Vergleich darlehen

    0
    46

    Kredit oder Darlehen: Was ist der Unterschied?

    Die Begriffe „Darlehen“ und „Kredit“: Ein kleiner feiner Unterschied

    Im allgemeinen Sprachgebrauch werden die Begriffe Darlehen und Kredit meist als Synonyme verwendet. Ein Darlehen wird meist auch als Kredit bezeichnet und umgekehrt. Das ist im Grunde auch nicht verkehrt, dennoch gibt es kleine feine Unterschiede zwischen den beiden Begriffen.

    GrundsГ¤tzlich ist zu erwГ¤hnen, dass die Bezeichnung „Kredit“ als Oberbegriff fГјr die Geldanleihe und die Beschaffung von Fremdkapital dient. Das Darlehen ist eine Unterform des Kredits. Es bezieht sich in der Regel auf Geldanleihen mit hГ¶heren Summen und lГ¤ngeren Laufzeiten im Vergleich zu Krediten. Diese Begriffsverwendung hat sich im Laufe der Zeit eingebГјrgert. В

    Unterschiede auf einen Blick:

    • Kredit ist der Oberbegriff der Geldanleihe, Darlehen eine Unterform
    • Im Sprachgebrauch wird Kredit eher bei kГјrzere Laufzeiten und geringeren BetrГ¤gen eingesetzt
    • Darlehen wird hГ¤ufig bei der Immobilienfinanzierung verwendet

    Rechtlich regelt das Darlehen §§ 488 ff. BGB. Der Paragraph im BГјrgerlichen Gesetzbuch legt die vertragstypischen Pflichten beim Darlehensvertrag fest, wonach der Darlehensgeber verpflichtet ist, dem Darlehensnehmer einen Geldbetrag in der vereinbarten HГ¶he zur VerfГјgung zu stellen. Gleichzeitig verpflichtet sich der Darlehensnehmer dazu, den zur VerfГјgung gestellten Betrag zurГјckzuzahlen – mitsamt den geschuldeten Zinsen.В

    Schneller Privatkredit

    Persönliche Angebote erhalten Sie bei Ihrer Sparda-Bank-Filiale.

    Die Laufzeit ist entscheidend

    Der Begriff des Darlehens findet häufiger Verwendung bei der Immobilien- und Baufinanzierung, weil Kreditinstitute hierbei meist hohe Kreditbeträge und vergleichsweise lange Laufzeiten vergeben. Die Bezeichnung Kredit taucht entsprechend häufiger auf, wenn es um Konsumentenkredite zur Finanzierung von alltäglichen und weniger kostspieligen Konsumwünschen geht.

    Dabei wird wiederum nach der Länge der Laufzeiten unterschieden zwischen kurz-, mittel-, und langfristigen Krediten. Kurzfristige Kredite sind solche, die innerhalb eines Jahres zurückgezahlt werden. Mittelfristige Kredite werden in der Regel in einem Zeitraum zwischen einem Jahr bis vier Jahren getilgt. Langfristige Kredite weisen Rückzahlungszeiträume von mehr als vier Jahren auf. Diese können dann auch als Darlehen bezeichnet werden.

    Bei den Sparda-Banken kГ¶nnen Sie Ihre Wunsch-Kreditsumme von mehreren Tausend Euro wГ¤hlen – mit flexiblen Laufzeiten. Bei der Bau- beziehungsweise Immobilienfinanzierung sind entsprechend Darlehen mit wesentlich hГ¶heren BetrГ¤gen und lГ¤ngeren Laufzeiten mГ¶glich. Informieren Sie sich am besten direkt bei Ihrer Sparda-Bank vor Ort Гјber die Konditionen und maГџgeschneiderte Angebote fГјr die Finanzierung Ihrer WГјnsche.В

    Die Sparda-Bank bietet gГјnstige Konditionen und eine faire Beratung rund um den Privatkredit

    Alle Informationen zu Zinsen, Laufzeit oder Raten Ihres Privatkredits erhalten Sie bei der Sparda-Bank in Ihrer Nähe.

    Privatkredit

    ErfГјllen Sie sich Ihren Herzenswunsch: Informieren Sie sich noch heute Гјber den gГјnstigen Privatkredit Ihrer Sparda-Bank.

    Darlehensvergleich

    Der Darlehensvergleich für Bauherren oder angehende Eigentümer sollte nicht allein aufgrund von Zinsen und Konditionen der Finanzierung erfolgen, da es viele verschiedene Darlehensformen gibt. Je nach persönlicher Finanzlage, monatlicher finanzieller Belastbarkeit oder vorhandenen Summen aus Bausparverträgen oder Lebensversicherungen lohnt sich der Vergleich unterschiedlicher Finanzierungsformen und Darlehensmodelle.

    Behalten Sie die Kontrolle über Ihre finanziellen Mittel.

    Ermitteln Sie den für Sie passenden Zins- und Tilgungsanteil.

    Lassen Sie sich kostenlos einen Annuitäten und Tilgungsplan erstellen.

    Finden Sie den Anbieter mit den besten Konditionen.

    Darlehen online vergleichen

    Darlehensnehmer werden oft mit verschiedenen Namensvarianten und Kombinierungsmodellen von Darlehen konfrontiert. Die vielfältigen Darlehensvarianten lassen sich aber auf einige grundlegende Formen herunterbrechen, die für die Baufinanzierung üblich sind.

    Zinsen vergleichen

    Ihre Vorteile

    Vergleichen Sie Anbieter in Ihrer Region.

    Erhalten Sie Informationen zu Jahreszins, Monatsraten und Bonitätsvoraussetzungen.

    Profitieren Sie von den Erfahrungen anderer.

    Kredit berechnen

    Ihre Vorteile

    Ermitteln Sie, wie hoch Ihr Darlehen sein kann.

    Baukredit-Konditionen online kalkulieren, statt selbst zu rechnen.

    Erhalten Sie einen detaillierten Tilgungsplan.

    Wie unterscheiden sich Annuitätendarlehen, Tilgungsdarlehen und endfälliges Darlehen?

    Bei der Baufinanzierung spielen vor allem die folgenden drei Darlehensarten eine wichtige Rolle:

    • Annuitätendarlehen: Hierbei handelt es sich um die bekannteste und am häufigsten genutzte Darlehensart. Sie zeichnet sich durch eine gleichbleibende monatliche Rate aus, die sich während der Kreditlaufzeit nicht ändert. Der Zinssatz orientiert sich dabei immer an der Restschuld. Besonders attraktiv macht diese Darlehensform, dass Kreditnehmer durch die gleichbleibende Rate ihre Ausgaben gut kalkulieren können. Bei der Baufinanzierung kann es beispielsweise sinnvoll sein, eine Ratenhöhe zu wählen, die der vorherigen Mietzahlung entspricht. Die Tilgungsrate setzt sich aus dem Zins und der Tilgung zusammen. Die Zinslast sinkt im Verlauf der Zahlung, sodass die Tilgung der Restschuld beschleunigt wird.
    • Tilgungsdarlehen: Bei diesem Darlehen ist über den Tilgungszeitraum unabhängig vom Zinssatz eine gleichbleibende Tilgungsrate festgelegt. Die Zinsen werden – im Gegensatz zum Annuitätendarlehen – anteilig fällig, sodass der Darlehensnehmer den Tilgungsanteil plus die Zinsen bezahlen muss. Der jährlich fällige Beitrag reduziert sich dadurch kontinuierlich. Außerhalb der Baufinanzierung kommt diese Darlehensform durchaus häufig vor, bei Immobilien wird das Annuitätendarlehen allerdings oftmals vorgezogen.
    • Fälligkeitsdarlehen: Während der Laufzeit eines Fälligkeitsdarlehens müssen nur die Zinsen bezahlt werden. Der Kreditbetrag selbst wird erst am Ende der festgelegten Laufzeit und dann auf einen Schlag fällig. Vorteil dieses Kredits ist die verhältnismäßige niedrige monatliche Belastung, sodass das Geld, das nicht zur Kredittilgung genutzt wird, gewinnbringend angelegt werden kann, um damit später den Kreditbetrag begleichen zu können. Häufig kommt das Fälligkeitsdarlehen bei bestehenden Verträgen wie Lebensversicherungen oder Bausparverträgen zum Einsatz. Bei der Auflösung der bestehenden Verträge wird dann die gesamte Restschuld, die sich aus Kreditbetrag und jährlich hinzuaddierter Verzinsungen zusammensetzt, mit einem Mal beglichen.

    Wie wird im Darlehensvergleich hinsichtlich der Zinsform unterschieden?

    Neben den unterschiedlichen Rückzahlungsmodellen eines Darlehens wird auch in der Zinsform unterschieden. Grundsätzlich werden hier eine langfristige Zinsbindung mit einem vereinbarten Sollzins über die Darlehenslaufzeit und eine variable Zinsvereinbarung unterschieden. Doch welche Zinsform bietet sich wann an? Genrell lässt sich sagen, dass eine kurze Zinsbindung dann sinnvoll ist, wenn die Bauzinsen beim Abschluss des Darlehens hoch sind, aber ein sinkendes Zinsniveau zu erwarten ist. So kann der Darlehensnehmer nach wenigen Jahren schon von den gesunkenen Zinsen profitieren. Besteht bei der Darlehensaufnahme ein niedriges Zinsniveau, das in Zukunft wieder steigen könnte, sollte eine möglichst langfristige Zinsfestschreibung gewählt werden.

    Welche Vor- und Nachteile haben die verschiedenen Zinsformen?

    Die kurze Zinsbindungsfrist hat den Vorteil, dass durch den einen geringen Sollzins die monatliche Rate reduziert wird und damit die finanzielle Belastung sinken kann. Sinnvoll ist sie aber nur, wenn eine Tendenz zu sinkenden Zinsen geht oder die Baufinanzierung innerhalb der gewählten Frist durch hohe Tilgungen oder Sondertilgungen zurückgezahlt werden kann. Allerdings hat diese Zinsvereinbarung den Nachteil, dass nach dem Ablauf der Frist eine meist nicht unerhebliche Restschuld verbleibt. Diese muss dann wiederum nach den aktuellen Zinssätzen finanziert werden .

    Bei der Baufinanzierung ist oftmals die lange Zinsbindungsdauer die bessere Alternative. Insbesondere bei einem niedrigen Zinsniveau, wie es momentan besteht, ist diese Variante lohnenswert, da sich so über einen Zeitraum von 20 bis 30 Jahren ein niedriger Zinssatz gesichert werden kann. Hat der Darlehensnehmer nur einen eher geringen finanziellen Spielraum und möchte daher eine niedrige Tilgung wählen, sollte er sich in jedem Fall für diese Zinsform entscheiden.

    Feste Sollzinsen sind also besonders bei Niedrigzinsphasen für Baugeld beliebt, da sich Darlehensnehmer so günstige Zinsen für einen langen Zeitraum sichern können. Dabei sind die Zinsbindungsfristen und monatlichen Raten individuelle Verhandlungssache. Läuft die Zinsbindung erst in einigen Jahren ab und möchte sich ein Darlehensnehmer die aktuell günstigen Zinsen für die Tilgung der Restschuld sichern, gibt es die Möglichkeit, das aktuell günstige Zinsniveau durch ein Forward-Darlehen für die Abschlussfinanzierung zu sichern – meist bis zu 60 Monate im Voraus.

    Ein flexibles Darlehen bietet dagegen eine Anpassung der Zinsen in gewissen Zeitabständen. Diese werden dann referenziell zu einem offiziellen Leitzinssatz angepasst. Diese flexible Variante kann oftmals auch zu jedem Zeitpunkt in ein Festzinsdarlehen gewandelt werden. Zu beachten ist, dass nicht jede Bank diese Darlehensform anbietet.

    Wie finde ich die für mich richtige Variante?

    Die unterschiedlichen Finanzierungsformen und Tilgungsmodelle sind individuell zu betrachten und im besten Fall mit einem Bankberater oder unabhängigen Finanzberater durchzusprechen. Je nach persönlichem Einkommen, Lebensumständen, verfügbarem Eigenkapital oder bestehenden Verträgen ist ein anderes Finanzierungsvorgehen sinnvoll. Dazu lassen sich meist unterschiedliche Darlehensbausteine kombinieren. Im Darlehensvergleich ist das Annuitätendarlehen die häufigste Form, da es mit einem festgeschriebenen Zins- und Tilgungsplan planbar ist. Dagegen sind endfällige Darlehen und Tilgungsaussetzungen im Einzelfall besonders zu prüfen, da sie langfristig meist teurer sind. Auch flexible Darlehen sind eine sinnvolle Form der Kreditaufnahme, da sie auch mit einem Annuitätendarlehen kombiniert werden können. Mit einem Baufinanzierungsrechner können Sie Ihre Kosten überschlagen und mit wenigen Daten unterschiedliche Darlehensformen durchrechnen. Ein Vergleich der Darlehensformen ist in der Baufinanzierung ebenso wichtig wie unterschiedliche Angebote von Kreditinstituten mit angebotenen Zinsen und Vertragskonditionen einzuholen.

    In 5 Rechner-Schritten zur soliden Finanzplanung

    1. Haushaltsrechner – Regelmäßiges, planbares Einkommen und fixe Ausgaben – Diese Rechnung bildet die Basis für eine solide Finanzplanung.

    Bleiben Sie mit uns auf dem neusten Stand

    Weitere Finanzierungsrechner

    Seiteninformation

    Europaweit der größte Online-Automarkt – AutoScout24

    Transparenz und Sicherheit bei Finanzentscheidungen – FinanceScout24

    Scout24 ermöglicht Menschen, ihre Träume von Immobilien & Autos zu verwirklichen.

    Kreditvergleich

    Machen Sie den FINANZCHECK Kreditvergleich: Sie möchten sich einen Traumurlaub finanzieren oder brauchen dringend einen Kredit für eine wichtige Anschaffung? Kein Problem – in diesem Bereich bieten mittlerweile sehr viele Banken passende Kredite an. Gerade Angebote im Internet punkten dabei oftmals mit sehr niedrigen Zinsen. Doch welcher Kredit bietet Ihnen letztlich die gewünschten Möglichkeiten und dabei auch noch möglichst günstige Konditionen? FINANZCHECK hilft Ihnen diesbezüglich, indem Sie die Angebote bequem filtern und letztlich genau den gewünschten Kredit nutzen können!

    Nutzen Sie unseren Kreditvergleich – unkompliziert und zügig zum gewünschten Kredit!

    Mit unserem Kreditvergleich haben Sie die Möglichkeit, ohne lange Suche genau den Kredit zu finden, der Ihren Vorstellungen und Bedarf entspricht. Da die Angebote natürlich nach der Höhe der Zinsen sortiert werden, können Sie ganz bequem die günstigsten Kredite identifizieren. Unser Kreditrechner zeigt Ihnen zudem auch die monatliche Rate für Ihren Kredit an. Hierfür sind lediglich folgende Schritte erforderlich:

    1. Kreditsumme eingeben
    2. Gewünschte Laufzeit festlegen
    3. Die angezeigten Kredite sichten
    4. Kreditantrag bei der ausgewählten Bank stellen
    5. Das eingehende Geld nutzen

    Tipp: Sollten Sie es bezüglich der Kreditzahlung sehr eilig haben, können Sie den Kreditantrag durch eine schnelle Übersendung der Unterlagen beschleunigen und sich bereits nach wenigen Tagen über die Auszahlung freuen.

    Kredite online vergleichen und viel Geld sparen!

    Der FINANZCHECK Kreditvergleich bietet Ihnen also den Vorteil, zunächst die wichtigsten Leistungsdaten festzulegen und mit diesem Filter nach den interessantesten Angeboten Ausschau zu halten. Das Sparpotenzial kann dabei mitunter recht enorm ausfallen. Zur Verdeutlichung der Sparmöglichkeiten präsentieren wir Ihnen die Unterschiede bezüglich der Kosten anhand eines Beispiels. Der Beispielkredit aus unserem Vergleich:

    • Kreditsumme: 30.000 Euro
    • Laufzeit: 48 Monate
    • Gebundener Sollzins: 4,50%* p.a.
    • Effektiver Jahreszins: 4,59%* p.a.
    • Zinskosten Laufzeit: 2.834,54 Euro

    Die folgende Tabelle zeigt Ihnen nun die tatsächliche Ersparnis eines günstigen Kredits aus dem Internet im Vergleich zu verschiedenen Darlehen mit höheren Zinssätzen:

    Wie Sie unschwer erkennen, bringt in unserem Beispiel bereits eine Abweichung vom Zinssatz um nur einen Prozentpunkt Zusatzkosten in Höhe von 654,78 Euro binnen 4 Jahren mit sich. Dies zeigt sehr eindrucksvoll, wie Sie durch einen Kreditvergleich die Kosten erheblich senken können.

    Welche Rolle spielt die Bonität für den Zinssatz?

    Wenn Sie einen Kredit aufnehmen möchten, wird von den Banken eigentlich immer eine Prüfung Ihrer Bonität vorgenommen. Diese soll der jeweiligen Bank Aufschluss über das Ausfallrisiko Ihrer Zahlung geben. Normalerweise beinhaltet die Prüfung Ihrer Bonität folgende Schritte:

    1. Prüfung Ihrer Einkommenssituation (durch Gehaltsabrechnungen nachgewiesen)
    2. Bonitätsauskunft bei der SCHUFA (Prüfung auf Negativmerkmale und Score)

    Ihre Einkommenssituation zeigt der Bank, ob Ihre Einkünfte ausreichen, um Ihre alltäglichen Kosten zu decken und darüber hinaus auch noch die Zinsen für einen Ratenkredit bedienen zu können. Die Bonitätsauskunft bei der SCHUFA zeigt der Bank zudem, ob es in der Vergangenheit bereits Zahlungsstörungen bei Verträgen gegeben hat und mit welchem Ausfallrisiko zu rechnen ist.

    Während Negativmerkmale bei der Bonitätsauskunft oftmals ein KO-Kriterium für einen Kreditantrag darstellen, beeinflusst auch eine positive Haushaltsrechnung den Zinssatz. Ein Beispielangebot soll dies verdeutlichen:

    • Geb. Sollzinssatz: 3,5-10,5% p.a.
    • Eff. Jahreszins: 3,56%- 11,02% p.a.
    • Darlehenssumme: 10.000 Euro
    • Laufzeit: 3 Jahre

    Der Kredit in diesem Beispiel zeigt eine sehr große Zinsspanne zwischen 3,56% und 11,02% p.a. effektiv an. Hier ist davon auszugehen, dass der Zinssatz von 3,56% lediglich für Personen mit hervorragenden Bonitätsdaten möglich ist. Dies bedeutet:

    1. Eine positive Haushaltsrechnung (es bleibt trotz alltäglicher Kosten und Kreditrückzahlung noch eine Reserve)
    2. Keine Negativmerkmale in der SCHUFA-Auskunft
    3. Ein hervorragender SCHUFA-Score (oberste Kategorie mit mindestens 97,5%)

    Aus diesem Grund ist es auch wichtig, sich die Daten aus dem repräsentativen Beispiel laut §6a PAngV (Preisangabenverordnung) anzuschauen. Hier muss nämlich ein Zinssatz angegeben werden, der für mindestens 2/3 aller Anträge gültig ist. Liegt dieser im obigen Beispiel also eher bei 8,5% p.a., scheinen die günstigen Zinssätze tatsächlich nur bei außerordentlich guter Bonität zu greifen. Wird dieser Zinssatz hingegen bei 5% oder 6% p.a. angesetzt, lässt sich bei der betreffenden Bank auch mit normalen Bonitätsdaten ein günstiger Kredit in Anspruch nehmen. Darüber hinaus werden auch noch bonitätsunabhängige Kredite angeboten, die zwar eine Bonitätsprüfung vornehmen, aber davon nicht die Höhe des Zinssatzes abhängig machen.

    Die Kredite aus unserem Vergleich können frei verwendet werden!

    Wenn Sie mit dem FINANZCHECK Kreditvergleich einen passenden Kredit gefunden haben, lässt sich dieser normalerweise im privaten Rahmen frei verwenden. Ob Sie nun eine Umschuldung durchführen möchten, einen guten Autokredit benötigen oder einen Urlaub finanzieren – die Banken stellen hier nur selten Bedingungen. So ist eine berufliche Verwendung oftmals ausgeschlossen. Trotzdem kann es sich mitunter lohnen, bei einem speziellen Verwendungszweck nach einem Kredit Ausschau zu halten, der direkt dafür konzipiert wurde. Daraus ergeben sich nicht selten große Vorteile:

    • Ein zweckgebundener Autokredit kann nicht selten zu etwas günstigeren Zinsen angeboten werden, da mit dem Auto ein verwertbarer Vermögensgegenstand angeschafft wird.
    • Eine Immobilienfinanzierung oder auch ein Kredit zur Modernisierung lässt sich durch eine Grundschuld absichern und damit zu noch günstigeren Konditionen anbieten.

    Wenn Sie also einen speziellen Kredit in Anspruch nehmen und damit noch mehr Geld sparen möchten, bietet Ihnen unser Kreditvergleich ebenfalls passende Lösungen. Mit dem Kreditrechner erhalten Sie zudem einen schnellen Überblick darüber, welche Kreditraten auf Sie zukommen.

    In den Tarifdetails weitere Leistungsmerkmale checken!

    Wenn Sie die Konditionen der einzelnen Banken vergleichen und Ihnen ein Kredit besonders zusagt, können Sie in den Tarifdetails weitere Leistungsmerkmale checken. Diese sind durchaus recht vielfältig und mitunter auch entscheidend. Die folgende Tabelle erklärt die einzelnen Aspekte etwas ausführlicher:

    Die oben genannten Merkmale können je nach persönlicher Situation eine sehr wichtige Rolle bei der Suche nach einem Kredit spielen. Aus diesem Grund sollten Sie sich die Konditionen der gewünschten Banken vor einem Antrag genau anschauen.

    Nutzen Sie unseren kostenlosen Service zum Kreditvergleich!

    FINANZCHECK bietet Ihnen nicht nur den Kreditvergleich, um schnell den passenden Ratenkredit oder Autokredit mit günstigen Konditionen zu finden. Zusätzlich können Sie auch unsere kostenlose Beratung per Telefon in Anspruch nehmen. Wir stehen Ihnen:

    Montags bis Sonntags von 8 -20 Uhr unter der Nummer

    0800/433 88 77 (kostenlose Servicenummer)

    zur Verfügung. Gemeinsam können dabei Fragen zum Umgang mit dem Vergleich oder zu Sonderleistungen von Krediten geklärt werden. Auf diese Weise finden wir den Ratenkredit, der laut Kreditrechner die günstigsten Zinsen mit sich bringt und zudem voll und ganz zu Ihnen passt. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

    Auf der Suche nach dem interessantesten Kredit können Sie mit unserem Vergleich die verschiedenen Angebote und Anbieter bequem checken und sich letztlich für die attraktivsten Zinskonditionen entscheiden. Neben dem normalen Ratenkredit finden Sie bei uns zudem auch Anbieter, die beispielsweise einen speziellen Autokredit zur Verfügung stellen. In Kombination mit unserer kostenlosen Beratung per Telefon haben Sie also die Möglichkeit, schnell und zielgerichtet die Bank zu finden, die Ihnen in punkto Darlehen alles bietet, was Sie sich wünschen. Nutzen auch Sie diese Vorteile und profitieren Sie von ansprechenden Krediten und günstigen Zinsen!

    Kundenbewertungen

    Weitere Angebote von FINANZCHECK:

    Unsere Vergleiche

    Unternehmen

    Social und Hotline

    Gemeinsam finden wir Ihren passenden Kredit! Kostenlose Hotline.

    Источники: http://www.sparda.de/kredit-darlehen-1051.php, http://www.immobilienscout24.de/baufinanzierung/lexikon/darlehensvergleich.html, http://www.finanzcheck.de/kreditvergleich/

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here