Wo kann ich kredit ohne schufa nehmen

    0
    47

    Sofortkredit und Kredit ohne Schufa

    Ihr Kredit steht bereit: Kredit ohne Schufa ✔ Keine Vorkosten ✔ Sofortzusage innerhalb 3 Minuten

    Kredit für Angestellte, Rentner, Selbständige oder Beamte. Sofortkredit auch in schweren Zeiten (z.B.Schulden, Arbeitslosigkeit)

    • Sofortkredit bis 100.000,- Euro
    • Kredit zur freien Verwendung z.B. Umschuldung, Urlaub
    • Ratenkredit mit flexibler Laufzeit zwischen 12 und 120 Monate
    • Kostenloses Kreditangebot – Garantiert

    So einfach bekommen sie Ihren Kredit bei uns (2.51)

    So einfach kommen Sie an Ihr günstiges Darlehen:

    • Kostenlose Kreditanfrage Online ausfüllen – und fertig.
    • Sofortige Bearbeitung garantiert (Sofortkredit).
    • Ihr gratis Kreditangebot erhalten Sie oft schon einen Tag nach der Antragsstellung
    • Sie prüfen unser kostenloses Kreditangebot und entscheiden in aller Ruhe
    • Ihr Sofortkredit steht bereit:

    Nach Rücksendung und Abschlussprüfung erfolgt SOFORT die Auszahlung bar oder auf Ihr Konto.

    Der Kredit ohne Schufa – spezielle Darlehensart für Kreditsuchende

    Der Kredit ohne Schufa gibt Personen mit einem negativen Schufa-Eintrag die Möglichkeit, dennoch ein Darlehen zu erhalten.

    Im Finanzbereich gehen die Banken schon seit geraumer Zeit immer häufiger dazu über, ihren Kunden neben den Standardkrediten wie dem Ratenkredit oder dem Dispositionskredit auch speziellere Darlehensvarianten zur Verfügung zu stellen. Zu diesen Kreditarten, die auf spezielle Bedürfnisse mancher Kunden zugeschnitten sind, gehört seit geraumer Zeit auch der Kredit ohne Schufa. Doch worum handelt es sich eigentlich bei dieser Kreditart, die für bestimmte Kundengruppen eine optimale und mitunter sogar einzige Finanzierungslösung darstellt?

    Was ist ein Kredit ohne Schufa?

    Als Kredit ohne Schufa werden solche Darlehen bezeichnet, bei denen der Kreditgeber darauf verzichtet, eine Schufa-Auskunft einzuholen. Damit basiert die Sicherheit bei der Kreditvergabe ausschließlich auf dem Einkommen des Kunden, während die in der Schufa gespeicherten Daten keine Rolle spielen. In der Praxis wird der Kredit ohne Schufa noch unter anderen Bezeichnungen angeboten, wie zum Beispiel als Schweizer Kredit oder als schufafreies Darlehen. Deutsche Banken finden sich selten unter den Kreditgebern, sondern stattdessen sind es insbesondere Kreditinstitute aus dem Ausland, die einen Kredit ohne Schufa zur Verfügung stellen.

    Darüber hinaus werden viele Kredite ohne Schufa über bestimmte Kreditvermittler vergeben, die häufig in der Schweiz, aber auch in anderen Ländern, ansässig sind. Das Hauptmerkmal besteht beim Kredit ohne Schufa natürlich darin, dass diese Kredite unter anderem an solche Kunden vergeben werden können, die einen negativen Eintrag in der Schufa gespeichert haben. Aber auch solche Kunden, die auf die Sicherheit ihrer Daten großen Wert legen und daher nicht möchten, dass Kreditgeber Einsicht in ihre Schufa-Daten nehmen können, greifen häufiger auf diese Kreditvariante zurück.

    Wissenswert: Kredit ohne Schufa ist ein Darlehen ohne Schufa-Abfrage

    Für wen eignet sich der Kredit ohne Schufa?

    Ein Merkmal besteht beim Kredit ohne Schufa aus Sicht der Kreditnehmer leider häufig darin, dass diese Form von Darlehen nicht gerade zu den günstigsten Krediten gehört. Während gewöhnliche Ratenkredite, die beispielsweise von deutschen Banken vergeben werden, sich derzeit oftmals im Bereich von 4-6 % Zinsen bewegen, müssen die Kreditnehmer beim Kredit ohne Schufa oftmals einen nicht unerheblich höheren Zinssatz sein. Dennoch lohnt es auch hier, die Angebote miteinander zu vergleichen, um besonders attraktive und günstige Angebote im Bereich Kredit ohne Schufa zu finden. Die Frage danach, für wen der Kredit ohne Schufa am besten geeignet ist, lässt sich relativ leicht beantworten. Es sind nämlich in erster Linie Kreditsuchende mit einem negativen Schufa-Eintrag, für die der Kredit ohne Schufa sogar manchmal die einzig noch verbleibende Finanzierungslösung ist. Im Durchschnitt betrachtet sind es häufiger die folgenden Voraussetzungen, unter denen sich Verbraucher für einen Kredit ohne Schufa entscheiden:

    • negativer Schufa-Eintrag ist vorhanden
    • Kunden, die keinen Einblick in ihre Schufa-Daten gewähren möchten
    • aufzunehmender Kredit soll nicht in der Schufa auftauchen

    Es gibt also insbesondere drei Gründe, warum Kreditsuchende sich für einen Kredit ohne Schufa entscheiden und diese Darlehensvariante daher bestens für diese Kundengruppen geeignet ist. Entgegen der durchaus weit verbreiteten Meinung ist ein Kredit ohne Schufa allerdings nicht für Kreditsuchende geeignet, die insgesamt über eine schlechte Bonität verfügen. Es wird nämlich lediglich die Schufa als Bonitätsnachweis ausgeklammert, jedoch muss auf jeden Fall ein regelmäßiges Einkommen vorhanden sein. Aus diesem Grund ist der Kredit ohne Schufa auch nicht für Geringverdiener, Arbeitslose oder Hausfrauen geeignet, die über kein oder nur über ein sehr geringes Einkommen verfügen.

    Wir garantieren Ihnen zu jeder Zeit: Für Ihre persönliche Kreditanfrage zahlen Sie nichts. Kommen Sie jetzt auf uns zu und stellen Sie Ihre kostenlose Anfrage.

    Welche Vor- und Nachteile hat der Kredit ohne Schufa?

    Bevor Sie sich aktiv für die Aufnahme eines Kredites ohne Schufa entscheiden, sollten Sie sich nicht nur ausführlich über diese Darlehensvariante informieren, sondern zunächst prüfen, ob der Kredit ohne Schufa für Sie überhaupt die geeignete Darlehensvariante ist. Dies wird insbesondere dann der Fall sein, wenn einer der zuvor genannten drei Hauptgründe, warum sich Kunden für einen Kredit ohne Schufa entscheiden, auf Sie zutrifft. Darüber hinaus sollten Sie sich ebenfalls die Vor- und Nachteile vor Augen führen, die mit der Aufnahme und Nutzung eines Kredites ohne Schufa grundsätzlich verbunden sind. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen an dieser Stelle die wichtigsten Vorteile, aber auch die mit unter vorhandenen Nachteile nennen, bevor sich für einen Kredit ohne Schufa entscheiden.

    Vorteile beim Kredit ohne Schufa

      • + negative Schufa ist kein Hinderungsgrund für die Kreditaufnahme
      • + aufgenommenes Darlehen wird nicht der Schufa gemeldet
      • + Kreditvergabe erfolgt meistens über das Internet
      • + für einige Kreditsuchende die einzige Finanzierungslösung

    Zu den Vorteilen gehört beim Kredit ohne Schufa also in erster Linie, dass ein negativer Schufa-Eintrag kein Hindernis ist, um den Kredit zu erhalten. Somit können selbst Normalverdiener und Personen, die zwar über einen negativen Schufa-Eintrag verfügen, ansonsten aber eine gute Bonität haben, von dieser Kreditvariante Gebrauch machen. Oftmals sind es übrigens Lappalien, die bereits zu einem negativen Schufa-Eintrag führen können und im Grunde überhaupt nichts mit der eigentlichen Bonität des entsprechenden Kreditsuchenden zu tun haben.

    Haben Sie in der Vergangenheit beispielsweise beim Parken eine Ordnungswidrigkeit begangen, waren der Meinung, dass der Strafzettel zu Unrecht ausgestellt wurde und haben sich daher entschlossen, den geforderten Betrag nicht zu zahlen? Dies kann bereits zur einem negativen Schufa-Eintrag führen, falls die Stadt oder Gemeinde einen Mahnbescheid beantragt hatte. Solche und andere Gründe finden sich nicht selten, wenn es darum geht, wie ein negativer Schufa-Eintrag überhaupt entstanden ist. Darüber hinaus ist es natürlich ebenfalls ein Vorteil beim Kredit ohne Schufa, dass dieser weder an die Hausbank des Kunden noch an andere Stellen gemeldet wird, denn es erfolgt kein Eintrag des Kredites in die Schufa.

    Nachteile beim Kredit ohne Schufa

      • – regelmäßiges Einkommen muss vorhanden sein
      • – Kreditvergabe häufiger nur bei Wohnsitz in Deutschland
      • – mitunter relativ hohe Zinsen zu zahlen
      • – einige unseriöse Angebote am Markt

    Neben den zuvor genannten Vorteilen ist es wichtig, dass Sie auch die Nachteile kennen, die mit dem Kredit ohne Schufa verbunden sind. Ein finanzieller Nachteil besteht beispielsweise darin, dass der Kredit ohne Schufa oftmals etwas teurer als gewöhnliche Ratenkredite der Bank ist. An dieser Stelle ist es sinnvoll, einen ausführlichen Kreditvergleich durchzuführen, wie Sie ihn auch über uns realisieren können. Leider ist es darüber hinaus gerade im Bereich Kredit ohne Schufa so, dass es am Markt nicht wenige unseriöse Angebote gibt. Hier sollten Sie besonders aufmerksam sein, falls der jeweilige Kreditgeber oder ein Kreditvermittler sofort eine Vermittlungsprovision verlangen, ohne dass es überhaupt zum Abschluss eines Darlehensvertrages gekommen ist. Es gilt also vor allem, die seriösen von den unseriösen Angeboten zu trennen.

    Auch hier helfen wir mit unserem ausführlichen Kreditvergleich, den Sie unter anderem im Bereich Kredit ohne Schufa durchführen lassen können. Da wir ausschließlich mit seriösen Kreditgebern zusammenarbeiten, müssen Sie in diesem Fall keine Sorge haben, dass Sie bei der Kreditaufnahme übervorteilt werden. Die Tatsache, dass der Kredit ohne Schufa zwar auch bei einem negativen Schufa-Eintrag vergeben wird, aber dennoch ein regelmäßiges Einkommen gefordert wird, ist nur eingeschränkt als Nachteil aufzuführen. Immerhin hat jeder Kreditgeber die Pflicht, zunächst zu überprüfen, ob der Kreditnehmer überhaupt dazu in der Lage ist, das Darlehen zurückzuzahlen. Somit spricht es durchaus für die Seriosität des Anbieters, wenn er Kredit ohne Schufa nicht vergeben wird, falls kein oder nur ein relativ geringes Einkommen vorhanden ist.

    Unser Tipp: Informieren Sie sich über die Vor- und Nachteile beim Kredit ohne Schufa

    Angebote beim Kredit ohne Schufa miteinander vergleichen

    Insbesondere aufgrund der Tatsache, dass es im Bereich Kredit ohne Schufa diverse unseriöse Angebote gibt, schaffen Sie es als Kreditsuchender nur sehr schwer, die seriösen von den unseriösen Angeboten zu trennen. Daher ist es äußerst empfehlenswert, dass Sie sich an einen Experten wenden, um einen ausführlichen Kreditvergleich durchführen zu lassen. Ein solcher Vergleich gewährleistet beim Kredit ohne Schufa nicht nur, dass die möglichst günstigsten Angebote gefunden werden können. Darüber hinaus garantieren wir Ihnen bei unserem Kreditvergleich zudem, dass es sich ausschließlich um seriöse Angebote handelt, die wir Ihnen nach dem Gegenüberstellen unterbreiten. Auf diese Weise haben Sie die Gewissheit, dass Sie ausschließlich mit seriösen Kreditgebern konfrontiert werden, sodass die Aufnahme des Kredites für Sie nicht zu einem erheblichen wirtschaftlichen Nachteil wird.

    Gibt es Alternativen zum Kredit ohne Schufa?

    Grundsätzlich gibt es natürlich zahlreiche andere Darlehensarten, die eine Alternative für Kredite ohne Schufa sein können. Dies trifft allerdings nahezu ausschließlich unter der Voraussetzung zu, dass Sie über keinen negativen Schufa-Eintrag verfügen. In diesem Fall stehen Ihnen natürlich zunächst einmal alle anderen Darlehensarten zur Verfügung, die von Banken angeboten werden. Dazu gehören beispielsweise Ratenkredite, Dispositionskredite oder auch Abrufkredite.

    Der Kredit ohne Schufa ist allerdings unter der Voraussetzung meistens die einzige Finanzierungsalternative, falls Sie einen oder gar mehrere Negativeinträge in der Schufa gespeichert haben. In diesem Fall gibt es in der Regel keine andere Alternative, sondern der Kredit ohne Schufa ist die einzige Finanzierungslösung, die Ihnen dann noch zur Verfügung gestellt wird. Aufgrund der bereits angesprochenen oftmals etwas höheren Zinskosten sollten Sie sich daher auch nur unter der Voraussetzung für einen Kredit ohne Schufa entscheiden, dass Sie von der Bank – aus welchen Gründen auch immer – keinen normalen Ratenkredit bekommen oder Sie nicht möchten, dass der neu aufgenommenen Kredit in der Schufa gespeichert wird.

    Falls Sie über einen negativen Schufa-Eintrag verfügen und dennoch nach Alternativen für Kredite ohne Schufa suchen, sollten Sie sehr kritisch und vorsichtig sein. In vielen Fällen handelt es sich nämlich dann um unseriöse Kreditangebote, die als Alternative zum seriösen Kredit ohne Schufa offeriert werden. Wenn Sie beispielsweise Anzeigen lesen wie: „Kredit ohne Schufa-Abfrage und ohne Einkommen bis zu 100.000 €“, dann können Sie mit großer Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass es sich nicht um ein seriöses Darlehensangebot handeln wird. Zwar wird auch beim Kredit ohne Schufa auf die Abfrage der Schufa-Daten verzichtet, aber kein seriöser Kreditgeber wird Ihnen ein Darlehen ohne Schufa-Abfrage und zusätzlich ohne Einkommen, also praktisch blanko, bis zu 100.000 € geben. Mindestens ein regelmäßiges Einkommen und eventuell zusätzliche Sicherheiten fordert nahezu jeder seriöse Kreditgeber, auch wenn er einen Kredit ohne Schufa zur Verfügung stellt.

    Fazit zum Kredit ohne Schufa: gute Finanzierungslösung für Kreditsuchende

    Wie immer fair und offen:

    Wenn wir 4,9%* schreiben, dann sprechen wir natürlich im Sinne des Kunden von 4,9%* effektivem Jahreszins für Ihren Sofortkredit.

    Jetzt kostenloses Kreditangebot anfordern

    Mehr Informationen: Alles was Sie zu einem Darlehen ohne Schufa von uns wissen müssen

    Service Rufnummer

    Gratis Ebook

    Wir haben noch eine Alternative

    Profitieren Sie vom Kreditangebot „Kredit-Experte.info“

    Das Angebot ist für alle jene von Interesse, welche ..

    • . auf der Suche nach einem Kredit sind
    • . Schwierigkeiten bei der Kreditvergabe haben
    • . dringend seriöse Alternativen suchen
    • . speziell einen Kredite ohne Schufa suchen

    Kredit ohne SCHUFA

    Der Gedanke an die SCHUFA löst bei vielen Verbrauchern Unbehagen aus. Oft verbirgt sich dahinter die Sorge, die Auskunftei könnte negative Informationen über die eigene Person gespeichert haben. Viele Kunden informieren sich daher über sogenannte Kredite ohne SCHUFA. Wir erklären, was dahinter steckt und warum sich viele Verbraucher oftmals unberechtigt um ihren SCHUFA-Score sorgen.

    Deutsche Banken und die SCHUFA: Kein Kredit ohne Bonitätsprüfung

    Wer einen Kredit aufnehmen möchte, kommt in der Regel an der SCHUFA nicht vorbei. Deutsche Banken sind per Gesetz dazu verpflichtet, die Bonität, also die Rückzahlungsfähigkeit und Zahlungswilligkeit eines Kunden, zu prüfen, bevor sie ein Darlehen vergeben. Dafür greifen sie auch auf Auskunfteien wie die SCHUFA zurück. Für das Kreditinstitut ist es entscheidend, das Risiko eines Kreditausfalls zu minimieren – denn wird der Kredit nicht zurückgezahlt, entsteht der Bank ein wirtschaftlicher Schaden. Aber auch für den Kunden hat eine genaue Bonitätsprüfung Vorteile, schließlich sollten Verbraucher sich einen Kredit auch wirklich leisten können.

    Übersteigt die monatliche Rückzahlungsrate die finanziellen Möglichkeiten des Kunden, besteht die Gefahr einer Überschuldung. Daher prüft die Bank vor der Kreditvergabe unter anderem auch, ob der Kunde bereits weitere Darlehen zurückzahlt.

    Insgesamt nutzen die meisten Kreditinstitute in Deutschland für die Kreditprüfung die Informationen der SCHUFA. Zum Teil fragen deutsche Banken zusätzlich oder anstelle des Marktführers auch andere Auskunfteien an, etwa Boniversum, Bürgel, Deltavista oder Infoscore Consumer Data. Diese Auskunfteien arbeiten jedoch nach demselben Prinzip wie die SCHUFA.

    Die SCHUFA-Abfrage ist immer nur ein Teil der Bonitätsprüfung einer Bank – das Kreditinstitut achtet unter anderem noch auf das Einkommen und stellt die regelmäßigen Einnahmen und Ausgaben des Antragstellers in einer Haushaltsrechnung gegenüber.

    Schweizer Kredit: Kredite ohne SCHUFA von ausländischen Banken

    Da deutsche Banken immer mit der SCHUFA oder anderen Auskunfteien zusammenarbeiten, erhalten Verbraucher hier keinen schufafreien Kredit. Diese Lücke wird von ausländischen Banken geschlossen, die Kunden in Deutschland solche Darlehen anbieten. Da diese Kreditinstitute häufig in der Schweiz ansässig sind, wird der Kredit ohne SCHUFA auch als „Schweizer Kredit“ bezeichnet.

    Aber auch wenn die SCHUFA-Akte des Verbrauchers vor der Genehmigung des Kredites nicht angefragt wird, verzichten ausländische Banken nicht vollständig auf eine Bonitätsprüfung. Meist gelten strenge Annahmekriterien, wie etwa ein bestimmtes Mindesteinkommen. Damit sichert sich die jeweilige Bank gegen einen möglichen Kreditausfall ab: Sollte der Darlehensnehmer nicht mehr in der Lage sein, den Kredit ohne SCHUFA zurückzubezahlen, behält sich das Kreditinstitut vor, einen Teil des Arbeitslohns zu pfänden, um doch noch an ihr Geld zu kommen. Daher setzen diese ausländischen Banken voraus, dass der Antragsteller in einem unbefristeten Arbeitsverhältnis beschäftigt ist. Für Arbeitslose, Rentner, Studenten oder Auszubildende kommt der Schweizer Kredit daher nicht infrage. Neben Informationen zum Arbeitsverhältnis und Einkommen möchten die ausländischen Banken zudem wissen, ob der Kunde bereits einen oder mehrere Kredite abbezahlt.

    Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung, kurz SCHUFA, ist eine deutsche Wirtschaftsauskunftei mit Sitz in Wiesbaden. Die SCHUFA sammelt Daten zum Zahlungsverhalten von Privatpersonen, die sie aus öffentlichen Schuldnerverzeichnissen und von Vertragspartnern wie Banken, Stromanbietern und Versandhändlern erhält. Im Gegenzug können diese Unternehmen auf die Informationen der SCHUFA zurückgreifen, um die Bonität einer Person zu beurteilen, bevor sie einen Kredit gewähren oder eine Bestellung auf Rechnung annehmen. In der Regel gibt die SCHUFA an ihre Vertragspartner einen Score weiter, der zeigen soll, mit welcher Wahrscheinlichkeit die betreffende Person den Vertrag erfüllt, also etwa einen Kredit fristgerecht zurückzahlt. Die Ausfallquote wird dabei anhand statistischer Verfahren berechnet. Zudem möchte das betreffende Unternehmen von der SCHUFA wissen, ob über die jeweilige Person Negativmerkmale gespeichert sind, wie beispielsweise ein geplatzter Kredit oder ein Konto in Abwicklung. Allerdings liegen laut der SCHUFA zu über 90 Prozent aller gespeicherten Personen ausschließlich positive Informationen vor (Stand: 2015).

    Nachteile von schufafreien Krediten

    Für Kredite ohne SCHUFA bezahlen Verbraucher meist deutlich höhere Zinsen als für gewöhnliche Darlehen, da sich die Anbieter auch auf diese Weise gegen einen möglichen Kreditausfall absichern. Oftmals liegen die Zinsen für einen Kredit ohne SCHUFA im zweistelligen Bereich und übersteigen damit zum Teil sogar die teuren Dispozinsen für die Überziehung des Girokontos. Zudem können Verbraucher bei Schweizer Krediten nicht so flexibel über die Kreditsumme und Laufzeit entscheiden wie bei gewöhnlichen Bankdarlehen. Meist steht eine begrenzte Anzahl an Kreditbeträgen zur Auswahl, aus denen die Kunden wählen können. Auch Laufzeit und monatliche Rückzahlungsrate sind in der Regel von der Bank festgelegt. Normalerweise werden Kredite ohne SCHUFA bis zu einer Kreditsumme von maximal 5.000 Euro vergeben.

    Vorsicht bei unseriösen Anbietern von Krediten ohne SCHUFA

    Wer sich für einen Kredit ohne SCHUFA interessiert, sollte vorsichtig sein. Unter den Anbietern von schufafreien Krediten befinden sich auch betrügerische Kreditvermittler, die versuchen, mit der Not von Verbrauchern Geschäfte zu machen. Ob ein Kredit ohne SCHUFA seriös oder unseriös ist, ist für Laien nicht einfach zu unterscheiden. Folgende Kriterien helfen, betrügerische Anbieter zu erkennen:

    Vorabgebühren:

    Verbraucher sollten skeptisch werden, wenn vor der Bewilligung des Kredites ohne SCHUFA Gebühren fällig werden. Vorabgebühren sind ein sicheres Indiz für betrügerische Methoden. Weder für den Vergleich von Kreditangeboten noch für die Vermittlung eines Darlehens sollten Kosten anfallen.

    Kosten für den Versand der Unterlagen:

    Der Versand von Vertragsunterlagen per Nachnahme ist ebenfalls keine gängige Praxis und spricht für einen unseriösen Anbieter. Für den Kreditinteressenten fallen dabei zusätzliche Kosten an, ohne dass überhaupt garantiert ist, dass er den Kredit auch erhält.

    Unsinnige Zusatzprodukte:

    Kreditsuchende sollten die Finger von Angeboten lassen, bei denen der Anbieter oder Vermittler dem Kunden zusätzlich zum Darlehen unsinnige Beratungs-, Versicherungsverträge oder Beteiligungen verkaufen möchte.

    Kostenpflichtige Hotline und Hausbesuche:

    Sollte die Kontaktaufnahme nur über teure Beratungshotlines möglich sein, ist das ebenfalls kein gutes Zeichen. Dasselbe gilt für Hausbesuche, die dem Verbraucher in Rechnung gestellt werden.

    Kredit plus Insolvenzberatung:

    Wenn der Konsument bereits überschuldet ist, versprechen dubiose Anbieter und Vermittler schufafreier Kredite oft auch Insolvenzberatungen nicht befugter Personen. Verbraucher sollten sich in einem solchen Fall lieber an eine gemeinnützige oder städtische Beratungsstelle wenden und von der Aufnahme eines weiteren Kredites absehen.

    Viele Anbieter, die eine schnelle und unbürokratische Hilfe versprechen, zahlen das Geld niemals aus. Haben Verbraucher vorab Gebühren für die Kreditvermittlung oder Beratung gezahlt, haben sie kaum eine Chance, rechtlich gegen den Kreditvermittler vorzugehen und ihr Geld zurückzubekommen. Deshalb ist es ratsam, den Kreditanbieter vor dem Abschluss genau unter die Lupe zu nehmen und im Zweifel nicht auf einen solchen Kredit ohne SCHUFA zurückzugreifen.

    Keine Angst vor der SCHUFA: Schufafreier Kredit oft nicht notwendig

    Ein Grund für die Suche nach einem schufafreien Darlehen ist die Angst vor einem negativen SCHUFA-Eintrag. Viele Verbraucher befürchten, dass ihre Daten negative SCHUFA-Merkmale enthalten könnten und die Auskunftei der Bank einen entsprechend schlechten Score weitergibt. Laut der SCHUFA ist diese Sorge aber oft unbegründet: Zu über 90 Prozent aller gespeicherten Personen liegen ausschließlich positive Informationen vor (Stand: 2015). Das kann etwa ein seit Langem bestehendes Girokonto oder ein ordnungsgemäß zurückgezahlter Kredit sein.

    Aber auch wenn Verbraucher schon einmal in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, bleiben diese negativen Einträge nicht ewig in der SCHUFA-Akte. Die Auskunftei muss bestimmte Löschfristen einhalten. Nach Ablauf dieses Zeitraums, der je nach Art des Eintrags variieren kann, wird der Negativeintrag gelöscht und ist für niemanden mehr einsehbar.

    In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass die Daten der SCHUFA fehlerhaft sind. Verbraucher können sich in einem solchen Fall an die Auskunftei selbst oder an eine Schlichtungsstelle wenden. Grundsätzlich ist es empfehlenswert, sich regelmäßig einen Überblick über die eigene SCHUFA-Akte zu verschaffen – einmal im Jahr ist das kostenlos möglich:

    Meist entstehen Negativeinträge bei der SCHUFA jedoch nicht ohne Grund. Wer etwa bereits überschuldet ist, sollte keinen Kredit ohne SCHUFA aufnehmen, sondern seine Finanzen zunächst in Ordnung bringen. Je früher sich Betroffene dabei an eine professionelle städtische, kirchliche oder gemeinnützige Schuldnerberatung wenden, desto eher finden sie einen Weg aus der Schuldenfalle. In den entsprechenden Beratungsstellen geben Experten Rat und erarbeiten gemeinsam mit dem Schuldner eine Strategie, um die finanzielle Situation wieder in den Griff zu bekommen.

    Einmal jährlich haben Verbraucher das Recht, bei Unternehmen eine kostenlose Selbstauskunft einzuholen. Das gilt auch für Auskunfteien wie die SCHUFA. Ihr Vorteil: Auf diese Weise finden Sie heraus, welche Informationen über Sie gespeichert sind und können im Zweifelsfall gegen Falscheinträge vorgehen. Machen Sie von Ihrem Recht – wenn möglich – regelmäßig Gebrauch. So haben Sie Ihren Score im Blick und müssen bei der Kreditaufnahme keine bösen Überraschungen fürchten.

    Kredit ohne SCHUFA: Der große Ratgeber

    Alles, was Sie über den Kredit ohne SCHUFA, auch Schweizer Kredit genannt, wissen müssen, haben wir übersichtlich in unserem kostenlosen Download-Dokument zusammengestellt. Zudem haben wir eine Liste mit positiven und negativen SCHUFA-Merkmalen erstellt und beantworten Ihre häufigsten Fragen zum Thema Kredit ohne SCHUFA-Auskunft.

    PDF downloaden Unsere Downloaddokumente dürfen Sie gerne unter Nennung des Autors (www.check24.de) vervielfältigen, verbreiten und auf Ihre Homepage einbinden. Die Dokumente und deren Inhalt dürfen jedoch nicht bearbeitet, abgewandelt oder in einer anderen Weise verändert werden.

    Kredit ohne SCHUFA: Tipps für Verbraucher

    Versuch macht klug: Kredit bei normaler Bank anfragen

    Viele Verbraucher schätzen ihre Kreditwürdigkeit falsch ein und glauben, dass sie bei einer normalen deutschen Bank keinen Kredit erhalten. Oftmals ist diese Sorge jedoch unberechtigt. Bevor Verbraucher einen Kredit ohne SCHUFA zu womöglich sehr hohen Zinsen abschließen, sollten sie versuchen, ein Darlehen bei einer gewöhnlichen Bank aufzunehmen. Wer einmal jährlich von seinem Recht auf eine kostenlose SCHUFA-Selbstauskunft Gebrauch macht, hat seinen SCHUFA-Score im Blick und muss sich vor der Kreditaufnahme nicht vor bösen Überraschungen fürchten.

    Kredit ohne SCHUFA: Nur im Notfall beantragen

    Verbraucher sollten einen Kredit ohne SCHUFA nur im Notfall in Anspruch nehmen. Wenn eine Kreditanfrage von verschiedenen Banken abgelehnt wird, kann das auch ein Warnsignal sein, seine Finanzen auf den Prüfstand zu stellen. Womöglich ist der Verbraucher bereits hoch verschuldet und würde mit einem weiteren Darlehen tiefer in die Schuldenspirale geraten. Wer den Überblick über seine Ausgaben und Verbindlichkeiten verloren hat, muss damit nicht alleine fertig werden. Hilfe bieten etwa staatliche, kirchliche oder gemeinnützige Schuldnerberatungen an.

    Angebote einholen: Auf schufaneutralen Kreditvergleich achten

    Es ist immer ratsam, vor der Kreditaufnahme die Zinsen verschiedener Anbieter zu vergleichen. Dabei sollten Verbraucher allerdings darauf achten, welche Informationen die Banken, der Kreditvermittler oder das Vergleichsportal an die SCHUFA weitergeben. Der Auskunftei sollte in diesem Fall nur eine Konditionsanfrage („Anfrage Kreditkondition“) gemeldet werden, die keinerlei Auswirkungen auf den SCHUFA-Score hat. Die Bank teilt der SCHUFA in diesem Fall lediglich mit, dass sie die Angaben der Auskunftei für die Erstellung eines Angebotes benötigt und es sich nicht um eine abschließende Kreditprüfung handelt. Einige Banken und Kreditvermittler melden jedoch stattdessen das Merkmal „Anfrage Kredit“ an die SCHUFA, das sich, insbesondere bei mehreren Anfragen, negativ auf den Score des Verbrauchers auswirken kann. Fragen Sie im Zweifelsfall beim jeweiligen Anbieter nach, ob die Angebotserstellung beziehungsweise der Vergleich verschiedener Angebote schufaneutral erfolgen. Nutzen Sie den Kreditvergleich von CHECK24, können Sie sicher sein, dass der SCHUFA nur eine „Anfrage Kreditkondition“ gemeldet wird, die keinen Einfluss auf Ihren SCHUFA-Score hat.

    Überschuldung vorbeugen: Ausgaben im Blick behalten

    Es gibt ein paar einfache Tricks, mit denen Verbraucher ihre Ausgaben im Blick behalten. Dazu gehört, regelmäßig Einnahmen und Ausgaben gegenüberzustellen. Wer keine Lust hat, ein klassisches Haushaltsbuch zu führen, kann auf eine der mittlerweile zahlreichen Apps zurückgreifen, mit denen Verbraucher ihre Finanzen verwalten können. So vermeiden Sie, dass Sie den Überblick über Ihre Verbindlichkeiten verlieren und regelmäßig über Ihre Verhältnisse leben. Kaufen Sie außerdem nicht zu häufig auf Raten ein, denn auch viele kleine Finanzierungsbeträge summieren sich schnell zu einer hohen monatlichen Belastung auf. Besser ist es, auf größere Anschaffungen zu sparen und Konsumgüter nur im Notfall zu finanzieren. Oft sind jedoch auch Schicksalsschläge, wie Arbeitslosigkeit oder Krankheit, dafür verantwortlich, dass Verbrauchern ihre Ausgaben über den Kopf wachsen. In einem solchen Fall ist es ratsam, sich frühzeitig professionelle Hilfe zu suchen, etwa bei einer städtischen oder gemeinnützigen Schuldnerberatung.

    Häufige Fragen zum Thema Kredit ohne SCHUFA

    Kredite ohne SCHUFA werden von ausländischen Banken an deutsche Verbraucher vergeben. Neben diesen seriösen Kreditinstituten verbergen sich jedoch teilweise auch betrügerische Kreditvermittler hinter den Angeboten. Ein Indiz für einen unseriösen Anbieter sind etwa Vorabgebühren.

    Welche Kreditsummen werden ohne SCHUFA-Anfrage vergeben?

    Banken, die Schweizer Kredite vergeben, bieten diese Darlehen meist nur zu bestimmten Beträgen an. Oft kann der Kunde zwischen einer begrenzten Anzahl an Kreditsummen wählen. In der Regel liegt der maximale Darlehensbetrag eines Kredites ohne SCHUFA bei 5.000 Euro.

    Welche Bank vergibt einen Kredit ohne SCHUFA?

    Da fast alle deutschen Banken mit der SCHUFA zusammenarbeiten, werden schufafreie Darlehen fast ausschließlich von ausländischen Banken angeboten. Viele dieser Anbieter haben ihren Sitz in der Schweiz, weshalb dieser Kredit auch als „Schweizer Kredit“ bezeichnet wird.

    Ausführliche Antworten auf diese und weitere Fragen finden Sie in unserem FAQ-Bereich und Ratgeber.

    • Weitere Informationen
    • Ratgeber
    • Lexikon
    • Häufige Fragen
    • Aktuelles

    Mo. bis So. 8:00 – 20:00 Uhr

    © 2017 CHECK24 Vergleichsportal GmbH München

    Kredit ohne Schufa – sorgfältig prüfen

    Negative Einträge in der SCHUFA oder anderen Wirtschaftsauskunfteien verhindern die Ausreichung regulärer Kredite bei deutschen Banken. Die seriösen Alternativen sind zwar vorhanden, müssen aber sorgfältig recherchiert und geprüft werden. Es gibt nämlich immer wieder Anbieter, die sich die Notlage der Kreditsuchenden zu Nutze machen und exorbitante Gebühren abkassieren wollen – ohne je einen Kredit auszureichen. Darüber hinaus sollten Sie immer ehrlich Ihre finanzielle Situation überprüfen, um mit einem weiteren Kredit die Lage nicht noch zu verschlimmern.

    Kredit ohne SCHUFA – abwägen und den Markt sondieren

    Natürlich kann ein Kredit ohne die Abfrage und Eintragung bei der SCHUFA oder einer anderen Wirtschaftsauskunftei existenziell wichtig für die Entschärfung einer kritischen Situation oder für die berufliche Perspektive sein. Beispielsweise kann ein Fahrzeug notwendig für eine neue Stelle, die Ihre Einkommenssituation deutlich verbessert, werden oder die Probleme, die zu den negativen Einträgen geführt haben, sind bereits gelöst. Schließlich bleiben die Vermerke für mindestens drei Jahre nach Abschluss der Vorgänge noch einsehbar, sodass in dieser Zeit ein regulärer Kredit für Sie unerreichbar ist. Allerdings birgt die Möglichkeit, einen Kredit auch ohne SCHUFA zu erhalten, natürlich auch Risiken. Es liegt also in Ihrer Verantwortung, dieses Instrument sorgsam einzusetzen. Auf der anderen Seite werden auch die Kreditgeber, in der Regel ausländische Banken oder private Investoren, akribisch darauf achten, dass Sie in der Lage sind, Ihre Verbindlichkeiten zuverlässig zu bestreiten. Sie müssen also Ihre finanzielle Situation plausibel darstellen, wozu vor allem Einkommensnachweise und die Aufstellung aller Verbindlichkeiten erforderlich sind.

    Unseriöse Angebote schnell erkennen

    Wie bei jedem anderen Geschäft auch gilt bei einem Kredit ohne SCHUFA: Wenn Sie bereits im Vorfeld irgendwelche Verpflichtungen oder Kosten bestreiten sollen, nehmen Sie bitte Abstand. Kein seriöser Anbieter wird auf diese Weise arbeiten, davon können Sie auch bei einem solchen Kredit ausgehen. Die in Frage kommenden Banken, die meist im benachbarten Ausland ansässig sind, oder die privaten Investoren, die wirklich einen seriösen Kredit ohne SCHUFA ausreichen wollen, werden das ganz normale Procedere mit Ihnen absolvieren:

    • Einreichung aller relevanten Unterlagen,
    • Prüfung des Antrags und
    • Übersendung eines Kreditvertrages oder Ablehnung.

    Eine Gebühr sollte dabei nicht anfallen, sämtliche Kosten sind in der Regel im effektiven Jahreszins enthalten. Natürlich können vor allem die Vereinbarungen mit privaten Geldgebern durchaus abweichen, aber zu keiner Zeit dürfen Kosten bereits im Vorfeld entstehen. Wenn ein Berater für seine Recherche- und Vermittlungsleistungen ein Honorar oder eine Courtage berechnet, dann erfolgt das immer nur bei Abschluss und im Verhältnis zur ausgereichten Kreditsumme. Achten Sie bitte darauf, dass diese zusätzlichen Kosten Ihr finanzielles Budget nicht weiter drastisch einschränken.

    Risiken und Sicherheiten

    Jeder Geldgeber, also sowohl Banken als auch private Investoren, wird darauf achten, dass seine Investition so sicher wie möglich gestaltet wird. Vor allem bei einer fehlenden Auskunft zur Kreditwürdigkeit werden Ihre finanziellen Verhältnisse genau geprüft, bevor ein Kredit ausgereicht werden kann. So können diese Darlehen durchaus in der Höhe begrenzt sein oder nur bei Stellung zusätzlicher Sicherheiten zum tragen kommen. Prüfen Sie bitte in jedem Fall, ob Sie die sich daraus ergebenden Konsequenzen tragen können. In vielen Fällen steigen nämlich die Zinsen in Abhängigkeit von der Bonität, sodass Sie mit deutlich schlechteren Konditionen rechnen müssen. Wägen Sie die Chancen und Risiken aber verantwortungsvoll ab, kann ein dieser Kredit eine wirkliche Hilfe sein.

    Es werden grundsätzlich dieselben Unterlagen benötigt, die auch bei einem Kredit mit SCHUFA-Abfrage eingereicht werden müssen:

    • Einkommensnachweise, wie beispielsweise Lohn- und Gehaltsabrechnungen,
    • Kopie des Arbeitsvertrages, wenn die Daten nicht aus den Einkommensnachweisen hervorgehen,
    • Selbstauskunft, die alle laufenden Ausgaben, weitere Verbindlichkeiten, aber auch Vermögenswerte beinhaltet,
    • Kopie des Personalausweises.

    Sollte die Liquidität nicht ausreichen, um einen Kredit ohne SCHUFA abzusichern, kann der Kreditgeber durchaus mit einem zweiten Kreditnehmer oder anderweitigen Sicherheiten arbeiten. Allerdings sollten Sie sich über die Konsequenzen klar werden, denn bei Zahlungsausfällen steht es der Bank frei, die Sicherheiten auch in Anspruch zunehmen, also den zweiten Kreditnehmer zur Zahlung zu verpflichten oder die Wertgegenstände zu vereinnahmen.

    Da bei einem Kredit ohne SCHUFA lediglich Ihr Einkommen beurteilt werden kann, prüft die jeweilige Bank oder der Kreditgeber genau, ob Sie im Verhältnis zu Ihren Ausgaben über ausreichend Liquidität verfügen, um die monatlichen Raten zuverlässig zu bestreiten. Abhängig von der beantragten Kreditsumme können durchaus zusätzliche Sicherheiten gefordert werden, bevor ein Kredit ausgereicht wird. Schließlich kann der Kreditgeber nicht nachvollziehen, wie Sie in der Vergangenheit mit Zahlungsverpflichtungen umgegangen sind, ob Sie oft Ihre Wohnanschrift gewechselt haben oder ob bereits Kredite von Banken gekündigt wurden.

    Der Sicherheit Ihres Einkommens kommt deswegen eine ebenso große Bedeutung zu wie der Höhe. In der Regel werden nur unbefristete Arbeitsverträge akzeptiert, um das Risiko einer plötzlichen Arbeitslosigkeit und des damit einhergehenden Einkommensverlustes weitgehend zu minimieren. Für Selbstständige ist es hingegen sehr schwer, eine Finanzierung ohne SCHUFA zu erhalten. Ohne zusätzliche Sicherheiten, wie beispielsweise einen zweiten Kreditnehmer oder Bürgen, ist die Rückzahlbarkeit der Kreditraten kaum plausibel darzustellen. Natürlich gibt es immer Möglichkeiten, wie beispielsweise durch den Nachweis von Aufträgen oder Vorverträgen, allerdings erhöht sich der Aufwand bei der Beantragung erheblich.

    • mindestens 18 Jahre und dürfen höchstens 58 Jahre alt sein,
    • Ihren ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben und
    • über ein regelmäßiges Einkommen verfügen.

    Während der Probezeit werden nur wenige Anbieter eine Finanzierung ohne SCHUFA ausgeben, auch befristete Arbeitsverträge stellen sich in der Regel als Ausschlusskriterium heraus. Allerdings variieren die Annahmerichtlinien der einzelnen Banken und Kreditgeber erheblich, sodass Sie sich im Kreditvergleich dazu ausführlich informieren sollten.

    Natürlich sollte die Aufstellung der monatlichen Einnahmen und Ausgaben unter dem Strich einen Überschuss ergeben, sodass Sie die Monatsraten ohne Probleme tilgen können. Es ist auch dringend darauf zu achten, dass die gemachten Angaben der Wahrheit entsprechen und belegt werden können. Neben den Einkommensnachweisen spielen also auch die Zahlungsverpflichtungen eine wichtige Rolle, die sich durch Kopien der jeweiligen Verträge nachweisen lassen.

    Die zu erfüllenden Voraussetzungen hängen natürlich auch von der Höhe der Kreditsumme ab. In der Regel werden Kredite ohne SCHUFA auf 5.000 Euro begrenzt, wenn nicht die Einkommensverhältnisse, zusätzliche Sicherheiten oder Bürgen einen größeren Spielraum zulassen.

    Die Bearbeitungsfrist hängt von den einzelnen Anbietern, aber auch von den von Ihnen zur Verfügung gestellten Unterlagen ab. In der Regel werden die Onlinekredite ohne SCHUFA sehr schnell entschieden, sodass die Auszahlung innerhalb kürzester Frist erfolgen kann. Voraussetzung ist allerdings, dass die jeweilige Bank das Ausfallrisiko für den Kredit anhand der eingereichten Dokumente, Informationen und Daten umfassend beurteilen kann.

    Versetzen Sie sich am besten in die Situation des Kreditgebers: Wie sollte ein Kreditantrag begründet werden, damit Sie sich dafür entscheiden, dieses Risiko einzugehen? Je besser Sie Ihre Situation und vor allem die Aussichten auf die Rückzahlung der monatlichen Raten darstellen, desto schneller kann ein Kredit ohne SCHUFA genehmigt werden. Neben den Einkommensunterlagen und der Berechnung der monatlich freibleibenden Liquidität könnten also zusätzliche Sicherheiten wichtige Argumente sein. Natürlich ist hier streng auf die vertraglichen Regelungen zu achten, um zum einen nicht unnötige Kosten zu produzieren und zum anderen exorbitante Risiken einzugehen.

    Insbesondere auf dem Markt für Kredite ohne SCHUFA werden Sie immer wieder auf unseriöse Angebote stoßen. Sie sollten also Vorsicht walten lassen, wenn

    • bereits im Vorfeld Kosten für nicht näher definierte Leistungen oder die Prüfung der Kreditunterlagen erhoben werden,
    • Ihnen Unterlagen ausschließlich per Nachnahme gegen hohe Gebühren zugeschickt werden,
    • ein Berater bereits im Vorfeld bezahlt werden will,
    • Sie zunächst einen Beratungsvertrag abschließen sollen,
    • Sie Bausparverträge oder Versicherungen erwerben sollen,
    • Besuche von Beratern Voraussetzung für die Auszahlung und kostenpflichtig sind,
    • Ihnen nur sehr kostenintensive Hotlines als Anlaufstelle zur Verfügung stehen oder
    • eine Beratung zur Finanzsanierung oder Insolvenzbegleitung angeboten wird, ohne dafür autorisiert zu sein.

    Wenn Sie einen Berater einschalten, sollte ein Honorar oder eine Courtage zum einen nicht zu hoch und zum anderen erfolgsabhängig vereinbart werden. Diese Punkte müssen unbedingt bereits im Vorfeld besprochen und fixiert werden, um Unstimmigkeiten effektiv zu vermeiden.

    In unserem Kreditvergleich finden Sie durchaus seriöse Anbieter, die ohne eine SCHUFA-Abfrage arbeiten. Sie werden feststellen, dass die Konditionen etwas höher ausfallen, als dies bei den üblichen Krediten der Fall ist. Allerdings werden Sie bei Ihren Recherchen auch auf andere Offerten stoßen, die nicht nur mit sittenwidrigen Kosten, sondern auch mit sehr hohen Zinsen auffallen. Die Notlage der Kreditsuchenden, die negative Einträge in der SCHUFA kompensieren oder eine weitere Eintragung vermeiden wollen, wird immer wieder ausgenutzt. Vor allem bei Angeboten, die vollkommen ohne Bonitätsprüfung auskommen wollen, sollten Sie mehr als skeptisch sein: Würden Sie einem fremden Menschen, der Ihnen keinerlei Einkommensnachweise oder ähnliche Sicherheiten bietet, Geld ausleihen?

    Lassen Sie sich von Ihrem gesunden Menschenverstand leiten, auch wenn die finanziellen Probleme überhandnehmen. Nicht immer kann nämlich ein schufafreier Kredit wirklich helfen. Wenn Sie bereits bestehende Schulden mit einem neuen Kredit bedienen wollen oder die finanziellen Belastungen nicht mehr zu tragen sind, empfiehlt sich unter dem Strich eine Schuldnerberatung. Konstruktive und ehrliche Gespräche mit den Gläubigern können hier deutlich mehr bewirken, als dies ein weiterer Kredit, der dazu noch teurer als regulär ausfällt, je leisten kann. Gehen Sie verantwortungsvoll mit der Möglichkeit, einen schufafreien Kredit zu erhalten, um, damit Sie sich nicht in eine ausweglose Situation bringen.

    Источники: http://www.kredite-ohne-schufa.info/, http://m.check24.de/kredit/kredit-ohne-schufa/, http://www.kredit-vergleich24.com/kredit-ohne-schufa/

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Please enter your comment!
    Please enter your name here