie persönlich erhalten, hängt allerdings von Ihren finanziellen Verhältnissen und der Bewertung der Auskunftei Schufa ab.
    • Einen echten Kreditvergleich erhalten Sie also erst, wenn Sie mit diesen Angaben nach einem Kredit fragen.
    • Der Finanztip-Kreditrechner liefert einen Anhaltspunkt, welche Rate Sie sich leisten können.

    So gehen Sie vor

    • Holen Sie bei der Schufa eine kostenlose Eigenauskunft ein und lassen Sie Fehler sofort korrigieren.
    • Berücksichtigen Sie vorab alle freien Mittel und wählen Sie dann die Kreditlaufzeit so kurz wie möglich.
    • Schließen Sie auf keinen Fall eine Restschuldversicherung mit ab.
    • Den günstigsten Kredit finden Sie auf den Vergleichsportalen Check24, finanzcheck.de und Smava.
    • Holen Sie sich mehrere personalisierte Angebote ein und wählen daraus das günstigste.
    • Wenn Sie das letzte Zehntelprozent an Kreditzinsen herausholen wollen, lassen Sie bei zwei Portalen eine Anfrage laufen.

    Unser Tipp: Bleiben Sie zum Thema Ratenkredite immer auf dem Laufenden – mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Kredite sind hilfreich, falls das Geld gerade mal knapp ist und Sie unbedingt etwas bezahlen müssen. Die Reparatur des Autos zum Beispiel oder eine neue Waschmaschine. Außerdem lässt sich ein teureres Darlehen gut auf einen niedrig verzinsten Kredit umschulden. So können Sie viel Geld sparen. Dafür sollten Sie allerdings verschiedene Angebote vergleichen, bevor Sie tatsächlich einen Kredit aufnehmen – die Zinsunterschiede können enorm sein. Die günstigsten Angebote für Darlehen finden Sie auf Vergleichsportalen im Internet.

    Vor der Suche nach dem passenden Kredit gelten zwei Regeln: Sie sollten nur wichtige Anschaffungen mit einem Kredit finanzieren und zunächst freie Mittel nutzen. Denn die Aufnahme eines Ratenkredits kann der erste Schritt zu Schuldenproblemen sein. Deshalb sollten Sie nur dann einen Kredit aufnehmen, wenn Sie kein Geld für eine Anschaffung haben und diese unbedingt benötigen. Das kann zum Beispiel das Auto für den Arbeitsweg sein oder eine Küchenzeile für die noch leere Wohnung. Abhängig von der Situation gibt es unterschiedliche Alternativen zum Ratenkredit.

    Solange Sie also noch Geld auf dem Girokonto, Tagesgeld oder Festgeldkonto haben, sollten Sie dieses als Erstes einsetzen. Falls danach noch ein Kredit zum Finanzieren nötig ist, fällt zumindest die Darlehenssumme niedriger aus.

    Finanztip hat einige Tipps zusammengestellt, damit Sie leichter einen passenden Kredit finden:

    Wählen Sie eine kurze Laufzeit

    Üblicherweise vergeben Banken Ratenkredite über eine Laufzeit von 12 bis 120 Monaten. Die Laufzeit ist der Zeitraum bis zur letzten Rate. Je länger sie ist, desto niedriger ist die Monatsrate.

    Das verleitet viele Kreditnehmer dazu, die Rückzahlung zu strecken und eine längere Laufzeit zu wählen. Das ist ein Fehler, denn dadurch zahlen sie deutlich mehr Zinsen als bei einer kürzeren Laufzeit. Dies zeigen die beiden folgenden Diagramme.

    Versuchen Sie daher immer, Ihr Darlehen so schnell wie möglich zurückzuzahlen und so die Zinskosten auf ein Minimum zu senken. Das gilt in der Regel auch dann, wenn die Zinsen für eine längere Zinsbindung niedriger sind als für eine kürzere: 3 Prozent für 24 Monate sind noch teurer als 4 Prozent für 12 Monate. Sie zahlen dann 32 Euro statt 22 Euro an Zinsen für einen Kredit von 1.000 Euro. Mit dem Finanztip-Kreditrechner können Sie ermitteln, wie sich Zinslasten ändern, wenn Sie Laufzeit oder Monatsrate anpassen.

    Unser Tipp: Bleiben Sie zum Thema Ratenkredite immer auf dem Laufenden – mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Lösen Sie den Kredit rasch ab

    Wenn Sie zwischenzeitlich zum Beispiel durch eine Gehaltserhöhung, einen Bonus oder eine Erbschaft zu Geld kommen, sollten Sie dieses direkt nutzen, um den Kredit schneller zurückzuzahlen. Denn Ratenkredite sind jederzeit kündbar. Zwar verlangen die meisten Banken eine Entschädigung für die entgangenen Zinsen – die sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung. Sie ist aber mit nur 1 Prozent auf niedrigem Niveau gesetzlich gedeckelt und sinkt sogar noch um die Hälfte, falls Ihr Darlehensvertrag nur noch zwölf Monate oder kürzer läuft.

    Sie können auch größere Teilsummen zurückzahlen als die Raten eigentlich vorsehen. Dazu muss Ihre Bank allerdings Sondertilgungen zulassen, das ist im Vertrag geregelt. Die Banken senken nach einer solchen Sondertilgung in der Regel nicht die Höhe der Raten, sondern kürzen die Laufzeit. Der Kredit wird also insgesamt preiswerter, auch wenn Sie zunächst dieselbe finanzielle Belastung haben.

    Schließen Sie keine Restschuldversicherung ab

    Restschuldversicherung

    Filialbanken verkaufen Kredit und Kreditversicherung mitunter als Paket. Auch die meisten Portale sehen in ihren Standardeinstellungen den zusätzlichen Abschluss einer Restschuldversicherung vor. Achten Sie darauf und widersprechen Sie an gegebener Stelle.

    Die Darlehensrate gegen Arbeitslosigkeit oder Arbeitsunfähigkeit absichern? Das klingt verlockend. Banken bieten dafür eine sogenannte Restschuldversicherung, auch Kreditversicherung genannt, zusätzlich zum Ratenkredit mit an. Auch die von uns getesteten Vergleichsportale legen Ihnen den Abschluss nahe.

    So plausibel diese Versicherung erscheint: Sie ist in der Regel extrem teuer und wird vor allem deshalb angeboten, weil der Kreditgeber dadurch den Ertrag aus dem Ratenkredit drastisch steigert. Erstens erhält er für den Abschluss eine hohe Provision, und zweitens sinkt durch die entsprechende Absicherung das Ausfallrisiko des Kredits – bei unverändertem Zinssatz ein tolles Geschäft für die Bank.

    Für Kreditnehmer sind die Leistungen der meisten Zahlungsausfallversicherungen eher überschaubar: Die Anbieter zahlen häufig nur für einen begrenzten Zeitraum und haben umfangreiche Ausschlusskriterien, wodurch die Versicherten oft leer ausgehen. Unsere Empfehlung daher: Schließen Sie keine solche Versicherung ab.

    Kontrollieren Sie Ihre Schufa-Daten

    Jede Bank prüft die Wahrscheinlichkeit, mit der Sie als Kreditnehmer das gewünschte Darlehen zurückzahlen werden, indem sie eine Schufa-Auskunft über Sie einholt. Darüber hinaus richten viele Banken sich auch bei der Zinshöhe nach den Schufa-Daten der potenziellen Kunden: Je besser Sie bei der Schufa dastehen und je geringer damit die Ausfallwahrscheinlichkeit Ihres Kredits ist, desto niedriger fällt der Zinssatz aus, den Ihnen die Bank anbietet. Stellen Sie deshalb unbedingt sicher, dass die bei der Schufa gespeicherten Daten auch stimmen. Wenn die gespeicherten Daten nicht korrekt sind, ist die Schufa verpflichtet, die Daten zu korrigieren. Wie das geht, lesen Sie in unserem Text zur Schufa-Auskunft.

    Die Bank sollte Ihre Schufa-Daten nicht verschlechtern

    Wenn die Bank zur Berechnung Ihres individuellen Zinssatzes eine Schufa-Auskunft über Sie einholt, kann sie dabei viel Schaden anrichten. Denn es gibt zwei Arten von Schufa-Anfragen: eine sogenannte Kreditanfrage und eine Konditionsanfrage. Eine Kreditanfrage wird bei der Schufa gespeichert und bei zukünftigen Abfragen mitgeteilt – und von den meisten Kreditgebern negativ bewertet. Für diese sieht es nämlich so aus, als ob Ihr Darlehenswunsch abgelehnt wurde.

    Bei einer Konditionsanfrage ist das nicht so. Die Daten werden zwar vorübergehend gespeichert, Dritten allerdings nicht mitgeteilt und können deshalb auch keinen negativen Einfluss auf Ihre Schufa-Auskunft haben. Lassen Sie sich daher unbedingt schriftlich von Ihrem Anbieter bestätigen, dass bei jeder Schufa-Auskunft nur Konditionsanfragen übermittelt werden und nicht Kreditanfragen.

    Diese Portale sind die besten

    Stimmen alle Angaben in Ihrer Schufa-Auskunft, können Sie mit der Suche nach dem günstigsten Kredit beginnen. Die beste Übersicht der Banken, die Ratenkredite am Markt anbieten, finden Sie auf Vergleichsportalen im Internet. Gelistet sind dort auch Direktbanken, die ein reines Internetgeschäft haben – und Filialbanken mit manchmal günstigeren Online-Konditionen. Allerdings sind nicht alle Banken, die Kredite vergeben, auf den Portalen vertreten. Ein Kreditvergleich kann sich auch für diejenigen Kreditnehmer lohnen, die einen teuren Filialkredit umschulden wollen, indem sie einen günstigeren Kredit aufnehmen.

    Verwenden Sie nicht jedes beliebige Vergleichsportal. Es gibt genügend Websites, die wenig bringen:

    Online-Zinstabelle Viele Portale funktionieren lediglich wie Zinstabellen in Zeitungen und verlinken nur auf die Website der jeweiligen Bank. Diese Portale nützen Ihnen nichts, da Sie keine auf Sie zugeschnittenen Angebote vergleichen können.

    Einbindung von Fremdrechnern Es gibt viele Portale, die nur die Vergleichsrechner der großen Konkurrenten nutzen. Wenn Sie dadurch dasselbe Portal mehrmals nutzen, verursacht das nur unnötigen Aufwand.

    Ein gutes Vergleichsportal nach Finanztip-Kriterien lässt die Eingabe von individuellen Kriterien zu, bietet die Möglichkeit, den Kredit auch ohne Kreditversicherung abzuschließen und garantiert, dass Schufa-Anfragen neutrale Konditionsanfragen sind. Das bedeutet, dass es Ihren Schufa-Score nicht verschlechtern darf, sollten Sie sich von mehreren Banken personalisierte Kreditangebote einholen.

    Unser Test vom März 2016 berücksichtigt daher nur die fünf Portale, bei denen diese Eigenschaften gegeben sind: Check24, finanzcheck.de, Smava, Verivox und Zmarta. Davon wiederum empfehlen wir die drei, die die meisten Banken – nämlich jeweils 18 – im Programm haben: Check24, Smava und finanzcheck.de.

    Den allergünstigsten Anbieter finden Sie, wenn Sie zwei der drei Portale Check24, Finanzcheck und Smava kombinieren. So kann Ihre Anfrage an bis zu 20 (finanzcheck.de und Smava) beziehungsweise 19 (Check24 und finanzcheck.de oder Check24 und Smava) Banken übermittelt werden.

    • eine Eingabemaske für alle Banken
    • sofortige Online-Berechnung der Konditionen
    • beinhaltet auch Kreditangebote von Privatpersonen (sogenanntes Peer-to-Peer-Lending)
    • gleiche oder bessere Zinssätze als auf den Websites der Banken
    • Garantie, dass bei der Schufa nur eine Konditionsanfrage gestellt wird
    • Sie erhalten viele E-Mails und Telefonanrufe, um Sie zum Abschluss zu bewegen

    finanzcheck.de

    • eine Eingabemaske für alle Banken
    • sofortige Online-Berechnung der Konditionen
    • gleiche oder bessere Zinssätze als auf den Websites der Banken
    • beinhaltet auch Kreditangebote von Privatpersonen (sogenanntes Peer-to-Peer-Lending)
    • Garantie, dass bei der Schufa nur eine Konditionsanfrage gestellt wird
    • Sie erhalten viele E-Mails und Telefonanrufe, um Sie zum Abschluss zu bewegen
    • eine Eingabemaske für alle Banken
    • sofortige Online-Berechnung der Konditionen
    • beinhaltet auch Kreditangebote von Privatpersonen (sogenanntes Peer-to-Peer-Lending)
    • gleiche oder bessere Zinssätze als auf den Websites der Banken
    • Garantie, dass bei der Schufa nur eine Konditionsanfrage gestellt wird
    • Sie erhalten viele E-Mails und Telefonanrufe, um Sie zum Abschluss zu bewegen

    Wie wir genau vorgegangen sind, lesen Sie am Ende des Artikels im Abschnitt So haben wir getestet.

    Unser Tipp: Bleiben Sie zum Thema Ratenkredite immer auf dem Laufenden – mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Vom ersten Kreditvergleich zum besten Kreditangebot

    Bevor Sie eine Kreditanfrage bei einer oder mehreren Banken stellen, sollten Sie sich erst einmal einen Überblick verschaffen: Sie wählen die Laufzeit in Monaten, die Kreditsumme und den Verwendungszweck und erhalten eine erste Übersicht über Banken, die zu diesen Eckdaten Kredite anbieten. Das liefert Ihnen eine erste schnelle Einschätzung darüber, welche Konditionen möglich sind.

    Einige dieser Banken nennen eine Zinsspanne – die günstigsten und die ungünstigsten Zinsen bei sehr guter oder schlechter Bonität eines Kunden. Dabei handelt es sich um sogenannte bonitätsabhängige Zinssätze. Auch ist der sogenannte 2/3-Zins angegeben – der effektive Jahreszins, den zwei Drittel aller Kreditnehmer tatsächlich bei der jeweiligen Bank erhalten haben. Bei anderen Banken ist nur ein Zinssatz vermerkt, dann handelt sich um einen bonitätsunabhängigen Zinssatz.

    Angebote mit einer Zinsspanne (bonitätsabhängige Kredite) – Bei diesen Krediten hängt der Zinssatz, den Sie zahlen, von Ihrer persönlichen Bonität ab. Die Bank setzt dabei auf Schufa-Daten und die eigene Risikoabschätzung. Ist Ihre Bonität sehr gut, bezahlen Sie also sehr niedrige Zinsen. Bei mittelmäßiger Bonität kann es allerdings sein, dass Sie mit einem bonitätsunabhängigen Zinssatz besser wegkommen.

    Angebote mit nur einer Zinsangabe (bonitätsunabhängige Kredite) – Der Zinssatz ist nicht gestaffelt. Alle Kreditkunden, die genügend Einkommen und Vermögen vorweisen können, erhalten den angegebenen Zinssatz. Eine Bank mit Festzinszins lehnt Sie daher womöglich ab, während eine Bank mit gestaffeltem Zinssatz Ihnen noch einen Kredit mit einem hohen Zinssatz gewähren würde.

    Die Tabelle zeigt die Angebote einiger Banken mit bonitätsunabhängigen Zinsen.

    Effektiv-Zinssätze mit fester Zinsangabe (bonitätsunabhängige Zinsen) im Vergleich

    Quelle: Check24 bei: Kreditsumme 5.000 Euro/ Laufzeit: 24 Monate (Stand: 30. November 2017)

    Auf den Portalen geht es nach dem Einstieg in den Kreditvergleich darum, detailliertere Angebote zu erhalten. Dafür klicken Sie bei einem Anbieter, der Sie interessiert, auf den Button „weiter“. Das Portal fragt dann Angaben zu Ihrer Person, Ihrem Arbeitgeber und Ihrem Einkommen ab.

    Am Ende des Prozesses können Sie wählen, von welchen Banken genau Sie einen Finanzierungsvorschlag erhalten möchten. Sie können bei der einen, zuerst gewählten Bank bleiben und per Klick weitere Banken hinzufügen. Alternativ können Sie das Portal beauftragen, passende Banken für Sie auszuwählen. Auf dieser Grundlage legen Sie fest, an welche Banken das Portal Ihre Kreditanfrage übermitteln soll.

    In dem Moment, in dem Sie Ihre Kreditanfrage an die Banken übermitteln, stellen diese eine sogenannte Konditionsanfrage bei der Schufa. Die Anfrage ist neutral, beeinflusst Ihre Bewertung bei der Auskunftei (Ihren Score) also nicht. Auf Grundlage dieser Schufa-Auskunft und Ihren persönlichen Angaben erhalten Sie mehrere individuelle Finanzierungsvorschläge per E-Mail oder Post zugesandt. Entscheiden Sie sich für das Angebot, das Ihnen die günstigsten Konditionen bietet und keine Restschuldversicherung enthält.

    Achten Sie darauf, dass Sie bei Ihrer Kreditauswahl nicht nur bonitätsabhängige Angebote miteinbeziehen, sondern auch mindestens eines der bonitätsunabhängigen anfragen. Falls die Banken Ihre Bonität zu schlecht bewerten und Sie bei Angeboten mit Zinsspanne nur teure Vorschläge erhalten, kommen Sie so womöglich an einen günstigeren Kredit. Das hängt jedoch ganz von Ihrer Bonität und der jeweiligen Risikoeinschätzung der Bank ab.

    Wer die Angebote der Vergleichsportale mit realen Zinsen von abgeschlossenen Krediten vergleichen will, kann dies über die Statistiken der Bundesbank machen. Sie veröffentlicht die Durchschnittszinsen bei unterschiedlichen Laufzeiten.

    Effektivzinssätze bei Konsumentenkrediten

    Quelle: Bundesbank (Stand: 30. November 2017)

    Restschuldversicherung

    Bevor Sie Ihren persönlichen Kreditvertrag unterzeichnen, kontrollieren Sie noch einmal das Kleingedruckte, damit Sie auch wirklich keine Restschuldversicherung untergejubelt bekommen. Bei einer Stichprobe in unserem Test aus dem Jahr 2013 war in einigen Angeboten eine Restschuldversicherung enthalten, obwohl wir sie durch eine Voreinstellung ausdrücklich abgelehnt hatten.

    Einige Schritte bis zur Auszahlung

    Haben Sie sich für ein Angebot entschieden, kann es noch einige Tage dauern, bis das Geld Ihrem Konto gutgeschrieben wird. Zunächst müssen Sie den Kreditvertrag unterschrieben an die Bank zurücksenden und sich per Post- oder Video-Ident legitimieren. Unter Umständen müssen Sie auch noch Kopien der letzten Gehaltsabrechnungen beilegen. Mit diesem Paket unterbreiten Sie als Kunde der Bank das eigentliche Kreditangebot. Wenn die Bank dieses erhält, prüft sie alles noch einmal im Detail. Passt etwas nicht, kann die Bank den Prozess noch abbrechen.

    Manche Online-Kreditanbieter wollen den Prozess der Kreditgenehmigung schneller abwickeln. Bei Barclaycard, Fidor und Smava zum Beispiel können Kunden den Kreditantrag am PC oder Tablet unterschreiben und müssen nicht zwangsläufig Gehaltsnachweise einreichen. Details dazu und wie Sie bei einem Onlinekredit vorgehen müssen, erklären wir in unserem Detailartikel.

    Sanfter Druck vom Vertriebspersonal

    Stellen Sie sich darauf ein, kurz nach Abgabe Ihres Kreditantrags von den Portalen per Telefon, E-Mail oder SMS kontaktiert zu werden. Speziell geschulte Vertriebsexperten begleiten Ihren Antrag, bis Sie ihn bei der Bank einreichen. Lassen Sie sich aber durch die Mitarbeiter der Portale nicht unter Druck setzen oder zum Abschluss verleiten. Die Portale haben ein Interesse daran, dass Sie den Kreditantrag auch wirklich einreichen, denn nur dann verdienen sie Geld für die Vermittlung.

    Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Kreditrate Sie sich leisten können, nutzen Sie unseren Kreditrechner.

    Privatkredit als Alternative

    Für einige Verbraucher kann es sich lohnen, ein Angebot für einen sogenannten Privatkredit oder P2P-Kredit einzuholen. Das sind Kredite, die nicht von einer Bank vergeben werden, sondern von Privatleuten, die sich dadurch eine ordentliche Rendite versprechen. Online-Plattformen wie Auxmoney, Lendico und Smava vermitteln solche Kredite. Sie sind vor allem für Freiberufler und Selbstständige interessant, die oft Probleme haben, einen herkömmlichen Ratenkredit zu erhalten. In unserer Untersuchung zu Privatkrediten zeigte sich außerdem, dass manchmal auch Verbraucher mit guter Bonität einen günstigen Privatkredit erhalten können.

    In der Regel ist der effektive Jahreszins jedoch deutlich höher als bei einem Ratenkredit. Das liegt auch daran, dass neben den regulären Zinsen eine Vermittlungs- und manchmal eine Kontoführungsgebühr anfallen, die den Kredit verteuern.

    Fazit unserer Untersuchung: Für die meisten Verbraucher ist der Privatkredit nicht die beste Wahl. Wer aber von den Privatkredit-Anbietern bessere Angebote vorgeschlagen bekommen hat als von Banken, sollte auch bei Lendico anfragen, um am Ende sicher das beste Angebot zu erhalten. Beim Kreditvergleich über Smava wird automatisch auch das Angebot eines Privatkredits abgefragt, bei finanzcheck.de und Check24 ist der Kreditmarktplatz Auxmoney eingebunden.

    Unser Tipp: Bleiben Sie zum Thema Ratenkredite immer auf dem Laufenden – mit unserem kostenlosen Newsletter!

    Mehr dazu im Ratgeber Kredite von Privat

    Sara Zinnecker

    Finanztip-Expertin für Kredit

    Für bestimmte Zielgruppen interessant

    • Privatpersonen können Ihnen Kredite geben.
    • Selbstständige können so einen Kredit bekommen.
    • Online-Plattformen vermitteln Privatkredite.
    • Die Plattformen verlangen hohe Zusatzkosten.

    Unsere Anbieter-Empfehlung:

    Wenn Sie die Rate einmal nicht bezahlen können

    Sollten Sie Ihre Rate einmal nicht zahlen können, nehmen Sie am besten Kontakt zur Bank auf, bevor Sie eine Mahnung erhalten. Die Institute sind in der Regel gesprächsbereit und senken Ihre Monatszahlung oder stunden sie vielleicht auch ganz.

    Mit den meisten Darlehensverträgen unterschreiben Sie auch, dass Ihr Lohn gepfändet werden kann, wenn Sie nicht zahlen. Dabei dürfen Sie auf jeden Fall eine Summe etwa 1.000 Euro im Monat als nicht pfändbares Einkommen behalten, zuzüglich weiterer Freibeiträge, falls Sie für den Unterhalt von Kindern oder Angehörigen aufkommen müssen.

    Sollte Ihr Lohn nicht ausreichen, um die Schuld zurückzuzahlen, wird Ihr Eigentum gepfändet. Möglicherweise müssen Sie eine eidesstattliche Versicherung über Ihre Vermögensverhältnisse abgeben.

    So haben wir getestet

    Vergleich Ratenkreditportale 2016

    Echter Rechner Es muss sich um einen Vergleichsrechner handeln, bei dem der Kunde nach Eingabe seiner Daten aus mehreren personalisierten Angeboten auswählen kann. Portale, die nur auf Websites der Banken verlinken, wurden vom Test ausgeschlossen.

    Schufa-Abfrage Alle getesteten Portale mussten uns schriftlich versichern, dass die angeschlossenen Banken lediglich eine Konditionsanfrage bei der Schufa stellen, die sich nicht negativ auf die Bonität des Kunden auswirkt.

    Eine Ausnahme von diesem Kriterium ist möglich, wenn ein vermittelter Kreditanbieter keine Schufa-neutrale Anfrage stellen kann, der Verbraucher darauf im Prozess hingewiesen und dafür aktiv um Zustimmung gebeten wird – und die Anfrage abbrechen kann. Dies war bei Finanzcheck und Auxmoney gegeben.

    Restschuldversicherung Ein Portal wird nur dann zum Test zugelassen, wenn der Abschluss einer Restschuldversicherung nicht obligatorisch ist. Bei vielen Portalen ist der Abschluss einer solchen Versicherung voreingestellt und muss vom Kunden abgewählt werden.

    Keine Kopien Viele Rechner werden aus Marketinggesichtspunkten oder als Lizenzierung von den Unternehmen auf fremden Websites eingebunden. Beispielsweise findet sich das Angebot von Smava auch auf den Seiten von geld.de, toptarif.de oder ratenkredite-vergleich.com. Dann zieht Finanztip bevorzugt den originalen Vergleichsrechner zum Test heran. Es können aber auch die Kopien in den Test einbezogen werden, falls sie in wichtigen Details abweichen oder eine besondere Marktbedeutung haben. In diesem Fall testeten wir das Original-Portal Smava.

    Es gibt fünf Portale, die unsere Bedingungen erfüllen: Check24, finanzcheck.de, Smava, Verivox und Zmarta.

    Das Hauptkriterium des Tests ist die Anzahl der angebundenen Banken, bei denen der Kunde Ratenkredite direkt abschließen kann. Je mehr Anbieter ein Portal angebunden hat, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, ein besseres Angebot zu erhalten. Oft werden auf den Portalen auch Konditionen von zusätzlichen Geldinstituten aufgelistet. Diese zählen wir jedoch nicht mit, da der Kunde kein persönliches Angebot erhält. Folgende Tabelle zeigt die Anzahl der Banken pro Portal:

    Angebundene Banken je Portal

    Quelle: Angaben der Portale, Finanztip-Recherche (Stand: 14. März 2016)

    Anmerkung: Seit Juli 2016 kann auch der Vermittler von Privatkrediten, Auxmoney, eine Schufa-neutrale Konditionenanfrage stellen. Dies ist eigentlich nur Banken vorbehalten, aber unter gewissen Voraussetzungen auch für Dienstleister von Banken möglich. Auxmoney war zum Testzeitpunkt bei finanzcheck.de eingebunden, inzwischen ist dies auch bei Check24 der Fall.

    Smava löst das Problem beim hauseigenen Privatkredit übrigens anders: Die Partnerbank von Smava, die Fidor Bank aus München, holt über eine Schufa-neutrale Konditionenanfrage Informationen über die Bonität des Antragsstellers ein.

    Alle Portale werben damit, mit mehr Anbietern als hier aufgelistet zusammenzuarbeiten. Wir haben folgende Kreditangebote nicht in unsere Tabelle aufgenommen:

    Autokredite Diese Angebote beziehen sich nur auf den Kredit für den Erwerb eines neuen Fahrzeugs; das Thema behandeln wir unserem Ratgeber Autokredit. Dazu gehören die Kredite von carcredit.de (auf den Portalen Check24, Smava und Zmarta) und vom ADAC (Check24).

    Vermittelte Kredite – Viele Banken vermitteln nur die Kredite von anderen Banken. So verbirgt sich hinter den Angeboten der Consorsbank (Check24, Verivox und Zmarta) und von onlinekredit.de (Check24, Smava und Zmarta) ein Angebot der SWK Bank. Der Smava- Wunschkredit stammt von der DSL-Bank. Check24 wirbt zusätzlich mit dem Angebot von Kredite24. Dahinter steckt aber ebenfalls ein Kreditvermittler, der Angebote der bereits berücksichtigten Banken vertreibt.

    Nach der Bereinigung um diese Aspekte ergab sich, dass Check24, finanzcheck.de und Smava mit je 18 Geldinstituten die meisten Banken im Programm haben. Smava und finanzcheck.de haben jeweils eine Bank angebunden, die nicht auf anderen Portalen vertreten ist: Es handelt sich dabei um die Privatkredit-Angebote Kreditprivat und Auxmoney. Diese Kredite sind für eine relativ kleine Zielgruppe der Antragssteller interessant, vor allem für Selbstständige, Rentner oder Personen mit schlechter Bonität.

    Zusammengefasst ähneln sich die Angebote von Check24, finanzcheck.de und Smava stark. Deshalb empfehlen wir die drei Anbieter gleichwertig. Die größte Abdeckung erhalten Kunden, wenn sie zwei der drei Portale kombinieren. So kann die Anfrage an bis zu 20 (finanzcheck.de und Smava) beziehungsweise 19 (Check24 und finanzcheck.de oder Check24 und Smava) Banken übermittelt werden.

    Empfehlungen aus dem Ratgeber

    • Wir empfehlen eines der drei Portale:
    • Check24, Finanzcheck, Smava
    • Die größte Abdeckung erhalten Sie, wenn Sie zwei der drei Portale kombinieren.

    Noch mehr sparen mit Finanztip

    Sollen wir Sie

    Einmal pro Woche die wichtigsten Verbraucher-Tipps – kostenlos und werbefrei direkt in Ihr Postfach.

    Vielen Dank für Ihre Anmeldung

    Bitte bestätigen Sie Ihre E-Mail-Adresse

    1. Schauen Sie gleich in Ihrem Postfach nach.
    2. Öffnen Sie die Mail von Finanztip Newsletter.
    3. Klicken Sie auf den Bestätigungslink.

    Schauen Sie bitte auch im Spam-Ordner nach.

    Das könnte Sie auch interessieren

    Noch mehr sparen mit Finanztip

    Weitere Themen

    Finanztip Newsletter

    • Jede Woche die besten Tipps
    • Absolut kostenlos
    • 100% werbefrei

    Kostenlos anmelden

    Artikel verfasst von

    Finanztip-Expertin für Bankprodukte

    Sara Zinnecker ist Redakteurin im Team Bank & Geldanlage. Nach ihrem Volontariat an der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten schrieb sie beim Handelsblatt über Geldanlage und Altersvorsorge. Zuvor studierte Sara Zinnecker in Nürnberg, Italien und Portugal internationale Volkswirtschaftslehre mit Diplom-Abschluss, arbeitete bei Lokalzeitungen sowie der Süddeutschen Zeitung.

    ehemaliger Finanztip-Redakteur (bis August 2016)

    Ratenkredit

    Inhaltsverzeichnis

    Wichtiges zum Ratenkredit

    Der Ratenkredit kann jederzeit durch Sondertilgungen verkürzt oder frühzeitig zurückgeführt werden. Achten Sie aber bereits im Vorfeld darauf, ob Vorfälligkeitsentschädigungen fällig werden.

  • Nach Möglichkeit Zweckbindung wählen

    Ratenkredite mit Zweckbindung, etwa der Autokredit oder ein Modernisierungskredit, bieten hohe Zinsvorteile. Hier sind mehr Sicherheiten vorhanden, weshalb die Konditionen in der Regel günstiger sind.

  • Verschiedene Szenarien durchspielen

    Nutzen Sie unseren Kreditvergleich, um verschiedene Finanzierungsszenarien durchzuspielen. So können Sie die optimale Laufzeit und Kredithöhe ermitteln.

  • In praktisch jedem Lebensbereich werden Ihnen Finanzierungen von Händlern, Vermittlern und anderen angeboten. Bei einem solchen Ratenkredit werden die Anschaffungskosten über eine gewisse Laufzeit gestreckt, Sie zahlen gleichbleibende monatliche Raten inklusive Zins. Doch ob sich ein Ratenkredit stets empfiehlt, hängt vor allem vom Verwendungszweck ab. Auch Ihre Berufsgruppe hat Einfluss auf die Kreditkonditionen.

    So finden Sie einen günstigen Ratenkredit

    Ratenkredite haben den Vorteil, dass der zugrundeliegende Zinssatz über die gesamte Laufzeit feststeht. Sie können also mit einem Kreditrechner im Voraus berechnen, wie viel Sie die Kreditaufnahme im Endeffekt kostet. Da dieser ohne Zweckbindung ausgereicht wird, können Sie das Geld nach Belieben verwenden.

    Allerdings gibt es Beschränkungen bezüglich der Kredithöhe und der maximalen Laufzeit: Ratenkredite werden in der Regel zwischen 1.000 und 70.000 Euro ausgereicht, mit Laufzeiten zwischen zwölf und 120 Monaten. Diese Auswahlmöglichkeiten finden Sie im Vergleich von FinanceScout24. Bevor Sie jedoch ein Darlehen aufnehmen, sollten Sie den tatsächlichen Bedarf richtig einschätzen. Das schützt Sie vor zu hohen Zinsbelastungen und langfristigen Verpflichtungen.

    Je länger die Laufzeit, desto geringer die monatliche Rate bei gleichbleibendem Kreditbetrag. Im Umkehrschluss bedeutet das eine höhere Zinsbelastung, weil Sie den Kredit nur in kleinen, gleichmäßigen Schritten tilgen. Beachten Sie aber auch, dass bei Laufzeiten über 60 Monaten häufig Zinsaufschläge gelten. Die Kreditaufnahme wird nicht nur absolut, sondern durch den höheren Zinssatz auch relativ teurer.

  • Kreditbedarf durch Eigenkapital senken

    Überlegen Sie, ob Festgeldanlagen nicht bald fällig werden oder sich ein Verkauf von Aktien aus dem Depot lohnt. Mit all diesen Mitteln erhöhen Sie Ihre Barmittel, folglich müssen Sie weniger Kredit aufnehmen.

  • Sondertilgungen und Ratenpausen vereinbaren

    Sollten Sie einmal unvorhergesehen größere Geldmengen zur Verfügung haben, sind Sondertilgungen ohne Vorfälligkeitsentschädigung ideal, um die Kreditbelastung zu senken. Der Ratenkredit ist derart flexibel, dass mittlerweile gar Ratenpausen ohne negative Konsequenzen möglich sind. Die Banken räumen Ihnen dann beispielsweise einmal jährlich nach Vorankündigung ein, eine Monatsrate aussetzen zu können. So riskieren Sie auch bei kurzweiligen Zahlungsschwierigkeiten nicht die Kündigung des Darlehens.

  • Schufa-Einträge prüfen und ggf. korrigieren lassen

    Der Zinssatz ist grundsätzlich bonitätsabhängig, hängt also von Ihrer Kreditwürdigkeit ab. Entscheidend sind beispielsweise SCHUFA-Scorewerte, die in regelmäßigen Abständen neu berechnet werden. Je mehr Daten in der Schufa über Sie gespeichert sind, desto besser. Besser in dem Sinne, dass bereits „Kredithistorien“ über Sie vorliegen und Banken einschätzen können, ob und wie Sie Ihren Verpflichtungen nachkommen. Prüfen Sie daher durch eine Abfrage Ihrer Schufa-Daten, ob diese auch wirklich korrekt sind: Einmal jährlich können Sie kostenlos und ohne Konsequenzen eine „Datenübersicht nach § 34 BDSG“ online beantragen.

  • Zweiten Kreditnehmer angeben

    Als Berufseinsteiger lohnt es sich, den Lebensgefährten oder den Ehepartner als zweiten Kreditnehmer mit aufzunehmen. So verbessern Sie Ihre Kreditwürdigkeit, erhöhen die Chance auf Kreditgewährung und günstigere Kreditkonditionen. Diese Person muss im selben Haushalt wie Sie wohnen – dies ist auch im Kreditantrag so anzugeben.

    • Beliebte Kredithöhen
    • 1000 Euro Kredit
    • 5000 Euro Kredit
    • 20000 Euro Kredit

    Jährlich werden über 7 Millionen Kreditverträge neu abgeschlossen

    Ist ein Ratenkredit mit Zweckbindung günstiger?

    Der normale Ratenkredit funktioniert ohne Zweckbindung, Sie können das Geld nach Belieben verwenden. In bestimmten Fällen lohnt sich jedoch der Vergleich zweckgebundener Kredite, insbesondere beim Autokauf und der Reparatur und Sanierung von Immobilieneigentum.

    Beim Autokredit ist das Fahrzeug (Gebraucht- oder Neuwagen) automatisch Kreditsicherheit, gleich ob Kfz-Finanzierung oder Gebrauchtwagen-Finanzierung. Sie müssen die Zulassungsbescheinigung Teil II bei der Bank einreichen. Das niedrigere Ausfallrisiko honoriert die Bank Ihnen mit teilweise deutlich günstigeren Zinssätzen. Im Umkehrschluss können Sie als Barzahler beim Autohändler auftreten und Preisnachlässe aushandeln.

    Immobilienbesitzer können alternativ einen Modernisierungskredit in Anspruch nehmen. Über einen Grundbuchauszug oder Abgabenbescheide belegen Sie Ihr Eigentum und erhalten auch hier Vorzugskonditionen im Mantel eines klassischen Ratenkredites. Die Zweckbindung, also „Modernisierung der Immobilie“, haben Sie mit dem Eigentumsnachweis bereits erfüllt. Faktisch können Sie das Geld beliebig verwenden.

    Sofern Sie im öffentlichen Dienst arbeiten oder verbeamtet sind, kommt außerdem ein zinsgünstiger Beamtenkredit infrage. Durch die hohe Einkommenssicherheit können Sie vergleichsweise hohe Kreditbeträge erhalten und lange Laufzeiten vereinbaren. Zinsabschläge von bis zu 50 Prozent sind möglich. Diesen speziellen Kredittyp gibt es nicht nur für Ratenkredite, sondern auch für eine Reihe weiterer zweckgebundener Finanzierungen.

    • Beliebte Kreditarten
    • Kleinkredit
    • Kredit mit Bürgen
    • Weitere Kreditarten

    Haben Sie Fragen?

    Unsere Experten antworten schnell und kostenlos.

    Schritt für Schritt zum Ratenkredit

    Die Beantragung eines Ratenkredites läuft schnell und unkompliziert über das Vergleichsportal von FinanceScout24:

    1. Kreditbetrag, Laufzeit und Verwendungszweck festlegen

    Im ersten Schritt setzen Sie den Kreditbetrag und die Laufzeit fest, parallel wählen Sie den Verwendungszweck. So profitieren Sie automatisch von einem umfassenden Vergleich, wenn beispielsweise Ratenkredite mit Verwendungszweck möglich sind. Die einzelnen Kreditangebote werden Ihnen nun chronologisch aufgelistet, mit Informationen zur Monatsrate und den möglichen Zinssätzen.

  • Haushaltsrechnung erstellen

    Auf Basis Ihrer alltäglichen Einnahmen und Ausgaben erstellen Sie nun eine Haushaltsrechnung, etwa mit unserem Haushaltsrechner.

  • Angebote vergleichen

    Nehmen Sie nun die Haushaltsrechnung zur Hand. Wie viel Kredit, also welche Monatsrate über welche Laufzeit kann ich mir leisten? Dazu können Sie oben mit einem Mausklick die Kredithöhe und die Laufzeit beliebig anpassen. Achten Sie darauf, dass die Monatsraten nicht das verfügbare Budget überschreiten, welches Sie mit der Haushaltsrechnung ermittelt haben.

  • Kreditanfrage stellen

    Nachdem Sie sich für das gewünschte Kreditangebot entschieden haben, müssen Sie im Anschluss noch persönliche Angaben sowie Angaben zur Beschäftigung in der Kreditanfrage vornehmen. Eine Voraussetzung ist, dass Sie außerhalb der Probezeit und unbefristet angestellt sind. Alternativ darf die Laufzeit nicht länger als die Befristung gewählt werden. Im weiteren Schritt müssen Sie auch einen Teil der Haushaltsrechnung wiederholen, die Bank setzt hier außerdem Pauschalsummen pro Person im Haushalt fest.

  • Schriftliches Angebot annehmen, Postident durchführen

    Nach Absenden des Kreditantrages folgt das schriftliche Angebot der Bank, hier müssen Sie sich noch mittels Postident in der örtlichen Filiale der Deutschen Post legitimieren. Sofern alle gewünschten Nachweise und Belege mit dem unterschriebenen Kreditantrag eingereicht wurden, wird eine Schufa-Abfrage vorgenommen.

  • Auszahlung des Kredits

    Die Auszahlung erfolgt im Anschluss innerhalb weniger Werktage auf das angegebene Bankkonto.

  • Kreditantrag ohne Auswirkungen auf Schufa-Score

    Der reine Vergleich und der Kreditantrag sind lediglich mit einer neutralen „Anfrage Kreditkonditionen“ bei der Schufa verbunden. Das hat keine Auswirkung auf Ihre Schufa-Scorewerte. Erst nachdem Sie ein Kreditangebot erhalten haben und dieses in Anspruch nehmen, wird die „Anfrage Kredit“ bei der Schufa gestellt.

    Fragen und Antworten

    Worin unterscheidet sich ein Ratenkredit von einem Autokredit?

    Beide Kredite sind grundsätzlich nach demselben Muster aufgebaut. Durch regelmäßige, monatliche Raten wird der Kredit schrittweise getilgt. Zeitgleich enthält die Rate die anteiligen Zinsen, ihr Anteil sinkt mit fortschreitender Tilgung. Der Ratenkredit ist jedoch ohne Zweckbindung, Sie können ihn frei verwenden. Im Vertrag wird standardmäßig eine Lohn- oder Gehaltsabtretung vereinbart, oftmals die einzige Kreditsicherheit. Beim Autokredit wird hingegen das finanzierte Fahrzeug als Kreditsicherheit genommen. Dafür müssen Sie die Zulassungsbescheinigung Teil II einreichen, häufig reicht bereits die Kopie. Dadurch liegt der Zinssatz entsprechend niedriger.

    Wofür kann ich den Ratenkredit verwenden?

    Der klassische Ratenkredit ist frei verfügbar, er unterliegt keinem besonderen Verwendungszweck. Ob Sie das Geld für eine Umschuldung, neue Anschaffungen oder Reparaturen verwenden, bleibt Ihnen überlassen. In bestimmten Fällen, für Modernisierungen der Immobilie oder einen Autokauf, gibt es zweckgebundene Ratenkredite: Sie bieten wesentliche Zinsvorteile gegenüber vergleichbaren Ratenkrediten.

    Wie berechne ich die Kosten eines Ratenkredites?

    Wie hoch die Kosten für einen Ratenkredit liegen wird anhand des „Effektiven Jahreszinssatzes“ festgelegt: Dieser enthält den Nominalzinssatz plus etwaige Nebenkosten. Wenn Sie also Kredite mit derselben Kredithöhe und Laufzeit vergleichen möchten, müssen Sie stets den Effektivzinssatz heranziehen. Zusätzliche Kosten entstehen beispielsweise durch den Abschluss einer Restschuldversicherung oder der Verpfändung von Kapitallebensversicherungen. Die erste Variante ist selten sinnvoll, da sie relativ teuer ist und keinen umfassenden Schutz bei Krankheit, Arbeitslosigkeit, etc. bietet. Alternativen wären hier Bürgschaften oder zusätzliche Sicherheiten. Wenn diese beziehungsweise Ihre Ansprüche daran an die Bank abgetreten werden, umgangssprachlich „verpfändet“, können geringe Bearbeitungsgebühren entstehen.

    Wann macht eine Restschuldversicherung Sinn?

    Zunächst unterscheiden sich die Prämien (=Kosten) für Restschuldversicherungen (RSV) von Anbieter zu Anbieter. Sie müssen also im ersten Schritt prüfen, welche RSV Ihre Bank überhaupt akzeptiert. Sie leistet unter bestimmten Voraussetzungen bei langanhaltender Krankheit, Berufsunfähigkeit oder im Todesfall. Sie übernimmt also Tilgung und Zinszahlung bis zur vereinbarten Höchstsumme. Manche Banken setzen den Abschluss dieser RSV voraus, um einen Kredit auszureichen. In dem Fall muss die Bank die Kosten hierfür in ihrem „Effektiven Jahreszinssatz“ mit einberechnen. Sofern Sie über eine Kapitallebensversicherung verfügen oder eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen haben, können Sie diese anstelle der RSV abtreten. Fehlen Ihnen diese Sicherheiten und schreibt die Bank den Abschluss zwingend vor, führt kaum ein Weg daran vorbei.

    Wie und wann kann der Ratenkredit gekündigt werden?

    Sie als Kreditnehmer können den Ratenkredit jederzeit unter Einhaltung einer dreimonatigen Frist kündigen, sofern der Ratenkredit mindestens sechs Monate läuft. Damit umgehen Sie bei alten Kreditverträgen eine Vorfälligkeitsentschädigung, müssen die Bearbeitungsgebühr jedoch abschreiben. Die Neuregelung besagt, dass Sie jederzeit aus dem Kreditvertrag aussteigen können. Eine Vorfälligkeitsentschädigung ist dann auf 1,0 Prozent des Restsaldos beschränkt, sofern die Restlaufzeit noch zwölf Monate oder beträgt. Bei kürzeren Laufzeiten dürfen maximal 0,5 Prozent als Vorfälligkeitsentschädigung in Rechnung gestellt werden. Die Bank hingegen darf den Kredit kündigen, sobald Sie mit mindestens zwei aufeinander folgenden Raten ganz oder teilweise in Rückstand geraten sind. Außerdem müssen die Ratenrückstände mindestens zehn Prozent (Laufzeit unter 36 Monate) beziehungsweise fünf Prozent (Laufzeit über 36 Monate) der ursprünglichen Kreditsumme (Nennbetrag) ausmachen. Des Weiteren muss sie Ihnen gegenüber die Kreditkündigung schriftlich androhen, darin muss sie eine zweiwöchige Frist einhalten und auf die Folgen der Kündigung hinweisen.

    Ist der Dispokredit bei kurzfristigen Finanzierungen nicht sinnvoller?

    Nein, auch wenn dieser vergleichsweise einfach beantragt und eingeräumt werden kann. Die Zinssätze für die Inanspruchnahme des Dispokredites liegen teilweise beim Zwei- oder Dreifachen vergleichbarer Zinssätze klassischer Ratenkredite. Nur dann, wenn tatsächlich für wenige Wochen „zwischenfinanziert“ werden muss, kann der Dispokredit die Alternative darstellen. Beachten Sie außerdem, dass die Bank diese Kreditlinie jederzeit und ohne Einhaltung von Fristen wieder aufkündigen kann. Beim Ratenkredit gelten hingegen klare Regeln und Fristen für Bank und Kreditnehmer gleichermaßen.

    Welche Sicherheiten akzeptiert die Bank beim Ratenkredit?

    Grundvoraussetzung ist ein Mindestnettoeinkommen, das von Bank zu Bank variiert. Zusätzlich kann es nötig sein, dass Sie Sicherheiten aufbringen müssen. Die Bank akzeptiert alle „banküblichen Sicherheiten“. Dazu gehören kapitalbildende Lebensversicherungen, beispielsweise Renten- oder Berufsunfähigkeitsversicherungen. Auch Festgelder können verpfändet werden. Sie sollten jedoch frühzeitig mit Ihrer Bank Rücksprache halten, ob diese Anlagen überhaupt als Sicherheit verpfändet werden können. Denn die Bank hat hier das letzte Wort, die Abtretung steht immer unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Bank.

    Weshalb können Ratenkredite abgelehnt werden?

    Zu den häufigsten Gründen einer Kreditablehnung zählen zu geringe Nettoeinkommen sowie negative Schufa-Einträge – oder schlicht und einfach unvollständige Unterlagen. Auch bei befristeten Arbeitsverträgen, während der Probezeit oder bei Existenzgründungen (Selbständigkeit unter drei Jahre) zeigt der Daumen nach unten. Teilweise führen auch länger nicht ausgeglichene Dispokredite (Überziehung) und häufige Rücklastschriften zur Ablehnung.

    Über FinanceScout24

    Über FinanceScout24
    Folgen Sie uns

    Europaweit der größte Online-Automarkt

    Der Marktführer: Die Nr. 1 rund um Immobilien

    Die FinanceScout24 Bestzins-Garantie

    Wir finden für Sie immer den günstigsten Kredit! Davon sind wir überzeugt und bieten Ihnen daher unsere Bestzins-Garantie.

    Das Konkurrenzvertragsangebot muss verbindlich sein und die Angaben der/des Kreditantragssteller/s sowie die vertraglich definierten Leistungen (z. B. Kreditbetrag, Laufzeit), müssen jeweils identisch zu dem von uns vermittelten und ausgezahlten Kredit sein.

    Das Konkurrenzvertragsangebot muss von der gleichen Bank wie der von uns vermittelte und ausgezahlte Kredit sein.

    Das Konkurrenzvertragsangebot wurde nicht später als zwei Wochen nach Abschluss des von uns vermittelten Kredits erstellt.

    Händler-, Hersteller-, und Sonderkonditionen sowie Hypothekendarlehen sind von der Garantie ausgenommen.

    Die Bestzins-Garantie gilt für Kreditbeträge von 1.000 € – 50.000 € und einer Laufzeit von 12 – 84 Monaten.

    Der von uns vermittelte Kredit wird/wurde nicht innerhalb der vertraglichen Widerrufsfrist von Ihnen widerrufen.

    Источники: http://www.krediteguide.de/ratenkredit-vergleich/, http://www.finanztip.de/kredit/, http://www.financescout24.de/kredit/ratenkredit

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here