Schweizer kreditvermittlung

    0
    5

    Maxda Kredit – Erfahrungen, Konditionen und Berichte

    Die Maxda Darlehensvermittlungs GmbH mit Sitz in Speyer zählt durch eine im Branchenvergleich sehr intensiv betriebene TV-Werbung und Sponsoring-Aktivitäten zu den medial präsentesten Kreditvermittlern auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen ist im Begriff, sich zu einem breit gefassten Vergleichsportal weiterzuentwickeln, über das nicht nur Kredite, sondern auch Produkte aus den Bereichen Energie, Telekommunikation und Versicherung verglichen werden können.

    Maxda vermittelt seit vielen Jahre Kredite an unterschiedliche Zielgruppen. Das Unternehmen kooperiert dabei mit Banken aus dem In- und Ausland und hat sich von Anfang an ambitioniert gezeigt: Durch Investitionen in Werbung und Marketing konnte die Reichweite erreicht werden, die für eine starke Verhandlungsposition gegenüber Banken notwendig ist. Generiert ein Vermittler hohe Umsätze, kann er bessere Konditionen aushandeln und Kredite zu niedrigeren Zinssätzen den Kunden anbieten.

    Dass Maxda Erfahrung und Reichweite als Kreditvermittler vorweisen kann, ist deshalb im Konkurrenzvergleich ein Vorteil, weil die Chance auf einen über die reine Vermittlungstätigkeit hinausgehenden Mehrwert mit der Bedeutung des Vermittlers als Absatzkanal für Banken wächst.

    Die Vorteile des MAXDA Kredit ohne Schufa Angebot:

    • Darlehen zur freien Verfügung
    • unbürokratische Bearbeitung, transparenter Darlehensvertrag
    • kein Schufa-Eintrag, da meist von ausländischen Banken finanziert
    • aufgrund des guten Rufs von MAXDA bei Banken sehr günstigste Kredit Konditionen
    • zeitnahe Berechnung des besten Kreditangebots durch die erfahrenen Kreditvermittler
    • dank zahlreichen Partnerbanken von MAXDA große Auswahl optimale Kreditangebote

    Maxda Test – das Kredit Angebot allgemein

    Im Kreditgeschäft bietet Maxda konventionelle Ratenkredite mit Nettodarlehensbetrag von 3.000 bis 250.000 Euro, Autokredite, Umschuldungskredite, Schweizer Kredite und Immobilienkredite an. Darüber hinaus gibt es Beamtenkredite, worunter Maxda im Wesentlichen Kredite mit niedrigen Zinsen und langen Laufzeiten und – anders als einige Konkurrenten – nicht zwingend endfällige Kredite mit Tilgungsträger versteht.

    Im Kreditgeschäft tritt Maxda als klassischer Vermittler auf: Kunden stellen eine Anfrage für ein Darlehen, die durch den Kreditvermittler mit den Annahmekriterien von Partnerbanken abgeglichen wird. Das Unternehmen betätigt sich jedoch über das Kreditgeschäft hinaus auch als Vergleichsportal.

    So können Interessenten die Tarife verschiedener Stromanbieter miteinander vergleichen. Dazu ist – wie bei anderen Vergleichsrechnern dieser Art auch – lediglich die Angabe einer Postleitzahl und des geschätzten Stromverbrauchs notwendig. In Zukunft wird das Vergleichsangebot absehbar um Produkte in den Bereichen Gas, Mobilfunk, DSL und Kfz-Versicherung erweitert (Stand: Oktober 2015). Damit betätigt sich der Vermittler in diesen Bereichen als Vergleichsportal. Auswirkungen auf das Kreditgeschäft sind dadurch aber nicht zu erwarten.

    Maxda Angebot für Verbraucher mit schwacher Bonität – arbeitet Maxda seriös?

    Den Kern des Angebots für Verbraucher mit Negativmerkmalen bzw. beschädigter Bonität bildet der sogenannte Schweizer Kredit, also ein Kredit ohne Schufa. Ergänzend dazu gibt der Kreditvermittler Maxda in Kooperation mit einer Bank eine Co-Branding-Kreditkarte heraus. Die Annahmekriterien sehen die prinzipielle Möglichkeit einer Karte auch bei erledigten Negativmerkmalen vor. Es handelt sich um eine Kreditkarte mit echtem Kreditrahmen und optionaler Teilzahlungsfunktion. Wird letztere in Anspruch genommen, müssen Karteninhaber pro Monat 3% des jeweils offenen Saldos ausgleichen. Dafür fallen Sollzinsen an.

    Abgesehen von den etwaigen Sollzinsen sieht der Kreditkartenvertrag keinerlei pauschale Entgelte vor: Jahresgebühren fallen ebenso wenig an wie Auslandseinsatzentgelte für bargeldlose Zahlungen in Fremdwährung und Barverfügungsgebühren für Abhebungen am Geldautomaten. Die Maxda Kreditkarte räumt Karteninhabern für bargeldlose Umsätze ein bis zu sieben Wochen langes, zinsfreies Zahlungsziel ein.

    Die in Bewertungsportalen und Internetforen auffindbaren Erfahrungen mit Maxda sprechen für eine seriöse Vorgehensweise des Kreditvermittlers im Umgang mit Anfragen nach Sofortkrediten bzw. auch Kredite ohne Schufa. Es werden keine unzulässigen Entgelte verlangt, der Kreditantrag ist unabhängig vom Ausgang kostenlos und der Kundenservice bietet keine sachfremden Versicherungen an.

    Der Schweizer Kredit bei Maxda

    Maxda kooperiert mit Banken aus dem benachbarten Ausland, die unter bestimmten Voraussetzungen Kredite ohne SCHUFA für den deutschen Markt bereitstellen. Maximal möglich sind Nettodarlehensbeträge bis 5.000 €. Die Zinssätze liegen aufgrund des Verzichts auf die Auskunfteiabfrage etwas höher als bei konventionellen Ratenkrediten, erreichen aber bei weitem nicht das Niveau der marktüblichen Zinssätze für geduldete Kontoüberziehungen über den mit der Bank vereinbarten Dispositionskredit hinaus. Üblich sind Kredit Laufzeiten von etwa 3-4 Jahren.

    Schweizer Kredite werden bei Maxda ohne Zweckbindung ausgezahlt und können zu Konsumanschaffungen ebenso genutzt werden wie zur Ablöse anderer Kredite. In vielen Fällen ist ein Kredit ohne SCHUFA die letzte Möglichkeit, ein überzogenes Girokonto noch fristgerecht auszugleichen und einen (weiteren) Negativeintrag zu verhindern. Auch die frühzeitige Löschung kleinerer SCHUFA-Einträge über den Umweg der verkürzten Speicherfristen ist häufig nur mit einem Schweizer Kredit möglich: Wird eine an die SCHUFA gemeldete Forderung nach kurzer Zeit beglichen, kann der Eintrag unter bestimmten Voraussetzungen vor Ablauf der regulären dreijährigen Speicherfrist gelöscht werden.

    Die Kreditvergabe erfolgt zwar ohne SCHUFA-Prüfung, setzt dennoch eine hinreichende Bonität und Kapitaldienstfähigkeit voraus. Es dürfen keine harten Negativmerkmale wie z.B. laufende Insolvenzverfahren, eidesstattliche Versicherungen etc. vorliegen. Im Anschluss an eine erfolgte Restschuldbefreiung ist eine Kreditvergabe aber grundsätzlich möglich. Notwendige Bedingung für einen Maxda-Kredit ist ein unbefristetes und ungekündigtes Anstellungsverhältnis mit einem monatlichen Nettoeinkommen von mindestens 1.130 Euro (sofern der Kreditnehmer Alleinstehend und ohne Unterhaltsverpflichtungen ist).

    Der Ablauf eines Kreditantrages: So funktioniert der Maxda Kredit

    Maxda setzt für Kredite jedweder Art dasselbe Antragsformular ein. Wird ein Schweizer Kredit beantragt, wird im Vorfeld dennoch die Möglichkeit eines konventionellen Ratenkredits mit SCHUFA-Auskunft geprüft.

    Nach diesem Schema verfahren auch andere Kreditvermittler – offenbar aus Erfahrung: Ein erheblicher Teil der Kreditinteressenten schätzt die eigene Bonität zu schwach ein und geht z. B. davon aus, dass die Kündigung eines Mobilfunkvertrages wegen Zahlungsverzug oder die Abgabe einer Forderung eines Versandhändlers an ein Inkassobüro zwingend einen negativen SCHUFA-Eintrag nach sich zieht. Das ist nicht der Fall – häufig ist das „Gewissen“ schlechter als die tatsächliche Bonitätseinstufung und ein „normales“ Darlehen kann gewährt werden.

    Im Antrag werden persönliche Daten sowie Angaben zu Einkommen, Beschäftigungsstatus, regelmäßigen Ausgaben, Unterhaltsverpflichtungen und bereits bestehenden Krediten bzw. zu zahlenden Kreditraten erhoben.

    Erlauben die im Antrag dargelegten Voraussetzungen ein Darlehen, müssen im weiteren Verlauf Einkommensnachweise und Kontoauszüge übermittelt werden. Der Maxda Kredit ohne SCHUFA kann nach der Freigabe wahlweise per Überweisung oder postbar ausgezahlt werden.

    Vor und nach der Maxda Kredit Vermittlung: Wie gut ist der Kundenservice

    Der Kundenservice ist per E-Mail und Telefon erreichbar. Ein virtuelles Kundencenter zur Vertrags- und Antragsverwaltung wurde bislang nicht entwickelt – andere Vermittler haben damit in den letzten Jahren offenbar gute Erfahrungen gemacht. Kunden können Maxda auf dem Bewertungsportal eKomi bewerten. Stand Oktober 2015 ergab sich aus den Maxda Bewertungen eine sehr gute Wertung mit 4,6 von 5 möglichen Punkten. Der Kundenservice berät auf Wunsch telefonisch bei speziellen Fragestellungen z. B. im Zusammenhang mit Kredit Umschuldung.

    Internetauftritt und Außendarstellung

    Der Internetauftritt ist durch eine durchgängige Menüführung übersichtlich, obgleich der Kreditvermittler sehr viel mehr und sehr viel detailliertere Informationen zu seinem Angebot und zu Krediten und damit verbundenen Themen allgemein aufführt.

    So werden Besucher der Homepage z. B. ausführlich über die SCHUFA und ihre Bedeutung, den Unterschied zwischen Schweizer Krediten und gewöhnlichen Ratenkrediten und weitere Fragestellungen rund um die stark von Kunden nachgefragte Thematik „Kredit ohne Schufa beantragen“ informiert.

    Möglicherweise machen in Zukunft vermehrt Fußballfans aus Rheinland-Pfalz Erfahrungen mit Maxda: Seit der Saison 2015/2016 ist das Unternehmen Hauptsponsor des 1. FC Kaiserslautern. Damit gehen die Sponsoring-Aktivitäten deutlich über jene der Konkurrenz hinaus. Das gilt seit Jahren auch für TV-Spots, die auf zahlreichen privaten TV-Kanälen gesendet werden. Das Unternehmen ist in seiner Außendarstellung damit um ein freundliches, positives und transparentes Auftreten also kompetenter, seriöser Kreditvermittler bemüht.

    Maxda Kredit Erfahrungen – unser Fazit und Test Bewertung

    Maxda zählt nicht nur durch TV-Werbung und Sponsoring der „Roten Teufel“ zu den bekanntesten Kreditvermittlern auf dem deutschen Markt. Das Unternehmen konnte sich gegenüber Banken eine starke Verhandlungsposition aufbauen generiert für seine Kunden dadurch im besten Fall einen handfesten preislichen Vorteil. Im Geschäft mit Schweizer Krediten zeigt sich der Vermittler transparent und seriös und macht schnell deutlich, unter welchen Voraussetzungen die begehrten Darlehen erhältlich sind. Dass Maxda parallel zur Kreditvermittlung auch als Vergleichsportal für Strom, Handy und Co. auftritt ändert für Kreditinteressenten nichts.

    Die Stärken von MAXDA sind: Die Kreditanfrage ist unverbindlich und garantiert kostenfrei, die Auszahlung des Kredits erfolgt zu 100%, der Kreditantrag wird schleunigst bearbeitet, denn das MAXDA Team ist auch an Wochenenden und Feiertagen erreichbar. Ausgesprochen sorgfältig greift MAXDA dem Kunden, der nach einem schufafreien Kredit fragt, unter die Arme und vermittelt ihm einen etablieren Schweizer Kredit.

    Repräsentatives Beispiel: Effektiver Jahreszins: 8,90%, Sollzins gebunden p.a.: 5,26%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 11.372,08 Euro.

    Darlehensgeber/-vermittler: Maxda Darlehensvermittlungs GmbH, Boschstr. 3, 67346 Speyer

    Kredit Anbieter Details

    Seriöser Kreditanbieter seit über 40 Jahren .

    Bon-Kredit – Kredit ohne Schufa Anbieter

    Bon-Kredit zählt zu den seriösen, etablierten Kreditvermittlungsgesellschaften auf dem deutschen Kreditmarkt. Das Produktportfolio der in der Schweiz ansässigen Gesellschaft bon-kredit.de umfasst neben dem Schweizer Kredit auch konventionelle Ratenkredite ohne Zweckbindung, Kredit ohne Schufa und Immobilienfinanzierung.

    Das Kernangebot der schufalosen Kredite wird durch verschiedene kostenlose Zusatzleistungen ergänzt, darunter z.B. ein Ratgeber mit Insider-Tipps für den erfolgreichen Kreditantrag.

    Die Vorteile des Kredit ohne Schufa Angebot von Bon-Kredit:

    • Sofortkredite für Arbeitnehmer ab 18 Jahre
    • Kredite zu frei wählbarerem Verwendungszweck
    • Kostenlose Online-Kreditanfrage
    • Kreditzusage ohne Schufa-Auskunft
    • Kreditauszahlung ohne Schufa-Eintrag
    • die Bearbeitung der Sofortkredite erfolgt diskret per Post
    • vertraulich, weder Hausbank noch Arbeitgeber erfahren vom Kredit
    • das Bargeld kommt per Post
    • die Ratenrückzahlung erfolgt per Überweisungen oder Zahlkarten
    • effektiver Jahreszins ab 4,90 %

    Bon-Kredit Kreditvermittlung – das Unternehmen im Portrait

    Bon-Kredit ist eine eingetragene Marke der Master Media Group AG mit Sitz in Steckborn in der Schweiz. Das Unternehmen ist eigenen Angaben zufolge bereits seit 40 Jahren auf dem deutschen Kreditmarkt aktiv.

    Dass Bon-Kredit Erfahrung und eine lange Betriebshistorie vorweisen kann ist für Kunden grundsätzlich positiv: Je länger ein Kreditvermittler am Markt besteht, desto größer ist die Anzahl der Banken im Pool und desto besser die Verhandlungsposition.

    Bon Kredit gibt an, eingehende Kreditanfragen mit den Annahmekriterien von bis zu 20 Banken abzugleichen und dem Kunden das bestmögliche erhältliche Angebot zu unterbreiten.

    Bei den meisten Kreditvermittlern werden – im Verbraucherkreditgeschäft – maximal ein Dutzend Banken kontaktiert, mitunter sogar nur einige wenige Institute, mit denen gestaffelte Provisionsverträge bestehen: Vor allem junge und weniger etablierte Kreditvermittler verdienen deshalb nur Geld, wenn nahezu alle Anfragen über eine Handvoll Banken abgewickelt werden. Die langjährigen Erfahrungen der Schweizer sind aus Kundensicht somit vorteilhaft, auch wenn sich der tatsächliche Ablauf der Abwicklung von außen nicht abschließend beurteilen lässt.

    Bon-Kredit Test – das Angebot allgemein

    Das Produktportfolio von Bon Kredit umfasst konventionelle Ratenkredite ohne Zweckbindung, Unternehmerkredite, Immobilienfinanzierungen und Kredite ohne SCHUFA bzw. Schweizer Kredite.

    Ratenkredite sind mit einem Nettodarlehensbetrag von ca. 1.000-100.000 € erhältlich, das Spektrum der wählbaren Laufzeiten reicht von 12-120 Monaten und geht damit – wie bei den meisten Vermittlern – über das Angebot der meisten Banken hinaus.

    Immobilienkredite werden mit einem Nettodarlehensbetrag von 50.000 bis 100.000 Euro vermittelt. Möglich sind Darlehen bis zu 50.000 € über den Beleihungswert der Immobilie hinaus und auch ohne Eigenkapital – allerdings ausschließlich für Arbeitnehmer und Beamte. Auch Rentner können bei Bon-Kredit Kredit für ihr Haus erhalten – die Obergrenze des Beleihungswertes liegt hier allerdings bei 60%. Finanziert werden ausschließlich bereits bestehende, zur Selbstnutzung bestimmte Immobilien.

    Darlehen für Verbraucher mit schwacher Bonität – arbeitet Bon-Kredit seriös?

    Bon Kredit vermittelt Immobilienkredite trotz negativem SCHUFA-Eintrag. Die grundpfandrechtlich besicherten Darlehen müssen – einen entsprechend moderaten Beleihungswert vorausgesetzt – nicht zwingend zum Kauf oder zur Modernisierung einer Wohnung oder eines Hauses eingesetzt werden. Auch die Finanzierung von Konsumanschaffungen sowie die Restrukturierung bestehender Verbindlichkeiten (z. B. Ablöse von Ratenkrediten, Kontoausgleich usw.) ist möglich.

    Verbraucher mit geschwächter Bonität können bei Bon-Kredit Schweizer Kredite beantragen. Die Darlehen werden durch Banken aus dem benachbarten Ausland (z. B. Schweiz, Liechtenstein) vergeben und durch Bon-Kredit an Kunden aus Deutschland vermittelt. Die Kredite erfordern regelmäßige Einkünfte Monat für Monat, aber keine einwandfreie Zahlungshistorie und adressieren damit die ca. sechs Millionen Menschen mit Negativmerkmalen in Deutschland.

    Kommentare auf Bewertungsportalen und einschlägigen Internetforen sprechen dafür, dass Bon Kredit seriös mit Anfragen nach Krediten ohne SCHUFA umgeht: Wo Kunden mit Kreditzusage ihre Erfahrung mit Bon-Kredit veröffentlicht haben, ist es offenkundig nicht zum Angebot sachfremder Versicherungen oder zu unzulässigen Gebührenforderungen oder Vorkosten gekommen.

    Die Kunden schildern beste Erfahrungen mit Bon-Kredit und empfehlen ein kostenloses Kreditangebot über einen Sofortkredit, ob mit oder ohne Schufa Auskunft, direkt online einzuholen.

    Bon-Kredit gibt seit einigen Jahren eine Co-Branding-Kreditkarte: Zusammen mit der in Luxemburg ansässigen Advanzia Bank wird eine gebührenfreie MasterCard angeboten. Die Karte wird ohne pauschale Jahresgebühr verkauft. Das Preisverzeichnis sieht darüber hinaus kein Auslandseinsatzentgelt und keine Barverfügungsgebühr vor. Kosten fallen nur für die Inanspruchnahme der Teilzahlungsfunktion an, für die ein Kreditrahmen eingeräumt wird. Der Kartenantrag wird auch bei erledigten SCHUFA-Einträgen nicht zwingend abgelehnt. Liegen Negativmerkmale vor, müssen Karteninhaber allerdings zumindest in den ersten Monaten nach der Kontoeröffnung mit einem recht niedrig angesetzten Kreditrahmen rechnen.

    Der Schweizer Kredit bei Bon-Kredit

    Wie bei allen Vermittlern auf dem deutschen Markt werden auch die Schweizer Kredite von Bon-Kredit von Banken aus dem benachbarten Ausland vermittelt. Möglich sind Nettokdarlehensbeträge im unteren bis mittleren vierstelligen Euro Bereich und Laufzeiten von ca. 3,5 Jahren. Die Effektivzinssätze liegen etwas über denen konventioneller Ratenkredite, übersteigen aber das Niveau eines durchschnittlichen Dispositionskredits nicht wesentlich.

    Die Darlehen sind auch bei bestehenden Negativmerkmalen erhältlich, da im Antragsprozess nicht die zum Antragsteller bei der SCHUFA gespeicherten Daten herangezogen werden. Nur „harte“ Negativmerkmale wie z. B. Lohnpfändungen, die Abgabe einer eidesstattlichen Versicherung und laufende oder frühere Insolvenzverfahren sind Ausschlusskriterien. Die Auszahlung von Krediten wird nicht an die SCHUFA oder andere deutsche Auskunfteien gemeldet.

    Kreditnehmer können den Schweizer Kredit sehr diskret behandeln: Dazu muss die Auszahlung per Post beantragt und die Zahlung der Raten mittels Bareinzahlung und Zahlschein anstelle einer Überweisung vom eigenen Girokonto geleistet werden. In diesem Fall erfährt auch die Hausbank nichts von dem Darlehen – bestehende Kreditlinien werden durch die Kreditaufnahme somit nicht gefährdet.

    Nur Festangestellte erhalten bei Bon-Kredit Kredit (wenn keine SCHUFA-Auskunft gewünscht ist): Ein ungekündigtes und unbefristetes Arbeitsverhältnis mit einem monatlichen Nettoeinkommen ab ca. 1.150 Euro (bestehen Unterhaltsverpflichtungen, steigt das Mindesteinkommen) reichen aus. Selbständige, Freiberufler, Minijobber, Studenten, Hausfrauen, Arbeitslose etc. erhalten einen speziellen Kredit für Selbständige!

    Kreditantrag – der Ablauf einer Kreditanfrage

    Der Kreditantrag bei Bon-Kredit sieht zunächst keinen separaten Vorgang für Schweizer Kredite vor: Im ersten Schritt wird geprüft, ob ein konventioneller Ratenkredit mit SCHUFA-Auskunft möglich ist. Auch andere Vermittler verfahren auf diese Weise: Häufig unterschätzen Antragsteller ihre persönliche Bonität. Eine deutlich zu spät bezahlte Handyrechnung führt ebenso wenig zwingend zu einem Negativmerkmal wie die Überziehung des Girokontos. Vor allem bei kleineren Zahlungsstörungen kommen darüber hinaus die verkürzten Speicherfristen der SCHUFA zur Anwendung, die eine sofortige Löschung bestimmter, rasch beglichener Forderungen vorsehen. Ist eine Kreditvergabe auf diesem Wege nicht möglich, wird durch den Vermittler automatisch die Option eines schufafreien Kredites geprüft – und ggf. ein kostenlosese Kreditangebot unterbreitet.

    Im Kreditantrag werden neben den persönlichen Daten Informationen zu den finanziellen Verhältnissen des Antragstellers erhoben: Neben Einkommen und Beschäftigungsstatus sind dabei insbesondere die bereits bestehenden Kredite, Unterhaltsverpflichtungen und die regelmäßigen Ausgaben von Belang. Für den vollständigen Antrag auf einen Schweizer Kredit müssen im späteren Verlauf des Antrags Einkommensnachweise und Kontoauszüge eingesandt werden. Vom Antrag bis zur Auszahlung des Kredites dauert es in der Regel 10-14 Werktage.

    Der Bon-Kredit Kundenservice

    Der Service von Bon-Kredit steht per E-Mail und Telefon zu den üblichen Bürozeiten kostenlos zur Verfügung. Persönliche Vorsprache in den Räumen des Vermittlers ist nicht möglich. Andere Kreditvermittler haben mit der Entwicklung virtueller Kundencenter in den letzten Jahren gute Erfahrungen gemacht und ermöglichen ihren Kunden z. B. den Upload von Einkommensnachweisen auf diesem Weg. Bei Bon-Kredit wurde bislang auf diesen Schritt verzichtet.

    Das Unternehmen ist in einigen sozialen Netzwerken, wie Facebook Twitter und Google+ aktiv und veröffentlicht Kundenbewertungen des Bewertungsportals eKomi auf seiner Homepage. Stand Oktober 2015 resultierte aus knapp 2.000 Bewertungen eine sehr gute Gesamtnote von 4,8/5. Darüber hinaus werden direkte Kundenstimmen auf der Homepage veröffentlicht.

    Internetauftritt und Außendarstellung

    Der Internetauftritt bon-kredit.de ist insgesamt übersichtlich gehalten und verliert sich nicht in Details zu den verschiedenen über Bon Kredit erhältlichen Kreditvarianten. Die Menüführung könnte an einigen Stellen dennoch etwas zielstrebiger und deutlicher sein – viele Unterseiten z. B. zu Autokrediten sind nur über Links ganz unten auf der Seite und nicht über das Menü oben erreichbar. Wünschenswert wäre darüber hinaus eine verbesserte Zugriffsmöglichkeit für mobile Endgeräte.

    Der Vermittler hat – als eine Mischung aus Zusatzleistung und Werbemittel – einen kostenlosen Leitfaden für Kreditanträge entwickelt. Darin finden sich z. B. „Insider Tipps für erfolgreiche Kreditanträge“ und Informationen zu neuen Kreditvergabeoptionen durch „neue Geldgeber“ – darunter fallen z. B. Peer2Peer-Kreditmarktplätze.

    In einem kleinen Blog werden regelmäßig aktuelle Angebote veröffentlicht. Zuletzt wurden Neukunden z. B. mit einem Jahreslos der „Aktion Mensch Lotterie“ geworben – die Prämie war für jeden ausgezahlten Kredit ab 3.000 € aufgerufen und wurde nach Ablauf der Widerrufsfrist ausgehändigt. Auf der Homepage werden regelmäßig Zitate von vielen zufriedenen Kunden zu deren Erfahrungen mit Bon Kredit veröffentlicht.

    Fazit und Bon-Kredit Erfahrungen

    Zu den stärksten Verkaufsargumenten des Kreditvermittlers gehören die jahrzehntelangen Erfahrungen auf dem deutschen Kreditmarkt: Die mehr als 40jährige Geschäftstätigkeit lässt einen großen Bankenpool mit gut verhandelten Bezugsverträgen plausibel erscheinen. Das Sortiment unterscheidet sich dagegen nicht von dem anderer Vermittler: Konventionelle Ratenkredite, Schweizer Kredite und Immobiliendarlehen sind auch bei anderen Adressen erhältlich. Kundenservice und Internetauftritt sind an einigen Stellen – vor allem hinsichtlich der wünschenswerten Entwicklung eines virtuellen Kundencenters – ausbaufähig, ansonsten aber sehr zufriedenstellend. Bon-Kredit zählt damit zu den etablierten und erfolgversprechenden, seriösen Adressen auf dem deutschen Vermittlungsmarkt im Internet.

    Repräsentative Beispiel / Konditionen Effektiver Jahreszins: 8,29%, Sollzins gebunden p.a.: 7,98%, Bearbeitungsgebuehr: 0,00%, Nettodarlehensbetrag: 10.000 Euro, 36 Raten, Gesamtbetrag: 11.278,04 Euro

    Darlehensgeber: Master Media Group AG Haldenstr. 15 8266 Steckborn, Schweiz

    Kredit Anbieter Details

    Seriöser Kreditanbieter seit über 40 Jahren .

    Kredit von Privat

    Ein Kredit von privat wird immer mehr zur Alternative für Verbraucher. An den Banken vorbei haben sich Plattformen etabliert, die Anleger auf der einen Seite und Kredit Suchende auf der anderen Seite zusammenbringen. Die Plattformbetreiber stellen durchaus Vorgaben an die Darlehensnehmer in Bezug auf die Bonität. Die Höhe der Zinsen geben die Kreditnehmer vor und sollten dabei berücksichtigen, dass der Zinssatz das Risiko für die Darlehensgeber mit einpreist.

    Kostenlose Anfrage für einen Kredit von Privat

    Was ist unter einem Kredit von privat zu verstehen?

    In den angelsächsischen Staaten ist die Kreditvergabe unter Privatpersonen schon lange etabliert. Dabei spielen die Banken die Rolle des Vermittlers. Die in Deutschland verbreiteten Zeitungsanzeigen mit Insertionen im Stile „Kredit von privat gesucht“ spielen eine eher untergeordnete Rolle. Der Kredit von privat etabliert sich immer mehr. Dabei spielen spezielle Plattformen eine tragende Rolle. Diese verstehen sich als Vermittler zwischen Kredit Suchenden und Anlegern, die auf der einen Seite eine bessere Rendite als im klassischen Einlagegeschäft suchen, auf der anderen Seite eine höhere Stabilität als bei Aktien wünschen. Wer auf diesen Plattformen ein Darlehen sucht, muss allerdings bestimmte Vorgaben hinsichtlich der Bonität erfüllen. Für die Plattformen steht nicht nur die Kreditvergabe, sondern auch die Sicherheit der Anlegergelder im Vordergrund. Die Abwicklung der Auszahlung und Rückführung des Kredites erfolgt unter treuhänderischer Aufsicht durch eine Bank.

    Was sind die üblichen Konditionen und Bestimmungen für ein Privatdarlehen?

    Grundsätzlich gilt, dass die Höhe des Zinssatzes durch den Kreditnehmer festgelegt wird. Dabei gilt, dass der Erfolg der Kreditsuche von der persönlichen Selbsteinschätzung des Darlehensnehmers abhängt. Je schwächer sein wirtschaftliches Standing und je riskanter die Finanzierung ausfällt, um so höher muss zwangsläufig der angebotene Zins sein. Es gibt durchaus Anleger, die höhere Risiken eingehen, möchten diese aber auch entsprechend bezahlt wissen. Auxmoney beispielsweise bietet einen internen Score in Bezug auf die Bonität des Antragstellers an. Die Zinssätze hängen von dem jeweiligen Scoring ab. Kommt ein Darlehen zustande, zahlt der Kreditnehmer eine Gebühr von 2,95 Prozent, die monatlich mit der Kreditrate eingezogen wird. Monatlich fällt noch eine Kostenpauschale von 2,50 Euro an.

    Lendico legt in Bezug auf die Zinsen ebenfalls ein internes Bonitätsscoring zugrunde, für die Vermittlung berechnet das Unternehmen eine einmalige Gebühr von 1 Prozent, die monatlich von den Anlegern entrichtet werden muss. Kreditnehmer zahlen eine Gebühr zwischen 0,5 und vier Prozent, abhängig von der Bonität und der Laufzeit. Für Darlehensnehmer fallen keine Kosten an. Darlehen sind bis zu einer Höhe von 25.000 Euro möglich. Die Laufzeiten betragen zwischen zwölf und 60 Monaten. Der Verwendungszweck für einen Kredit von privat ist in keiner Weise reglementiert. Die Zinssätze bewegen sich in Abhängigkeit der Bonität zwischen 2,9 und 15,25 Prozent.

    Kredit von privat – wie erfolgt das private Geldleihen?

    Kreditnehmer müssen sich zunächst auf einer entsprechenden Plattform registrieren. Ausgenommen von der Kreditvergabe sind Personen mit harten, negativen Merkmalen, wie z.B.:

    Ansonsten steht ein Kredit von Privatpersonen allen Menschen im Alter zwischen 18 und 70 offen. Voraussetzung ist ein Wohnsitz in Deutschland sowie ein Girokonto bei einer in Deutschland aktiven Bank. Ein Kredit von privat an privat ist besonders für Selbstständige eine echte Alternative zu einem Bankkredit, da Banken auch bei Kleinkrediten an diese Personengruppe schon sehr restriktiv agieren.

    Der Antragsteller muss Mindestauskünfte zu seiner Person machen, hat aber die Möglichkeit, unterschiedliche Bonitätsprüfungen zu durchlaufen. Die Chancen auf den Erhalt eines Privatkredites steigen, je umfangreicher die Selbstauskunft ausfällt. Dies ist nachvollziehbar, kein Anleger kauft die Katze, in diesem Fall das Kreditprojekt, gerne im Sack. Neben der Selbstauskunft muss natürlich auch noch das Kreditprojekt beschrieben werden. Auch hier gilt, je ausführlicher die Beschreibung ausfällt, um so höher ist die Chance auf einen Kredit von Privatpersonen. Es ist dabei absolut üblich, dass nicht ein Anleger ein komplettes Projekt finanziert, sondern dass sich verschiedene Geldgeber finden, die im Rahmen von Risikostreuung ihrer Investitionen auf mehrere kleine Tranchen aufteilen.

    Wurde das Darlehensgesuch online gestellt, und es haben sich genügend private Kreditgeber gefunden, gelangt der Privatkredit zur Auszahlung. Die Auszahlung wird durch einen Treuhänder durchgeführt. Dieser überwacht auch die ordnungsgemäße Rückzahlung der Raten und teilt diese wiederum auf die Kreditgeber auf. Da es in der Regel einige Tage dauert, bis sich genügend Anleger gefunden haben, kann man bei einem Kredit von privat an privat nicht unbedingt von einem Sofortkredit sprechen. Ausnahme ist natürlich, wenn es sich um einen Kleinkredit handelt, der auch von einem einzelnen Geldgeber finanziert wird.

    Kredit von privat – die besten Anbieter im Vergleich

    Der Markt für private Kredite findet schon lange nicht mehr in den Tageszeitungen unter der Rubrik „Geld“ statt, sondern wurde durch das Internet im Rahmen von Privatkreditportalen standardisiert. Der Vorteil für die Beteiligten liegt darin, dass sie völlig anonym bleiben. Theoretisch kann es sein, dass ein Nachbar seinem anderen Nachbarn über eine solche Plattform Geld leiht, ohne dass beide voneinander wissen. Für die Wahl einer solchen Plattform gelten natürlich gewisse Kriterien, damit die Kreditsuche auch tatsächlich erfolgreich verläuft. Bei Auxmoney und Lendico handelt es sich um zwei ausgesprochen erfolgreiche Portale. Wichtige Kriterien bei der Auswahl eines Kreditportals für Kredite von Privatpersonen sind natürlich neben den Zinsen auch die Kosten, welche für das Gesuch und die anschließende Vermittlung anfallen.

    Auxmoney ist die größte Plattform für die Vergabe von Krediten von Privatpersonen in der Eurozone. Die Stiftung Warentest bezeichnet in ihrer Untersuchung aus dem Jahr 2013 Auxmoney als eine echte Alternative zur Bank, da auch Verbraucher mit schwacher Bonität und trotz Schufa die Möglichkeit haben, ein Darlehen zu bekommen.

    Auxmoney agiert seit 2007 mit Sitz in Düsseldorf und hat nach anfänglicher Kritik an seinem Gebührenmodell dieses komplett umgestaltet, ein Pluspunkt, der vor allem bei den Verbraucherschützern zu positiver Resonanz führte. Die Mindestlaufzeit für einen Kredit beträgt bei Auxmoney zwölf Monate. Die Zinssätze ermitteln sich entsprechend des Auxmoney-Bonitätsscorings und reichen von 2,9 Prozent p.a. nominal bis zu 15,25 Prozent p.a. nominal.

    Die Verwaltung der Kredite erfolgt durch die SWK-Bank. Kreditprojekte stehen bei Auxmoney 20 Tage auf der Plattform. Haben sich in dieser Zeit nicht genügend Geldgeber gefunden, wird das Projekt ohne weitere Kosten wieder von der Plattform entfernt.

    Lendico mit Sitz in Berlin ist erst seit 2013 als Plattform für Kredite von privat an privat im Geschäft. Die Mindestlaufzeit für ein Darlehen beträgt bei Lendico allerdings 24 Monate, ein Zeitraum, der für einen Kredit in Höhe von 1.000 Euro doch recht lange ausgelegt ist. Zur Gebühr für die Kreditvermittlung kommt bei Lendico noch eine einmalige Gebühr in Höhe von 0,75 Prozent des Nettokreditbetrages hinzu, die für die Nutzung der Plattform anfällt. Die Anmeldung selbst ist kostenlos, der Betrag wird erst fällig, wenn das Gesuch auch eingestellt ist. Lendico arbeitet, ähnlich wie Auxmoney, ebenfalls mit einem internen Scoring und ermittelt daraus den bonitätsabhängigen 2,99 Prozent p.a. nominal bei erstklassiger Bonität bis zu 13,69 Prozent im Jahr nominal.

    Häufige Fragen zum Kredit von privat

    Zu Krediten von Privatpersonen tauchen immer wieder Fragen auf, die sich in erster Linie mit dem Thema, wann eine Kreditaufnahme möglich ist, beschäftigen.

    Dies ist nicht verwunderlich, da es bei Banken recht klar geregelt ist: eine negative oder schwache Schufa ist ein klares Ausschlusskriterium.

    Bei einem Kredit von privat an privat ist der Sachverhalt erfreulicherweise nicht ganz so einfach geregelt. Erfreulicherweise deswegen, weil es nach wie vor wesentliche Unterschiede gibt.

    Diese Unterschiede liegen darin, dass die K.-o.-Kriterien nicht so drastisch ausfallen, wie bei einer Bank oder Sparkasse.

    Ist ein Kredit von privat ohne Schufa oder bei negativer Schufa möglich?

    Auxmoney ermöglicht es auch Personen mit schwacher Schufa, einen Kredit von privat aufzunehmen. Eine Zulassung des Kreditgesuches entfällt allerdings, wenn sich der Interessent in einer Insolvenz befindet, ein Titel gegen ihn vorliegt, oder Konto- oder Gehaltspfändungen anhängig sind. Bei zu schwacher Bonität kann es sein, dass das Kreditvorhaben auf 1.000 Euro limitiert wird.

    Ist ein Kredit von privat trotz Arbeitslosigkeit oder Hartz IV möglich?

    Grundsätzlich können auch Arbeitslose bei Auxmoney ein Kreditgesuch einstellen. Lendico geht hier einen anderen Weg und setzt ein regelmäßiges Einkommen, auch aus selbstständiger Tätigkeit, voraus. Für HartzIV Empfänger stellt sich die Situation jedoch anders dar, da kaum ein Bezieher von Grundsicherungsleistungen über den nicht-pfändbaren Anteil hinauskommt. Die Möglichkeit einer Gehalts- oder Leistungspfändung ist jedoch als Sicherheit für die Geldgeber unabdingbar. Es bleibt auch die Frage, ob ein Darlehen bei Bezug von ALG oder HartzIV ordnungsgemäß zurückgezahlt werden kann und nicht das Risiko einer absoluten Überschuldung lauert.

    Ist der Kredit von privat eine gute Alternative zum Kredit ohne Schufa?

    Zunächst einmal muss zwischen den beiden Darlehensmodellen unterschieden werden. Der Kredit ohne Schufa ist ein echter Ratenkredit, der über einen Finanzdienstleister ausgereicht wird. Der Kreditnehmer hat keine Möglichkeit, die Kreditentscheidung zu beeinflussen. Anders verhält es sich bei einem Kredit von privat. Durch die Darstellung der eigenen Person und des Projektes besteht die Option, potenzielle Geldgeber von einem Einstieg in die Finanzierung zu überzeugen. Bei einem Kredit von Privatpersonen liegen bei guter Bonität die Zinsen deutlich unter den Zinssätzen für einen Kredit ohne Schufa, sogar unter den Zinssätzen eines Ratenkredites über ein deutsches Kreditinstitut. Der Kredit von privat stellt sich nicht nur als Alternative zu einem Kredit ohne Schufa dar, sondern generell als Alternative zu einem Bankkredit. Immer mehr Verbraucher, die eigentlich ohne Weiteres auch über die Bank ein Darlehen erhalten können, bevorzugen inzwischen einen Kredit von privat, da sie den Banken zusehends skeptischer gegenüberstehen. Der Kredit von privat sollte auf jeden Fall als Alternative zu einem Schweizer Kredit in Betracht gezogen werden. Auf der anderen Seite hat sich der Kredit ohne Schufa jedoch bewährt, wenn der Liquiditätsbedarf kurzfristig bereitgestellt werden muss. Ein Kredit über Privatpersonen kann einige Tage ins Land gehen, da gerade bei größeren Summen in der Regel erst mehrere Kreditgeber gefunden werden müssen. Die maximale Wartezeit beträgt 20 Tage, ein Kredit ohne Schufa kann demgegenüber bereits nach wenigen Tagen auf dem Konto stehen.

    Das Fazit zum Kredit von privat

    Spät, aber dann immer massiver, begann sich die Praxis des Kredites von privat auch in Deutschland durchzusetzen. Nach der Finanzkrise stehen Verbraucher den Banken noch skeptischer als früher gegenüber und immer mehr Darlehensnehmer suchen daher nach Wegen, eine Finanzierung auch ohne Bank zu finden. Anleger sehen im Kredit von privat eine Möglichkeit, für ihr Investment einen marktgerechten, das Risiko einpreisenden Zinssatz zu erhalten, der nicht durch die EZB oder die Banken und Sparkassen vor Ort diktiert wird. Ein Kreditmarktplatz ist eine klassische Börse, an der Angebot und Nachfrage den Preis bestimmen, ohne das Dritte hier noch einen zusätzlichen, auf der einen Seite Kosten steigernden, für Anleger renditemindernden Obolus einfordern.

    Kredit Anbieter Details

    Seriöser Kreditanbieter seit über 40 Jahren .

    Источники: http://www.schweizerkredit.net/maxda-kredit.htm, http://www.schweizerkredit.net/bon-kredit.htm, http://www.schweizerkredit.net/kredit-von-privat.htm

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here